unterschiedliche Cups an einem BH?

unterschiedliche Cups an einem BH?

Beitragvon Aldana » 28 Oktober 2016, 15:57

Ich hab mal ein separates Thema aufgemacht, weil mir das für eine reine Fertigungstoleranz zu ausgeprägt und systematisch ist.

Ich hatte mir den CHP Myszka bestellt. Der passte an der rechten, größeren Brust super, schnitt aber komischerweise an der linken, kleineren Brust ein und wirkte dort auch insgesamt geschlossener. Auf der Suche nach einer Erklärung fiel mir auf, dass das äußere Cuppanel links am oberen Rand schmaler als das des rechten Cups war. Gemessen hab ich einen Unterschied von ca. 0,5cm und man sah es auch an der Spitzenborte (obwohl sie vom Steg aus symmetrisch auf beiden Cups angesetzt war, endete sie links etwa ein halbes Dekoelement eher). Ich hab den BH mit diesen Erklärungen reklamiert, was auch ohne Einwände anerkannt wurde und bekam umgehend einen neuen gefertigt und zugeschickt. Dieser ist nun da, aber nach eingehender Untersuchung hat er genau den gleichen Nähfehler. Auch bei diesem Exemplar ist das äußere Panel des linken Cups schmaler als das äußere Panel des rechten Cups, wenn gleich etwas weniger extrem als beim zurückgeschickten. Zusätzlich ist das linke Cup an der Näht zwischen äußeren und mittlerem Panel einige Millimeter höher als rechts (k.A. ob das beim ersten BH auch schon so war), ansonsten mess ich auf +/-1mm bei beiden Cups das gleiche. Für eine reine Fertigungstoleranz finde ich die Abweichung zu groß und zweimal genau der gleiche Fehler ist schon seltsam, weswegen sich mir nun die Frage stellt, ob das auch bei anderen BHs auftaucht, insbesondere CHPs *kopfkratz*
Ich hab sonst nur PL, SM und BM hier und da sind mir keine Unterschiede aufgefallen, aber das muss ja nix heißen (gemessen hab ich da noch nicht).

Hatte schonmal jemand ein ähnliches Problem?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 524
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 119
 

Zurück zu EM: Infos und Diskussionsthreads zur Marke