Passformproblem: Die Träger schneiden ein

Passformproblem: Die Träger schneiden ein

Beitragvon nur-ich » 28 Februar 2016, 17:38

Die Träger schneiden dann schmerzhaft ein, wenn man sie zu sehr mit Brustgewicht belastet. Ein Großteil des Gewichts soll allerdings vom Unterbrustband gestützt werden. Wenn dieses zu locker ist und den nötigen Halt nicht geben kann, versucht man die Träger enger zu machen, damit der Halt anderweitig gegeben wird. Sind die Träger aber zu eng, schneiden sie ein und die Schultern schmerzen und verspannen sich. Die Lösung wäre hier also, ein engeres Unterbrustband zu wählen, damit das Hauptgewicht der Brüste davon gestützt werden kann.

Manchmal macht man die Träger auch einfach aus Gewohnheit ganz eng, weil man es jahrelang so gewohnt war. Wenn du also eigentlich schon ein enges Unterbrustband trägst und die Träger trotzdem noch einschneiden, mach sie doch einfach mal lockerer. Die optimale Trägereinstellung kann je nach BH-Modell (es gibt markenabhängige Unterschiede in der Trägerlänge) und Frau irgendwo zwischen der längsten und der kürzesten Einstellung sein, man kann damit einfach mal etwas rumprobieren bis es bequem ist.

In manchen Fällen sind die Träger wirklich schlicht zu kurz, auch wenn sie so lang eingestellt werden wie möglich. Das passiert vor allem Frauen mit langem Oberkörper oder mit tief auf dem Rumpf angesetzten Brüsten, sowie großen Frauen.
Hier gibt es im Prinzip nur zwei Lösungen: Die erste besteht darin, BH-Modelle von Firmen zu wählen, die BHs mit längeren Trägern produzieren (z. B. Freya, Charnos, Bravissimo). Die zweite Möglichkeit: Man verlängert die Träger selbst nachträglich, bzw. lässt sie bei der_dem Schneider*in verlängern. Ein Nachteil bei dieser zweiten Methode ist, dass man das Risiko eingeht, dass die vorher (bei zu straff sitzenden Trägern) gut sitzenden Körbchen mit weniger straffen Trägern nicht mehr so gut sitzen. Andererseits kann man so auch BHs passend machen, die sonst perfekt sitzen und wo nur die Träger einfach unangenehm sind.
Grüße
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU EM: 65D/70C
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 66-68 • 72 cm
BU: 86 • 84 • 87 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2351
Registriert: 21.05.2013
Danke: 93147
 
BH-log

Zurück zu BHlogie: Passform und Passformprobleme