Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Alles zum Thema BHs und Bra Fitting was sonst nirgends reinpasst.

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Aletris » 13 März 2012, 20:37

Da muss aber schon sehr deutlich darauf hingewiesen werden, dass die Tabelle oft nicht stimmt.
Und dann ist die Frage, wer das liest, wenn doch da die Tabelle mit der Gebrauchsanweisung steht - erfahrungsgemäß gibt es sehr sehr viele Leute, die einfach nie das Kleingedruckte lesen.
Und dann ist die Frage, wo der Sinn darin besteht, eine Tabelle zu veröffentlichen, bei der man dazuschreiben muss, dass sie nicht stimmt. Wir empfehlen in der Größenberatung immer mindestens 2 Größen, oft 3. Oft genug stimmen die auch nicht. Wir sitzen aber vorher echt eine Viertelstunde herum, uns raucht der Kopf, und wir versuchen, Brustformen, Brustbeschaffenheit und alles mögliche mit einzubeziehen. Unsere Empfehlungen würden von dieser Tabelle fast immer abweichen. Die real gefundene Größe ist dann oft noch weiter von der Tabelle weg.

Die Tabelle mit den Kreuzgrößen finde ich gut. Aber die andere... bitte nicht!
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8067
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4161198
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Resal » 13 März 2012, 21:38

Vielleicht reicht es für den Folder ja aus nur die Kreuzgrößen anzuführen, wenn man zusätzlich deutlich auf die richtige Messung für das UBB hinweist…
Alleine das Wissen um Kreuzgrößen fehlt ja auch sehr vielen Frauen (sogar manchen Verkäuferinnen *erschrocken* ).
Ich bin jedenfalls immer in meinem Spieltrieb animiert wenn ich eine Tabelle zum zuordnen bekomme (und lese den Folder dann vielleicht auch eher), finde es aber umgekehrt auch logisch, dass das nur Anhaltspunkte sind.
Und ich hätte früher nicht geahnt, dass es so viele andere Möglichkeiten gibt, denn ich habe meine Brüste ja für „normal klein“ gehalten – also dachte ich das Angebot für mich muss im Laden zu finden sein (und dass die Verkäuferinnen sehr oft keine/wenig Ahnung haben finde ich bis heute seltsam)
Diese Erkenntnis und ein wenig Hilfe zur Selbsthilfe wäre für mich der Hauptgrund für das Verteilen eines Folders. *ja*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F,30DD/E • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86 • 86 • 93 cm
 
Beiträge: 141
Registriert: 29.12.2011
Danke: 2116
 
BH-log

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Hagane » 15 März 2012, 19:37

soo jetzt hab ich mal zeit das alles zu lesen, puh!

Aletris hat geschrieben:Ich würde da noch einen Verweis reinnehmen, dass das Ausgangsgrößen für die Suche sind. Oder einen Verweis auf das Forum, wo die BH-Größe empfohlen wird. Sonst wird das bloß die nächste Tabelle sein, wo die Empfehlung nicht stimmt, ich bin mir nicht sicher, wie ich das finde. Die Idee finde ich ja gut, aber die Umsetzung finde ich ehrlich gesagt sehr gewagt.

Es ist ja alles nicht so einfach. Wenn das Fitting in dieser Form machbar wäre, würden wir keine 20 Minuten pro Größenberatung brauchen und könnten uns die Arbeit sparen. Die Frage ist, ob du damit nicht Frauen abschreckst, die diese Erfahrung nachher mit dem Forum verknüpfen und sonst vielleicht irgendwann bei uns gelandet wären.


find ich gut, kommt mit dem ersten satz wohl nicht gut genug raus.

das weiß ich natürlich, sonst wär ich ja nicht hier :)
Flyer ist eigentlich nicht so in meinem Interesse, weil damit wieder alles vom Forum abhängt.

