Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon TigerLenchen » 2 August 2010, 15:36

Hallo
Habe immer die kleinste angegebene "normale" Größe und die Ewa-Größe aus den Angaben hier herausgeschrieben:
28DD-65B/70A
28F-60F/65F
28FF-60FF/65F
28G-60F/65F
30DD-70C
30FF-70F
30G-70FF
30J-70J
30K-75J
32F-75DD
32H-80G
34HH-85H
34J-85J
40J-100G

Ich hoffe, so ist es etwas einfacher, die Suche einzugrenzen
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2417
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218187
 
BH-log

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon Aqua » 2 August 2010, 15:53

Wollte mal ergänzen:

Aqua hat geschrieben:
headology hat geschrieben:- Was sind eure Maße?
(UBU locker + sehr eng | BU im Stehen oder Liegen und vertikal)


UBU 74/80
BU 92/96

- Welche Größe hat euch der Rechner vorgeschlagen? Hat diese gepaßt? (Wenn nein, was war das Problem?)


Vorgeschlagen: 75D, bei rumspielen auch 70DD
70er war eindeutig zu eng. Beide Cup-Größen waren mir zu klein.
Ich habe dann 75DD und 80D bestellt und sie passen.
In 75DD bestellt habe ich Morski und er ist eng, aber trotzdem ziemlich angenehm.
In 80D probiere ich gerade die beiden Moss-Modelle, Chilli sowie Silber. Silber ist sehr eng, Chilli sehr bequem, Moss rutschen schon um einiges hoch. Eigentlich sind alle 80er schon etwas zu locker und ich kann sie ruhig auf mittleren oder gar engsten Haken schließen, aber das habe ich schon beim Kauf in Kauf genommen. Ich mag es nicht eng, vertrage es nicht und trage dann lieber gar keinen BH als einen zu engen. In dem roten Moss sind die Cups etwas zu groß, in Chilli auch ein bisschen, ansonsten passend.
Ich sehe, es gibt schon große Unterschiede im Empfinden und Sitz zwischen einzelnen Modellen, Ula hat mir versichert, dass es an verschiedenen Stoffen liegt. Aber ich kann mir trotzdem nicht erklären, warum die beiden Moos-Modelle, die sich ja nur nach Farben unterscheiden, so unterschiedlich passen können (Türkis sitzt wie angegossen und ist auch super bequem, der Rote steht in den Körbchen ab und drückt mit den Bügeln im unteren Teil des Brustbeins – schlechte Verarbeitung? Fehlkonstruktion?).

- Welche Größe(n) tragt ihr normalerweise?


Früher habe ich 30F getragen, die sind mir mittlerweile nicht bequem. Ich bräuchte zum einen ein größeres Körbchen, weil ich zugenommen habe, zum anderen haben sich die BHs meistens zu stark verformt durch stark dehnbare UBBs. Die Körbchen hatten auch zu große "Oberfläche" im Vergleich zur Oberfläche meiner Brust ;-) Also seitdem trage ich vorwiegend 70E von Esprit.

- Und vor allem: wenn ihr sonst ein Unterbrustband nach oben oder unten geht, müßt ihr dann ein oder zwei Körbchen aufschlagen bzw. abziehen?


Ich weiß es nicht. Bei Ewa trifft anscheinend eine Körbchengröße zu.


Meine aktuelle Maße kenne ich nicht, darf etwas mehr sein als hier genannt, weil ich ein paar kg zugenommen habe, aber der Esprit passt immer noch 8-)
Jedenfalls habe ich jetzt sehr viele BHs ausprobiert und bis auf ein paar Ausnahmen war es die Größe 32F, die einfach ideal passte.

Also von mir 32F / 75DD
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11511
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon CandyCat » 2 August 2010, 16:02

Wow, sehr hilfreich, TigerLenchen, dankeschön *daumenhoch*
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G, 34FF • EU 
UBU: 74 • 80 cm
BU: 103 • • 111 cm
 
Beiträge: 2418
Registriert: 16.07.2008
Wohnort: Leipzig
Danke: 7658
 

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon sternheim » 2 August 2010, 19:53

Vielen Dank TigerLenchen !! *knuddel* Echt super, dass du dir die Mühe gemacht hast. Jetzt bin ich mir doch etwas sicherer, dass ich es mal mit 95 probieren sollte. Beim Cup weiß ich allerdings noch nicht so recht.
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36GG/H, 38G/GG • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6725
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 791880
 
Erstberatung

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon maria54321 » 3 August 2010, 13:19

Super Arbeit, TigerLenchen!

