BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Du suchst nach T-Shirt-BHs oder einer Corsage fürs Abendkleid? Du möchtest einen Push Up oder den perfekten Sport-BH? Hier gibt's die Infos. (Individuelle Anfragen wie "Suche Plunge in 36G" bitte bei den Kurzen Fragen einstellen.)

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon fred62 » 20 Januar 2010, 13:49

...Danke headology für die schnelle Antwort. Ich sehe, dass ich hier richtig bin.
Überlegt habe ich mir, ob nicht eine BH-Hebe reicht, denn die stützt von unten ohne gleich die ganze Brust zu bedecken, was wiederum weniger auffallen dürfte. 105c soll ok sein...na ich werde mal sehen. Wo bekommt man eigentlich solch "große" Größen, wenn man nicht über den Versand gehen will.

LG Fred
Benutzeravatar
fred62
 
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Aqua » 20 Januar 2010, 13:57

Ich behaupte, solche BH-Hebe würde verursachen, dass die Brust insgesamt mehr auffällt, weil es noch mehr hervorgehoben wird dadurch, aber es fehlte der Stoff, um die Brust wieder etwas platt zu drücken.

Lieder weiß ich nicht, wo du 105C bekommen wirst, mit diesem Größenbereich kenne ich mich nicht gut.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Zaunkoenig » 20 Januar 2010, 14:41

Auf die Schnelle fiele mir da Ulla Popken ein, aber in dem Größenbereich habe ich ja auch keinen Plan.
Vielleicht

http://tinyurl.com/y8cgocl

oder

http://tinyurl.com/y8drgn6
Moderiert: Ich habe die Links verkurzt, sonst wurden sie falsch angezeigt und zum Teil versteckt [Aqua]

hmmmm, der BBCode scheint nicht zu funktionieren, es steht aber auch nirgends, dass er ausgeschaltet ist. Darum jetzt nackte URLs, leider müsst ihr die URLs komplett kopieren und dann in die Adresszeile einfügen.

Ich habe nichts dagegen, wenn die Links editiert werden, vielleicht liegt's an den ganzen %'s??? Keine Ahnung.
Moderiert: Ja, es lag an der ganzen Reihe von Sonderzeichen, weiß nicht genau, an welchen. PhpBB kam damit nicht zu recht. [Aqua]
Stand der Dinge:
BHs in meinem Besitz: Freya Greta in 30E, Cleo George in 30E, Freya Libby in 30DD und E, Freya Mimi in 30DD, Freya Cuba Bikini in 30DD
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD, manchmal E • EU 
 
Beiträge: 559
Registriert: 19.05.2009
Wohnort: Essen
Danke: 911
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon headology » 20 Januar 2010, 14:48

Große Unterbandgrößen mit B/C-Cup zu finden sind meines Wissens kein so großes Problem - Ulla Popken hat z. B. BHs in der Größe (und auch Ladengeschäfte). Ich nehme an, daß jeder Laden für 42+ Frauen, der auch Unterwäsche führt, diese Größe haben müßte.
Es kann halt sein, daß die Suche über den Versandhandel wesentlich einfacher ist - und oft sind die Rücksendungen da ja auch kostenlos; insofern ist das eigentlich ganz entspannt.
BonPrix hat z. B. auch ein großes Sortiment an Sport-BHs bis Unterbandgröße 105.

LG.
:geek:
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10399
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591822
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon fred62 » 20 Januar 2010, 15:16

Danke danke, ich sehe mich hier kompetenten Fachleuten gegenübersitzen...
Ulla Popken ist ein guter Tipp, denn in Dresden gibt es da eine Filiale. Um der ewigen Hinundherschickerei bei Versandhäusern zu entgehen versuche ich es da mal....obwohl es sehr viel Überwindung kosten wird. Naja Augen zu und durch, ist ja für einen guten Zweck ;) . Dort wird bestimmt was passendes zu finden sein....hoffe ich.
@Aqua: BH-Hebe - mag sein, dass dadurch die Brust etwas hervorgehoben wird - aber ich habe mich an "sie" gewöhnt, will nix verstecken, mag "sie" auch nicht mehr missen....
"Ich bin halt - anders- als die anderen..."

Danke nochmal, es war ganz lieb....
LG Fred
Benutzeravatar
fred62
 
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon fred62 » 25 Januar 2010, 15:12

Hallo Leute,

nun habe ich meinen ersten BH gekauft und es war garnicht schwer :-) . Es ist zwar nicht der formschönste, aber er passt, wie maßgeschneidert -- 105B von Format. Auf der Hauptstraße in Dresden wurde ich fündig (Wäsche, Mieder, Dessous). Die Verkäuferin hat mich sehr nett beraten ... also sehr zu empfehlen.

LG von Fred
Benutzeravatar
fred62
 
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Johann » 16 Februar 2010, 10:45

Hallo Fred,

ich freue mich, dass Du ein passendes Modell gefunden hast. Sicher ist Format nicht die Firma mit den meisten modischen BHs, aber Du willst ja gewiss keine Modenschau damit veranstalten :-D .
Bei uns Männern kommt es doch im Wesentlichen auf die Funktion an und modische Aspekte sind dabei nicht so ausschlaggebend. Zudem sind Format-BHs recht preisgünstig.

Deine Entscheidung, in ein Fachgeschäft zu gehen, war richtig, auch wenn es am Anfang Überwindung kostet (kenne ich aus eigener Erfahrung). Auch ich möchte das anderen Männern noch einmal empfehlen. Denn die Anzahl der Männer mit einer ausgeprägten Gynäkomastie ist gar nicht so gering, aber die meisten schämen sich offenbar, professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

Viele Grüße

Johann
Benutzeravatar
 
Beiträge: 34
Registriert: 16.10.2009
Danke: 110
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Johann » 16 Februar 2010, 10:54

Andreas hat geschrieben: Nach meiner Erfahrung funktionieren die Größentabellen für Männer nicht wirklich, und der richtig passende BH kann eigentlich nur durch ausprobieren gefunden werden.


Hallo Andreas,

die deutschen Größentabellen sind aber nicht nur für Männer problematisch, sondern vor allem für Frauen, denn sonst gäbe es dieses Forum wohl gar nicht. Leider sind die Erfahungen der hier postenden Frauen bisher nicht bei allen Fachverkäuferinnen angekommen. Da wird immer noch stur nach 'Schema F' vorgegangen ...

Viele Grüße

Johann
Benutzeravatar
 
Beiträge: 34
Registriert: 16.10.2009
Danke: 110
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Klaus » 16 März 2010, 09:55

Auch ich trage wegen meiner Brüste einen BH. Natürlich habe ich eine ganze Weile gebraucht, bis ich soweit war.
Es ist wirklich am besten, sich in einem Miederfachgeschäft beraten zu lassen. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass man auch als Mann freundlich bedient wird. So kann ich nur jedem empfehlen, sich bei der Auswahl des richtigen BHs helfen zu lassen.
Benutzeravatar
Klaus
 
 

Re: BHs für Männer mit Gynäkomastie o.ä.

Beitragvon Andreas » 17 März 2010, 09:55

Klaus hat geschrieben:Auch ich trage wegen meiner Brüste einen BH. Natürlich habe ich eine ganze Weile gebraucht, bis ich soweit war.
Es ist wirklich am besten, sich in einem Miederfachgeschäft beraten zu lassen. Und ich habe die Erfahrung gemacht, dass man auch als Mann freundlich bedient wird. So kann ich nur jedem empfehlen, sich bei der Auswahl des richtigen BHs helfen zu lassen.


Ich habe im Laufe der Jahre durchaus verschiedene Erfahrungen in Fachgeschäften gemacht, die meisten waren allerdings positiv. Viele Verkäferinnen dürften auch anfangs eher unsicher sein wie sie sich einem Mann gegenüber verhalten sollen. Aber im Allgemeinen wurde ich gut beraten.

Andreas
Benutzeravatar
Andreas
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu BHs für verschiedene Bedürfnisse