Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche, nach der Beratung im BF-Forum?

Das Cup ist häufig zu groß (zuviel "Luft" im oberen Körbchenteil oder der Cup-Rand steht ab)
135
11%
Das Cup ist häufig zu klein (der obere Cuprand schneidet ein)
72
6%
Der Bh stützt häufig nicht genug (die Brust hängt "traurig" nach unten oder bleibt bei Bewegungen nicht am Platz)
61
5%
Der Bh formt oft zu wenig (z. B. wenn der Bh nur aufliegt)
49
4%
Der Steg ist oft zu breit
97
8%
Der Steg ist oft zu schmal
6
0%
Der Steg steht oft ab
44
4%
Der Steg drückt oft aufs Brustbein
101
8%
Die Bügel sind oft zu schmal
75
6%
Die Bügel sind oft zu breit
62
5%
Die Bügel verziehen sich oft, das Körbchen verflacht, dadurch brauchst du größere Cups
34
3%
Die Bügel sind oft zu hart/drückend oder reichen zu hoch
129
11%
Das UBB ist oftzu locker
96
8%
Das UBB ist oft zu eng
30
2%
Die Trägerlänge ist oft nicht passend einstellbar (zu kurz oder zu lang)
68
6%
Die Träger rutschen oft
39
3%
Die Träger schneiden oft ein
38
3%
Die Träger sind oft zu schmal
26
2%
Die Träger sind oft zu breit
17
1%
Sonstiges (Bitte erläutern)
28
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 1207

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Zauberkreuz » 16 Januar 2012, 10:44

Mein Problem bei der BH-Suche: Zu wenig Auswahl im Laden in meiner Größe 80G bzw. 36F.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36F • EU 80G
UBU: 83 cm • 86 cm cm
BU: 102 cm • 102 cm • 108 cm cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 12
Registriert: 09.01.2012
Danke: 0 • 0
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon lilloo » 16 Januar 2012, 12:01

Also mein größtes Problem ist, dass ich im Lotto gewinnen müsste, wenn ich alle BHs die mich jetzt so interessieren in UK bestellen wollte... :D
Ansonsten sind die Bügel oft unter der Achsel zu hoch, die Träger insgesamt sehr kurz, und die Bügel verziehen sich leicht, so dass das Körbchen zu flach wird.
Mit dem UBB wäre ich wahrscheinlich einfach eine 33, wenn es die Gäbe. 32 ist meistens etwas knapp, 34 zu weit...

LG Lilloo
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32GG • EU 
Alte BH-Größe: 85G
UBU: 75 • 80,5 cm
BU: 100,5/98 • 103/103 • 109/107 cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 74
Registriert: 02.10.2011
Danke: 135
 
Erstberatung

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Solveig » 16 Januar 2012, 12:52

lilloo hat geschrieben:Also mein größtes Problem ist, dass ich im Lotto gewinnen müsste, wenn ich alle BHs die mich jetzt so interessieren in UK bestellen wollte... :D


:lol: Genau so gehts mir auch!

Außerdem hab ich das Problem dass die meisten Bügel für mich zu breit sind, ich brauche schmale Bügel.
Ich hatte es jetzt auch schon öfters dass der Körbchenrand oben einschneidet.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30GG • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 69 • 75 cm
BU: 98 • 101 • 109 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 66
Registriert: 02.11.2011
Danke: 83
 
BH-log
Erstberatung

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Cupcake91 » 16 Januar 2012, 13:40

Mir sind die meisten Bügel auch zu breit und die Körbchen zu flach. Träger zu kurz hatte ich auch schon oft. Ich finde zwar öfter (auch in Deutschland) Bhs in meiner Größe, aber meistens mit absolut unpassendem Schnitt :(
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 92 • 104 cm
BU: 120 • 120,5 • 126 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 226
Registriert: 06.10.2010
Wohnort: Braunschweig
Danke: 931
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon bienemaja » 18 Januar 2012, 11:31

Ich brauche enge Stege, welche auch recht hoch sind und breite Bügel. Sonst "wandern" meine Brüste sonstwohin :D . Leider gibt es genau "meine" Form nicht so oft, da ich Halfcups bevorzuge.

Eigentlich müsste ich meine BHs und meine Kleider selber nähen, damit ich da habe, was ich mir vorstelle *erschrocken* . Dafür fehlt es aber massiv an können und auch an der Zeit 8-) .
mfg bienemaja
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34D/DD • EU 75D
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 75 • 81 cm
BU: 92 • 90 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 20
Registriert: 27.11.2011
Danke: 5 • 0
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Minush » 4 Februar 2012, 13:22

Meine Probleme bestehen oft darin, dass Steg und Bügel einfach zu breit sind.
Sind die Bügel zu breit, kann ich das Cupvolumen vorallem bei ungepaddeten Bhs nicht ausfüllen und es entstehen Falten und ein instabiles Gefühl.

Ist der Steg zu breit oder nicht zu genüge fixiert, überlagern sich häufig die Bügelenden, pieksen oder der Steg liegt gar nicht erst an.
Paradebeispiel ist hier der Cleo Juna. Dieser Steg ist mir echt ein Rätsel, sowas unpassendes hab ich wirklich nur selten gesehen

Auch hab ich oft mit den Trägern zu kämpfen, denn diese sind entweder zu steif oder zu lang.
Der Masquerade Antoinette wäre hierbei ein gutes Beispiel. Eine dauerhafte Seitenlage ist für mich damit nicht möglich, die Träger sind so steif und schmal, dass sie schmerzhaft in die Schultern einschneiden.

Manchmal sind auch die UBBs einfach zu eng. Obwohl ich 28-er tragen könnte, habe ich bei 30-er UBBs häufig schon Probleme mit Versteifungen, Rücken- und Kopfschmerzen. Deshalb weiche ich nun öfters auf 32-er oder 34-er aus. Die rutschen zwar hoch, beeinträchtigen mich aber weniger als zu enge UBBs.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28G/30FF • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 63 • 67 cm
BU: 90 • 88 • 96 cm
 
Beiträge: 397
Registriert: 27.03.2010
Wohnort: Frankfurt/M.
Danke: 1226
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon lemonada » 4 Februar 2012, 13:26

Früher hab ich ja einfach bei H&M was mitgenommen, was halbwegs ok aussah. Die Auswahl war eh nicht so enorm.

Jetzt hab ich besonders das Problem, dass es ja ständig neue Kollektionen gibt. Ich schrumpfe aus BHs raus, habe aber noch die passenden Unterhosen dazu. Und die BHs gibt es dann nicht mehr in kleiner, alle ausverkauft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5353
Registriert: 14.03.2010
Danke: 325301
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Minibite » 4 Februar 2012, 14:19

Ich habe immernoch häufig das Problem, dass der Steg nach längerem Tragen aufs Brustbein drückt - Leider weiß ich aber noch nicht, wodurch ich das lösen kann größten- oder modelltechnisch :(

Eine Eigenschaft vermisse ich noch bei den Antworten, nämlich, dass das UBB zu schmal ist, deshalb habe ich Sonstiges anklicken müssen. Ich finde gerade bei etwas kräftigeren Personen ist es für den Halt wirklich hilfreich, dass das UBB breit genug ist und nicht nur so schmal a la Tangahöschen. Leider ist das auf vielen Bildern nicht sichtbar, wie breit die UBBs sind, was häufig bei mir dazu führt, dass ich die BHs zurückschicken muss. Ich hab auch noch nicht richtig raus, ob die Breite mit der Cup- oder UBB-Größe variiert.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E/F • EU 
UBU: 85 • 93 cm
BU: 110 • 108 • 112 cm
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.08.2010
Danke: 75
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Fanny » 4 Februar 2012, 15:27

Also mein größtes Problem ist auf jeden Fall auch die zu geringe Auswahl. Mit Unterbrustweite 28 ist die doch ziemlich bescheiden. Dann einschneidende obere Kanten, entweder weil das Köbchen zu klein ist (extrem unterschiedliche ausfallende Modelle), oder weil die nicht richtig formen, so dass anderswo im Körbchen noch Luft ist. Und die aufs Brustbein drückenden Drahtenden habe ich auch oft, manchmal erst nach längerem Tragen, und kann nicht so richtig einen Grund dafür ausmachen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 G • EU 
UBU: 67 • 73 cm
BU: 91 • 94 • 105 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.02.2010
Danke: 0 • 6
 

Re: Welche Probleme hast Du JETZT bei der Bh-Suche?

Beitragvon Aletris » 4 Februar 2012, 16:40

Mein größtes Problem ist das gleiche, das auch Kratze hat (unter sonstiges): die Träger laufen oft zu nahe vor meinen Achseln und schneiden dort ein (bzw. in den Brustmuskel, dessen Ausläufer dort zum Oberarmknochen läuft). Man sieht es daran, dass in den Speck eingeschnitten wird. Wenn ich den Arm nach vorne nehme (bei normaler Beschäftigung mit irgendwas oder z. B. wie zum Fahrradfahren), wird es richtig schmerzhaft, weil der Träger dann in den angespannten Muskel schneidet.
Wir haben beim Berliner Treffen eine Bekannte von meiner Mutter gefittet, die hatte das gleiche Problem mit dem Träger und dem Brustmuskel (im sonst sehr gut passenden Panache Andorra 38FF).
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8064
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4151194
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Umfragen rund um BHs