BH-Verlängerer

Projekt Rückführung des BraWiki zurück ins Forum - offen für alle Freiwilligen. Mehr dazu im Infothread.
Hier geht's direkt zur archivierten alten BHlogie

BH-Verlängerer

Beitragvon Die Busenfreundinnen » 11 Februar 2016, 16:12

Ein BH-Verlängerer (Engl. „Bra Extender“) ist ein kleines Band mit Häkchen an der einen Seite und Ösen an der anderen Seite. Er kann in den Verschluss eines Unterbrustbandes eingehakt werden, um das Band ein wenig oder um eine ganze Bandlänge zu verlängern.

Empfehlenswert sind in den meisten Fällen nur Verlängerer aus festem Stoff ohne elastisches Gummiband zwischen den Haken und Ösen!

Hilfreich ist ein BH-Verlängerer in folgenden Fällen:

:arrow: Wenn ein BH bei der Anprobe ein wenig zu eng ist: Mit dem Verlängerer ist es dann trotzdem möglich einzuschätzen, ob die Cups passen und somit die Kreuzgröße mit längerem Band gekauft werden könnte.
Auch wenn die Bügel ungewöhnlich flach gezogen aussehen, kann das Einhaken eines Verlängerers anzeigen, ob das Band vielleicht zu eng ist und deshalb die Bügel nach außen zieht.

:arrow: Bei Gewichtsveränderungen oder in der Schwangerschaft, wenn das ursprüngliche Band zu eng geworden ist und nicht direkt neue BHs gekauft werden sollen.

:arrow: Falls im Zyklusverlauf oder in anderen Momenten der Körper sensibler reagiert und das Tragegefühl trotz eigentlich passenden Bandes unangenehm wird.

:arrow: Wenn ein BH nur in der Kreuzgröße unter der eigentlich getragenen Größe erhältlich ist.
(Zum Beispiel werden viele BHs nur bis zur 38er Bandlänge hergestellt. Frauen, die sonst ein Unterbrustband im Bereich 40-42 brauchen, können mit einem Verlängerer dann auch die Modelle mit 38er Unterbrustbandweite tragen.)

Aber Achtung: Mit einem Verlängerer ändert sich der Sitz eines BHs, die Träger rücken weiter nach außen! Einen BH dauerhaft mit Verlängerer zu tragen, ergibt nur Sinn, wenn die Passform nicht darunter leidet.

Was für einen Verlängerer brauche ich?

Der BH-Verlängerer muss zum Verschluss des BHs passen. Hat ein BH-Verschluss z. B. drei Häkchen bzw. Ösen, sollte auch der Verlängerer drei Häkchen haben.
Auch der Abstand zwischen den einzelnen Häkchen ist wichtig, denn er unterscheidet sich teilweise zwischen den BH-Marken. Dieser Abstand muss beim Verlängerer zwar nicht völlig identisch sein, doch ein zu starkes Auseinanderziehen der Haken und Ösen sollte vermieden werden.
Verlängerer haben unterschiedlich viele Ösenreihen, um die der BH verlängert werden kann. Damit ist es möglich, flexibel auszuprobieren, wie weit das Unterbrustband verlängert werden soll, damit alles gut passt und bequem ist.

Verlängerer.png
Verlängerer.png (256.24 KiB) 677-mal betrachtet

Auf dem linken Bild sind Verlängerer mit 2, 3 und 4 Haken auf der einen und den entsprechenden Ösen auf der anderen Seite. Auf dem rechten Bild ist gut zu erkennen, dass der Abstand zwischen den Ösen bei den beiden übereinanderliegenden Verlängerern unterschiedlich ist.
All diese Verlängerer bieten eine Verlängerung um 3 Reihen/Stufen.

Außerdem gibt es Verlängerer mit einem elastischen Gummiband in der Mitte zwischen Haken und Ösen. Diese Variante wird im deutschen Fachhandel sehr häufig angeboten, ist aber wegen der starken Dehnung nur empfehlenswert, wenn das Unterbrustband um mehr als eine Bandgröße (also ganz erheblich) zu klein und außerdem sehr unelastisch ist. Dann kann es auch Sinn ergeben, einen solchen Verlängerer ans Unterbrustband anzunähen.
In allen anderen Fällen sind unelastische Verlängerer zu bevorzugen, weil die gewünschte Verlängerung damit feiner abgestimmt werden kann und besser einschätzbar ist, wie die nächstgrößere Bandweite sitzen würde.

Woher bekomme ich einen BH-Verlängerer?

Viele Kurzwarenabteilungen von Kaufhäusern, Unterwäschefachgeschäfte und Bekleidungsketten (z. B. H&M) führen BH-Verlängerer. In Deutschland werden hauptsächlich welche in Schwarz, Beige und Weiß angeboten. Bunte Verlängerer sind dagegen in großer Farbauswahl im Internet (z. B. sehr preisgünstig bei eBay.co.uk) erhältlich. Einige BH-Hersteller*innen (wie Ewa Michalak) und BH-Shops verkaufen auch zu ihren BHs passende Verlängerer.

DIY!
BH-Verlängerer lassen sich aber auch leicht aus einem alten BH selbst machen. Dabei werden die beiden Verschlussstücke mit Haken und Ösen vom Unterbrustband abgeschnitten und entgegengesetzt per Hand oder Nähmaschine zusammengenäht.
Das sieht dann beispielsweise so aus:
DIY Verlängerer.jpg
DIY Verlängerer.jpg (17.92 KiB) 677-mal betrachtet
Benutzeravatar
Team
 
Beiträge: 162
Registriert: 10.06.2010
Danke: 0 • 863
 

Zurück zu Überarbeitete Einführung in die BHlogie