Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon JoeHell » 4 März 2011, 10:16

Liebe Sommersprosse, wenn du möchtest, kannst du auch einen Blog eröffnen und dort weiter deine Suche dokumentieren :)

Mir ging es im Übrigen nicht viel anders als dir, ich habe fast identische Maße und wurde auch im Laden total ungläubig angeschaut, als ich mal nach 75F/G fragte. Die Verkäuferin brachte mir dann einen 75E und war aber voll und ganz damit einverstanden, dass der mir zu klein ist, nachdem ich ihr demonstrierte, wie er sitzt.
*wink* von einem Maße-Zwilling
... bis dass der Steg euch scheidet.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G/34FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 87 cm
BU: 99,5 • • 106 cm
 
Beiträge: 7209
Registriert: 18.05.2009
Danke: 177238
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Caty » 25 März 2011, 10:58

Also ich war letztens auch in Unterwäsche geschäften. Bei Hunkemöller in Mannheim gab es leider keinen BH in 70 F und man sagte mir man könne sie auch nicht bestellen (obwohl es im Internet bei Hunkemöller BHs in dieser Größe gibt).

Dann bin ich weiter zu Engelhorn Dessous und habe dort die Verkäuferin nach einem BH in 70 F gefragt, sie hatte keinen da (keinen BH in 70 F und das in einem wirklich großen Unterwäschegeschäft - unglaublich), hat mir dafür einen 70 E gegeben weil dieser angeblich extrem groß ausfallen würde. Ich hatte schon den Eindruck das sie mir einfach nur irgendwas verkaufen will, habe ihn aber dennoch probiert. In den Vollschalen-BH hat nichtmal meine halbe Brust rein gepasst, der Abschluss hat so stark eingeschnitten das meine ganze Brust von dem kurzen anprobieren richtig rot war, die Verkäuferin kommt rein, schaut sich den BH an mir an und meint "nein der ist ja viel zu groß, da können wir ein D probieren". Ich war völlig entsetzt und entgegnete daraufhin das dieser ja schon viel zu klein sei und das ich nunmal eine 70 F brauche. Nun wurde sie sehr schnippig und sagte mir das sie nicht wüsste was ich mit solch einem BH machen wolle, ich hätte ja kaum Brust und das wäre maximal ein B. Die unverschämtheit der Frau hat mich dazu gebracht mich umzuziehen und zu gehen. Sie warf mir dann noch nach das es die Größen bald eh nicht mehr gäbe, da die neue Chefin diese nicht bestellen würde obwohl sie immer gut gegangen sind.

Dazu muss ich aber auch sagen das ich im Engelhorn Dessous in Viernheim eine gute Beratung hatte. Jedoch gibt es dort nur 1-2 BHs in der Größe und leider nichts "besonderes" (mit ein bisschen Spitze, Farbe, Muster oder ähnliches).

Es ist einfach schade das die Auswahl in den Geschäften sehr gering bis garnicht vorhanden ist und sich viel zu wenige Verkäufer mit den richtigen Größen auskennen. Da wundert es mich nicht, dass so viele Frauen die falsche Größe tragen.
Benutzeravatar
Caty
 
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Cupcake91 » 25 März 2011, 11:07

Genau solche Erfahrungen sind der Grund, warum ich mich bei Change so wohl fühle, denn da hat mich noch nie eine Verkäuferin schief angeguckt oder mir eine andere Größe andrehen wollen...
Bei anderen Läden reicht schon ein ungläubiger Blick der Kassiererin vom Größenettiket auf meinen Busen *rolleyes*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38F • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 92 • 104 cm
BU: 120 • 120,5 • 126 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 226
Registriert: 06.10.2010
Wohnort: Braunschweig
Danke: 931
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Schäfchen » 25 März 2011, 11:36

Ich hab im Engelhorn in Mannheim andere Erfahrungen gemacht. Als ich dort war, gab es sogar Freyas bis in die H-Cups - auch auf einem 70er Band!

Caty, ich an Deiner Stelle würde dort anrufen und mich bei der Chefin beschweren.
Benutzeravatar
Schäfchen
 
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon headology » 25 März 2011, 12:44

Vielleicht liegt es an besagter "neuer Chefin"?
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591822
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Mary » 25 März 2011, 17:06

...aber nur wegen der neuen Cheffin wird doch die Angestellte nicht ausfallend. Also das sie dir ein B andrehen wollte und du ja eh kaum Brust hast... Frechheit!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10842
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29448
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon headology » 25 März 2011, 17:24

Achso. Das war auf das Größenangebot bezogen. Nicht generell auf das Verhalten der Verkäuferin.
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591822
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Mary » 25 März 2011, 18:26

Ja ich weiß. Ich wunderte mich nur, weil ihr euch auf das Größenangebot gestürzt habt und mich die Verkäuferin viel mehr schockiert hat *verlegen*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10842
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29448
 
BH-log

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon Brokkoli » 27 März 2011, 12:49

So, ich war gestern wirklich in einigen Geschäften, weil ich wenigstens mal ein 65er UB probieren wollte. Gibt es ja tatsächlich ab und zu auch hier in Geschäften. Hab mich noch mit meiner Mama getroffen, mit der ich dann auch in einer ziemlich großen Wäscheabteilung eines hm "etwas besseren" Kaufhauses gelandet bin.

Ich hab also eine Verkäuferin gefragt, ob sie auch BHs mit 65 führen würden.
Sie: nein, das wird nicht hergestellt. ..Oh, doch, einen einzigen haben wir da, aber ist ist 65G
Ich (ich wollte ja meine Größe finden): naja, ich würde ihn probieren, können Sie mir den mal zeigen?
Sie (herablassend, wie zu einem kleinen Kind): Der wird ihnen nicht passen, das ist G! Das ist ganz groß!
Ich: ..aber doch nicht in 65..

Da war ich dann schon sehr verunsichert. Der Rest des Gesprächs ist verschwommen. Dann hat sie allerdings auch noch angefangen mich wirklich offen auszulachen, und ich verließ den Laden dann letztendlich ohne den BH überhaupt sehen zu dürfen. Leider musste ich erst meine Mutter am anderen Ende des Ladens einsammeln, mit ihr wäre das Ganze vielleicht nicht ganz so schlimm geworden (sie ist eine sehr energische Frau :D ).

Ich war übrigens die ganze Zeit nett. Ich bin immer nett. Als wir aus dem Laden raus waren, habe ich plötzlich gemerkt, wie wütend ich bin.
Benutzeravatar
Brokkoli
 
 

Re: Was sagen... BH-VerkäuferInnen

Beitragvon JoeHell » 27 März 2011, 12:53

OT: Brokkoli, ich mag deine Signatur :lol:

Zum Thema: Das ist ja wohl unter aller Kanone *nönönö* Ich würde mich noch einmal ausdrücklich beschweren. Das geht wirklich überhaupt nicht.
... bis dass der Steg euch scheidet.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32G/34FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 87 cm
BU: 99,5 • • 106 cm
 
Beiträge: 7209
Registriert: 18.05.2009
Danke: 177238
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu Was sagen die anderen...