Aletris hat geschrieben:Im großen Cupbereich sind die Abweichungen dann noch viel größer, das ist auch beim "richtigen" Fitting hier im Forum immer ein Glücksspiel. Ob man dann so eine Tabelle veröffentlichen soll, wo die Chance, danebenzuliegen, einfach sehr erheblich ist? Auch wenn phöni weint, wenn sie in der Tabelle nicht vorkommt (und der Effekt dann wieder der ist, als ob jenseits von H nichts existiert): ich wäre mindestens dafür, die großen Cups zu streichen - zumindest bei den weiten Bandgrößen ab 85. Die Chance, dass die Tabelle danebenliegt, ist einfach viel zu hoch. Und dann ist mMn nicht nur nichts gewonnen, eher im Gegenteil (es steht ja der Forumsname vorne drauf - und dass die es nicht bringen, hat man ja dann bereits gesehen).


Ich finde das völlig ok, ich wollte mir hier ja die Meinung dazu einholen. dann werd ich mal kürzen!
vielleicht finde ich eine möglichkeit, die größen anzumerken, ohne dass man sich an der genauen zahl misst. so sollte beiden parteien geholfen sein.

Aqua hat geschrieben:Ich kann dir das Logo als Vektor-Graphik zukommen lassen für den Flyer, damit es gute Qualität hat. Lass mich wissen, auf welche E-Mail-Adresse ich es schicken soll. (zum Logo gehört übrigens auch der weiße Rand)

Ein paar Anmerkungen:
– "keine Angst vor zu engen Bändern" – würde ich so nicht schreiben, "zu eng" sollten sie nicht sein, nur "eng". "keine Angst vor engen Bändern, nur vor zu engen"
- auf dem Deckblatt: "BH Größe" -> "BH-Größe" mit Bindestrich ist richtig
- ich bin etwas unsicher über die Anordnung, denn der Titel suggeriert, dass wenn man auf Fragen mit ja antwortet, dass dies der perfekte BH ist, aber ich habe keinen Vorschlag, wie man es besser machen könnte
- die zwei letzten Fragen gefallen mir nicht so gut in dieser Formulierung; ich würde auf "angeblich" unbedingt verzichten, denn so klingt es nach Unterstellung gegenüber dem Leser (bzw. könnte so klingen, denn jede Frau hat das absolute Recht keinen BH zu tragen und keine hat es absolut "nötig" einen zu tragen, in den meisten Fällen ist es aber eine gute Sache für sie; zur vorletzten Frage: es klingt nicht so gut bzw. passt nicht so zusammen: "deine BH-Größe gibt es angeblich nicht? dann ist es die falsche Größe!", außerdem, wir wissen, dass in sehr vielen Fällen diese Probleme nicht nur durch die falsche Größe verursacht werden sondern dass der Schnitt ebenso wichtig ist
- die Webadresse kann ohne "www." stehen, das ist die offizielle Adresse, also busenfreundinnen.net
- zweite Seite: ".." -> "..." und mit einem Leerzeichen davor
- auf der fünften Seite würde ich rein intuitiv "korrekte Größe" durch "passende Größe" ersetzen, denn korrekte deutet irgendwie darauf hin, dass es nur eine korrekte Größe gibt, aber wie gesagt, nur vom Gefühl her
- sechste Seite: "Wo kann ich in diesen Größen kaufen?" - da fehlt ein "BH" oder so
- Gibt es einen Grund, für konkrete Läden (Dessous Avenue, Change) schon im Flyer zu werben? Zumal dies nicht die einzigen Läden sind und es auch andere gibt, also frage ich mich, warum ausgerechnet auf diese verweisen (zumal Change wirklich nicht für alle gleich gut geeignet ist und Dessousis z. B. auch ein sehr guter Laden ist)

Noch unsere offiziellen Farben:
...

Liebe Grüße und danke für deine tolle Arbeit!


ja Bitte!

ok ich werd mich da mal dransetzen und an der formulierung grübeln!
schaffen denn schon alle browser das ohne www.? es gibt ja auch unwissende die das dann einfach so eingeben..

ja das mit der korrekten größe stimmt, ich werd jetzt wie gesagt mal dran grübeln, war ja nur ein stil und aufbauentwurf bisher :)

wenn man ohne forum auskommen möchte, sollte man schon 1-2 läden erwähnen. da ich mich in D nicht auskenne, bin ich für vorschläge offen!

ah super, die kann ich auch gut brauchen =) *daumenhoch*
Danke! *verlegen*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F (26FF) • EU 
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1607
Registriert: 20.02.2012
Wohnort: Graz/Österreich
Danke: 77121
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Hagane » 15 März 2012, 20:12

Aletris hat geschrieben:Aber wenn du Tipps gibst, die manche Frauen in die Irre führen, werden diese Frauen nicht nachdenken, sondern sich weiter ärgern, nämlich über die nächste unpassende Tabelle und die Schwachköpfe, die solche Tabellen verbreiten (das ist ja dann immer der Tenor - schau mal rein, was im Unterforum über Fitting-Tabellen so für Formulierungen fallen). Und dieses Forum hier werden diese Frauen nicht mehr mit der Feuerzange anfassen. Change ist wirklich für viele Frauen der letzte Laden, in dem sie sich fitten lassen sollten (da war ich ganz am Anfang - kannst du bei meiner Brustform total vergessen, und die ist keinesfalls exotisch), die würde ich auf keinen Fall als einzigen Laden in Deutschland empfehlen. Ich halte das wirklich für riskant. Dann sollte besser im Flyer erläutert werden, worum es beim Brafitting geht. Tipps, wie man auf einen vernünftiges UBB-Maß kommt, und wie man davon ausgehend selbstständig die richtige Cupgröße ermitteln kann, fände ich da deutlich ungefährlicher, mal so gesagt. Das hätte auch deutlich mehr mit dem zu tun, was Brafitting eigentlich ist, als eine Tabelle mit einer Anleitung zur Größenfindung, wo nachher bei vielen Frauen die Größe wieder nicht stimmen wird. Die Tabelle als Werkzeug für Kreuzgrößen ist eine andere Sache. Aber so stellt es sich ja nicht dar, sondern die Formulierung ist: so findest du deine richtige Größe. Und das stimmt einfach nicht.

Du gehst davon aus, dass die Klientel, die deinen Flyer liest, auf anderen Wegen nicht zum Forum kommen würde. Ich frage mich, wie du dir da so sicher sein kannst. Im ungünstigsten Falle gibt es für einige Frauen auch einen ungewollten Abschreckungseffekt (das wird sogar ziemlich sicher passieren).

Wenn du keine Forumswerbung betreiben willst: Warum ist es dir dann wichtig, Namen und Logo auf der ersten Seite hinzuschreiben?

Ich finde es eine wirklich tolle Idee, so einen Flyer zu machen, und finde dein Engagement in dieser Richtung großartig. Ich finde halt die Umsetzung schwierig, das habe ich ja weiter oben auch schon geschrieben.


ja das mit den deutschen ketten tut mir leid, ich kenn mich halt nicht aus. war ja auch erst ein vorschlag/entwurf.

ich werd mir ein paar gedanken zur möglichst kurz gehaltenen größenfindung machen.

Ich geh davon aus, dass sie nicht ins Forum kommen, weil sie mit ihrer größe halbwegs zufrieden sind. darum gehts mir ja mit der aktion überhaupt.

name und logo scheinen deshalb auf, damit man bei überraschend weiterem interesse doch weiß, wohin. ich kanns auch gerne nur an den schluss machen, fand es aber schön so.

Die Umsetzung wird halt immer schwieirg sein und man muss sich Zielgruppe und Motivation genau aussuchen. In vielen Projekten muss man Grenzen abstecken, was nicht das Ziel des Projekts sein soll, auch wenn es toll wäre, wenn die extra Funktion da wäre. Für mich ist das hier genauso :)

Siliya hat geschrieben:Ausgangspunkt für Hagane waren ja Freundinnen, die sich sicher sind, dass ihre Größe eh passt und darum kein Interesse am Fitting bzw diesem Forum haben. Schnell mal Nachmessen (im stillen Kämmerlein wo's keiner mitkriegt ;)) kann man aber dann doch und so merken, dass die Größe die man trägt vielleicht doch nicht passt. Und davon ausgehend landet man dann evtl doch im Forum.
Zielgruppe waren erst mal nicht die, die eh Probleme haben (und sich dann über eine weitere "unpassende" Tabelle ärgern) sondern eher diejenigen, die der Meinung sind das passt alles.

Eine andere Idee:
Wenn ich das richtig sehe, tragen die meisten Frauen zu weite Unterbrustbänder.
Man könnte das Messen auf den Unterbrustumfang beschränken. Da dann vielleicht die Formel von Mieow.
Mieow hat geschrieben:Da die meisten nicht eng genug messen nehme ich oft UBU locker -10 und schaue dann, welche Bandgröße da am nächsten dran ist.

Dazu eine kurze Erklärung warum es wichtig ist, dass das Unterbrustband nicht zu weit sein darf. Die Kreuzgrößentabelle kann dann dazu verwendet werden von der aktuellen Bh-Größe auf die Größe mit dem "neuen" Unterbrustband zu kommen mit dem Hinweis, dass das nur ein Näherungswert ist und man ein Fitting machen sollte, viel anprobieren muss, der BH-Schnitt passen muss und und und... ;)


Ja genau :)

die idee von mieow mit -10 finde ich auch gut, sind noch mehr dafür?

Folgen des zu großen UBB.. *notier*

hmm das kommt wohl mit dem fitting satz am ende nicht raus?

fredda hat geschrieben:find die Idee prinzipiell jedoch super und die visuelle Umsetzung auch ansprechend.

Aber so wie Aletris wohl auch schon angedeutet hat, ist das nur mal wieder eine Tabelle, dich mich darin bestätigt, dass meine Brüste abnormal sind.

Der Satz in dem Flyer über den Brustumfang im Liegen oder vornübergebeugt ist da schon der richtige Ansatz

Der Verweis auf verschiedene Schnitte wäre auch hilfreich

Im Großen und Ganzen betrachtet ist das Thema wohl reichlich komplex und ich bin leider auch völlig planlos, wie man das alles kurz und kompakt auf zwei Seiten packen soll *kopfkratz* Letztlich denke ich, dass diejenigen Frauen, die wirklich Probleme haben mit ihren BHs, sich schon allein mit dem Busenfreundinnenflyer angesprochen fühlen werden.


Danke! *wink*

ich werd mir zur symbolik der werte noch ein paar gedanken machen! Ich habe schon verstanden dass das so für viele bedenklich ist, auch wenn ich den Flyer niemals für die breite Masse machen wollte, sondern für die eigene Freundin, die einen milde belächelt, wenn man ihr sagt, ihr BH passt nicht.

verschiedene BH Schnitte.. *notier*

Dafür bin ich ja da, das was jetzt kommt ist das was ich erst als die Arbeit betrachte, das bisher ist einfach zusammen geworfen, wie ich es erwähnt habe :) auch wenn andere das schon als was gesehen haben :) Danke an dieser Stelle für das Lob!

Für diese Damen ist der Flyer auch da! Den möchte ich auch nicht ersetzen, mir geht es um anderes.

Fizzl hat geschrieben:Eine andere Überlegung ist, auf Passformprobleme anzusprechen

Ich werd überlegen, ob dafür noch Platz wäre, oder etwas anderes unwichtiger ist

Resal hat geschrieben:Also ich denke, dass Haganes ursprüngliche Liste durchaus den Zweck erfüllt den sie eigentlich beabsichtigt hat, nämlich die Selbstzufriedenen Freunde etwas aufzurütteln.

Der Flyer hat ja andere Ziele.
Dass eine Tabelle und ein paar kurze Hinweise meist noch nicht ausreichen um die passende Größe herauszufinden ist hier vermutlich unbestritten. Aber deshalb sollte man nicht darauf verzichten darauf aufmerksam zu machen, dass es möglich ist passende BHs zu finden!

Mir persönlich würde im Flyer ein Hinweis ausreichen, dass Brüste sehr unterschiedlich beschaffen sind und daher der Tabellenwert nur ein Richtwert sein kann.
Dazu hier noch einmal Textvorschläge von weiter oben etwas adaptiert:

„Die Angaben in der Tabelle gehen nicht auf die unterschiedliche Beschaffenheit von Brüsten ein. Die Korrektur einer zu groß/klein gewählten Cupgröße erfolgt immer bei gleichbleibend engem Unterbrustband. Optimaler weise wird die BH-Größe bei einem Bra-Fitting ermittelt.“

„Viele durchaus häufig benötigte Größen sind in deutschen Läden kaum erhältlich. Eine Liste von Shops, Links zu Bra-Fitterinnen sowie ein Online-Fitting kannst du auf Busenfreundinnen.net finden.“


:oops: Sorry wenn ich mich wiederhole, aber mit diesen Hinweisen wäre ich motiviert mich mit dem Thema zu beschäftigen auch wenn die Tabelle nicht hinkommt.


Danke :) Ja dafür wollte ich was tun.

*Zusatzsätze notier* klingt auch gut!
ne passt schon, ich brauch ja auch Hilfe :)

Resal hat geschrieben:Vielleicht reicht es für den Folder ja aus nur die Kreuzgrößen anzuführen, wenn man zusätzlich deutlich auf die richtige Messung für das UBB hinweist…
Alleine das Wissen um Kreuzgrößen fehlt ja auch sehr vielen Frauen (sogar manchen Verkäuferinnen *erschrocken* ).
Ich bin jedenfalls immer in meinem Spieltrieb animiert wenn ich eine Tabelle zum zuordnen bekomme (und lese den Folder dann vielleicht auch eher), finde es aber umgekehrt auch logisch, dass das nur Anhaltspunkte sind.
Und ich hätte früher nicht geahnt, dass es so viele andere Möglichkeiten gibt, denn ich habe meine Brüste ja für „normal klein“ gehalten – also dachte ich das Angebot für mich muss im Laden zu finden sein (und dass die Verkäuferinnen sehr oft keine/wenig Ahnung haben finde ich bis heute seltsam)
Diese Erkenntnis und ein wenig Hilfe zur Selbsthilfe wäre für mich der Hauptgrund für das Verteilen eines Folders. *ja*


Ich wette ich schaff es ne Tabelle zu machen die hilft aber keiner zu ernst nimmt *Ehrgeiz geweckt*
ja so geht es mir auch :) "Oh bunt und was zum mitmachen, was man schnell erledigen kann! das genaue Ergebnis kannte ich eh noch nie, mal probieren"

Ja so Denkanstöße sind das Ziel.




Pu Mädels, das war jetzt ein Marathon, ich verzieh mich jetzt mal zum Grübeln, also sorry falls ich nicht so schnell wieder antworte, da habt ihr mir jede Menge aufgegeben! *ja*
Danke für eure vielen Gedanken!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F (26FF) • EU 
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1607
Registriert: 20.02.2012
Wohnort: Graz/Österreich
Danke: 77121
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Hagane » 19 März 2012, 12:32

Parampampam hier mal die verbesserte Version für die Freundin. *puh*
Ich hoffe das mit den Schnitten ist zufriedenstellend, ich hab nicht mehr Platz über :-?
Das Layout sollte auch etwas ruhiger sein. Warnungen dass die Tabelle allein nicht hilft, sind auch da.
Mit der Titelseite bin ich immer noch nicht zufrieden, aber jetzt hab ich erstmal keine Zeit und Lust mehr.
Toll wär noch, wenn mir jemand so 2 beste Orte zum Bra Fitting nennen könnte, die leicht erreichbar sind.


eine (professionellere Version) ohne Größentabelle für die Öffentlichkeit werde ich nachreichen, um auch anderen Anforderungen zu entsprechen. Das wird aber alles länger dauern. *gähn*


Deshalb hier schonmal ein Vorabergebnis, falls jemand den Folder gerne schon haben möchte :) Momentan ist er halt nur was für die Freundin, aber dafür hatte ich ihn ja zuerst eigentlich gedacht ;)
Dateianhänge
BH Kreuzgrößen Folder für die Freundin.pdf
(523.81 KiB) 333-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F (26FF) • EU 
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1607
Registriert: 20.02.2012
Wohnort: Graz/Österreich
Danke: 77121
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon phoenixtraene » 19 März 2012, 12:58

*tuscheln*
Das Logo hat noch schwarze Ecken. *undweg*
26 Jahre; 159cm; 66,0kg, nicht gestillt; hängende, feste Brüste
Flohmarkt:Pour Moi? Bikini 32HH(GG) + Short 12
Bild---Bild
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32HH/J • EU 65M/N
Alte BH-Größe: 75G/H
UBU: 63 • 75 cm
BU: 101 • 103 • 105 cm
 
Beiträge: 11626
Registriert: 06.11.2009
Danke: 59263
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Hagane » 19 März 2012, 14:23

*grins*
Da warte ich noch auf Aquas Hilfe :)

btw hab noch ein paar Ausdrucksfehler entdeckt und ausgebessert, langsam glaub ich, ich werd nie damit fertig :D
ist es vielleicht möglich, den Link später auch mal in den ersten Post zu tun? Ich denke sonst findet ihn niemand, da sich das hier alles durchzulesen wohl kaum wer antut :D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F (26FF) • EU 
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1607
Registriert: 20.02.2012
Wohnort: Graz/Österreich
Danke: 77121
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Arabella » 19 März 2012, 17:54

Möglich ist das. Sag Bescheid, wenn Du fertig bist.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4541
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Sterntaler » 19 März 2012, 18:21

Doch, ich! *wink*

Hätte ich früher irgendwo einen Flyer entdeckt, auf dem mir gesagt worden wäre, wie ein BH richtig sitzen muss und wo ich ein umfangreicheres und preislich erschwingliches Größenangebot finden kann, hätte ich das Teil vermutlich notfalls sogar geklaut. Von daher bin ich wohl nicht repräsentativ, was die Fitting-Motivation des Blattes angeht.

Ich würde irgendwo aber vielleicht noch einfließen lassen, dass auch Brüste, die nicht in die in Deutschland erhältlichen Größen passen, völlig normal sind. Ich habe mich früher deswegen oft so gefühlt, als wären alle anderen Frauen normal, nur ich nicht. Da fand ich es sehr tröstend, als ich gelesen habe, dass 80% aller deutschen Damen die falsche BH-Größe tragen und ich damit also kein Einzelfall bin. Unpassende BHs: Ein Problem, das einfach viele Frauen auch kennen. Als ich das mal verstanden hatte, habe ich mich viel eher an enge UBBs und vor allem an größere Cups getraut.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32H/HH/J • EU 
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 161
Registriert: 20.06.2011
Danke: 187
 
Erstberatung

Re: Frauen zu anderen BH Größen motivieren

Beitragvon Hagane » 19 März 2012, 18:41

Du bist ein Genie! Das wird der Titel! =) Jetzt passt alles zusammen *freu* *tanz*
Dateianhänge
BH Folder für die Freundin.pdf
Faltrichtung auch korrigiert
(473.58 KiB) 300-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28F (26FF) • EU 
Alte BH-Größe: 70C
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1607
Registriert: 20.02.2012
Wohnort: Graz/Österreich
Danke: 77121
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines