72/88-85-90 essigmaus

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon essigmaus » 15 Juli 2016, 21:37

Hallo ihr Lieben,

hiermit reihe ich mich mal in die Reihe der Hilfsbedürftigen ein. 70% meiner BHs passen offensichtlich nicht, bei wenigen ist es zumindest subtiler. *verlegen*
Bin schon gespannt auf das Ergebnis.
Schon mal ganz lieben Dank im Vorraus.

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) sehr eng: 72
  • Unterbrustumfang locker: 77
  • Brustumfang (BU) stehend: 88
  • Brustumfang liegend: 85
  • Brustumfang vorneübergebeugt: 90

- Welche Größe trägst du jetzt? Wenn möglich mit Angabe von Hersteller/Marke und ggf. Modell. überwiegend H&M 75 B (vereinzelte Exemplare in 75A und 80 A/B), viele Push-Ups
- Welche Größe wurde anderen mit deinen Maßen hier im Forum vorgeschlagen? 32 C/D
- Welche Erstberatungsthreads hast du in deinem Größenbereich gefunden? viewtopic.php?f=302&t=36789&p=438969&hilit=72%2F88#p438969 viewtopic.php?f=302&t=40216&p=475396&hilit=72%2F88#p475396
- Zusätzlich (bitte nicht alternativ zur Archivsuche!): Welche UK-Größen schlagen dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp: 30D
Sophisticated Pair: 32C

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden oder rutscht es im Rücken hoch, wenn du dich bewegst? parallel
- Rutschen die Körbchen (auf deine Brüste) hoch, wenn du die Arme hebst? ja, ein bisschen
- Fühlt es sich angenehm fest an? ja
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? 15 cm
- Hast du deine BHs nach dem Kauf auf dem weitesten Häkchen geschlossen oder trägst du ihn schon immer so eng wie möglich? früher gewohnheitsmäßig mittleres, jetzt immer engstes (auch bei neuen)
- Liegt der Steg an, also die Bügel in der Mitte flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? nein, steht ca. 5mm ab
- Passt die Brust komplett ins Körbchen oder quillt sie oben [oder/und seitlich] über den Rand? Richtung Achsel quillt es etwas
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? ja
- Wirft das Körbchen Falten? Wenn ja, wo und was passiert, wenn man die Träger auf eine andere Länge stellt? besitze nur padded BHs, keine Falten
- Füllen deine Brüste die Körbchen aus? frisch angezogen ja, nach spätestens 30 min sitzt alles ganz wo anders
-Steht der Körbchenrand ab? jaaa
- Umschließen die Bügel die ganze Brust oder liegen sie irgendwo auf dem Brustgewebe auf? am äußeren Rand liegen sie auf
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? ja, wenn der BH hochrutscht
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? nicht nach zu viel Bewegung
- Rutschen die Träger? nur, wenn ich sie zu lang lasse
- Schneiden die Träger ein? nur, wenn ich sie zu eng mache, aber dann zieht sich eher der ganze BH hoch
- Hast du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? nein
- Gibt dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? ja
- Musst du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? ja
- Sonstige Probleme: Nach dem "klassischen System" müsste ich wohl 75A tragen, aber da sitzen die Körbchen dann eher zwischen den Brüsten. Insgesamt sehen viele BHs bei mir komisch aus, weil die Brüste sich eher zur Seite in alle Richtungen ausbreiten als nach vorne (das nennt man wohl kleine Breitbrust, wenn ich das richtig interpretiere) und die BHs halt nicht dafür gedacht sind. Bei Pushups mit viel Polster rutschen die Brüste einfach unter das Polster (weil sehr fest und wie gesagt, kaum Volumen nach vorne)

3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst du schonmal schwanger, oder stillst du gerade? nein
Hattest du in letzter Zeit Gewichtsschwankungen? nicht wirklich (hab im Laufe eines Jahres 2 kg verloren)
Empfindest du deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? nein
Wie ist deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? eher fest, viel Drüsengewebe
Hast du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? nein
Dein Alter* 20
Deine Größe und dein Gewicht* ca. 170 cm, 55 kg

Liebe Grüße *wink*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/32D • EU 
Alte BH-Größe: 75 A/B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 88 • 85 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.07.2016
Danke: 93
 
Erstberatung

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon hayashi » 23 Juli 2016, 20:57

Hallo und *willkommen* im Forum essigmaus *five*


Zunächst ein paar wichtige Informationen
1. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
2. Wie ich den BH richtig anziehe
3. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
4. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Und noch mehr Hinweise ;)
Die von uns empfohlenen Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.

Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Vorsicht! Viele deutsche Shops rechnen nur die Unterbrustbänder um, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.


Und nun: Modellempfehlung und Größenempfehlung
Ausführliche Hinweise und Modellempfehlungen zur (kleinen) Breitbrust
Weiterführende Empfehlungen
Unser Thread über Cupgrößen bis C-Cup

Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von UK 32C/32D. Dies entspricht in etwa einer EU 70C/70D laut recht unzuverlässiger Tabelle - vergleiche Artikel im Bra-Wiki. Ich tendiere stark zu 32D, aber wir werden sehen :)
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.


*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19641
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8051939
 
BH-log

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon essigmaus » 24 Juli 2016, 15:03

Hallo, erstmal vielen lieben Dank *freu*

Dann kann es jetzt ja so richtig losgehen!
Vielleicht versuche ich im Laufe der Woche mal, in der Stadt was in den Größen zu finden, um mich etwas zu orientieren. Das könnte hoffentlich noch realistisch sein, ich bilde mir ein 70C/D ab und an schon gesehen zu haben.
Andererseits sind die BHs, die in UK und Co. bestellt werden natürlich oft besonders hübsch, wie ich beim Stöbern schon entdeckt habe. Ich mache mich mal auf die Suche.

LG
*wink*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/32D • EU 
Alte BH-Größe: 75 A/B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 88 • 85 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.07.2016
Danke: 93
 
Erstberatung

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon Aldana » 24 Juli 2016, 19:04

essigmaus hat geschrieben:Vielleicht versuche ich im Laufe der Woche mal, in der Stadt was in den Größen zu finden, um mich etwas zu orientieren. Das könnte hoffentlich noch realistisch sein, ich bilde mir ein 70C/D ab und an schon gesehen zu haben.


Das bildest du dir nicht nur ein, 70C/D ist Standardsortiment ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 322
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 79
 

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon essigmaus » 25 Juli 2016, 21:34

So, heute war ich in der Stadt und hab auch mal ein paar BHs anprobiert. Allerdings waren mir die meisten Läden zu voll/teuer/ramschig bzw. hatten keine der empfohlenenGrößen und so hab ich letztlich nur bei Esprit was anprobiert.
Dabei war einmal ein ungepaddeter in 70C, zwei gepaddete in 70C und einer davon auch in 70D.

Über den unwattierten mag ich kaum reden, der war wenig effektiv und die Nähte standen komisch ab (vermutlich zu wenig "Gegengewicht" von der Brust). 70C gepaddet war Richtung Achsel meines Erachtens vom Bügel her zu schmal bzw. hat auch noch am Körbchenrand Brötchen gemacht, obwohl an anderer Stelle noch Luftbeulen waren... 70D war nicht flach genug geschnitten, bei einem passenden Modell könnte die Größe aber vielversprechend sein.

Was das UBB betrifft, ist 70 nicht wirklich eng. Da hätte ich wirklich auch von alleine mal drauf kommen können, das das reicht. Allerdings ist da meine Anziehtaktik, den BH vorne zu schließen und dann zu drehen, schwierig. Das Ganze wollte nicht so recht rumrutschen und ich hatte Angst, dass der BH sich verzieht. Merke: tendenziell lernen, hinten zu schließen. Wäre auch fast geneigt, mal zum Vergleich ein 65 UBB zu probieren (war natürlich auf die Schnelle nirgendwo zu haben).

Fazit: Auch, wenn es meine potentiellen Größen in den üblichen Läden zu kaufen gibt, gibt es doch eher 85 D als 70 D. Außerdem werde ich wahrscheinlich doch eher in UK bestellen müssen, um an flacher geschnittene BHs zu kommen bzw. entsprechend Auswahl zu haben. Da bin ich mir aber noch nicht sicher, ob ich mich traue, bzw. fehlt die Motivation, weil ich ja doch viele BHs habe, die ich gut anziehen kann, obwohl sie nicht wirklich passen.

Nachdem der Beitrag eh schon so lang ist, will ich noch ein Lob an dieses Forum loswerden: In der kurzen Zeit, die ich hier ein bisschen mitgelesen habe, habe ich anscheinend schon eine sehr positive Einstellung mitgenommen. Obwohl die BHs, die ich heute probiert habe, alle komisch saßen und mehr oder weniger doof aussehen, habe ich immer nur gedacht: "blöd, wie der BH geschnitten ist; der passt nicht zu mir" und nie "Meine Brust/mein Körper sieht doof aus, was stimmt mit mir nicht, dass die ganzen BHs nicht passen etc." Dafür DANKE *daumenhoch* *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/32D • EU 
Alte BH-Größe: 75 A/B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 88 • 85 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.07.2016
Danke: 93
 
Erstberatung

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon SunshineReggae » 25 Juli 2016, 21:45

Huhu! *wink*

Die empfohlenen Breitbrustmodelle bringen in der Tat breitere Bügel und flacher geschnittene Cups mit sich. Die werden dir wahrscheinlich eher entgegenkommen.
Ein deutscher Shop, der ein paar Breitbrustmodelle hat und kostenfreien Versand anbietet, wäre Bralove, falls du nicht direkt in UK bestellen magst. Ich würde ebenso wie Hayashi davon ausgehen, dass 32C zu klein sein wird.

Viel Erfolg weiterhin! *anprobier*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40FF/G • EU 
Alte BH-Größe: 95D
UBU: 98 • 114 cm
BU: 126 • 127 • 135 cm
 
Beiträge: 2485
Registriert: 12.06.2014
Danke: 125616
 
BH-log
Erstberatung

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon essigmaus » 21 Oktober 2016, 11:09

Hallo,
ich melde mich mal aus der Versenkung zurück (Urlaub, Klausurenphase, Gammelmodus :D...).
Ich habe immer mal ein bisschen im Forum, in diversen Onlineshops und auch in Läden bezüglich der BH-Findung gestöbert. Zumindest online habe ich mich mal an die Empfehlungen aus der Breitbrust-Modell-Liste gehalten, aber irgendwie hat sich kaum eine Kombination aus Größe(n) vorhanden/Versandkosten tragbar/BH gefällt/Bestellfinger aktiv ergeben.
Da habe ich mich irgendwie echt schwer getan, zudem ich immer im Kopf habe, dass ich ja über 10 BHs im Schrank habe, von denen ich mindestens fünf ganz gut anziehen kann. Die in 80A/80B gehen momentan aber gar nicht.
Letztlich lässt mich das Thema aber nicht los und ich habe beschlossen, dass ich mir zumindest mal einen BH gönnen sollte, der ordentlich passt und vielleicht mal ein paar kaputte aussortiere. Somit habe ich gerade drei Cleo Junas bei amazon bestellt, weil da zumindest ja die Versandkostenproblematik schnell wegfällt. 32C gab es nicht, bestellt sind für den Anfang also 30D, 30DD und 32D. Ich bin mal gespannt und beantrage am besten mal eine Umkleidekabine.

Ansonsten habe ich in der Stadt bzw. in verschiedenen Städten immer mal BHs in meinem Größenbereich probiert, was aber einfach nicht hingehauen hat. Meistens war das Problem, dass der Körbchenrand fast schon eingeschnitten hat, während ansonsten einige Stellen unausgefüllt waren. Was mich wieder auf die Liste von hier gebracht hat. Ich glaube jetzt auch fast, dass ich manche BHs schon beim Anschauen aufgrund ihres Schnittes ausschließen kann.

Hoffentlich kann ich auch mal meine Mutter dazu bewegen, ein Brafitting mitzumachen. Das könnte sich nämlich lohnen und sie ist auch sehr interessiert. :)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/32D • EU 
Alte BH-Größe: 75 A/B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 88 • 85 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.07.2016
Danke: 93
 
Erstberatung

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon Mosquito Bites » 21 Oktober 2016, 14:41

Das Einschneiden oben bei gleichzeitig unausgefüllten Stellen ist ein typisches BB-Problem in für uns schlecht geschnittenen BHs. Ich bin gespannt auf deine Junas!
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6007
Registriert: 21.04.2012
Danke: 99800
 
Steckbrief

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon essigmaus » 24 Oktober 2016, 15:57

Die Bestellung ist da, das Probieren kann losgehen! *anprobier*
Ich bin gespannt. Meine Kabine ist noch nicht so weit, aber Fotos und so kann ich ja trotzdem schon machen und habe dann noch ein paar Tage bis ich zurück schicken muss.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30DD/32D • EU 
Alte BH-Größe: 75 A/B
UBU: 72 • 77 cm
BU: 88 • 85 • 90 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 09.07.2016
Danke: 93
 
Erstberatung

Re: 72/88-85-90 essigmaus

Beitragvon karma » 24 Oktober 2016, 23:40

*foto* Schon fotografiert? Hab' gerade die Kabinen freigeräumt, etwas entstaubt und so :D
lG karma
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4976
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 266688
 
BH-log
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung