74/96-95-101,5 Nyx

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Nyx » 17 Januar 2017, 19:17

Hallo zusammen,

nachdem ich schon viel Positives über dieses Forum gehört habe, habe ich mich jetzt auch mal hier angemeldet und hoffe mit eurer Hilfe endlich gut passende BHs zu finden, da ich ehrlich gesagt schon länger ziemlich erfolglos auf der Suche bin.
Bis vor gut zwei Jahren habe ich noch eine 80B getragen, bis mir irgendwann auffiel, dass das Körbchen wahrscheinlich zu klein ist, sodass ich in Eigenregie auf eine 75D gewechselt bin. Vor gut einem Jahr musste ich auch dabei zunehmend feststellen, dass die BHs so gut wie gar nichts halten und bin zu einem Bra-Fitting gegangen, wo man mir eine 70E empfahl und einen BH von Fantasie allerdings in 65F verkaufte. Obgleich der BH sich auf jeden Fall schon deutlich besser als die vorher getragene 75D anfühlte, habe ich mich ehrlich gesagt von Anfang an nicht vollkommen wohl darin gefühlt, zumal der BH auch extrem dünn und weich (nennt man das "nicht vorgeformt"?) ist, und ich damit überhaupt nichts anfangen kann, da ich mich darin ziemlich nackt fühle. Die Verkäuferin meinte daraufhin, dass dies Gewohnheitssache sei, was ich ihr in dem Moment auch glaubte, schließlich musste sie es ja wissen. Natürlich habe ich mich nicht daran gewöhnen können und mag den BH bis heute nicht, sodass ich gleich erstmal 65€ in den Sand gesetzt habe :( . Habe es dann mit anderen billigeren BHs in 70E versucht, fühle mich damit aber noch immer nicht wohl (was teilweise soweit geht, dass ich deswegen früher gerne getragene Oberteile nicht mal mehr anziehen mag, weil ich mir darin so unförmig vorkomme *nein* ), sodass ich nun ziemlich große Hoffnungen auf dieses Forum setze :D

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) eng: 74 (Dabei gleich mal den ersten Schreck bekommen, weil mir doch tatsächlich zuerst ein Maßband gerissen ist :D )
  • Unterbrustumfang locker: 78
  • Brustumfang (BU) stehend: 97
  • Brustumfang liegend: 95
  • Brustumfang vorneübergebeugt:
101

- Welche Größe trägst Du jetzt? 70E, einen ganz einfachen Plunge Bügel BH mit Schalen
- Welche Erstberatungsthreads hast Du in Deinem Größenbereich gefunden?
viewtopic.php?f=302&t=39811
viewtopic.php?f=302&t=39427
viewtopic.php?f=302&t=40534&p=477219&hilit=74%2F97#p477219
viewtopic.php?f=302&t=39810&p=470093&hilit=74%2F97#p470093
- Welche UK-Größen schlagen Dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp 30FF/32F, 65H
Sophisticated Pair: 30 FF
- Nach diesen Angaben (Threads und Rechner): In welchem Größenbereich wirst Du landen?
Zwischen 34E, 30FF und 32FF, denke ich

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden, wenn Du Dich bewegst? Ja
- Rutschen die Körbchen (auf Deine Brüste) hoch, wenn Du die Arme hebst? Nein
- Fühlt der BH sich angenehm fest an? Ja
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? ca. 5cm
- Auf welchem Häkchen trägst Du Deine BHs nach dem Kauf? Weitestes Häkchen
- Liegt der Steg, also die Bügel in der Mitte, flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? Nicht ganz, aber nahe dran
- Quillt Deine Brust über das Körbchen (oben, seitlich, unten, ...)? Ja, hauptsächlich oben, aber auch zur Mitte hin
- Füllen Deine Brüste die Körbchen aus? Ja
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? Ja
- Steht der Körbchenrand ab? Ein bisschen.
- Wirft das Körbchen Falten? Ja
-> Wenn ja, wo? Und was passiert, wenn Du die Träger auf eine andere Länge stellst? In der Brustfalte, direkt über den Bügeln. Die Falte gibt sich, aber die Brust wird ein Stück nach oben und zur Mitte herausgequetscht => Brötchen
- Liegen die Bügel auf Deinem Brustgewebe auf? Ganz minimal
-> Wenn ja, wo liegen die Bügel auf (Mitte, unten, seitlich, ...)? Ein ganz ganz kleines bisschen mittig, ist aber wirklich so wenig, dass es wahrscheinlich zu vernachlässigen ist
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? Nein
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? Ja
- Rutschen die Träger? Ja
- Schneiden die Träger ein? Nein
- Hast Du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? Irgendwie schon, ja
- Gibt Dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? Überhaupt nicht, muss hinterher immer wieder alles richten.
- Musst Du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? Ja, ständig. Vor allem nach kleinen Sprints oder dem Bücken, sowie nach dem Liegen
- Sonstige Probleme: Habe manchmal ziemliche Rückenschmerzen, bei denen ich vermute, dass sie daher rühren...


