Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon nufin » 2 April 2012, 14:05

wie ist es eig. mit "Sondergrößen" die es im online shop gibt?? z. B.. gibt es jetzt den Ulis in 60DD, kann man das dann zurückschicken oder nicht?
LG
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70A-75A
UBU: 59 • 63 cm
BU: 80 • 80 • 83 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 291
Registriert: 08.09.2011
Danke: 2026
 

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Aqua » 21 März 2015, 14:05

Huhu,

ich habe mich gestern mit Ewa persönlich getroffen und ihr ein paar Fragen gestellt.

Bezüglich Sondergrößen: 55er, 60er und die größten Cups – diese gibt's ausschließlich auf Anfrage, als Sonderanfertigung, mit 20 PLN Zuzahlung und ohne Rückgaberecht. Der Grund, weshalb sie als Sonderanfertigung imm Angebot sind, ist, dass es laut Ewa so gut wie keine Frauen gibt, die tatsächlich 55er bräuchten (dafür müssten sie 50 cm UBU haben!). 60er gibt's sehr selten, genauso wie die größten Cups – deshalb lohnt sich es für sie nicht, diese im üblichen Angebot zu haben. Also reine Geschäftssache.

Edit: Ich war bei dem Bra-Fitting mit meiner Freundin, der generell ein 60er bei Ewa passt. Ewa hatte keine 60er dabei und hat auch für Frauen die übers Internet bestellen wollen folgende Vorgehensweise empfohlen: zuerst einen 65er mit passendem Cup bestellen, um sich zu vergewissern, ob die Cup-Größe so passt, und den BH auf den engsten Haken schließen. Wenn es so passt, Cup umrechnen und die Sonderanfertigung mit 60er Band bestellen. Es fallen dann zwar die Versandkosten an, jedoch muss man den unpassenden 60er BH zumindest nicht zurückschicken.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Kirschsaft » 21 März 2015, 15:37

Du schreibst oben, 60er werden speziell angefertigt, aber wenn man vorher eine 65er Kreuzgröße probiert hätte, müsste man den extra angefertigten BH nicht zurückschicken, wenn er nicht passt. Heißt das Ewa würde einen angefertigten BH zurücknehmen, wenn er in der angefertigten Kreuzgröße nicht passt und das Passformproblem somit starke Fertigungstoleranzen zu vermuten sind? Die beiden Aussagen widersprechen sich sonst in ihrem Gehalt?
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4081
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82450
 
BH-log
Erstberatung

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Aqua » 21 März 2015, 15:54

Ich glaube, ich verstehe nicht ganz, was du meinst. Sonderanfertigungen haben keine Rückgaberecht. Du hast die Möglichkeit, einen 65er als Kreuzgröße zu bestellen, anzuprobieren und zurückzuschicken und auf dieser Grundlage eine hoffentlich richtige Größe in 60er zu bestellen. Diese darfst du aber nicht mehr zurückgeben. So habe ich es verstanden.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon hayashi » 21 März 2015, 16:03

Das Problem ist, dass Kreuzgrößen bei Ewa nicht 100% funktionieren und es leider eine Tatsache ist, dass die Fertigung deutliche Schwankungen fährt, was Größengenauigkeit anbelangt.
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20051
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8332030
 
BH-log

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Mary » 21 März 2015, 16:04

Ich denke es geht um folgene Passage Aqua (zitieren mit Handy mag nicht)

. Es fallen dann zwar die Versandkosten an, jedoch muss man den unpassenden 60er BH zumindest nicht zurückschicken.

Ich bin darüber auch gestolpert - vermutlich nur ungünstig formuliert. Ich nehme mal an du meinst das man dann einen passenden 60er haben sollte. Aber so richtig verstehen tu ich diesen Satz auch nicht, das ist rein interpretativ.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10842
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Kirschsaft » 21 März 2015, 16:12

hayashi hat geschrieben:Das Problem ist, dass Kreuzgrößen bei Ewa nicht 100% funktionieren und es leider eine Tatsache ist, dass die Fertigung deutliche Schwankungen fährt, was Größengenauigkeit anbelangt.


Genau deshalb fragte ich ja, ob man eine Sonderanfertigung zurückgeben kann, wenn diese nicht passt, obwohl es die Kreuzgröße vorher tat. Nachdem Ewa deutliche Fertigungstoleranzen hat, könnte man sich das Anprobieren der nominellen Kreuzgröße ja auch völlig sparen, da diese nicht unbedingt der Sonderanfertigung entsprechen muss, sondern auch völlig anders ausfallen kann.
Falls nicht, finde ich den Hinweis nämlich ziemlich irreführend, weil das ja eine gewisse Sicherheit suggeriert, dass eine Fertigungstoleranz ausgeschlossen sei.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4081
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82450
 
BH-log
Erstberatung

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Aqua » 21 März 2015, 18:36

@Mary, ja so war dies gemeint.

Entschuldigt bitte, aber mein Deutsch ist letztens ziemlich eingefroren. Ich habe keine Gelegenheit, es zu nutzen. Nur hier im Forum :-)
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon placeba » 22 März 2015, 22:03

Was Kirschsaft sagen will: 65C ist bei Ewa nicht wie 60D.
D.h. wenn 65C passt, heißt das noch lange nicht, dass 60D es auch tut. Jetzt möchte sie wissen, ob Ewa die 60D zurücknimmt wenn sie nicht passt, obwohl 65C gepasst hat. Es klingt irgendwie nämlich danach. Comexim macht das ja auch, von dem her finde ich das auch gar nicht so abwegig.
Ist das halbwegs verständlich?
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 70 • 74 cm
BU: 89 • 90 • 91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1933
Registriert: 04.01.2013
Danke: 3456
 
BH-log
Erstberatung

Re: Sondergröße: ja oder nein, und wenn ja welche?

Beitragvon Elfe » 7 März 2016, 09:49

Die BHs mit M-Schnitt scheinen grundsätzlich regulär mit UBB 60 erhältlich zu sein :-)!
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28D • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 63 • 67 cm
BU: 75 • • 78 cm
 
Beiträge: 7878
Registriert: 29.05.2009
Danke: 327528
 

Vorherige

Zurück zu EM: Infos und Diskussionsthreads zur Marke