[DE] Big-Cups

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

[DE] Big-Cups

Beitragvon omega6 » 24 März 2009, 20:23

Webseite: http://www.big-cups.de/shop/index.php?p=k

Direktverkauf ab Lager vor Ort mit Sofortrabatt:

Sollten Sie in der Nähe unserer Versandzentrale bei Ebhausen wohnen (Raum Nagold/ Freudenstadt/ Pforzheim/ Stuttgart) oder das Gebiet passieren, haben sie auch die Möglichkeit, persönlich vor Ort ab Lager vergünstigt einzukaufen (Zahlungsweise: Rechnung 10 Tage). Bitte vereinbaren Sie aber rechtzeitig per e-Mail shop@big-cups.de oder per Telefon 07054-9203915 einen Termin, damit wir uns auch genügend Zeit für Sie nehmen können. Eine unserer Mitarbeiterinnen (Frau Annerose Mast oder Frau Stefanie Thieme) wird sich um Sie kümmern und Sie beraten. Unsere Hauptgeschäftstätigkeit bleibt natürlich trotzdem beim Versandhandel.


Also es lohnt sich vielleicht vorbeizuschauen - aber wo sich der Laden befindet, konnte ich leider nicht rausfinden. Auf der Homepage steht nur die Adresse des Inhabers, aber ob der Laden genauso da ist?

Angebot:
Der Laden verkauft folgende Marken:
- Freya / Freya Swimwear
- Panache
- Fantasie
- Sunflair (Bademode)

Obwohl bei den einzelnen Modellen meistens die Größen D-J steht, habe ich nur ziemlich wenige verfügbare Größen gefunden (vielleicht schon alles ausverkauft? :? ). An welche Größen (Uk oder kontinental) sich die Firma orientiert, konnte ich leider auch nicht herausfinden. Sie haben einen Größenrechner (unter "Welcher Größe?"), wo welch Überraschung die richtige Größe rauskommt! Aber da sie nirgendwo erwähnen, nach welchem Größensystem die BHs gekennzeichnet sind, kann man da ziemlich schwer etwas einkaufen. Wo noch mehrere Größen übrig sind sieht man, dass sie Doppelbuchstaben auch führen, aber mit der deutschen Unterbrustweite kombiniert (z. B. 75FF). Nach diesen Größen gibt es UBB aber erst ab 70 aufwärts. :(

Werden sowohl ältere (Restposten??) als auch neuere Modelle (hauptsächlich in Bademoden-Bereich) angeboten. Die Auswahl ist aber nicht sehr groß.

Preise:
Ganz normale deutsche Preise, obwohl manche Modelle überraschend billig sind! Es gibt ein "Schnäppchen"-Bereich auch, wo man tatsächlich einige Schnäppchen finden kann.

Einkaufen:
Das Navigieren auf der Homepage fällt ziemlich schwer, da sie überhaupt gar keine Suchfunktion haben :( Muss man also einzeln alles durchsuchen. Umständlich, unbequem...macht kein Spaß.

Versand:
Durch Hermes, Kosten für Inland €4,95, für Ausland €9,95, ab €200 Warenwert kostenlos.
Rücksendung kostenfrei durch Hermes (Paketshop, etc.) (möglich innerhalb von 14 Tagen).

Bezahlen:
Erstbesteller ausschließlich per Giropay (?) oder Vorabüberweisung, danach Giropay, Vorkasse, Lastschrift, Nachnahme möglich.

Erfahrung:
Bisher null, aber wegen der Größenverwirrung werde ich denke ich auch dabei bleiben. :(

Sonstiges:
Unter "Models" steht sogar ganz detailliert beschrieben, wie sie die Fotos für die Homepage gemacht haben und wie toll das Modell ist - naja...
Also gegen dem Modell hätte ich noch nichts auszusetzen, aber die Fotos würden mich nie und nimmer zum Einkaufen anregen. :?
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10824
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1779835
 
BH-log
Steckbrief

Re: Big-Cups.de

Beitragvon Summer » 25 März 2009, 00:34

Der Größenrechner ist nich so super, der gibt nämlich in dem britischen System für mich 30I (wie Ingo) an, und I gibts im britischen System noch nicht einmal!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 902
Registriert: 22.08.2008
Danke: 0 • 3
 

Re: Big-Cups.de

Beitragvon vollimleben71 » 25 März 2009, 01:29

Ich hatte dort im Ende Juni 2008 (das erste und einzige Mal) bestellt.
Der Freya-BH Polyanna wurde nicht in der bestellten Größe geliefert. Auf dem Lieferschein stand: "Nach unseren Erfahrungen fällt dieses Modell größer aus als vom Hersteller angegeben".
Bullshit. Die hatten die bestellte Größe meiner Meinung nach nicht vorrätig.
Der Vodkatini-Tankini kam mit dem vernähten Innenfutter! - - Ich hatte den Tankini schon im Mai in Koblenz bei Rita Loch anprobiert. Die hatten mir gleich schon vor der Anprobe gesagt, dass bei der kompletten Erstlieferung "das Innenfutter der Cups oben aus dem Ausschnitt rausquillt", und dass sie jeden Tag auf die Ersatzlieferung warten - leider kam die in meiner Größe nie - -.
Ich hatte dann nach langem Suchen bei big-cups.de bestellt.
Ware war nach 6 Tagen mit Hermes da, emails wurden innerhalb 24 Stunden beantwortet, die Retoure war versandkostenfrei, das Geld der Retoure war nach ein paar Tagen wieder auf dem Konto.
Ich kann den Laden trotzdem nicht weiter empfehlen. Scheint ein reiner Versandhandel zu sein, der die Ware nicht kennt, wo in kurzer Zeit möglichst viel durchgeschleust werden soll.
Insbesondere die Sache mit dem Vodkatini-Tankini ist mir sehr sauer aufgestoßen. Ich habe monatelang versucht, den zu kriegen. Egal, wo ich angerufen habe, hieß es "tut uns leid, ist leider momentan nicht vorrätig, wir warten auf die nächste Lieferung (irgendwo auf einer englischen Seite gibt es einen Thread zu dem Drama, ich finds nur momentan nicht). Big-cups wollte mir Ware verkaufen, die alle anderen Geschäfte als mangelhaft retourniert haben (ich unterstelle denen keine Absicht, da werden scheinbar große Kartons aufgeschnitten, und auf kleinere verteilt, ohne dass einer die Ware kennt)
Immer noch verärgert! Nie wieder!
- Und bei dem Modell, das sich vor dem Kamin räkelt, fält mir 0190 - 666 ein. Nicht mein Fall.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 19.03.2009
Danke: 0 • 1
 

Re: Big-Cups.de

Beitragvon Aqua » 30 März 2009, 13:42

vollimleben71 hat geschrieben:Der Freya-BH Polyanna wurde nicht in der bestellten Größe geliefert. Auf dem Lieferschein stand: "Nach unseren Erfahrungen fällt dieses Modell größer aus als vom Hersteller angegeben".
Bullshit. Die hatten die bestellte Größe meiner Meinung nach nicht vorrätig.


Es ist aber genau so, wie der Laden geschrieben hat - bei Polyanna braucht man andere Körbchengrößen als normal. Allerdings finde ich es nicht okay, dass sie dir andere Größe, ohne dich zu fragen geschickt haben.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11542
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Big-Cups.de

Beitragvon Sanne » 30 März 2009, 19:37

Aqua hat geschrieben:
vollimleben71 hat geschrieben:Der Freya-BH Polyanna wurde nicht in der bestellten Größe geliefert. Auf dem Lieferschein stand: "Nach unseren Erfahrungen fällt dieses Modell größer aus als vom Hersteller angegeben".
Bullshit. Die hatten die bestellte Größe meiner Meinung nach nicht vorrätig.


Es ist aber genau so, wie der Laden geschrieben hat - bei Polyanna braucht man andere Körbchengrößen als normal.



Uuups, wirklich wahr???


Habe gerade mal auf die Seite geschaut...

War das eine von Euch?
Wer trägt denn gern schwarze Polyannas?
Die wurden bei einem Einbruch komplett geklaut! :shock:
Viele Grüße
Sanne

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten ;-)

Mein B(H)log
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36FF • EU 80G
Alte BH-Größe: 90B
UBU: 83 • 90 cm
BU: 111 • • 114 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 452
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke: 62
 

Re: Big-Cups.de

Beitragvon vollimleben71 » 30 März 2009, 20:28

@aqua
Wenn ich eine 85E bestelle, will ich diese Größe. Die können gerne mit der Auftragsbestätigung einen Hinweis mailen und nachfragen, aber so einfach stattdessen eine andere Größe ins Paket legen ist für mich ein Unding.
Wobei Du mit der Polyanna recht hast. Die meisten meiner Freya-BHs sind in 85F.
@sanne
Wo steht das mit dem Einbruch?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 19.03.2009
Danke: 0 • 1
 

Re: Big-Cups.de

Beitragvon Sanne » 30 März 2009, 20:38

Wenn Du einen schwarzen Polyanna anklickst, steht da, dass er zur Zeit nicht auf Lager ist, weil eben dieser Einbruch stattgefunden hat...
Viele Grüße
Sanne

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten ;-)

Mein B(H)log
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36FF • EU 80G
Alte BH-Größe: 90B
UBU: 83 • 90 cm
BU: 111 • • 114 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 452
Registriert: 10.01.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Danke: 62
 

Re: Big-Cups.de

Beitragvon vollimleben71 » 30 März 2009, 22:11

@sanne
Danke für dem Hinweis, ich hab's jetzt gesehen.
Allerdings hatte ich schon im Frühsommer 2008 bestellt.
Ist auch egal.
Wenn ich einen Artikel in einer Größe bestelle, will ich den so haben. Wenn der Lieferant meint, dass ich mich aus welchen Gründen auch immer vertan habe, kann er gerne dezent rückfragen.
Aber einfach eine andere Größe als die bestellte zu verschicken, geht meiner Meinung nach gar nicht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 19.03.2009
Danke: 0 • 1
 

Re: [DE] Big-Cups.de

Beitragvon Dekollete » 21 September 2009, 15:29

Hmhm,

ich habe gerade deren Größenrechner angeschaut.
Und bin über die Tabelle für Slips etwas schokiert.
Wärend ich beim Taillenumfang nach der Tabelle L-XL haben müsste, bewegt sich mein Becken bei XS/S. :shock: . Ist das nur bei mir so? Dabe dachte ich ich hätte eine ganz gute Taille. :? P.S. und ein "gebährfreudiges" Becken
Meine unqualifizierte Meinung... :-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF/28G • EU 
UBU: 69 • 73 cm
BU: 93 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 243
Registriert: 27.01.2009
Danke: 1 • 0
 

Re: [DE] Big-Cups.de

Beitragvon catjuli » 15 Juni 2010, 16:57

Ich habe letzte Woche (09.06.) bei Big-Cups.de bestellt, auch gleich das Geld überwiesen (also am nächsten Tag). Nun gucke ich jeden Tag, ob sich bei dem Bestellstatus was geändert hat, also in der Bestellhistorie auf deren Seite, aber da steht immer noch "noch nicht verschickt".
Hab bei diesem Shop bestellt, weil die immerhin zwei von den empfohlenen Erst-BHs in meinen "neuen" Größen (70F/G) vorrätig hatten und man dort nicht mit Kreditkarte bezahlen muss (hab ich nämlich nicht!).
Nun bin ich mir sehr unsicher, was daraus wohl wird, da die Erfahrungen hier scheinbar nicht so toll sind.
Bin ich zu ungeduldig, soll ich ne Email dahin schreiben, was meint ihr?
Benutzeravatar
catjuli
 
 

Nächste

Zurück zu Online-Shops