3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst Du schon mal schwanger oder stillst Du gerade? Nein und nein.
Hattest Du (in letzter Zeit) Gewichtsschwankungen (mehr als 3kg)? Nicht wirklich
Empfindest Du Deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? Die rechte Brust ist seit neuestem ein kleines bisschen größer als die linke
Wie ist Deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? Eine Mischung aus beidem, tendenziell würde ich aber sagen mehr Fettgewebe, sie sind schon ziemlich weich. Außerdem hält ein Bleistift bei dem Test ziemlich gut *verlegen* .
Hast Du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? Nein
Dein Alter: 20
Deine Größe und dein Gewicht: 173cm und 68 kg

Schon einmal im Voraus ganz lieben Dank für eure Bemühungen :)
I'd rather be hated for who I am than loved for who I am not. (Kurt Cobain)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 70E
UBU: 74 • 78 cm
BU: 97 • 95 • 101 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.01.2017
Wohnort: Berlin
Danke: 111
 
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Winter Lake » 17 Januar 2017, 21:03

Herzlich *willkommen* im Forum, Nyx!

Die BH-Art, die du als nicht vorgeformt bezeichnest, wird hier eher ungepaddet genannt. :)

Nach deinen Beschreibungen vermute ich, dass du eine recht starke "immediate projection" hast. Das bedeutet, dass deine Brust im gehaltenen Zustand direkt von der Brustfalte aus schnell in die Tiefe reicht. Brüste mit weniger immediate projection steigen also langsamer, in steilerem Winkel an. Durch eine stärkere immediate projection haben Brüste oft in BHs im unteren Teil zu wenig Platz, dadurch schiebt sich der BH nach unten, sodass die Brust im tieferen, mittleren Teil den Platz findet, den sie braucht.

Leider sind meiner Erfahrung nach nicht so viele BHs auf immediate projection zugeschnitten. Die meisten Modelle, die dafür passend geschnitten sind, finden sich bei polnischen Marken, z. B. Ewa Michalak oder Comexim.

Nun zu deiner Größenempfehlung:

Ich würde dir als Ausgangsgröße eine UK 32F(/FF) empfehlen.
Im deutschen Größensystem entspricht die empfohlene Größe ungefähr (nach ungenauer Umrechnungstabelle) einer 70G/H. Für deinen Größenbereich gibt es hier eine Liste mit empfohlenen Modellen zum Ausprobieren. Davon würde ich dir allerdings aufgrund der vermuteten immediate projection erst mal besonders zu einem Freya Deco und Freya Patsy Balcony (ungepaddet) raten.
Vielleicht meldet sich hier jemand zu Wort, der dir hier weitere Vorschläge machen kann und weiß, welche BHs in deinem Größenbereich immediate projection zulassen. :)

Folgend ein paar wichtige Hinweise und Informationen:

  • Es ist wichtig, dass du deinen BH richtig anziehst. Das Brustgewebe sollte sorgfältig in die Körbchen einmassiert/geschoben werden.
  • Einen neuen BH schließt man auf dem weitesten Haken, denn BHs leiern mit der Zeit beim Tragen und Waschen aus. Somit hat man nach Ausleiern noch Reservehaken zum engeren Schließen.
  • Die Bügel eines BHs sollten nicht auf dem Brustgewebe aufliegen.
  • Auf dem Brustgewebe aufliegende Bügel können das Gefühl eines zu engen Unterbrustbands geben. Schließe den BH in diesem Fall mit den Körbchen auf dem Rücken. Fühlt es sich jetzt angenehm und nicht mehr unangenehm eng an, ist nicht das Unterbrustband zu kurz, sondern die Körbchen zu klein oder zu schmal.
  • Sehr hilfreich bei der Beratung sind Fotos in der geschützten Ankleide. Hier können wir ganz gezielt den Sitz der BHs beurteilen und noch bessere Empfehlungen für Modelle geben! *sonne*

Weiterführende Informationen und Lesestoff:

Der richtige Schnitt des BHs ist mindestens genauso wichtig wie die richtige Größe. Nicht jeder Schnitt passt zu jeder Brust. Der richtige Schnitt bestimmt sich vor allem durch die Volumenverteilung und die Brustbasis. Diese Eigenschaften sind alleine etwas schwierig zu erörtern und oftmals kristallisieren sie sich durch das Anprobieren verschiedener Schnitte heraus. :)

Abschließend...
beachte bitte, dass ich noch ein Bra-Fitting-Lehrling bin und meine Empfehlung noch von einer Bra-Fitterin überprüft wird. Hat diese Überprüfung stattgefunden, wird der Thread in die Modell- und Passformberatung verschoben. *anfeuer*
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30E • EU 
UBU: 69 • 77 cm
BU: 91 • 91 • 96 cm
 
Beiträge: 494
Registriert: 30.03.2016
Danke: 50150
 
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Nyx » 19 Januar 2017, 15:24

Also erstmal vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort. Hatte gar nicht damit gerechnet, dass das so fix geht :D

Ok, also zu diesem "immediate projection"... Ich hab das Ganze auch nochmal gegoogelt, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich es zu hundert Prozent verstanden habe... Heißt das also, dass bei BHs, die nicht darauf ausgerichtet sind, die Brust quasi im BH höher aufliegt als sie sollte und infolgedessen dann auch nach oben der Platz nicht reicht? Und dann ist das wahrscheinlich auch der Grund für die Falten direkt über dem Bügel, oder? Und woher weiß ich, ob ein BH darauf ausgerichtet ist, bei den beiden Modellen, die du mir nahegelegt hast, stand nichts in der Richtung dabei, sodass ich davon ausgehe, dass man so etwas nicht in der Beschreibung findet. Verzeihe mir bitte die ganzen dummen Fragen, aber ich habe den Begriff in deinem Beitrag zum allerersten Mal gelesen. Hast du vielleicht ansonsten auch einen Artikel dazu, den du mir für ein besseres Verständnis ans Herz legen könntest?

Bezüglich der Volumenverteilung denke ich, dass ich zwischen Typ 2 und 3 (eher an Typ 2) liege, kann aber auch sein, dass das durch das partielle "Rausfallen" aus dem jetzigen BH verfälscht wird. Bei der Brustbasisbreite sieht mein Laienauge mich zwischen Person B und C, aber eher näher an C, bei der Höhe würde ich mich jetzt spontan für eine C halten.

Die Modelle, die du mir empfohlen hast, das wären diese beiden, oder? (gerade bei dem Deco hat es mich irgendwie extrem verwirrt, dass es da x verschiedene Ausführungen zu geben scheint, deswegen frage ich lieber nochmal)

https://www.amazon.de/Freya-Patsy-Au%C3 ... th=1&psc=1

http://damenunterwaesche-xxl.de/bh-mit- ... -von-freya

Beim Durchschauen der beiden genannten polnischen Seiten habe ich auch diesen hier entdeckt, den ich wirklich sehr schön finde:

http://www.ewa-michalak.pl/product-eng- ... -Wine.html (da stellt sich mir eben jetzt wieder die oben schon erwähnte Frage, woher ich weiß, dass ein BH für immediate projection geeignet ist :oops: )



Winter Lake hat geschrieben: Die BH-Art, die du als nicht vorgeformt bezeichnest, wird hier eher ungepaddet genannt. :)


Ok danke, genau deswegen hatte ich gefragt :D

Dir auf jeden Fall nochmal vielen Dank für deine bisherige Antwort :)
I'd rather be hated for who I am than loved for who I am not. (Kurt Cobain)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 70E
UBU: 74 • 78 cm
BU: 97 • 95 • 101 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.01.2017
Wohnort: Berlin
Danke: 111
 
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Winter Lake » 19 Januar 2017, 16:09

Genau, das mit dem immediate projection scheinst du ganz richtig verstanden zu haben. :) Hier gibt es noch eine Kurzerklärung mit Skizze, die ich sehr treffend finde: What is immediate projection and how do I know if I have it?

Man sieht es einem Modell auf Produktbildern nicht an, ob es für immediate projection geeignet ist. Daher sind wir bei so etwas auf Nutzererfahrungen angewiesen. In unserem Marken- und Modellforum kann man z. B. nachsehen, ob jemand dazu Erfahrungen geschrieben hat. Oder man frägt einfach selbst nach. :) Sonst gibt es eine recht aktive englischsprachige Fitting-Community auf reddit. Da wird sich auch öfter mal über BH-Modelle oder Marken zu immediate projection ausgetauscht.

Bei dem Patsy hast du das falsche Modell erwischt, das ist der gepaddete Halfcup. Meiner Recherche nach hat der ungepaddete Balcony (Amazonlink Freya Patsy Balcony) mehr immediate projection. Du hast ja aber im Eingangstext beschrieben, dass du eher nach etwas Gepaddetem suchst.

Ja, beim Deco gibt es verschiedene Modelle. Den Deco Vibe, den du gefunden hast, kannst du auf jeden Fall probieren. :)

Da du dich bei der Brustbasis eher in einer schmalen Brustbasis einschätzt, dadurch wahrscheinlich generell projected UND immediately projected bist, sehe ich die größte Chance tatsächlich bei Ewa Michalak BHs.
Den CHP von Ewa Michalak, der dir gefällt, kannst du auf jeden Fall gerne probieren. Ich würde dir zum Ausprobieren noch einen BH im S-Schnitt von Ewa Michalak ans Herz legen. *ja*

PS: Die Unterbrustbänder von Ewa Michalak fallen meist enger aus als die von gängigen englischen Marken. Hier würde ich dir also eher zur Kreuzgröße 75E raten. :) Die Chance, dass etwas passt, erhöht sich noch mal, wenn man ein bis zwei Nachbar-Cupgrößen mitbestellt.
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30E • EU 
UBU: 69 • 77 cm
BU: 91 • 91 • 96 cm
 
Beiträge: 494
Registriert: 30.03.2016
Danke: 50150
 
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Nyx » 19 Januar 2017, 19:35

Danke für den Link, der ist echt super hilfreich *daumenhoch* .

Winter Lake hat geschrieben:Bei dem Patsy hast du das falsche Modell erwischt, das ist der gepaddete Halfcup. Meiner Recherche nach hat der ungepaddete Balcony (Amazonlink Freya Patsy Balcony) mehr immediate projection. Du hast ja aber im Eingangstext beschrieben, dass du eher nach etwas Gepaddetem suchst.


Meinst du, ich soll den dann trotzdem mal probieren, also den gepaddeten? Oder ist das dann eher verschwendete Liebesmüh? Und vielleicht ist es nicht schlecht, wenn ich den ungepaddeten tatsächlich auch mal probiere, auch wenn ich eigentlich basierend auf bisherigen Erfahrungen eher gepaddete mag, oder? Vielleicht ändert sich das mit einem wirklich passenden BH ja :D
Das wäre dann jeweils 70G, was ich bestellen müsste, richtig? Dann würde ich das wahrscheinlich gleich heute noch machen, dauert ja laut der Angabe eh lange genug bis sie dann da wären.

Bei Ewa Michalak bestell ich dann die Tage mal, wenn mein gerade deswegen erstelltes PayPal verifiziert ist.

Allgemein muss ich sagen, dass ich ehrlich gesagt ziemlich positiv überrascht bin, was es doch eigentlich für schöne Designs auch für vermeintlich "größere Größen" gibt. *sucht* In den meisten "normalen" Läden sieht man eher die nicht so schönen und bekommt dann ziemliche Angst vor solchen Buchstaben wie G... :(
I'd rather be hated for who I am than loved for who I am not. (Kurt Cobain)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 70E
UBU: 74 • 78 cm
BU: 97 • 95 • 101 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.01.2017
Wohnort: Berlin
Danke: 111
 
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Winter Lake » 19 Januar 2017, 20:09

Nyx hat geschrieben:Das wäre dann jeweils 70G, was ich bestellen müsste, richtig?

Leider werden die Größen viel zu oft wild übersetzt. In der Dropdown-Liste der bestellbaren Größen sehe ich Doppelbuchstaben, z. B. 70FF. Daher ist davon auszugehen, dass hier lediglich das Unterbrustband in die EU-Größe übersetzt wurde.
Insofern müsstest du dann für eine UK 32F eine 70F bestellen. Generell ist es immer hilfreich, 1-2 benachbarte Cupgrößen mitzubestellen, da die Modelle öfter unterschiedlich ausfallen und wir im Moment ja noch in der Größenfindungsphase sind. :-)

Der gepaddete Patsy Halfcup könnte dir schon passen, klar. Die Frage ist nur, wie gut er dir im Vergleich zu anderen BHs passen wird. Und ich glaube, dass der Patsy Halfcup tendenziell zu breite Bügel für dich haben wird und es gut sein kann, dass er leider unter deiner Brustfalte sitzen will und dann im Gesamten einen Stabilitätsverlust hat.
Wenn du dich generell in ungepaddeten BHs unwohl fühlst und das nicht mit dem Sitz des BHs zu tun hat, sondern mit dem subjektiven Empfinden, sich "nackt" zu fühlen, wäre es vermutlich unnötig, den ungepaddeten Patsy zu probieren. Dennoch kann es natürlich sein, dass er gut an dir passt! Es bleibt hier völlig dir überlassen, was du ausprobieren magst und was nicht. *anprobier*
Generell sind wir als Fitterinnen auch bei jedem anprobierten Modell schlauer und wissen jedes Mal besser, welche Modelle für dich passen können.

Nyx hat geschrieben:Allgemein muss ich sagen, dass ich ehrlich gesagt ziemlich positiv überrascht bin, was es doch eigentlich für schöne Designs auch für vermeintlich "größere Größen" gibt. *sucht*

Ja auf jeden Fall, in England und Polen gibt es für einen riesigen Größenbereich für jeden Geschmack etwas! Bunt, schlicht, verspielt, elegant, alles ist dabei. :) Dennoch muss man auch sagen, dass der einschränkende Faktor dann die anderen Brusteigenschaften sind. Viele Marken haben sich auf gewisse Eigenschaften spezialisiert und für manche gibt es dann Modelle im Überfluss, für andere dagegen seltener.

Ich freue mich auf jeden Fall auf deinen Anprobier-Bericht von Ewa Michalak. *daumenhoch*
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30E • EU 
UBU: 69 • 77 cm
BU: 91 • 91 • 96 cm
 
Beiträge: 494
Registriert: 30.03.2016
Danke: 50150
 
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Hobbitkeks » 22 Januar 2017, 13:13

Liebe Nyx, auch von mir herzlich Willkommen hier! *wink*

Winter_Lake hat dir ja schon einige Tipps und Links dagelassen, und was die Größe angeht, stimm ich ihr voll zu; an ein paar Punkten möchte ich allerdings einhaken:
Ich würde dir empfehlen, dich erstmal an den sehr gut erprobten britischen Modellen, die dir Winter_Lake ja auch schon verlinkt hatte, zu versuchen. Der ungepaddete Freya Patsy (Balcony) hat leider nicht die allerhöchste Trefferquote, was die Passform angeht, da gibt es noch geeignetere Modelle für den Anfang.
Gleich am Anfang bei Ewa Michalak zu bestellen, empfehlen wir hier eher nicht; zum einen, da die Marke nochmal ein eigenes Größensystem hat, zum anderen hatten einige hier schonmal Probleme mit dem Shop, was Rückgabe u.ä. angeht. Die Bhs sind toll, keine Frage ;), aber für Anfängerinnen gibt es einfachere Wege, an passendere Bhs zu kommen. Wenn du dich allerdings sehr verliebt hast, nur zu ;) (wobei du da auch mal bei Lace schauen könntest, die haben auch ein paar Ewas)

Was die immediate projection, die ja oben erwähnt wurde, betrifft, würd ich an deiner Stelle mal abwarten, was dir an den gefitteten Modellen so passt. Ob du auf diesen Punkt Wert legen solltest bei der Wahl deiner Bhs, wird sich herausstellen, wenn du einige Modelle probiert hast. (Da kannst du gerne die Hilfe der Galerie in Anspruch nehmen, den Link hat Winter_lake dir oben dagelassen :) )

Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß und Erfolg bei deiner Suche, wenn du Fragen hast, einfach melden! :)
Bist du neu hier?
> Ein guter Start sind die Einführung ins Forum und unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs findest du im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Hier geht's zur Erstberatung
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30FF/32F • EU 
Alte BH-Größe: 70B, 75A
UBU: 62,5cm+x • 69cm+x cm
BU: 80,5cm • 79,5cm+x • 84cm+x cm
Schwanger: nein • am Stillen: ja
 
Beiträge: 6938
Registriert: 08.05.2011
Danke: 222544
 
BH-log
Erstberatung

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Aldana » 22 Januar 2017, 15:03

Wenn du wirklich Typ 2 oder gar 3 bist, kannst du für die ersten Versuche sowohl die ungepaddeten Balconies von Bravissimo, Curvy Kate als auch Freya streichen, die sind nicht (oder allenfalls bedingt) für Volumen oben ausgelegt. Du könntest die Cleos probieren und die Panache-Modelle mit Side-Support und elastischer Spitze oben.
Bei den gepaddeten ist der Freya Patsy bzw. die Saison-Modelle ähnlichen Schnitts einen Versuch wert (die haben aber ziemlich breite Bügel, musst du probieren, ob du dennoch genug Halt hast) bzw. generell Halfcups (manche sind aber wiederum bei immediate projection ungeeignet) und evtl. der Deco Moulded Plunge.
Ewa Michalak kann man gut über lace.de testen, wenngleich es da nicht alle Schnitte gibt. PL und S müsste es aber von den gepaddeten dort geben. Die eignen sich auf jeden Fall bei IM und bedingt auch bei Volumen oben, haben eher schmale Bügel (besonders der S) und insgesamt viel Projektion.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 523
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 119
 

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Mosquito Bites » 22 Januar 2017, 16:01

Aldana hat geschrieben:Wenn du wirklich Typ 2 oder gar 3 bist,

Genau das wissen wir aber nicht, bevor Nyx überhaupt einmal Modelle in den empfohlenen Größen, also 32F und 32FF, anprobiert hat (ich entferne hier mal die Klammern um die 32FF).
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6042
Registriert: 21.04.2012
Danke: 103815
 
Steckbrief

Re: 74/96-95-101,5 Nyx

Beitragvon Nyx » 25 Januar 2017, 21:02

Hier ist ja in den paar Tagen noch ganz schön viel passiert :D

Nachdem das mit PayPal jetzt endlich geklappt hat, habe ich heute bei einem englischen Shop mal meine erste Bestellung aufgegeben. *sucht* Das wären fürs Erste:

Freya Deco Vibe in opal 32FF
Freya Deco Vibe in lila 32F
Freya Patsy Balconette gepaddet in schwarz 32FF
Freya Patsy Balconette gepaddet in schwarz 32F

Versandt sind sie schon mal, wenn sie da sind, melde ich mich wieder. Wie lange im Voraus sollte ich mich denn bezüglich der "Kabine" in der Galerie im entsprechenden Thread melden?

Bezüglich der Ewa Michalak Modelle werde ich dann wahrscheinlich, je nachdem wie gut die jetzt bestellten BHs passen, danach mal schauen, ist wahrscheinlich auch besser für mein Studentenbudget, wenn ich nicht so viel Geld auf einmal auslegen muss. :mrgreen:
I'd rather be hated for who I am than loved for who I am not. (Kurt Cobain)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 70E
UBU: 74 • 78 cm
BU: 97 • 95 • 101 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.01.2017
Wohnort: Berlin
Danke: 111
 
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung