Ewas und der schwebende Steg

Ewas und der schwebende Steg

Beitragvon anni_thing » 14 November 2016, 15:48

Anlässlich einer Diskussion unter einem Galeriebeitrag, würde ich gerne meine Erfahrungen der gepaddeten Ewa-BHs (vor allem S-Schnitt) kundtun/diskutieren. Ich bin im H+ Bereich unterwegs und konnte schon oft sehen, dass bei den BHs in diesem Bereich sehr oft der Steg absteht und der Halt der BHs erheblich darunter leidet. Hier erst einmal die Diskussion:

gotteslob95 hat geschrieben:
tee hat geschrieben:
anni_thing hat geschrieben:Ich glaube ja fast, dass Ewa will, dass die Stege nicht anliegen wenn ich mir die Produktbilder mit den Models so anschaue. Anscheinend ist es bei der Marke ja völlig in Ordnung, wenn der Steg schwebt..

Ich befinde mich zwar in einem anderen Größenbereich (75 E/F), habe sehr viel Volumen im Stegbereich. Bei mir liegen die Stege immer an. Trage meine Ewa´s immer sehr knapp- eben Ewa Style. Kann das mit dem Steg nicht einfach eine anatomische, individuelle Eigenart sein?


Individuelle Eigenarten können immer sein


Die Unterschiede zwischen F und H-Körbchen und den Stegeigenschaften kann man schön an folgenden Links sehen:

http://www.ewa-michalak.pl/eng_pl_Bra-S ... 695_12.jpg

http://www.ewa-michalak.pl/eng_pl_Bra-S ... -695_3.jpg

Ich sehe, dass der Steg bei größeren Körbchen extremer absteht, obwohl bei beiden Models gleichermaßen Stegvolumen vorhanden ist. Das liegt natürlich auch an der Steghöhe, daher kann man kann beide Schnitte nicht miteinander vergleichen.

Ich weiß nicht mehr so genau worauf ich eigentlich hinaus wollte aber vielleicht kann man forschungsmäßig zusammenfassen: ja, es kommt gehäuft vor, dass der Steg bei gepaddeten Ewa Michalak BHs ab Cup GG zum Abstehen neigt, wenn gleichzeitig viel Stegvolumen vorhanden ist :-)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32HH • EU 
Alte BH-Größe: 80G
UBU: 78 • 83 cm
BU: 104 • 109 • 113 cm
 
Beiträge: 798
Registriert: 07.08.2014
Danke: 10879
 
BH-log
Erstberatung

Re: Ewas und der schwebende Steg

Beitragvon Sahnetier » 14 November 2016, 15:56

Spannend! *daumenhoch*
Bei mir liegt der Steg im S- Schnitt auch selten an, auch wenn ich 2 Körbchen mehr als beim BM und SM nehme. Daher trage ich auch kaum Ewas im S-Schnitt. Viel Stegvolumen hab ich allerdings nicht.

Tante Edit sagt: Beim S- Schnitt probiere ich meist 75G und GG. Beim BM und SM trage ich 70G verlängert.
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 72 • 81 cm
BU: 98 • 102 • 110 cm
 
Beiträge: 1000
Registriert: 05.11.2009
Danke: 104116
 

Zurück zu EM: Infos und Diskussionsthreads zur Marke