20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Forumsregeln
Bitte beachtet den Leitfaden für BH-Läden-Berichte. Dankeschön! *sonne*

Die Erfahrungsberichte sind subjektive Meinungen und widerspiegeln nicht die der Forumsbetreiberin. Auch wenn sorgfältig geprüft wird, dass die Aussagen sachlich, informativ und nicht beleidigend sind, können wir nicht ausschließen, dass es doch mal passiert, dass uns was entgeht. In solchem Fall bitten wir die Ladenbesitzer_innen sich an die Administratorin oder an die Moderation zu wenden.

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Flammenlilie » 3 Juni 2011, 20:38

Ich bin heute auch mit viel Erwartungen in den Change gegangen, um einen passenden BH in 30DD/65E zu finden. Die Verkäuferin war angenehm zurückhaltend, sagte nach wenigen Minuten " Sie sagen bescheid, wenn Sie Hilfe brauchen, ja?" Die Frage nach 65D oder 65E hat sie mir sofort abgekauft, hat sich einige BHs gegriffen, mich damit in die Umkleide geschickt und neue nachgeholt. Leider hatten sie fast nur (stark) gepaddete BHs, die meiner Asymmetrie nicht gerade schmeichelten. Das hat sie auch sofort gemerkt und meinte, unwattierte wären besser, davon hätten sie aber nur zwei, weil die erst ab UBW 70 produziert werden.... Die passten aber nicht, oder ich fand sie nicht schön.
Es tat ihr sehr Leid, dass ich nichts passendes gefunden habe, wollte mir aber auch nichts anquatschen. Zitat:" Das wäre auch Blödsinn, Ihnen da einen 70er zum anprobieren zu geben." Außerdem hat sich noch auf den Online-Shop hingewiesen.

Ich war nachher sehr enttäuscht, nichts gefunden zu haben, zumal ich mich sehr auf den Trip dorthin gefreut habe.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30E • EU 65E/F
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 65 • 70 cm
BU: 86 • 85 • 90 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2208
Registriert: 10.05.2011
Danke: 92295
 
BH-log
Erstberatung

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon chaosqueen » 1 Juli 2011, 22:40

Meine Schwester und ich haben heute den Change gestürmt. Als wir eintrafen, waren zwei oder drei Verkäuferinnen anwesend und eine Kundin wurde gerade beraten. Ich hab eine von ihnen angesprochen und meinte "ich glaub, ich trag seit Jahren die falsche Größe!", woraufhin sie sehr nett lächelte und sagte: "Das kann gut sein!"
Sie hat uns dann beide vermessen, gefragt, was wir uns vorstellen und gefragt, ob wir in getrennte oder eine gemeinsame Kabine wollen. Na logisch in eine, wo bleibt denn sonst der Spaß? :D
Kurz darauf kam sie mit einem 75F für mich und einem 75G für meine Schwester an. Ich fand ihn bei mir noch nicht so optimal, meine Schwester ihren auch nicht, wir haben dann erst getauscht und dann hab ich um ein 70er UBB gebeten, was sie auch umgehend gebracht hat.
Tja, und dann begann ein ziemlich spaßiger Nachmittag: Wir haben probiert, sie hat geprüft, und nach und nach hatten wir einen kleinen Haufen passender und einen größeren Haufen unpassender BHs. Meine Schwester war am Ende hauptsächlich bei 75F und ich bei 70G, wobei da auch bei einigen Modellen mal ein Buchstabe höher oder tiefer ging.
Am Ende bin ich mit drei BHs, zwei Bikinis und einem Sport-BH sowie zwei Höschen wieder raus, meine Schwester hatte drei BHs und zwei Bikinis und wir beide ein fettes Grinsen im Gesicht.

Die Verkäuferin war durchgehend sehr nett, sehr kompetent und immer zur Stelle, wenn wir sie brauchten. Wir haben gut eine Stunde dort verbracht und haben uns sehr gut beraten gefühlt!

Ich weiß zwar, dass es an einigen Stellen der BHs noch besser ginge (hohe Mittelstege sind bei mir nicht optimal und stehen ab), aber das AHA-Erlebnis war dann doch richtig groß! Meine Brüste können prall, rund, voll aussehen und der Schwerkraft trotzen! *freu*

Da es gerade eine Aktion gab, wenn man bei Bademoden oder der saisonalen Wäsche 3 Stück nimmt, gibt es 50% Rabatt! Das hab ich dann sowohl im einen als auch im anderen Bereich geschafft, außerdem die CHANGE-Kundenkarte mitgenommen und so noch mal ein paar Euro Rabatt für den nächsten Einkauf angespart. Alles in allem war es zwar noch teuer genug, aber so viel Geld hab ich bisher ein- bis zweimal jährlich für völlig unpassende BHs ausgegeben, also dürfte das Geld gut investiert sein! :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 70F / 70G
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 77 • 83 cm
BU: 99 • 99 • 105 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 74
Registriert: 27.06.2011
Wohnort: Kiel
Danke: 81
 
BH-log
Erstberatung

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Ireth » 20 Juli 2011, 22:53

Ich war heute bei Change und ich muss sagen, ich bin enttäuscht! *motz*
Ich fand die Auswahl jetzt nicht wirklich pralle und außerdem auch recht teuer.
Die eine Verkäuferin die im Laden war, war wohl schon angesäuert,
weil ich mit meiner Freundin in einer Kabine stand und auch noch meine Meinung zu den anprobierten BHs abgegeben habe.
Zum Teil machten die BHs Brötchen, zu denen sie dann sagte, das gibt sich schon, die BHs geben ja noch nach und andere waren im oberen Bereich leider nur mit Luft gefüllt, das fand sie aber auch nicht weiter tragisch.
Alles in allem sind wir ohne BHs wieder raus.
Hat meinem Geldbeutel gut getan! *freu*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 B
UBU: 77 cm • 83 cm cm
BU: 87 cm • 93 cm • 97 cm cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 92
Registriert: 28.02.2011
Danke: 332
 
BH-log
Erstberatung

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Sammy » 21 August 2011, 17:09

heleno hat geschrieben:Ich war heute wieder bei Change und es gibt dor überhaupt keine 60er mehr!
Man kann sie bestellen, aber dann nur VERBINDLICH.

Dann doch lieber über den Onlineshop, dann kann ichs auch zurückgeben/umtauschen... ;)



Wisst ihr ob man im Onlineshop nur mit Keditkarte zahlen oder auch überweisung kann?
Benutzeravatar
Sammy
 
 

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon hayashi » 23 August 2011, 12:05

Nur Kreditkarte. Steht auch im Onlineshop-Thread
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 20085
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282011
 
BH-log

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Magena » 23 Februar 2012, 13:11

So ich war jetzt auch im Changes. Ich hatte sofort eine freundliche, aber distanzierte Mitarbeiterin an der Backe. Die hat ausgemessen, mir BHs gebracht und den Sitz kontrolliert. Ich hatte den Eindruck, dass sie Ahnung vom "Fach" hat.
Die Auswahl war leider nicht sehr groß und ich bin deshalb nicht fündig geworden. Man kann also mal reingucken und auf Glück hoffen. Aber mit zu großen Erwartungen sollte man da eher nicht rein gehen.
Benutzeravatar
Magena
 
 

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Marsgareta » 13 Dezember 2012, 18:22

Ich war neulich dort, weil die ersten Posts so vielversprechend klangen (für's Lesen des gesamten Threads hatte ich grad keine Zeit :P ) und ich mal ne Art "Vergleichs-fitting" haben wollte nach meiner Erstberatung.

Hab mich erst mal umgesehen und war recht enttäuscht ob der Auswahl, hab erstmal nur satin-glänzende Fullcups in gedeckten Farben gesehen. Nach wenigen Minuten wurde ich angesprochen ob ich mich auskenne, und hab dann so'n bisschen dämlich rumgestammelt "nee, aber ich weiß wonach ich ungefähr gucke" und ihr dann die UKGröße von der Erstberatung genannt, das hat sie offenbar verwirrt und sie meinte, sie hätten ja ihr eigenes System und würde mich gerne auch vermessen.

Haben wir also gemacht, mit nicht besonders festem Maßband nannte sie mir "70!" (also hab ich selbst immer ganz falsch gemessen oder sie ziehen standardmäßig 5cm oder so ab) und fuhr einmal kurz mit den Händen an meinen BH-Bügeln/unter den Brüsten entlang und meinte "E-F". Aha, na dann mal was anprobieren...

Ich bin ja noch ganz neu hier, deshalb weiß ich überhaupt nicht richtig, wie sich ein "richtig sitzender" BH anfühlen muss. Die genannte UBB-Größe jedenfalls scheint dem, was ich brauche, näher zu kommen als die durch meine Messung ermittelte. Ich hatte dann einen in 70G an (F hatten sie grad nicht) und die Dame meinte, das ginge auch, "voll zu groß ist der ja jetzt nicht".
Hab schließlich nichts gekauft, aber bin wenigstens mit der Einschätzung "um 70 F drumrum" weiter gucken gegangen.
Benutzeravatar
Marsgareta
 
 

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Rasp » 27 Februar 2013, 20:06

Hallo,

ich war neulich das erste Mal im Change und besaß davor auch noch keinen BH in meiner "neuen" BH-Größe.
Sehr aufgeregt bin ich dann dort in den Store gekommen, wurde erst einmal von den Verkäuferinnen begrüßt und wollte mich umschauen, d.h. ich habe mir EIN BH-Modell angeschaut und schonmal nach meiner Größe geschaut, die ich ja hier durch das Forum erfahren habe.

Sofort kam eine Verkäuferin zu mir und fragte mich, ob ich Hilfe benötige. Ich verneinte und sagte dazu, dass ich mich erstmal umschauen wollte und bei Bedarf dann zu ihr komme.
Dann ging sie weg, zwei Minuten später kam allerdings schon die nächste Verkäuferin, die mich darauf ansprach, dass ich meine BH-Größe nicht finden werde, wenn ich nicht vorher beraten wurde, da das hier bei ihnen "alles ein wenig anders" wäre.
Ich antwortete darauf, dass ich meine Größe, auch in Bezug auf dieses Geschäft, aber in etwa wisse und gerne erstmal in Ruhe schauen würde. Daraufhin entgegnete sie mir, dass sie aber gerade erst aufgeräumt hätten. O.o

Das fand ich ziemlich unverschämt, schließlich bin ich Kunde dort, und ich kann ja nichts dafür, dass sie da grade aufgeräumt hat.
Dann hab ich also ohne weiteres Schauen die zwei BHs genommen, die ich da grade in der Hand hatte und bin in die Kabine gegangen. Gleich nachdem ich den ersten anhatte kam eine andere Beraterin und fragte nach, ob er mir denn passe etc.
Also dachte ich mir, okay, wenn sie schon so aufdringlich sind, dann können sie mir ja auch ein paar BHs bringen.
Sprach also die Frau an, ob sie mir verschiedene Größen bringen kann, was sie auch tat und auch nachgeschaut hat, ob die passen oder auch nicht.
Ich war jedoch etwas unsicher in Bezug auf die Passform und wollte gerne einmal einen Vergleich dazu in einer größeren Größe anprobieren, die mir auch empfohlen worden war.
Die Verkäuferin meinte gleich darauf:"Aber nein, der wird Dir nicht passen." (Ich kann es absolut nicht ausstehen, wenn mich fremde Menschen duzen, empfinde das außerdem als ziemlich unhöflich.)
Ich bestand aber darauf, trotzdem gerne die Größe die ich anprobieren wollte anzuprobieren.

Alles in allem war die Auswahl nicht überragend in dem Geschäft (es ist ziemlich klein), die Verkäuferinnen waren mir zu aufdringlich und teilweise sogar frech, habe aber trotzdem einen BH gefunden und gekauft.

Ich werde aber demnächst wohl über das Internet bestellen, um diesen für mich unangenehmen Verkäufern aus dem Weg zu gehen.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75B,80A
UBU: 69 • 73 cm
BU: 81 • 82 • 88 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 58
Registriert: 22.02.2013
Danke: 29 • 0
 

Re: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon karotte » 27 Februar 2013, 21:23

Rasp, an was für einem Wochentag und zu welcher Uhrzeit warst Du denn da?

Ich finde, um sich erst mal umzuschauen ist es echt weniger Streß, am Samstag Mittag zur Hauptgeschäftszeit in den Laden zu kommen. Da ist zwar mehr Gedränge und eventuell nicht immer sofort eine Kabine frei, aber dafür ist das Verkaufspersonal meistens genug anderweitig ausgelastet und läßt einen in Ruhe stöbern.

Ansonsten kannst es ja mal mit dieser Masche probieren. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1723
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Re: AW: 20095 Hamburg: Change in der Europa Passage

Beitragvon Bibi » 16 März 2013, 13:41

Ich komme soeben aus dem lassen und bin hin und her gerissen. Meine Mutter und meine Schwester wollten neue BHs. Eine wurde von der kleinen, resoluten, unfreundlichen und sehr bevormundenden Verkäuferin betreut, die hayashi und mir damals erzählen wollte, dass bei einem Balconette der Steg nicht anliegen kann. Dass erzählt sie immer noch...mit eiserner Überzeugung...
Meine Schwester wurde von einer Kollegin (geschätzt) Anfang 40 betreut. Sehr nett, kompetent, nicht aufschwatzend. Komplett andere Beratung, viel viel angenehmer. Und auch ohne mein Veto, das ich bei meiner Mutter anbringen musste, hat sie unpassende Modelle wieder weg genommen.
Insgesamt also sehr geteiltes Erlebnis...

*sp*
„Ich bin ein Gänseblümchen ohne Agression,Wut,Ärger, was bringt das schon? Ich bin ein Gänseblümchen, auch wenns keiner sieht, tief in meinem Innern hab ich alle lieb.“
Ganz schön Feist - Gänseblümchen

Gefunden von Fizzl: Real women
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 101,5 • 99 • 104 cm
 
Beiträge: 1145
Registriert: 09.04.2010
Danke: 59138
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu BH-Läden und persönliche BH-Beratung