71/87-87-91 PikkuMy

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon MilchStern » 6 April 2017, 18:16

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) eng: 72 71
  • Unterbrustumfang locker: 77 74,5
  • Brustumfang (BU) stehend: 86 87
  • Brustumfang liegend: 86 87
  • Brustumfang vorneübergebeugt: 91

- Welche Größe trägst Du jetzt? 70C
- Welche Erstberatungsthreads hast Du in Deinem Größenbereich gefunden?
http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=302&t=40705

http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=302&t=39651

http://busenfreundinnen.net/viewtopic.php?f=302&t=40631
- Welche UK-Größen schlagen Dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp UK 30DD(oder 32D) / EU 65E (oder 70D)
Sophisticated Pair: Slightly looser but still snug: UK 30D/DD/E, looser but supportive: UK 32C/D/DD
- Nach diesen Angaben (Threads und Rechner): In welchem Größenbereich wirst Du landen?

Ich würde mit EU-Größen 65D/E oder 70C/D

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden, wenn Du Dich bewegst? ja
- Rutschen die Körbchen (auf Deine Brüste) hoch, wenn Du die Arme hebst? ja
- Fühlt der BH sich angenehm fest an? eher zu locker
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? 11cm
- Auf welchem Häkchen trägst Du Deine BHs nach dem Kauf? Mitte, aber jetzt engstes
- Liegt der Steg, also die Bügel in der Mitte, flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? ja
- Quillt Deine Brust über das Körbchen (oben, seitlich, unten, ...)? nein mittlerweile nicht mehr 70C (bei 75B ja seitlich)
- Füllen Deine Brüste die Körbchen aus? nicht ganz
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? etwas
- Steht der Körbchenrand ab? ja oben etwas
- Wirft das Körbchen Falten? ja teilweise, aber bei UBB 70 eher nicht
-> Wenn ja, wo? Und was passiert, wenn Du die Träger auf eine andere Länge stellst? oben zur Mitte hin
- Liegen die Bügel auf Deinem Brustgewebe auf? nein nicht mehr (seit UBB kleiner mit größerem Körbchen
-> Wenn ja, wo liegen die Bügel auf (Mitte, unten, seitlich, ...)? seitlich
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? nein
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? teilweise etwas weiter unten
- Rutschen die Träger? ja leicht
- Schneiden die Träger ein? nein
- Hast Du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? ja
- Gibt Dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? mittelmäßig
- Musst Du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? ja
- Sonstige Probleme: breite wenig voluminöse Brust, wünsche mir einen BH, der eine schöne volle Form macht und dennoch nicht zu locker/ groß ist


3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst Du schon mal schwanger oder stillst Du gerade? einmal schwanger, stille noch, jedoch schon seit 2 Jahren, dh. keine großen Volumenschwankungen mehr tagsüber
Hattest Du (in letzter Zeit) Gewichtsschwankungen (mehr als 3kg)? nein, nur nach der Schwangerschaft
Empfindest Du Deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? Ja, links etwas größer, da dort durch das Stillen mehr Brustdrüsengewebe vorhanden
Wie ist Deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? Mischung, eher weiche Brüste, wenig Fett
Hast Du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? nein
Dein Alter: 31
Deine Größe und dein Gewicht: 164cm, ca. 57kg
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32D(/30DD) • EU 70D
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 72 • 77 cm
BU: 85-87 • 86-87 • 88-91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.04.2017
Danke: 30 • 0
 

Re: 72/86-86-91 PikkuMy

Beitragvon MilchStern » 9 April 2017, 12:54

Ihr Lieben,

noch ein kleines Update bzw eine Ergänzung zu meinem Post.

Erstmal bin ich heute bei erneutem Messen auf folgende Werte gekommen:
Ubu eng: 71
Ubu locker: 74 -75
Bu stehend: 87
Bu liegend: 87
Bu vornüber: 91

Dann noch zu meinen aktuellen BHs, fast alles Still-BH von Noppies in 70C Bügel passen einigermaßen, teilweise sisar evtl etwas schmal, UBB im engsten noch zu locker, insbS. Bei Baumwolle. Einer in 75 C passt eigentlich ganz gut von der BügelWeite, jedoch viel zu locker.

