66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Kaninchen3000 » 23 November 2016, 04:01

Hallo zusammen,
vor kurzem habe ich in einem Triumph Store habe ich verschiedene Modelle mit Magic Wire Bügeln probiert. Nach Ansicht der Verkäuferin habe ich jedoch wesentlich größere Brüste als bisher angenommen und würde gar keinen Push Up benötigen, zudem wäre ich es bisher wohl gewohnt ein breiteres Unterbrustband zu tragen. Sie empfahl mir zunächst den Triumph Body Make Up Magic Wire (WP) in 70E und meinte, dass mir evtl. auch ein 65er UBB passen würde, es sich jedoch ungewohnt anfühlen könnte. Der BH hat sich jedoch sowohl in 70E als auch 75D eng angefühlt und die Brüste zu sehr an den Körper gedrückt. Zu Hause habe ich mich dann ausmessen lassen und war über die exotischen Körbchengrößen der englischen Größenrechner erstaunt. Nun möchte ich hier im Forum nachfragen ob ich wirklich so ein großes Körbchen brauche und ob es solche Größen überhaupt in deutschen Geschäften oder nur in englischen Internetshops zu kaufen gibt?
Vielen Dank schonmal!

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) eng: 66,5
  • Unterbrustumfang locker: 71
  • Brustumfang (BU) stehend: 87,5
  • Brustumfang liegend: 88
  • Brustumfang vorneübergebeugt: 90,5

- Welche Größe trägst Du jetzt? 75B – Modell Triumph Amazing Sensation WHU (Push-Up) oder Tchibo Soft-BH
- Welche Erstberatungsthreads hast Du in Deinem Größenbereich gefunden? viewtopic.php?f=824&t=50533
viewtopic.php?f=824&t=50294
- Welche UK-Größen schlagen Dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp 28F oder 30E
Sophisticated Pair: 26FF / 28F / 30E / 28FF / 30F
- Nach diesen Angaben (Threads und Rechner): In welchem Größenbereich wirst Du landen? zwischen 26FF und 30F

3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst Du schon mal schwanger oder stillst Du gerade? nein
Hattest Du (in letzter Zeit) Gewichtsschwankungen (mehr als 3kg)? nein
Empfindest Du Deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? Die linke Brust ist größer.
Wie ist Deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? eher weiches Fettgewebe bis Mischung aus beidem
Hast Du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? nein
Dein Alter: 19 Jahre
Deine Größe und dein Gewicht:162cm und 57kg
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66,5 • 71 cm
BU: 87,5 • 88 • 90,5 cm
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.11.2016
Danke: 2 • 0
 

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Winter Lake » 23 November 2016, 10:42

Herzlich *willkommen* im Forum Kaninchen3000,

Könntest du bitte noch die Passformfragen aus dem Fragebogen mit einem deiner BHs in 75B beantworten?
Meine BHs und Bikinis, die im Flohmarkt zum Verkauf stehen und ein neues Zuhause suchen:
Lise Charmel Bikini 75D
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30E • EU 
UBU: 69 • 77 cm
BU: 91 • 91 • 96 cm
 
Beiträge: 486
Registriert: 30.03.2016
Danke: 50147
 
Erstberatung

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Kaninchen3000 » 23 November 2016, 11:01

Winter Lake hat geschrieben:Herzlich *willkommen* im Forum Kaninchen3000,

Könntest du bitte noch die Passformfragen aus dem Fragebogen mit einem deiner BHs in 75B beantworten?


Hallo nochmal,
hier sind noch die ausgefüllten Passformfragen anhand meines erwähnten Tchibo Soft-BHs in 75B (müsste dieses Modell in einer anderen Farbe sein: http://www.tchibo.de/softschalen-bh-aqu ... 85037.html). Ich habe ihn nach der Anzieh-Anleitung auf den weitesten Häkchen angezogen, obwohl ich ihn sonst auf den engsten Häkchen trage, da ich ihn schon länger habe. Danke.

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden, wenn Du Dich bewegst? nein
- Rutschen die Körbchen (auf Deine Brüste) hoch, wenn Du die Arme hebst? nein
- Fühlt der BH sich angenehm fest an? nur wenn er auf den engsten Häkchen ist
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? fast 10cm
- Auf welchem Häkchen trägst Du Deine BHs nach dem Kauf? auf den weitesten
- Liegt der Steg, also die Bügel in der Mitte, flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? nein
- Quillt Deine Brust über das Körbchen (oben, seitlich, unten, ...)? nein
- Füllen Deine Brüste die Körbchen aus? oben rechts und links ist Luft
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? nein
- Steht der Körbchenrand ab? ja, oben wo Luft ist
- Wirft das Körbchen Falten? nein
-> Wenn ja, wo? Und was passiert, wenn Du die Träger auf eine andere Länge stellst?
- Liegen die Bügel auf Deinem Brustgewebe auf? nein, da Soft-BH
-> Wenn ja, wo liegen die Bügel auf (Mitte, unten, seitlich, ...)?
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? nein, da Soft-BH
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? nein, da Soft-BH
- Rutschen die Träger? ja, wenn sie zu weit eingestellt sind
- Schneiden die Träger ein? nein
- Hast Du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? nein
- Gibt Dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? nicht genug Halt beim Rennen
- Musst Du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? selten
- Sonstige Probleme: BH ging ab und zu auf wenn die Träger etwas zu weit eingestellt waren
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66,5 • 71 cm
BU: 87,5 • 88 • 90,5 cm
 
Beiträge: 3
Registriert: 23.11.2016
Danke: 2 • 0
 

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Winter Lake » 23 November 2016, 11:27

Liebe Kaninchen3000,

du hast beschrieben, dass sich der ausprobierte BH bei Triumph in 70E zu eng angefühlt hat. Weißt du vielleicht, ob das Engegefühl schon da war, als du den BH eventuell mit den Körbchen auf dem Rücken geschlossen hast?
Ein Engegefühl kann nämlich auch durch falsch geschnittene Körbchen (zu klein, zu flach oder zu schmal) herrühren. Das wäre dann nicht zwingend ein Größenproblem, sondern könnte einfach ein Passformproblem sein.

Nun zu deiner Größenempfehlung:

Ich würde dir als Ausgangsgröße eine UK 30E empfehlen. Es handelt sich hierbei um eine Größe im britischen System. Dieses hat sich bei uns bewährt. *ja* Im deutschen Größensystem entspricht die empfohlene Größe ungefähr (nach ungenauer Umrechnungstabelle) einer 65F. Für deinen Größenbereich gibt es hier eine Liste mit empfohlenen Modellen.

Mit einem 65er Unterbrustband wird es in Deutschland in vielen bekannten Geschäften schon schwierig. Deutlich mehr Auswahl gibt es daher in den englischen Online-Shops.
Weiterhin solltest du beachten, dass die empfohlene Größe erst mal eine Ausgangsgröße ist und vermutlich auch bei einigen BHs die Nachbargrößen (30DD, 30F) besser passen werden, da BHs unterschiedlich ausfallen. Es macht also Sinn, auch die Nachbargrößen zu probieren!

Folgend ein paar wichtige Hinweise und Informationen:

  • Es ist wichtig, dass du deinen BH richtig anziehst. Das Brustgewebe sollte sorgfältig in die Körbchen einmassiert/geschoben werden.
  • Einen neuen BH schließt man auf dem weitesten Haken, denn BHs leiern mit der Zeit beim Tragen und Waschen aus. Somit hat man nach Ausleiern noch Reservehaken zum engeren Schließen.
  • Die Bügel eines BHs sollten nicht auf dem Brustgewebe aufliegen.
  • Sehr hilfreich bei der Beratung sind Fotos in der geschützten Ankleide. Hier können wir ganz gezielt den Sitz der BHs beurteilen und noch bessere Empfehlungen für Modelle geben! *sonne*

Weiterführende Informationen und Lesestoff:

Der richtige Schnitt des BHs ist mindestens genauso wichtig wie die richtige Größe. Nicht jeder Schnitt passt zu jeder Brust. Der richtige Schnitt bestimmt sich vor allem durch die Volumenverteilung und die Brustbasis. Diese Eigenschaften sind alleine etwas schwierig zu erörtern und oftmals kristallisieren sie sich durch das Anprobieren verschiedener Schnitte heraus. :)

:!: Abschließend... :!:
beachte bitte, dass ich noch ein Bra-Fitting-Lehrling bin und meine Empfehlung noch von einer Bra-Fitterin überprüft wird. Hat diese Überprüfung stattgefunden, wird der Thread in die Modell- und Passformberatung verschoben. *anfeuer*
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30E • EU 
UBU: 69 • 77 cm
BU: 91 • 91 • 96 cm
 
Beiträge: 486
Registriert: 30.03.2016
Danke: 50147
 
Erstberatung

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon hayashi » 23 November 2016, 19:35

Die 30DD werden von den Bügeln höchstwahrscheinlich zu eng werden. Die Größe möchte ich mal rausstreichen :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19804
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8161961
 
BH-log

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Hase3000 » 8 August 2017, 20:13