Ich möchte allerdings meine Größenangaben 40J-100G korrigieren:

Bei Ewa brauche ich höchstwahrscheinlich 100 FF mit Verlängerer. Die 100 G sitzt nur deshalb so gut, weil durch das enge UBB die Körbchen flach gezogen werden. Das Problem scheint die größere Differenz zwischen UBU eng und UBU locker bei mir zu sein. Wenn ich den Verlängerer einsetze liegt der Steg besser an, es wird aber dann deutlich das das Körbchen ein wenig zu groß ist.

Ausserdem habe ich meine Größen nach unten korrigiert, ich trage jetzt 40 H (Elomi Cleo) und 42 GG (Panache Tango II), die sind mir aber noch einen Tick zu groß. Ich denke, das ich zumindest bei einigen BH-Modellen bei 40 GG und 42 G landen werde.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8111
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon Zwoggelinchen » 7 August 2010, 22:49

Ich ergänze nochmal was zu mir:

Normal trage ich ja 28G bzw. 30F/FF (wobei hier oft die UBB zu weit sind). Werde in Zukunft von 65F (was mir der Rechner empfahl und was ich auch zu Hause momentan habe) zu 65FF wechseln, da die Cups mittlerweile mehr als grenzwertig sind.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 74 cm
BU: 92 • 90 • 94 cm
 
Beiträge: 1756
Registriert: 06.07.2009
Wohnort: Goldener Grund
Danke: 3437
 
BH-log
Steckbrief

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon phoenixtraene » 8 August 2010, 10:43

Mittlerweile sieht es bei mir so aus:
Ich müsste ca. 30H/HH tragen und hab teilweise auch 32GG.
Bei Ewa passt mir 65JJ am besten.
26 Jahre; 159cm; 66,0kg, nicht gestillt; hängende, feste Brüste
Flohmarkt:Pour Moi? Bikini 32HH(GG) + Short 12
Bild---Bild
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32HH/J • EU 65M/N
Alte BH-Größe: 75G/H
UBU: 63 • 75 cm
BU: 101 • 103 • 105 cm
 
Beiträge: 11629
Registriert: 06.11.2009
Danke: 59263
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Welche Größe brauchst du bei Ewa Michalak / Effuniak?

Beitragvon omega6 » 8 August 2010, 11:51

omega6 hat geschrieben:- Was sind eure Maße?
UBU eng: 71 UBU locker: 75
BU stehend: 92 BU vorne gebeugt: 96


- Welche Größe hat euch der Rechner vorgeschlagen? Hat diese gepaßt? (Wenn nein, was war das Problem?)
70DD
Hat überhaupt nicht gepasst, war super klein. Nach Zusenden meiner Fotos an der Assistentin der Ewa, haben sie mir 70F vorgeschlagen.
Vom Plunge Morski passt mir 70FF (!) einigermaßen (ein Tick immer noch zu schmalbügelig), die Mech-Serie in 70FF ist bequem.


- Welche Größe(n) tragt ihr normalerweise?
30G/GG

- Und vor allem: wenn ihr sonst ein Unterbrustband nach oben oder unten geht, müßt ihr dann ein oder zwei Körbchen aufschlagen bzw. abziehen?
UBU nach unten: plus ein Cup
UBU nach oben: minus zwei Cups



Ergänzung (und Update, nach halbem Jahr) zu obigen Details:
UBU eng: 69 UBU locker: 73
BU stehend: 92 BU vorne gebeugt: 98


- Welche Größe hat euch der Rechner vorgeschlagen? Hat diese gepaßt? (Wenn nein, was war das Problem?)
70F
Noch gar nicht probiert. Ältere Ewas habe ich in Größe 70FF, da ist mir aber das UBB meistens zu eng (evtl. wegen zu kleine Körbchen? :roll: ), die Körbchen stehen ab und die Bügel sind mir zu schmal.
Neugefundene Ewa-Größe: 75E. Das UBB ist ein Tick zu weit (vom Modell abhängig), die Körbchen sitzen aber perfekt und fühlen sich auch sehr bequem und einfach richtig an.


- Welche Größe(n) tragt ihr normalerweise?
30FF/G/GG

- Und vor allem: wenn ihr sonst ein Unterbrustband nach oben oder unten geht, müßt ihr dann ein oder zwei Körbchen aufschlagen bzw. abziehen?
Leider keine Ahnung, gehe einfach keine Kompromisse mehr ein und kaufe das passende UBB. ;)[/quote]
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10806
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1779835
 
BH-log
Steckbrief

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon Susina » 21 September 2010, 18:51

Mein UBU:
Eng: 73 cm
Locker: 77 cm

BU:
Stehend: 92 cm
Gebeugt: 96 - 97 cm

Normale BH-Größe: 30E in den meisten BHs. 32DD, wenn das Band eng ausfällt.

Der Rechner hat mir eine 75D empfohlen (aber knapp, bei ein bis zwei cm weniger hätte er schon 75C gesagt) und die hat auch am besten gepasst. Jedenfalls im Cielisty Plunge, den ich in dieser Größe noch bekommen habe.

Ansonsten hab ich den Cielisty in weiteren zwei Größen bestellt:
75C und 70DD (meine "normale" Alternativgröße - ist das die Kreuzgröße?)
Der 75C war eindeutig zu klein im Cup und wäre es auch bei ein bis zwei cm weniger Brustumfang gewesen.
Der 70DD war so eng im Band, dass ich ihn ohne einen Verlängerer nicht zubekommen hätte. Mit Verlängerer passte er einigermaßen im Cup, kam mir aber trotzdem irgendwie "knapp" vor. Er war definitiv anders geschnitten als der 75D.

Ein 75DD (ein Lavendel-Modell) war definitiv zu groß im Cup.

Weiter habe ich einen 70E behalten. Den Pudrowy Kopek. Der ist wirklich eng im Band, aber ich bekomme ihn auch ohne Verlängerer zu. Das ist nicht den ganzen Tag auszuhalten, also trage ich erstmal einen Verlängerer. Im Cup sitzt er aber super! *love*

Ich würde also sagen, dass ich bei Ewa zwei Cups hochgehen muss, wenn ich eine Bandgröße runter gehe.
Wieder auf der Suche nach dem ultimativen BH, den ich nicht spüre.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34F • EU 75G
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 79 • 83 cm
BU: 97 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 565
Registriert: 30.08.2009
Wohnort: Karlsruhe
Danke: 4531
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Umfrage: Größe bei Ewa-BHs

Beitragvon karofun » 24 Oktober 2010, 19:07

Hallo

Gehöre leider auch zur Kategorie "kleine Breitbrust".
Habe auch meine BH Größe hier im Forum Fitten lassen,da wurde mir empfohlen 32 C/D ,habe daraufhin einen Cleo George und einen Cleo Robyn in 32 C bestellt.
Leider sind beide im Cup zu groß,der George ist viel zu groß dA schlappert das dünne Matereial im oberen Brustbereich,der Robyn ist leider auch oben zu groß (steht ab und wird nicht ganz ausgefüllt ,aber besser als beim George.

Nun habe ich in kleinbrust Thread gelesen daß Ewa Machalak BH s in mehreren (kleineren) größen zu bekommen sind und daß diese anscheinend die Brust am meisten in die Mitte zusammendrücken und den Busen schöner (runder / apfelform) machen.

Welche größe muß ich bei Ewa bestellen wenn ich 32 B (da der 32C von Cleo zu groß war denke ich könnte ich B vielleicht ausfüllen) bei Cleo habe (war vom George und Robyn leider nicht zu bekommen) ?

Habe mich mit dem Rechner von Ewa mal gespielt und komme auf 75 A ,denkt ihr daß ich da dann endlich mal das Cup ausfüllen kann ?
Und welche Modelle sind da für meine kleine Breitbrust besonders zu empfehlen ?
Was haltet ihr von dem superschönen schwarzen Halfcup (leicht durchsichtig) Szmaragd http://www.ewa-michalak.pl/product-pol- ... aragd.html denkt ihr daß der meine Brust auch schöner /größer aussehen läst ?

Wie ist der umrechnungsfaktor Sloti zu Euro

meine was kostet ein BH der um 120.00zł / szt angeschrieben ist in Euro


Wäre für eure Hilfe sehr dankbar und bedanke mich im vorraus.

"Eine kleine Breitbrust frustrierte Frau "
mfg
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 75 AA
UBU: 74 • 78 cm
BU: 84 • • 88-90 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 01.09.2010
Danke: 1 • 0
 

VorherigeNächste

Zurück zu EM: Infos und Diskussionsthreads zur Marke