Ich habe schon mal vorige Tage auf eigene Faust den Cleo Juna Balconette bestellt und probiert, fand ich aber nicht optimal. Größe UK 30DD war extrem eng, es ging so gerade, Körbchen war zwar gut gefüllt, aber die Bügelenden könnten drücken.
Bei Größe 32D war das Problem, dass der Körbchenrand oben abstand, vor allem zur Mitte hin war zu viel Luft, UBB war glaube ich Ok.
Meine Vermutung nun, dass ich evtl sogar eine ausgeprägte BB habe, dass bei Juna die Körbchen noch zu tief waren.

Habt ihr evtl auch neben einem Größe Vorschlag noch eine Modellempfehlung?
Gern Auch Ewa Michalak, da have ich schonmal etwas geguckt. Dort bekomme ich die Empfehlung 70D, wobei ich da evtl sugar 1 runter gehen sollte auf 70 C wegen ihrer Anmerkungen zu (nach) dem Stillen und der Brust Form "W", wenn ich mich vornüber beuge.

Was denkt ihr z. B. über folgenden Still BH

https://www.ewa-michalak.pl/product-eng ... -Atol.html


Schon mal im Voraus, ich wäre euch für ein paar Tipps total dankbar!
LG
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32D(/30DD) • EU 70D
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 72 • 77 cm
BU: 85-87 • 86-87 • 88-91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.04.2017
Danke: 30 • 0
 

Re: 72/86-86-91 PikkuMy

Beitragvon Lyrielle » 9 April 2017, 16:05

Hallo PikkuMy *wilkommen* im Forum!

Zunächst ein paar Informationen:
Wichtig ist das du den BH richtig anziehst: Anziehanleitung. Genauso wichtig ist es die Bügelbreite zu überprüfen. Die Bügel sollten niemals auf Brustgewebe liegen! Wenn die Bügel zu schmal sind kann eine Orange im Glas vorliegen.

Unsere empfohlenen Größen klingen erstmal ein wenig ungewohnt, aber da die meisten BHs aus doch recht elastischem Material bestehen muß man im Band runtergehen um die nötige Stabilität zu bekommen. Das Band soll ja auch was halten. Zu den Körbchen ist wichtig zu wissen das es sowas wie ein "B"- Körbchen nicht gibt, die Größe des Körbchens ist immer vom Band abhängig. So ist 80B genauso groß wie 75C, 70D, 65E und 60F.

Allgemein sollte das Band immer nur so eng wie nötig und so locker wie möglich sitzen, eben so das du damit Stabilität hast. Rutschen sollte es natürlich nicht. Zu Beginn sollte ein Band immer auf dem äußersten Häkchen stabil sitzen, damit es nach Materialermüdung enger gestellt werden kann.

Auch zu kleine Körbchen können ein Band zu eng erscheinen lassen. Du kannst dann den BH einfach andersrum anziehen mit den Körbchen auf dem Rücken. Wenn es dann angenehmer ist, kann es an den zu kleinen Körbchen liegen.
Der Steg sollte anliegen, tut er das nicht, ist der BH womöglich zu flach für dich, oder paßt anderweitig nicht zu deiner Brustform.
Der BH sollte immer an die größere Brust angepaßt werden, die kleinere Seite kann man mit Hilfe der Trägereinstellung anpassen oder mit Hilfe von Pads.

Größenempfehlung:
Mit deinen Maßen und Angaben komme ich auf eine Ausgangsgröße von UK 30DD/E.
Das entspricht ungefähr EU 65E/F.

Ich lasse dir noch mal eine kleine Zusammenfassung da.
Es ist nicht nur wichtig die richtige Größe zu finden sondern vor allem auch den richtigen Schnitt, nicht jeder Schnitt passt zu jeder Brust.

Ich empfehle dir es mit Modellen von dieser Liste zu probieren.
So wie du es beschreibst glaube ich eher das beim Cleo Juna nicht das Band zu eng war sondern die Bügel das Problem waren, du könntest Recht haben und zu den ausgeprägten BB zählen, was aber nicht heißt das der Juna zu tief war, sondern nur die Bügel zu schmal. Außerdem klingt es so als wenn du nicht viel Volumen oben hast und daher BHs die mehr Volumen oben verlangen gern mal abstehen. Allerdings kann ich nur vermuten was das Problem ist, für eine richtige Beurteilung müsste man sich den Sitz bei uns in der Ankleidekabine anschauen.

Ich würde dir für den nächsten Schritt empfehlen es mit dem B.Tempt´d Ciao Bella und/oder Lepel/Audelle Fiore Plunge zu probieren, und genau auf die Bügelbreite zu achten. Ewa Michalak ist toll, aber für den Anfang recht schwierig da sie ein eigenes Größensystem hat. Wenn du es trotzdem mit Ewa probieren möchtest würde ich dir als Schnitte am ehesten den 3D, den PL und den M empfehlen. 70C/65D klingt gut als Ausgangsgröße bei Ewa, wenn es ein Still-BH von Ewa sein soll würde ich eher den auf PL Basis nehmen, z. B. KM-PL Onyks. Ich weiß aber nicht ob dir die Bügel da nicht auch zu schmal sind, es macht wirklich Sinn erst einmal herauszufinden wie breit die Bügel für dich sein müssen. (Du bist vermutlich in der Größe so ein Cup über mir, ansonsten hättest du dich gerne durch meine reichliche Ewa Sammlung probieren können).

Wenn du Fragen hast oder möchtest das wir über eine mögliche Bestell Liste schauen kannst du dich hier gerne an uns wenden. Manche deutsche Onlineshops übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht). In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe).

Auch wenn du nicht weiter im Forum aktiv sein möchtest würden wir uns über eine Rückmeldung welche Größen und BHs dir letzendlich gepaßt haben freuen.
Liebe Grüße
Lyrielle

Ich bin noch Lehrling, warte bitte mit großen Bestellungen bis sich eine erfahrene Bra-Fitterin die Beratung angeschaut hat. Der Thread wird dann in die Modell-und Passformberatung verschoben.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28DD/E (26E/F) • EU 60E/F
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 57 • 63 cm
BU: 81 (83) • 80 (82) • 85 (86) cm
 
Beiträge: 1251
Registriert: 14.08.2015
Danke: 26186
 
BH-log

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon MilchStern » 9 April 2017, 18:14

Wow! Erstmal ganz lieben Dank für die hilfreiche und ausführliche Nachricht!
Basierend auf deinen Tipps werde ich mich nochmal umschauen und dann gerne auf das Angebot zurück kommen, über die Bestellliste schauen zu lassen.
Was die Volumen Verteilung angeht, hast du recht, es ist wirklich kaum Volumen oberhalb der Brustwarze und ich denke, und zur Mitte hin auch kaum, ich kann zwei Finger dazwischen auflegen, wo der Steg sich befindet.

Das mit der Umkleidekabine bzw ein paar Fotos zur besseren Beurteilung einzustellen, ist auch eine gute Idee.

Ich melde mich dann nochmal :-)

LG PikkuMyy

Ps: Könnten Change BHS auch was sein für mich? Die hatte ich in der Forschungsliste entdeckt und ich glaube, da gibt es einen Laden in München.
Aber zumindest einen Ewa brauche ich unbedingt, sobald ich meine Größe etwas besser einschätzen kann , vor allem sid da ja auch schöne Still BHS dabei. Ich schaue mal nach den von dir genannten Modellen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32D(/30DD) • EU 70D
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 72 • 77 cm
BU: 85-87 • 86-87 • 88-91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.04.2017
Danke: 30 • 0
 

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon Lyrielle » 9 April 2017, 19:26

Tu das, wenn du wirklich bei Ewa Michalak bestellen willst kannst du gerne nochmal Bescheid sagen, es gibt hier einige die sich da in unserem Größenbereich recht gut auskennen. Allerdings kann es echt sein das dir die Bügel da etwas knapp sind, aber das findet man eben nur mit probieren heraus. Der Ciao Bella und der Lepel Fiore sind da gute Kandidaten, wir schauen einfach mal. Das Problem mit dem wenigen Volumen oben habe ich auch, das Phänomen der abstehenden Cupränder kenne ich sehr gut. Es empfiehlt sich eine Ankleidekabine gleich zu beantragen wenn man eine möchte, das Freischalten kann etwas dauern.
Außerdem ist es toll wenn man ein gut sortiertes Fachgeschäft in der Nähe hat, kommt darauf an ob es bei dir eines gibt. Hier findest du unseren Thread über BH-Läden. Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir die BH-Lounge (Hannover), Brafinette (Berlin) und Madame Dessous (Bremen) empfehlen. Als deutsches online Versandgeschäft ist Bralove empfehlenswert. Falls du eher in Richtung Süddeutschland bist, wäre Dessousis auch empfehlenswert.
Change könnte tatsächlich auch etwas sein, wenn du einen Laden in der Nähe hast wieso nicht.
Hier findest du unseren Bereich für BH Marken und Modelle.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28DD/E (26E/F) • EU 60E/F
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 57 • 63 cm
BU: 81 (83) • 80 (82) • 85 (86) cm
 
Beiträge: 1251
Registriert: 14.08.2015
Danke: 26186
 
BH-log

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon MilchStern » 13 April 2017, 09:30

Jetzt gibt es Neuigkeiten :-)
Gestern ist mein Päckchen von Bralove gekommen, folgende BHs hatte ich bestellt:

b.tempt'd - Ciao Bella Balconette BH - Größe UK : 30 DD, 32 D, 32 DD
Freya - Patsy Padded Half Cup BH - Größe UK : 30 E
Cleo - Izzy Balconnet BH - Farbe : Größe UK : 30 E

Ich versuche mal zusammenzufassen. Insgesamt war ich doch im ersten Moment wieder eher enttäuscht, weil ich das Gefühl hatte, dass doch alle wieder nicht optimal sind (aber vielleicht ist es auch einfach ungewohnt).
Eine Umkleide habe ich übrigens gerade auch mal beantragt.

Ok, zum ersten, vielversprechendsten Modell:

1. b.tempt'd - Ciao Bella Balconette
Leider gab es den gar nicht in 30E, sonst hätte ich die Größe auch noch mitbestellt (daher mal 32DD).

Der BH in 30DD ist vom UBB her schon sehr eng, ich bin nach wie vor unsicher, ob es zu eng ist, da (wenn ich mich recht erinnere, da es gestern Abend schon sehr spät war, als ich die durchprobiert habe) die BHs mit UBB 32 auch nicht auf die Brust gerutscht sind, geschlossen im äußersten Häkchen, wenn ich die Arme hochgerissen habe.
Vom Körbchen her hat der 30DD denk ich schon nicht schlecht gepasst, zu klein denke ich jedenfalls nicht, es war auch alles drin und der Rand oben hat auch nicht abgestanden, wenn auch das Körbchen in der oberen Hälfte nur "so gerade eben" ausreichend gefüllt war.
Ich fand die Träger irgendwie etwas unbequem und irgendwie hat es am äußeren Körbchenrand zur Achsel hin etwas gedrückt oder gescheuert, zumindest nicht ganz bequem und alles gefühlt wirklich sehr straff.
In den Modellvermessungen habe ich auch gelesen, dass bei UBB30 das Modell im gedehnten Zustand 76cm weit ist, ist das denn dann genug, wenn ich im total ausgeatmeten Zustand locker bei 74 bin? Ich muss ja auch noch Luft holen :)
Ist auch ein krasser Kontrast, wenn man vorher immer so rutschende schlabbernde BHs getragen hat :D

Die BHs mit UBB 32 haben wie gesagt auch ganz gutgehalten, aber beim 32DD war glaube ich das Körbchen ziemlich zu groß (oberer Rand, obere Hälfte der Brust hat es nicht ausgefüllt), beim 32D war der Sitz ganz angenehm, aber die Körbchen waren entweder immernoch zu groß (oder das UBB war hier doch einen Tick zu locker).

Insgesamt war die Passform ansonsten denke ich aber ganz gut, z. B. der Steg lag an und die Bügelenden haben auch nicht reingedrückt an irgendeiner Stelle, auch schön flach geschnitten, insb. zur MItte.

2. Freya - Patsy Padded Half Cup BH in 30E
Den habe ich ohne Empfehlung einfach mal auf gut Glück mitbestellt um auch noch ein E-Körbchen in 30er Weite zu haben.
Der sitzt schon einiges angenehmer von der Weite, der Stretchigkeit im UBB und den Trägern (die sind breiter, als bei dem Ciao Bella), fühle mich nicht ganz so eingeengt, jedoch sind die Körbchen vom Volumen in die Tiefe viel zu groß.
ICh weiß jetzt nicht, ob der von der Passform doch eher gar nicht für BB geeignet ist, oder ob ich mit einem kleineren Körbchen da doch ne Chance hätte.

3. Cleo - Izzy Balconnet BH - Farbe : Größe UK : 30 E
Der war leider gar nichts, die Körbchen viel zu groß (Volumen in die Tiefe).

Ach es gibt doch noch einen:

4. Shock absorber Run in 32 D:
Der ist auch (wie bekannt) sehr straff im UBB, aber ok würde ich sagen, habe ja schon extra 32 genommen. Aber in der oberen Brusthälfte wirft es etwas Falten, daher überlege ich den zurückzuschicken (amazon) und einen in 32C zu versuchen.
Ich habe schon vor eineinhalb Jahren einen gehabt, allerdings in deutscher Größe 80C glaube ich, der ist aber mittlerweile auch vom Brustvolumen deutlich zu groß. Der hatte gepasst, als ich noch voll gestillt habe.

Ich frage mich jetzt, ob ich evtl. doch zu optimistisch gemessen habe bzw. ich eher in eine 32C passen würde (oder evtl 30D, falls das dann gefühlt nicht noch enger wird)
Bin gerade total verunsichert.
Ich habe gestern auch nochmal die UBU nachgemessen und denke, die Werte sind schon richtig. Die BU WErte hatte ich ja auch noch ein zweites Mal nachgemessen :(
Evtl. ist die BB auch für die obigen Modelle noch zu stark ausgeprägt, also dass es noch flachere Körbchen sein müssten? Wobei der Ciao Bella ja vom Schnitt ganz gut war.

Liebe Grüße und schonmal vielen Dank für all die Tipps hier!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32D(/30DD) • EU 70D
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 72 • 77 cm
BU: 85-87 • 86-87 • 88-91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.04.2017
Danke: 30 • 0
 

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon Nicatora » 13 April 2017, 11:06

Aloha! :)
Grundsätzlich: Du solltest dich wohl fühlen in den Bändern. Eine Möglichkeit, wenn ein Band am Anfang zu eng ist, ist einen unelastischen Verlängerer dazwischen zu hängen; manchmal machen 2cm schon sehr viel aus. Außerdem könntest du mal testen, wie es sich anfühlt, wenn du das 30er-Band mit den Körbchen auf dem Rücken anziehst - Ist es immer noch sehr eng?
Ich persönlich habe allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass b.tempt'd ziemlich enge Bänder hat, sodass ich 30er als Unangenehm empfand. Die benötigte Größe variiert immer abhängig von der Marke und Modell, du wirst nie nur die eine Größe haben :)

Das, was du als scheuernd an der Seite beschreibst, nennen wir hier Seitenproblem, ich kenne das Modell Ciao Bella nicht wirklich, deshalb kann ich nicht sagen, wie anfällig es ist dafür. Allerdings kann ich dir sagen, dass wenn es dich schon bei der Anprobe stört, es beim längeren Tragen sehr wahrscheinlich nicht besser wird.

Nach deinen Beschreibungen, dass Cleo Izzy und Freya Patsy zu tief waren (und ich bin auch schon gespannt auf die Bilder, die du ja nachreichen möchtest :)), denke ich, dass der Lepel Fiore Plunge etwas für dich sein könnte, er ist dafür bekannt, sehr flache Körbchen und breite Bügel zu haben - Wie waren eigentlich die Bügel bei den von dir probierten BHs? Das ist bei der Einschätzung immer sehr wichtig, gerade wenn man sich als Breitbrust zählt, darauf zu achten, dass der Bügel nicht auf dem Gewebe aufliegt. (Hier ist mal der Link zum Bügelbreitentest)

Ich kenne nur ein Change-Modell, das habe ich allerdings als sehr flache und breit empfunden; deshalb denke ich, es kann nicht schaden, wenn du ohnehin in der Nähe eines Change-Stores wohnst, mal hinzufahren. Je mehr BHs man anprobiert, desto mehr erhält man ja auch ein Gefühl dafür, welche Schnitte zu einem passen und wie es aussieht, wenn ein BH nicht passt und woran das liegen könnte. :)

Viel Glück bei der weiteren BH-Suche! Wir finden schon was Passendes für dich! :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 66 • 71 cm
BU: 89 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 825
Registriert: 02.10.2014
Wohnort: Chemnitz
Danke: 9497
 
BH-log
Erstberatung

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon MilchStern » 13 April 2017, 11:24

Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort.

Es "tröstet" mich zu hören, dass du mit ja einem geringeren eng gemessenen UBU die Cleo UBBs auch in 30 als sehr eng empfindest. Ich denke in der Tat, dass das ein Kandidat wäre, den ich dann im Endeffekt kaum anziehen würde.
Das mit dem UBB auf dem Rücken hatte ich auch probiert, da war es schonmal etwas angenehmer, weil dieses Seitenproblem, was das Ganze noch zusätzlich unangenehm gemacht hat, dann weggefallen ist. Ich hatte es auch da aber als sehr straff und fast max. gedehnt empfunden, also viel Spiel war da nicht mehr.

Dass es sehr Modellabhängig ist, hat man schon sofort gemerkt, z. B. beim Freya, wobei da natürlich auch die Körbchen zu groß waren, war es deutlich besser, bzw. angenehm.
:D Das mit dem Seitenproblem habe ich auch gerade zufällig hier gefunden und war gerade im Begriff noch ein Update zu schreiben zu meinem Post. Ich glaube echt, dass ich das habe. z. B. hatte ich es schon öfter als ungünstig für mich empfunden, wenn z. B. die Träger sehr weit außen sind und ich denke auch, dass mein Oberkörper nicht so schmal ist, wobei das ja immer sehr subjektiv ist.

Ich habe gerade nochmal einen Cleo Juna, der ja in 30DD und 32D nicht gepasst hatte, zufällig bei amazon in 30E entdeckt und bestellt, da ich eh einen anderen zurückschicken wollte.
Dem gebe ich nochmal mit dem 30er einen Versuch und mit einem Verlängerer probiere ich auch auf jeden Fall nochmal.

Jap, gerade mit meinem Mann Fotosession für morgen bei Tageslicht ausgemacht <3

Und nochmal: Ich freue mich echt auf euch gestoßen zu sein und gebe die Hoffnung noch nicht auf doch noch einen tollen BH zu finden, der auch eine schöne Brust formt.. Die hängen glaube ich jetzt durchs Stillen schon arg und sind vor allem seeeehr weich :(

Der Lepel Fiore Plunge wurde mir bei der Erstberatung ja auch empfohlen, leider hatte ich den jetzt zumindest bei amazon oder Bralove nicht gefunden und ich wollte jetzt auch nicht bei zig verschiedenen Shops bestellen. :(

Change werde ich auf jeden Fall versuchen, wenn ich es endlich mal wieder in die Stadt schaffe. Mit Kind und Job kommt man so selten dazu....

BTW: Falls jemand noch einen guten Still-BH-Tipp für mich außer Ewa Michalak hat? Bei Noppies bekommt man ja leider kein kleineres UBB als 70 und Anita hat für mich immer nach Raketenbrust ausgeschaut, zumindest was ich bislang probiert hatte.

Liebste Grüße!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32D(/30DD) • EU 70D
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 72 • 77 cm
BU: 85-87 • 86-87 • 88-91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.04.2017
Danke: 30 • 0
 

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon omega6 » 13 April 2017, 11:35

Zwar haben wir bisher keine Erfahrungsberichte für diese Modelle aber du könntest mal den Eleanor von Panache und/oder den Pure von Freya probieren. Beide sind Still-BHs mit Bügel und nahtlos vorgeformte Körbchen mit Schaumstoffschale.
"Heut mach ich mir kein Abendbrot, heut mach ich mir Gedanken." - Wolfgang Neuss Bild

Right where it belongs...
Meine aktuelle Flohmarktangebote
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 30FF/30G • EU 
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 68 • 74 cm
BU: 94 • • 99 cm
 
Beiträge: 10771
Registriert: 11.03.2009
Wohnort: Nürnberg
Danke: 1757828
 
BH-log
Steckbrief

Re: 71/87-87-91 PikkuMy

Beitragvon MilchStern » 13 April 2017, 13:04

Ich habe noch eine kurze Frage zu Kreuzgrößen etc:
Laut der Tabelle auf Bralove wäre der Brustumfangsbereich bei 30DD so wie bei 32C statt 32D.
Könnte es dann sein, dass die 32C eher richtig gewesen wäre vom Ciao BElla, wenn mir das Band der 30DD zu eng war?
Aber eigentlich wäre die Kreuzgröße zu 30DD doch 32D oder?
Irgendwie steh ich gerade auf dem Schlauch :D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32D(/30DD) • EU 70D
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 72 • 77 cm
BU: 85-87 • 86-87 • 88-91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.04.2017
Danke: 30 • 0
 

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung