73/96-93-99 Lily

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 17 September 2015, 21:37

Hallo :)

Nach einem langen Tag ist tatsächlich das erste, was ich mache, den BH auszuziehen, manchmal noch vor den Schuhen. So arg stört mich das mittlerweile. Da muss jetzt was passendes her, und nach einigem Lesen erlag wohl auch ich dem "75B-Durchschnitt".


1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) sehr eng: 73
  • Unterbrustumfang locker: 78
  • Brustumfang (BU) stehend: 96
  • Brustumfang liegend: 93
  • Brustumang vorneübergebeugt: 99

- Welche Größe trägst du jetzt? Wenn möglich mit Angabe von Hersteller/Marke und ggf. Modell. 75 B von H&M, Padded und mit bisschen Pushup.
- Welche Größe wurde anderen mit deinen Maßen hier im Forum vorgeschlagen? UK 32F/32FF
- Welche Erstberatungsthreads hast du in deinem Größenbereich gefunden?
viewtopic.php?f=302&t=40760
viewtopic.php?f=302&t=39427
viewtopic.php?f=302&t=39811
- Zusätzlich (bitte nicht alternativ zur Archivsuche!): Welche UK-Größen schlagen dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp: UK 30FF, US 30H, EU 65H
Sophisticated Pair: UK 30FF, US 30H

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden oder rutscht es im Rücken hoch, wenn du dich bewegst? Es rutscht ein kleines bisschen hoch, aber nur wenig
- Rutschen die Körbchen (auf deine Brüste) hoch, wenn du die Arme hebst? Ja, und das stört mich sehr
- Fühlt es sich angenehm fest an? Nicht wirklich. Es drückt an manchen Stellen aber hält nicht.
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? fast 10cm
- Hast du deine BHs nach dem Kauf auf dem weitesten Häkchen geschlossen oder trägst du ihn schon immer so eng wie möglich? meistens mittig
- Liegt der Steg an, also die Bügel in der Mitte flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? Ja
- Passt die Brust komplett ins Körbchen oder quillt sie oben [oder/und seitlich] über den Rand? Quillt oben ein kleines bisschen, aber nicht wirklich schlimm
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? Nur wenn ganz eng
- Wirft das Körbchen Falten? Wenn ja, wo und was passiert, wenn man die Träger auf eine andere Länge stellt? Nein, ist aber ein festes.
- Füllen deine Brüste die Körbchen aus? Ja
-Steht der Körbchenrand ab? Nein
- Umschließen die Bügel die ganze Brust oder liegen sie irgendwo auf dem Brustgewebe auf? Sie umschließen die ganze Brust
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? Nein (nur wenn ich die Arme hebe)
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? Eher tiefer
- Rutschen die Träger? Nein
- Schneiden die Träger ein? Ja sehr
- Hast du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? Irgendwie schon
- Gibt dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? Ja, da hab ich aber auch ohne wenig Probleme. Sport mach am Liebsten ganz ohne.
- Musst du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? Ja. Anscheinend ziehe ich ständig das Unterbrustband weiter runter weil es da wo es sitzt irgendwie drückt. Dann drückt es aber noch mehr, und meine Pullover haben manchmal sogar Ausbeulungen da wo die Verbindung zwischen den Cups sitzt vom da dran zumziehen...
- Sonstige Probleme:
Ich habe ungleiche Rippen. Die linke unterste Rippe war mal gebrochen, wurde nicht rechtzeitig behandelt und ist leicht schief zusammengewachsen. Sie steht also ein bisschen mehr raus. An der Stelle drückt der Bügel immer sehr.

3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst du schonmal schwanger, oder stillst du gerade? Nein
Hattest du in letzter Zeit Gewichtsschwankungen? Ja, ca. 5 Kilo zugenommen im letzten halben Jahr :(
Empfindest du deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? Die Brüste sind gleich groß, aber insgesamt wirkt mein Körper wegen der schiefen Rippe ganz leicht schief.
Wie ist deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? Eher fest bis Mischung
Hast du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? Nein
Dein Alter* 22
Deine Größe und dein Gewicht* 1,70m und 62kg.

Ich habe gesehen, dass viele der Empfehlungen nicht gepadded sind also nur so aus Stoff. Ich trage auch im Winter gerne engere Klamotten, bin aber verfroren, und naja ja dass man die Nippel sieht muss nicht sein. Schnittmäßig auch lieber nicht so Brustumfassend. Von den "Anfänger-Empfehlungen" aus dem Wiki würde mir der Freya Patsy Padded Half Cup Bra ganz gut gefallen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon SunshineReggae » 18 September 2015, 22:13

Hallo Lily!
Erst einmal ein herzliches *wilkommen* bei den Busenfreundinnen!
Bestimmt ist es möglich, dass du einen BH findest, den du zu Hause nicht sofort ausziehen musst.

Nach deinen Angaben empfehle ich dir als Ausgangsgröße 32F und zum Testen die beiden Größen drumrum 32E und 32FF. Das entspricht im europäischen Größensystem nach ungenauer Umrechnungsmöglichkeit ca. 70E/F/G.
Sollte ein BH dir anfangs etwas eng erscheinen, kannst du ihn mit einem BH-Verlängerer (ohne Gummizug) ausrüsten.

Wenn du dich in der Beschreibung der kleinen Breitbrust wiederfindest, kannst du hier nach Modellempfehlungen schauen.
Die Freya Half-Cups sitzen meist eher bei Tiefbrüsten gut.
Es ist sinnvoll, anfangs pro Modell mehrere Größen zu bestellen, damit der Sitz verglichen werden kann.

Ein BH sollte anfangs im weitesten Häkchen stabil sitzen und nicht rutschen. Die engeren Häkchen sind als Reserve gedacht, falls das Band im Laufe der Zeit ausleiern oder sich der Unterbrustumfang verringern sollte.
Die Bügel sollten unten richtig in der Brustfalte liegen, die Brust umschließen und nirgendwo auf dem Brustgewebe aufliegen. Du kannst die Bügelbreite mit diesen Methoden überprüfen.
Ganz wichtig ist dabei auch das richtige Anziehen des BHs.
Die Träger musst du, wenn das UBB stabil genug sitzt, nicht mehr so eng stellen, dass sie einschneiden.
Für die Stelle, an der dir die Bügel wegen der Rippe weh tun, habe ich keine wirkliche Idee. Vielleicht helfen breitere Bügel?

In den Archiv-Threads, die du gefunden hast, findest du weitere wichtige Informationen und generell den Weg ins Brawiki, wo viele Brust- und BH-Themen zusammengefasst sind.

Du bist natürlich herzlich eingeladen, dich weiter im Forum umzuschauen, mitzuquasseln oder dich in einer Ankleidekabine beraten zu lassen. *sonne* Du kannst auch nach aktiven Busenfreundinnen aus diesem Größenbereich im Forum suchen und schauen, welche BHs ihnen passen.
Solltest du nicht weiter im Forum aktiv sein wollen, hilft es uns trotzdem zur Optimierung der Beratung, wenn du Rückmeldung geben könntest, welche Größen und BHs dir letztlich gepasst haben. *ja*

Bitte warte mit dem Bestellen, bis dieser Thread in die Modell- und Passformberatung verschoben wurde (oder sich eine Brafitterin zu Wort meldet)!

Viele Grüße,
SunshineReggae
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40FF/G • EU 
Alte BH-Größe: 95D
UBU: 98 • 114 cm
BU: 126 • 127 • 135 cm
 
Beiträge: 2485
Registriert: 12.06.2014
Danke: 125616
 
BH-log
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 19 September 2015, 21:50

Vielen Dank!

Das mit der "kleinen Breitbrust" klingt tatsächlich ziemlich passend. Besonders die beschriebenen Probleme. Und dass bei meinen BHs, die ich viel getragen hab, die Bügel sich meist auseinander biegen und dann mit der Zeit etwas besser passen könnte da auch ein Zeichen sein.

Ich werde auf jeden Fall bestellen, denn beim Anprobieren im Laden merke ich nie, ob mir da was wehtut. Das geht erst nach ner Stunde tragen oder so.
Habe mal die Modellempfehlungen mit dem Sortiment auf Lace.de verglichen, und möchte mir den Cleo Juna, Cleo Maddie, Masquerade Angie (bei dem bin ich mir noch nicht sicher), bestellen. Und vielleicht auch trotzdem mal den Freya Patsy zum Probieren.
Und dann alles in den 3 möglichen Größen, Puh das wird erstmal viel Geld. Klingt die Auswahl sinnvoll?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Atte » 21 September 2015, 19:33

Deine Auswahl klingt gut. *daumenhoch* Evtl. noch einen ungepaddeten Cleo wie z. B. Marcie.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forumund unsere Regeln.
> Infos über alle Arten von Bhs im Brawiki.
> Deine Bhs passen nicht richtig? Erstberatung.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 32G • EU 
Alte BH-Größe: 80 F
UBU: 72 • 76 cm
BU: 96 • 102 • 106 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 9364
Registriert: 12.01.2009
Wohnort: LEV
Danke: 321610
 
BH-log

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 25 September 2015, 13:14

Danke :)
Ich hab noch nicht bestellt (wegen Umzug, wenn ich nicht genau weiß wie lang das dauert weiß ich nicht welche Adresse ich angeben soll), aber ich war heute mal in einem Geschäft zum anprobieren.
Erkenntnis 1: ungepaddet geht auch, wenns nicht ganz so dünn ist.
2: Freya Patsy hatten sie da, hat in 70F so halbwegs gepasst aber geht mir zu weit in die Achseln. 65G gab es auch, aber da waren die Cups viel zu groß. Ich hätte gern mal 65F probiert aber das gabs nicht.
Andere Modelle: hunderttausende. Gefühlt zumindest :D Meistens ging 65F am ehesten. Immerhin weiß ich das jetzt schonmal zum Bestellen. Interessanterweise war oft unten an der Brust eher noch Platz, während bei vielem das oben enger zu ging dann da "Doppelbrüste" entstehen.

Ein Modell war in Bequemlichkeit die Offenbarung. Aber: Es war ein Minimizer. Da blieben winzige spitze Minidinger übrig O.o Da siehts ohne besser aus...

Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 25 September 2015, 13:58

Dann bin ich aus Frust noch in den Hunkemöller. Dort gabs zwar auch keine 65er UBB, und die Verkäuferin war etwas skeptisch, dann hat sie mich aber vermessen und festgestellt dass ich tatsächlich 65 oder 70 nehmen könnte. Sie brachte mir so ziemlich alle Schnitte die sie so da hatten in 70E und teilweise auch F. Gepasst hat dann tatsächlich ein "Demi" (ich denke mal das ist halfcup) in 70E :) allerdings auf engster Einstellung, sollte er mit der Zeit weiter werden kann ich ihn mir aber auch enger nähen.


Gesendet von meinem A0001 mit Tapatalk
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 3 Oktober 2015, 21:54

- Ich konnte endlich bei Lace bestellen. Das ging ewig mit dem Paypal nicht und die im Support wussten auch nicht worans lag... Letztendlich hab ichs per Sofortüberweisung gemacht, hoffentlich geht da nix schief.

- Der Hunkemöller-BH ist doch nicht so recht das Gelbe vom Ei.
Pro: Er verrutscht so gut wie gar nicht, ich muss nicht mehr dran rumzuppeln. Beim Rennen und Treppen laufen wackelt nichts mehr.
Kontra: Er ist nicht so wirklich bequemer als meine alten BHs, ein Bügel drückt immernoch auf die Rippen, das merke ich immer erst nach einer Weile. Und früher habe ich mich dann ein paar Minuten lang buckelig hingesetzt, das war dann erstmal Entlastung. Das geht mit dem jetzt gar nicht mehr.
Außerdem macht er keine so richtig tolle Form. Er umhüllt meine ganze Brust, Dekolleté zeigen geht damit nicht, und es sitzt alles irgendwie ziemlich tief so im Vergleich. Man sieht auch von der Seite den unterschied dass die Brust tiefer sitzt mit dem neuen BH.

Ich hoffe mal bei der Bestellung ist was Besseres dabei.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 5 Oktober 2015, 16:38

Soo sie kamen an :)

So richtig schlüssig bin ich mir aber noch nicht. Einige will ich nochmal etwas länger tragen.
Erste Eindrücke:

Cleo Marcie: Gar nicht schlecht, ich glaube ungepaddet ginge schon, insgesamt auch wirklich bequem, allerdings drücken mir die Bügel in der Mitte auf den Knochen. Das hatte ich noch nie. Größenmäßig geht hier 70F am Besten.

Cleo Juna: Eigentlich passt der auch, und genauso drücken mir die Bügel zwischen den Brüsten auf den Knochen. Bei dem finde ich es etwas seltsam dass die Bügel außen total offen sind, aber in der Mitte eben so hoch gehen. Das Material finde ich aber toll, nicht so dünn wie beim Marcie und nicht so ganz fest wie beim Maddie. Die Träger finde ich bei Juna auch am angenehmsten vom Material her.

Cleo Maddie: Der hat Potential. Ich bin mir nur noch nicht ganz schlüssig mit der Größe. 65F macht ganz bisschen Doppelbrust, 65FF steht aber leicht ab bei manchen Bewegungen. Ich tendiere eher zu 65F, das "reinmassierte" hält ja normal eh nicht so lange.

Cleo Patsy: Ich dachte es gäbe da 2 Varianten. Es scheint einen zu geben der einfach Cleo Patsy heißt und ungepaddet ist und einen der padded half cup heißt. Habe zweiteres bestellt, was ich bekommen hab ist aber nicht gepaddet und auch ziemlich sicher kein Halfcup. Der geht an den Achseln so weit hoch. Mein Freund findet ihn aber am tollsten.

Generell muss ich aber sagen dass keiner davon so eine gute Brustform macht wie meine alten Push-Ups... Bei allen hängt es irgendwie tiefer O.o Kann mir jemand was mit etwas Push empfehlen? D:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon SunshineReggae » 5 Oktober 2015, 17:03

Könntest du bei den britischen Marken auch die UK-Größenbezeichnungen verwenden? Die müssten mit auf den Schildern im BH stehen. Sonst gibt es Größen-Kuddelmuddel, weil niemand weiß, wie da was umgerechnet wurde. :)

Vielleicht kannst du mal schauen, ob dir die Stege mit einem Wattepad/Taschentuch o.ä. drunter angenehmer sind. Viele Frauen empfinden die Stege anfangs als etwas drückend, sie gewöhnen sich aber daran und können die Polsterung irgendwann weglassen. Sonst gäbe es bei BHs, die frau ganz sicher behält und wenn die Wattepadmethode nicht ausreicht, die Möglichkeit, den Steg ganz vorsichtig ein wenig nach außen zu biegen.

BHs sollten in gerade stehender Haltung angepasst werden. Wenn beim Maddie bei der kleineren Größe dann schon Brötchen entstehen, sind die Cups definitiv zu klein. Das "Reinmassierte" kann langfristig oft schon im BH halten, nämlich dann, wenn es regelmäßig ins Cup gestrichen wird und wenn die Cups groß genug sind, um es überhaupt aufzunehmen.
Dass sich die Brust bei bestimmten Bewegungen anders verteilt, ist normal. Das sollte für die Anpassung eines BHs keine Rolle spielen.

Wenn du dir vorstellen kannst, Fotos von den BHs in einer Kabine zu zeigen, könnten wir dir dort noch konkreter helfen, eventuell andere Modelle empfehlen, mit dir die Größen beurteilen usw. Die Kabinen gehören zu einem geschützteren Forenbereich, in den nur Teamfrauen und vertrauenswürdige Userinnen Zutritt haben. Du könntest die Fotos anonymisieren - wir beurteilen ohnehin ausschließlich den SItz des BHs. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40FF/G • EU 
Alte BH-Größe: 95D
UBU: 98 • 114 cm
BU: 126 • 127 • 135 cm
 
Beiträge: 2485
Registriert: 12.06.2014
Danke: 125616
 
BH-log
Erstberatung

Re: 73/96-93-99 Lily

Beitragvon Lily » 5 Oktober 2015, 17:22

Bei Cleo werden die Größen wohl gar nicht umgerechnet, 65 = 30 und 70 = 32, die Buchstaben bleiben gleich.
Beim Maddie ging es also um 30F und FF.

Danke für den Tipp mit den Wattepads, das werd ich mal probieren.

Vlt. ist der Maddie dann doch nicht das Richtige. Denn wenn die Cups (in der größeren Größe) so abstehen, dass mans auch unter einem Shirt sieht ist das doof. Da bräuchte ich eine Zwischengröße :D Oder eben nicht ganz so fest gepaddete...

Hab mal eine Kabine beantragt :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32E, 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 73 • 78 cm
BU: 96 • 93 • 99 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 456
Registriert: 17.09.2015
Danke: 3252
 
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Modell- und Passformberatung