72/92-93-102 ninitheborg

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

72/92-93-102 ninitheborg

Beitragvon ninitheborg » 20 März 2019, 18:37

Hallöchen *wink* beim letzten ausmisten meines Kleiderschrankes ist mir bewusst geworden, dass ich keinen richitg gut sitzenden BH habe. Daher wollte ich euch um eure Hilfe bitten. Zwar habe ich schon mit den verlinken Threads etwas rumprobiert, möchte jedoch nochmal eine konkrete Meinung zu meinen Angaben bekommen.

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) eng: 72
  • Unterbrustumfang locker: 76,5
  • Brustumfang (BU) stehend: 92
  • Brustumfang liegend: 93
  • Brustumfang vorneübergebeugt: 102

- Welche Größe trägst Du jetzt? 80 D
- Welche Erstberatungsthreads hast Du in Deinem Größenbereich gefunden?
Besonders nahe an meinen Maßen
http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=302&t=39652
http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=302&t=38368
- Welche UK-Größen schlagen Dir die folgenden Größenrechner vor?
Sophisticated Pair: UK 30E mit "Comfortably snug" und "Slightly looser but still snug" und UK 32DD mit "Looser but still supportive".
- Nach diesen Angaben (Threads und Rechner): In welchem Größenbereich wirst Du landen? ich würde im Bereich 30 F/FF/G bis 32 E/F landen.


2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden, wenn Du Dich bewegst? Ja
- Rutschen die Körbchen (auf Deine Brüste) hoch, wenn Du die Arme hebst? Nein
- Fühlt der BH sich angenehm fest an? Nein
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? Etwa 8 cm
- Auf welchem Häkchen trägst Du Deine BHs nach dem Kauf? auf der engsten Stufe, weil das Band sonst zu weit ist.
- Liegt der Steg, also die Bügel in der Mitte, flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? Nein
- Quillt Deine Brust über das Körbchen (oben, seitlich, unten, ...)? Nein
- Füllen Deine Brüste die Körbchen aus? Nein, nach oben hin ist immer noch Paltz, der slebst beim verstellen der träger erhalten bleibt.
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? Nein
- Steht der Körbchenrand ab? Ja, zum Ansatz der Träger hin immer mehr.
- Wirft das Körbchen Falten? Nein
- Liegen die Bügel auf Deinem Brustgewebe auf? Ja.
-> Wenn ja, wo liegen die Bügel auf (Mitte, unten, seitlich, ...)? Sie leigen etwas in der Mitte auf, jedoch weiß ich nicht, ob das einfach nur vom anstehenden Steg kommt.
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? Nein
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? Ja
- Rutschen die Träger? Nein
- Schneiden die Träger ein? Etwas
- Hast Du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? Schon etwas.
- Gibt Dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? Ja
- Musst Du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? Ja, da sie nach außen quillen, wenn ich mich nach vorne beuge.
- Sonstige Probleme:


3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst Du schon mal schwanger oder stillst Du gerade? Beides nein.
Hattest Du (in letzter Zeit) Gewichtsschwankungen (mehr als 3kg)? Ich hab in den letzten 2 Jahren etwas abgenommen, weiss jadeoch nicht wie viel genau. Die veränderung ist nur an der veränderten Kleidergöße spürbar.
Empfindest Du Deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? Asymmetrisch, wobei die rechte Brust etwas größer ist.
Wie ist Deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? Sie sind eher weich und das Drüstengewebe spürbar. Zudem würde ich sie als hängend beschreiben, wobe die Brustwarzen nach vorne schauen. Der Brustansaz ist breit und flach. Nach unten verlaufend wird der Abstand zwischen den Brüsten imer weiter.
Hast Du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? Nein
Dein Alter: 27
Deine Größe und dein Gewicht: 166 cm und ca 70 Kg.

Angeregt durch die verlinkten Beiträge habe ich mir schon mal ein paar BHs bei unserem Karstadt angeschaut. am besten saß von Passionata in 70G. Bei Hunkemöller habe ich mir einen unwattierten Bügelbh Full-Cup 75E gekauft. Der hat aber dermaßen in die Haut geschnitten und Abdrücke hinterlassen, sodass ich ihn wieder zurückbringen musste. *nein* Tendenziell empfinde ich Schnitte, die "viel" bedecken am angenehmsten zutragen. Damit meine ich Full-Cup, Demi und Balconette.

Vielen Dank schon mal im voraus *freu*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80/85 D
UBU: 72 • 76,5 cm
BU: 92 • 93 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.03.2019
Danke: 0 • 0
 
BH-log

Re: 72/92-93-102

Beitragvon ninitheborg » 22 März 2019, 23:03

Ok ich muss meinen Beitag noch etwas korrigieren, da mir einige weitere Dinge aufgefallen sind, die das Fitting eventuell verfeinern könnten:

2. Nach Passform

- Wenn ich meinem bestsitzensten BH von C&A in 80D anziehe, dann ist es so, dass das Band zumindest etwas nach oben rutscht.
- Zudem quillen beide Brüste nach ein paar Bewegungen schon vorne raus.
- Wie bereits erwähnt, liegt der Steg auf den Brüsten auf. Schiebe ich die Brust nach Außen, um den Abschluss zu sehen, ist zwischen diesem und dem Bügelabdruck etwa ein Finger breit platz.

3. Brustbeschafenheit
Zur Beschaffenheit möchte ich nich hinzufügen, dass die Volumenverteilung einem Typ 2 entspricht. Zwar empfinde ich weiterhin meine Brustbasis als recht weit, jedoch endet sie noch vor den Achseln.

Hier sind nochmal die Erstberatungsthreads als (hoffentlich *puh* ) klickbare Links:
1. Von den Werten sehr nah an meinen.
2.
3.

Ich hoffe, ihr könnt was mit meinen Angaben anfangen. Entschuldigung für die teilweise miese Rechtschreibung und dem "editieren". *verlegen2*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80/85 D
UBU: 72 • 76,5 cm
BU: 92 • 93 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.03.2019
Danke: 0 • 0
 
BH-log

Re: 72/92-93-102 ninitheborg

Beitragvon hayashi » 12 Mai 2019, 21:02

Hallo und *willkommen* im Forum ninitheborg *five*

Da ich derzeit fast alleine fitte, sind leider längere Wartezeiten einzuplanen. Sorry. Ich muss Zeit finden, die Beratungen zu machen und das dauert manchmal :(

So. Widerstand ist zwecklos. Auf zur neuen Größe!

Zunächst ein paar wichtige Informationen
1. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
2. Wie ich den BH richtig anziehe
3. Fotos für die Galerie in der Ankleide
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
4. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Und noch mehr Hinweise ;)
Die von uns empfohlenen Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.

Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Vorsicht! Viele deutsche Shops rechnen nur die Unterbrustbänder um, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.


Und nun: Modellempfehlung und Größenempfehlung
Modellempfehlungen zur Größenfindung


Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von UK 32E/32F. Dies entspricht in etwa einer EU 70F/70G laut recht unzuverlässiger Tabelle - vergleiche Eintrag in der BH-Logie.
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.


*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)



Was war mit dem Passionata? Zu flach geschnitten? Bügel zu breit? Der wäre interessant gewesen. Von den Werten her würde ich sagen, dass das eigentlich hinkommen müsste *undweg*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20092
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282022
 
BH-log

Re: 72/92-93-102 ninitheborg

Beitragvon ninitheborg » 7 Juni 2019, 20:09

Liebe hayashi,

vielen Dank für deine Mühe und das, obwohl du mit den ganzen Anfragen so viel zu tun hast. *daumenhoch*

Da ich nicht abwarten konnte, wurde bereits in der Zwischenzeit fleißig rumprobiert. Im Moment scheint der Panache Clara in 32FF und der Panache Andorra in 32FF gut zu funktionieren. Da es beides Full-Cups sind, wollte ich jedoch mal einen anderen Schnitt probieren und versuchte daraufhin den Panache Jasmin ebenfalls in 32FF. Leider war der mir viiiiiiel zu groß. Das UBB passte soweit, nur innerhalb der Körbchen war noch einiges an Platz frei. Näheres wollte ich dazu in meinem BH-Log schreiben.

Nochmals vielen Dank! Du und das gesamte Forum leistet eine wichtige Arbeit für uns Frauen *freu*

Liebe Grüße, nini
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80/85 D
UBU: 72 • 76,5 cm
BU: 92 • 93 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.03.2019
Danke: 0 • 0
 
BH-log

Zurück zu Modell- und Passformberatung