Hallo liebes Busenfreundinnen-Team

ich konnte mich mit meinem alten Namen 'Kaninchen3000' nicht mehr anmelden und musste mir deshalb ein neues Profil erstellen . Ich habe noch ein paar Fragen an Euch. Die jetzigen schon 'gefitteten' BHs (Fauve Chloe Vertical Seam in UK 30E; Fantasie Rebecca Mirage Underwire Spacer Moulded Full Cup Bra in UK 30E) passen irgendwie doch nicht so richtig. Das habe ich schon nach ca. 3 Wochen tragen festgestellt. Die Hauptprobleme sind herunterrutschende Träger, starke Abdrücke/Druckstellen auf der Haut durch den Bügel und besonders beim Fantasie Rebecca ein zu breiter Steg, der die Brüste ziemlich auseinander drückt. Die stärksten Druckstellen sind rechts und links, seitlich an der Brust und dort wo der Steg sitzt. Am meisten weh tut aber der Bügel, sodass ich fast dazu tendiere lieber nur noch bügellose BHs kaufen zu wollen. Ich muss die BHs mehrmals am Tag "richten" damit sie wieder richtig sitzen und manchmal drückt der Steg vorne so sehr rein, dass ich den T-Shirt Stoff dazwischen schiebe um den Druck zu lindern. So, das ist alles bis jetzt. Vielleicht könnt Ihr mir ja noch mal weiterhelfen, sodass ich endlich gut passenden, nicht weh tuende Bhs finde.

Danke schon mal Im Voraus für Eure Hilfe :)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66,5 • 71 cm
BU: 87,5 • 88 • 90,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.07.2017
Danke: 3 • 0
 

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon hayashi » 8 August 2017, 22:08

Hast du mal getestet, ob die Bügelbreite zu deiner Brustbasis passt, da also nichts aufliegt? Das wäre meine erste Vermutung zu den drückenden Bügeln. Und dass die Haut am Brustbein es nicht gewohnt ist, dort etwas zu haben, da die vorigen BHs nicht anlagen.
Zu den Trägern... sind die auch richtig eingestellt?

Ich denke, danach könnten wir versuchen, ein paar Modelle zu empfehlen, wo es nicht so sehr der Fall sein sollte, dass er so unbequem ist :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19804
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8161961
 
BH-log

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Hase3000 » 9 August 2017, 15:52

Ich habe festgestellt bzw. habe das Gefühl, das der Bügel an den Seiten noch in Brustgewebe hineindrückt. Am Brustbein selbst tut es nicht weh, eher der Übergang von Brustbein zum Brustgewebe hin. Mir kommt es vor als würde der Steg das Brustgewebe am Brustbein stark auseinanderdrücken. Meine Brüste stehen sehr nah zusammen, bei mir ist gar kein richtiges Brustbein sichtbar, weil die Brust schon anfängt. Also der Abstand zwischen den beiden Brüsten in der Mitte ist maximal 1 cm oder der Steg vom BH ist an dieser Stelle 1,5 -2 cm breit, deshalb drückt es so. Die Träger habe ich schon mehrmals umgestellt, ein mal länger, ein mal kürzer. Wenn sie etwas länger sind ist es insgesamt bequemer, dann fallen sie aber immer von den Schultern. Wenn sie enger sind, dann drücken eben auch noch die Träger. Hm :/ Ich habe überhaupt keine Lust mehr auf Bügel BHs gibt es auch gefittete Soft-BHs, die nur gepadded sind oder so welche wie die von Triumph, mit Magic Wire? Oder sagt ihr, dass Bügel grundsätzlich nötig sind?

Ach so und noch etwas: Wo finde ich für mich passende Bademode also Bikinis oder Badeanzüge?

Danke für Eure Hilfe :)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66,5 • 71 cm
BU: 87,5 • 88 • 90,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.07.2017
Danke: 3 • 0
 

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon Hase3000 » 14 August 2017, 15:55

Hallo liebe Busenfreundinnen,

habt Ihr meinen letzten Post gesehen? Ich habe nämlich noch keine Antwort erhalten. Was würdet ihr mir empfehlen als nächstes zu tun? Ich habe im Moment nämlich echt keine passenden BHs und bin ziemlich aufgeschmissen.

Danke im Voraus *wink*
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 66,5 • 71 cm
BU: 87,5 • 88 • 90,5 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 04.07.2017
Danke: 3 • 0
 

Re: 66,5/87,5-88-90,5 Kaninchen3000

Beitragvon stillesWasser » 14 August 2017, 16:27

Es gibt schon auch ein paar Bügellose mit Padding, aber eher spärlich.
Freya Deco Soft Cup ist sehr beliebt.
Royce Lingerie hat ein bisschen etwas.
- Wobei Freya eher weit im Band ist und Royce eng.

Bikinis und Badeanzüge findest du üblicherweise in den gleichen Shops wie BHs - Figleaves, Belle Lingerie, Bras galore etc.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H, 34H/HH/J • EU 75I/80I (Anita), 80K (Ava)
UBU: 78 • 85 cm
BU: 107 • 114 • 121 cm
 
Beiträge: 652
Registriert: 18.04.2015
Danke: 26189
 
BH-log

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung