Passformproblem: Der BH hinterlässt Abdrücke

Passformproblem: Der BH hinterlässt Abdrücke

Beitragvon nur-ich » 28 Februar 2016, 16:51

Viele Frauen sind besorgt, wenn sie den BH ausziehen und man Abdrücke sieht. Man sollte sich hier die Mühe machen, die Abdrücke einmal genauer anzusehen.

Sind die Abdrücke schmerzhaft oder gehen nicht mehr weg?
Wenn es wirklich Druckstellen sind, die weh tun oder Abdrücke, die auch nach längerer Zeit (etwa einer Stunde) nicht verschwunden sind, sollte man die Enge des Unterbrustbands überprüfen.

Wo liegen die Abdrücke?
Sind Abdrücke auf dem Brustgewebe (vor allem außen) von den Bügeln, so sollte man die Körbchengröße überprüfen. Der Bügel soll nicht in die Brust stechen, sondern die Brust komplett umfassen.

Wenn die Abdrücke nicht weh tun und schnell verschwinden, außerdem keine Bügelenden in die Brust stechen, sollte man sich nicht verrückt machen. Manche Frauen bekommen auch von Socken oder vom Hosenbund Abdrücke oder sind morgens von Abdrücken vom Schlafanzug übersät. Solange die Abdrücke wieder verschwinden, ist das nicht gefährlich.
Grüße
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU EM: 65D/70C
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 66-68 • 72 cm
BU: 86 • 84 • 87 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2212
Registriert: 21.05.2013
Danke: 91137
 
BH-log

Zurück zu BHlogie: Passform und Passformprobleme