72/90-89-93 Blondie12

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Blondie12 » 5 August 2016, 16:02

Hallo, ich würde mich (nach einigen Fehlkäufen) auch sehr gerne beraten lassen!
Vielen lieben Dank schonmal im Voraus!

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) sehr eng: 72
  • Unterbrustumfang locker: 78
  • Brustumfang (BU) stehend: 90
  • Brustumfang liegend: 89
  • Brustumfang vorneübergebeugt: 93

- Welche Größe trägst du jetzt? Wenn möglich mit Angabe von Hersteller/Marke und ggf. Modell.
75D Balconet BH von Intimissimi
- Welche Größe wurde anderen mit deinen Maßen hier im Forum vorgeschlagen?
70E/F
- Welche Erstberatungsthreads hast du in deinem Größenbereich gefunden?
viewtopic.php?f=302&t=34140
viewtopic.php?f=302&t=40882&p=483546&hilit=72%2F90#p483546

- Zusätzlich (bitte nicht alternativ zur Archivsuche!): Welche UK-Größen schlagen dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp: 30F
Sophisticated Pair: UK 30DD, UK 30E

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden oder rutscht es im Rücken hoch, wenn du dich bewegst?
Es verläuft parallel zum Boden
- Rutschen die Körbchen (auf deine Brüste) hoch, wenn du die Arme hebst?
Nein, sie bleiben unten
- Fühlt es sich angenehm fest an?
Nein, der BH gibt wenig halt und fühlt sich locker an, vor allem an UBB
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen?
schon ein Stück, ne Faust passt dazwischen. Aber glaube der Stoff ist auch sehr dehnbar
- Hast du deine BHs nach dem Kauf auf dem weitesten Häkchen geschlossen oder trägst du ihn schon immer so eng wie möglich?
Ich trage ihn schon immer so eng wie möglich
- Liegt der Steg an, also die Bügel in der Mitte flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb?
Nein, er steht ab
- Passt die Brust komplett ins Körbchen oder quillt sie oben [oder/und seitlich] über den Rand?
Die Brust passt ins Körbchen
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar?
Ein Minibisschen oben. Habe das Gefühl, das kam nach dem Waschen. Bei meinen ganz alten BH’s (75C) sieht man es stark.
- Wirft das Körbchen Falten? Wenn ja, wo und was passiert, wenn man die Träger auf eine andere Länge stellt?
Ne, keine Falten. Aber die Cups sind auch wattiert.
- Füllen deine Brüste die Körbchen aus?
ja, nur eben rum wird's es etwas knapp.
Meine Brust hängt irgendwie ein bisschen.
-Steht der Körbchenrand ab?
Oben minimal
- Umschließen die Bügel die ganze Brust oder liegen sie irgendwo auf dem Brustgewebe auf?
Umschließt die Brust
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus?
Nein
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte?
Ja, nur in der Mitte nicht so gut
- Rutschen die Träger?
Nein
- Schneiden die Träger ein?
Nein
- Hast du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts?
Ja, sehr
- Gibt dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus?
Nein, gar nicht
- Musst du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben?
Nein, es bliebt alles an seinem Platz.
- Sonstige Probleme:
Habe das Gefühl, die Brust könnte mehr nach oben gepusht werden. Also meine Brust ist unten Voluminös aber oben nicht so schön.

3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst du schonmal schwanger, oder stillst du gerade?
Nein
Hattest du in letzter Zeit Gewichtsschwankungen?
Ja, ich habe bisher 15kg abgenommen, 7kg sollen noch folgen. Aber an der Brust nehme ich (zum Glück) nicht so schnell ab.
Empfindest du deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein?
Ja sie sind symmetrisch
Wie ist deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden?
Ich würde sagen so eine Mischung.
Hast du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir?
Nein
Dein Alter*
25
Deine Größe und dein Gewicht*
62kg, 160cm
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 65F
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 70 cm
BU: 90 • 89 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Heidelberg
Danke: 273
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Blondie12 » 18 August 2016, 15:22

Hallo,
ich war in der Zwischenzeit mal bisschen nach BHs gucken und am Erfahrungen sammeln :)
Hatte bei Hunkemöller ein paar BHs in 70E und 70D an. Da hab ich die Häkchen immer ins engste einhaken könne.
Bei Plunge-Schnitten fällt der Busen irgendwie in die Mitte aus dem Körbchen raus und das sitzt irgendwie komisch.
Balkonette saß schon besser, aber ich habe da ganz oft das Problem, dass das Volumen des Busens so unten hängt und oben dann nix ist. Das sieht manchmal aus, als ob mein Busen hängt :(
Bräuchte da irgendwas, das auch Volumen nach oben drückt. Habe dann manchmal auch das Problem, dass vom Bügel her der Cup passt und alles gut umschließt, aber dadurch dass oben Volumen fehlt stehen die oberen Ränder der Cups ab.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 65F
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 70 cm
BU: 90 • 89 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Heidelberg
Danke: 273
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon hayashi » 3 September 2016, 19:03

Hallo und *willkommen* im Forum Blondie12 *five*
Konntest Du die BHs im engsten Häkchen schließen oder musstest Du die BHs im engsten Häkchen schließen (, um ein fest gehaltenes Gefühl zu haben)?

Zunächst ein paar wichtige Informationen
1. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
2. Wie ich den BH richtig anziehe
3. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
4. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Und noch mehr Hinweise ;)
Die von uns empfohlenen Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.

Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Vorsicht! Viele deutsche Shops rechnen nur die Unterbrustbänder um, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.


Und nun: Modellempfehlung und Größenempfehlung
Modellempfehlungen zur Größenfindung

Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von UK 32DD/32E. Dies entspricht in etwa einer EU 70E/70F laut recht unzuverlässiger Tabelle - vergleiche Artikel im Bra-Wiki.
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.


*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 20085
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8282011
 
BH-log

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Blondie12 » 5 September 2016, 13:04

Danke für die Beratung hayashi!

Ich habe mir in der Zwischenzeit einen Cleo Juna in der Größe 70E bestellt der heute kam.
Da musste ich um Halt zu haben den BH im engsten Häkchen verschließen.

Vom Körbchen her passte es ganz gut, oben standen die Ränder minimal ab.
Aber der Mittelsteg war viel zu hoch, der drückte die Busen so auseinander und schnitt in eine Brust ein, da meine Brüste oben relativ eng zusammen liegen.
Das Volumen hat er aber schön hoch gebracht und mein Busen sah nicht so sehr nach Hängebusen aus.

Was für Modelle könntest du mir denn empfehlen?
Ich blicke ehrlich gesagt nicht mehr durch... :(
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 65F
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 70 cm
BU: 90 • 89 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Heidelberg
Danke: 273
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Aldana » 5 September 2016, 15:03

Von den Maßen her brauchst du eigentlich eine 32er/70er Bandlänge, aber etliche BHs haben zu groß ausfallende Bänder. Der Cleo Juna gehört da z. B. dazu, andere BHs von Cleo haben hingegen größengetreue Bänder. Bei Hunkemöller ist es unterschiedlich, was ich zuletzt da anprobiert habe, fiel aber tendentiell auch zu groß aus. Die brit. Marke Freya hat nach meiner Erfahrung immer zu lange Bänder, bei anderen brit.Marken hängt es vom Modell ab. Am besten schaust du vorher hier im Marken und Modellbereich oder bei bratabase nach den Bandmaßen und fragst nach.

Wo hast du den Juna bestellt? 70E ist keine originale Größe, da wurde umgerechnet und das macht jeder Laden anders. Da muss man vorher auch immer im Kleingedruckten schauen. Falls du den noch hast, schau mal im Etikett was da bei UK steht.

Deinen Beschreibungen nach, hast du eng stehende Typ 1 Brüste (Volumen mehr unten als oben). Für Empfehlungen aussichtsreicher Modelle wäre jetzt noch wichtig zu wissen, wie sich dein Volumen von oben betrachtet verteilt: mehr innen als außen, gleichmäßig nach innen und außen oder mehr außen als innen?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 480
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 111
 

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Blondie12 » 5 September 2016, 16:34

Hallo Aldana, danke für deine Rückmeldung!
Auf dem Schildchen des Cleo Juna (den ich bei Lace.de bestellt habe) steht die UK Größe 32E.

Von oben betrachtet, also wenn ich ohne BH Richtung Füße schaue, ist etwas mehr Volumen nach innen (also da wo die Brüste zusammen stehen) da, aber nicht signifikant.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 65F
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 70 cm
BU: 90 • 89 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Heidelberg
Danke: 273
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Aldana » 5 September 2016, 23:49

Lace rechnet nur die Bandgröße um, behält aber die originale Cupgröße bei. In der BH-Beschreibung unten steht immer ein Hinweis, ob es sich um brit. oder andere Cupgrößen handelt.

Eher niedrige Stege haben die BHs von Freya. Bei den ungefütterten gibt es zwar viele Modelle, die eher für mehr Volumen außen als innen gemacht sind, da die aber gleichzeitig vorwiegend für mehr Volumen unten ausgelegt sind, könnte es auch noch funktionieren. Die Halfcups und der Deco Plunge sind bei seitlich gleichmäßig Volumenverteilung besser, für Typ 1 sind wahrscheinlich eher die Halfcups mit Quernaht und beim Deco der neue Schnitt (hat ne Naht entlang des Cuprandes) geeignet.
Wenn du was von Freya probieren willst, nimm auf jeden Fall die 30 bzw. 65 und bei den Cups denn entsprechend die E und F (ich weiß nicht wie der Juna ausfällt, bei Freya sind die Cups nach meinem Eindruck gern mal etwas größer)

Da du ja schon weißt, das dir der Steg vom Juna zu hoch ist, kannst du dessen Höhe als Ausschlußkriterium nehmen und im Marken und Modellbereich schauen, ob andere dich interessierende BHs einen niedrigeren Steg haben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 480
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 111
 

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Blondie12 » 6 September 2016, 07:29

Also meinst du das der hier was wäre?
http://www.bravissimo.com/products/ling ... ck/fyn2bl/
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E • EU 65F
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 68 • 70 cm
BU: 90 • 89 • 93 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.08.2016
Wohnort: Heidelberg
Danke: 273
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Nicatora » 6 September 2016, 09:18

Da du beschreibst, dass dir oben oft die Ränder abstehen, glaube ich persönlich, dass der Deco eher unpassend sein wird, da er viel Volumen oben erfordert.
Eher könnte ich mir den Cleo Lucy an dir vorstellen, z. B. Allerdings könnte es sein, dass er dir zu tief ist (korrigiert mich, wenn ich falsch liege, bin keine Expertin), wenn dir der Cleo Juna (der ja meines Wissens nach eher ein Breitbrust-BH ist) von der Volumenverteilung her gepasst hat.
Vielleicht kann dir da jemand aus der Breitbrust-Fraktion eher Tipps geben.
Hier ist eine Liste mit Modellempfehlungen für die moderate Breitbrust, welche sich (laut dem Artikel) mit dem Juna diagnostizieren lässt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/F • EU 
Alte BH-Größe: 75C
UBU: 66 • 71 cm
BU: 89 • 87 • 91 cm
 
Beiträge: 864
Registriert: 02.10.2014
Wohnort: Chemnitz
Danke: 94100
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/90-89-93 Blondie12

Beitragvon Lyrielle » 6 September 2016, 10:08

Cleo Lucy könnte klappen, mir z. B. passt sowohl Juna als auch Lucy. Cleo Marcie passt mir sehr gut. Aber ich glaube Blondies Problem war doch eher der zu hohe Steg wenn ich das richtig verstanden habe? Wie waren denn die Bügel beim Juna? Passend, oder ist eher noch Luft zwischen Bügel und Brustansatz? Kannst du den Steg ein bischen "freiräumen" sprich das Gewebe etwas davon wegschieben? Hilft das?
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 28DD/E (26E/F) • EU 60E/F
Alte BH-Größe: 70B
UBU: 57 • 63 cm
BU: 81 (83) • 80 (82) • 85 (86) cm
 
Beiträge: 1308
Registriert: 14.08.2015
Danke: 26190
 
BH-log

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung