63/79-79-81 misaamane

Erstberatungsthreads werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.
Forumsregeln
Erstberatungen werden nach erfolgter Größenberatung hierher verschoben. Hier erfolgt dann die Modell- und Passformberatung.

63/79-79-81 misaamane

Beitragvon misaamane » 9 Dezember 2014, 22:09

Hallo! *wink* neulich bin ich auf diese Seite gestoßen, nachdem ich unmengen von verschiedenen Rechnern ausprobiert habe, um meine BH-Größe zu ermitteln und von den vielen verschiedenen Ergebnissen ganz verwirrt war... Grund dafür ist wie bei so vielen anderen: ich habe irgendwann festgestellt, dass alle meine BHs nicht richtig sitzen und will endlich einen, der mir wirklich passt!

1. Größenfindung nach Maßen
- Deine Maße:
  • Unterbrustumfang (UBU) sehr eng: 63
  • Unterbrustumfang locker: 67
  • Brustumfang (BU) stehend: 79
  • Brustumfang liegend: 79
  • Brustumang vorneübergebeugt: 81

- Welche Größe trägst du jetzt? Wenn möglich mit Angabe von Hersteller/Marke und ggf. Modell. früher von H&M 75B, dann 70B (was aber immer schwierig zu finden war, aber schonmal besser gepasst hat)
- Welche Größe wurde anderen mit deinen Maßen hier im Forum vorgeschlagen? 60C-F, bei ähnlichen Maßen
- Welche Erstberatungsthreads hast du in deinem Größenbereich gefunden?
viewtopic.php?f=302&t=39800
viewtopic.php?f=302&t=30982
viewtopic.php?f=302&t=39775
- Zusätzlich (bitte nicht alternativ zur Archivsuche!): Welche UK-Größen schlagen dir die folgenden Größenrechner vor?
SizemApp: 26E UK, 55F EU
Sophisticated Pair: 28DD

2. Nach Passform:
- Verläuft das UBB parallel zum Boden oder rutscht es im Rücken hoch, wenn du dich bewegst? Es rutscht hoch, auch ohne dass ich mich bewege.
- Rutschen die Körbchen (auf deine Brüste) hoch, wenn du die Arme hebst? Ein bisschen.
- Fühlt es sich angenehm fest an? Bei Träger-BHs ja, aber trägerlose BHs rutschen immer runter...
- Wie weit kannst Du das Band vom Körper wegziehen? 2-3 Fäuste passen dazwischen
- Hast du deine BHs nach dem Kauf auf dem weitesten Häkchen geschlossen oder trägst du ihn schon immer so eng wie möglich? Ich trage ihn sofort so eng wie möglich.
- Liegt der Steg an, also die Bügel in der Mitte flach zwischen den Brüsten auf dem Brustkorb? Nein, er steht 1-2 Finger weit ab.
- Passt die Brust komplett ins Körbchen oder quillt sie oben [oder/und seitlich] über den Rand? Nein, sie passt komplett rein.
- Ist der Übergang zwischen Brust und BH unter einem T-Shirt erkennbar? Bei sehr engen T-Shirts ja, ein wenig.
- Wirft das Körbchen Falten? Wenn ja, wo und was passiert, wenn man die Träger auf eine andere Länge stellt? Nein.
- Füllen deine Brüste die Körbchen aus? Bei Balconette-BHs ja, bei anderen steht die obere Ecke immer ein bisschen ab.
-Steht der Körbchenrand ab? Nur oben an der äußeren Ecke (siehe oben)
- Umschließen die Bügel die ganze Brust oder liegen sie irgendwo auf dem Brustgewebe auf? Nein, sie umschließen die ganze Brust.
- Rutscht die Brust unten unter den Bügeln raus? Nein.
- Liegt der Bügel unter der Brust in der Brustfalte? Ja.
- Rutschen die Träger? Ja.
- Schneiden die Träger ein? Nein.
- Hast du das Gefühl, die Träger halten den Hauptanteil des Brustgewichts? Ja.
- Gibt dein BH genug Halt beim Treppensteigen oder beim Sprint zum Bus? Wenn ich mich sehr hektisch bewege, verrutschen die Träger.
- Musst du häufiger mal "nachsortieren" und alles wieder zurück an seinen Platz schieben? Nein.
- Sonstige Probleme: Nicht, dass ich wüsste... Am meisten stört es mich bei trägerlosen BHs, weil die immer unter den Klamotten verrutschen und ich ständig daran rumzupfen muss...

3. Beschreibung der Brusteigenschaften
Warst du schonmal schwanger, oder stillst du gerade? Nein.
Hattest du in letzter Zeit Gewichtsschwankungen? Nein.
Empfindest du deine Brüste als asymmetrisch? Wie schätzt du den Unterschied ein? Die rechte Brust ist ein klein wenig größer als die linke (wenn man diagonal von außen über die Brustwarze nach innen auf das Brustbein misst, sind es links 16cm und rechts 17cm)
Wie ist deine Brust beschaffen? Hast du eher weiches Fettgewebe, festes Drüsengewebe oder eine Mischung aus beiden? Eher weich.
Hast du Brustoperationen (egal welcher Art) hinter dir? Nein.
Dein Alter* 21
Deine Größe und dein Gewicht* 1,70m, 48kg

Ich hoffe ich habe alles richtig gemacht!
Dankeschön schonmal :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70B/75B
UBU: 59 • 65 cm
BU: 81-83 • 80 • 84 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.12.2014
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon Kirschsaft » 11 Dezember 2014, 22:47

Hallo misaamane, erst mal herzlich *willkommen* im Forum, schön dass du zu uns gefunden hast.

Anhand deiner Angaben und den Ergebnissen der Archivsuche würde ich dir die Größen 28D/DD ans Herz legen wollen.

Außerdem solltest du dir die gefundenen Erstberatungen nochmal gut durchlesen, in ihnen stecken ganz viele hilfreiche Tipps zur BH-Suche und Anpassung.

Falls du noch Fragen hast, oder dir noch etwas wichtiges einfällt, kannst du dich jederzeit hier melden. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deiner Suche. Auch vor einer Bestellung kannst du dich gern hier mit uns über geeignete Modelle austauschen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4090
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82449
 
BH-log
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon misaamane » 19 Dezember 2014, 00:57

Vielen Dank für die Einschätzung!
Vorab (also direkt nachdem ich meinen Erstberatungsthread eröffnet habe), habe ich mir aus Ungeduld schonmal ein paar BHs bestellt, allerdings in 30D (weil der Größenrechner bei Enamora mir das vorgeschlagen hat..). Den Superboost Lace Push-Up von Gossard habe ich behalten, weil der als einziges gepasst hat.
Ich kann kaum glauben das mir 28er/60er UBB passen können, aber würde es erstmal ausprobieren wollen. Jetzt habe ich die Tage schon nach Modellen gesucht die nicht zu teuer sind, aber gleichzeitig schön. Naja und ich hab hier zwar auch viel durchgeguckt und viele schreiben, dass sie früher nur Push-Up getragen haben aber jetzt mit der neuen Größe nicht mehr und dass es trotzdem nach "mehr" aussieht aber ich kann mir das kaum vorstellen.. wenn ich bei dem Gossard die Kissen herausnehme und ihn dann anziehe ist das Körbchen 1. nicht ausgefüllt und wenn es kleiner wäre.. naja dann wäre es ja auch kleiner? und ich habe sowieso schon Komplexe wegen meiner Oberweite ;)
deshalb hatte ich jetzt an den Tease Me Balcony von Curvy Kate gedacht und würde ihn in 28D ausprobieren.
hm das klingt jetzt so nach einer Aussage aber es ist eig. mehr eine Frage ;) also wäre das eine gute Idee oder ist eher davon abzuraten und habt ihr Tipps was ich statatdessen ausprobieren sollte/könnt?
liebe Grüße :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70B/75B
UBU: 59 • 65 cm
BU: 81-83 • 80 • 84 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.12.2014
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon Midorie » 19 Dezember 2014, 10:59

In den verlinkten Erstberatungen findest du eine von uns empfohlene Liste mit Modellen, die in deinem Größenbereich häufig gut passen und den gewünschten Effekt machen. Auch würde ich dir raten, mehrere Größen eines Modells im Vergleich zu bestellen. Das führt am schnellsten zum Erfolg.
Deutsche Händler bieten in deiner vermutlichen Größe fast keine der empfohlenen BHs an, bei den Engländern wie figleaves oder bravissimo bekommst du viele, auch asos bietet viel an.

Ansonsten kannst du auch eine Fotoberatung in Anspruch nehmen (Infos in der Erstberatung), so können wir dir am schnellsten und besten helfen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3578
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon misaamane » 19 Dezember 2014, 21:47

Puh, da gabs so viele Infos auf den Seiten dass man kaum durchblickt ;)
in der Beschreibung zur kleinen Breitbrust finde ich mich auch nicht so richtig wieder, das Bügelproblem kenne ich gar nicht und meine Brüste haben auch oben relativ "viel" Volumen, also gleichmäßig o.o also ich weiß nicht wirklich ob ich mich da jetzt einordnen sollte oder nicht - oder zu dem Schluss komme dass ich vllt nur eine nicht ganz so breite kleine Breitbrust habe..
naja, probieren geht ja über studieren.. bei figleaves gibt es den Curvy Kate Tease Me auch leider nur noch in 28D (danach erst wieder 28F oder 30D) sodass ich doch wohl nur den einen bestellen kann. ich denke ich werde es aber auch noch mit dem Cleo Juna probieren und den in 28D und 28DD probieren und dann mal schauen wie es passt und mich dann wieder melden. Das mit der Fotoberatung ist eine gute Idee, danke dafür :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70B/75B
UBU: 59 • 65 cm
BU: 81-83 • 80 • 84 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.12.2014
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon misaamane » 5 Januar 2015, 02:03

Soo, paar Wochen später (und um einige Euros ärmer^^) habe ich mittlerweile nun den Calvin Klein Icon Lace Push-Up in 30D was mich aber etwas ärgert, weil ich im Nachhinein festgestellt hab, dass meine Brust oben etwas "rausquillt" und das Band jetzt schon anfängt lockerer zu werden, obwohl es bei enamora als fest beschrieben wurde..
in meinen Gossard habe ich mich aber verliebt *___* ich hab das Gefühl, der passt wirklich gut. das mit der Fotoberatung wollte ich die nächsten Tage mal probieren, wenn meine Cleo Juna Balconnets in 28D und 28DD eingetrudelt sind.
den Curvy Kate Tease Me habe ich in 28D bestellt und ganz schnell wieder zurück geschickt. der hat von hinten und von vorne nicht gepasst. die Cups habe ich überhaupt nicht ausgefüllt(!) und der Steg hat eingeschnitten und weh getan und die Bügel waren zu breit(!!!!) und haben mir gegen den Brustkorb gedrückt, ich hatte ihn nur wenige Minuten an und schon Abdrücke die den ganzen Tag lang noch weh taten. *kopfwand* das hat mich wirklich geärgert, v.a. wegen der Versand- und Rückversandkosten.. nochmal in England bestellen trau ich mich nach dem Flop kaum :/
bei Asos gabs auch noch eine Großbestellung.. weil die auch leider erst mit 65 anfangen aber laut Beschreibung hier eng ausfallen sollen, ein BH in 65C und viele Bikinis in 65C und 65D. maaal gucken, ich bin sehr gespannt...
ohh und ich hab mich verguckt in die Axami Push-ups und in den Konrad Darcy Push-Up *___* bin mir da auch nur seeeehr unsicher was die Größe angeht.. Axami geht ja auch erst bei 65 los und Konrad zwar schon bei 60 aber wegen Rückversandkosten (ich hab den nirgendwo versandkostenfrei gefunden) möchte ich auch nicht unbedingt mehrere Größen bestellen...
ich sollte am besten abwarten was ihr nach der Fotoberatung sagt o.o Problem ist nur, dass ich in drei Wochen für ein Auslandssemester nach Portugal gehe und mir vorher einen vernünftigen Bestand zulegen möchte und also möglichst SCHNELL alles haben will ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70B/75B
UBU: 59 • 65 cm
BU: 81-83 • 80 • 84 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.12.2014
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon misaamane » 12 Januar 2015, 15:12

Habe nun eine Kabine beantragt und wenn ich dann eine habe gibt es Fotos.

Was mir in der Zwischenzeit noch aufgefallen ist... Nachdem ich mir die Maßanleitung nochmal durchgelesen habe ist mir aufgefallen, dass ich hier für die Größenberatung meine Maße nicht ganz richtig gemessen habe :/ also ich habe beim UBU nicht eng genug gemessen (nicht komplett ausgeatmet) und beim BU dafür zu eng...

Meine korrigierten Werte wären also:

UBU sehr eng: 61,5cm
UBU locker: 66cm
BU im Stehen: 80,5cm
BU im Liegen: 79cm
BU vorneübergebeugt: 82,5cm

bzgl. kleine Breitbrust habe ich so mittlerweile auch das Gefühl, dass ich eher nicht in die Kategorie gehöre. Beim Cleo Juna den ich mittlerweile habe, sind mir die Bügel in 28D z.B.passend - aber dafür habe ich 4 Brüste und in 28DD sind die Bügel ca. 2cm zu breit aber ich fülle ihn ansonsten komplett aus.

Entschuldigung, ich glaube ich hätte anfangs mich mehr einlesen sollen.. Ich war so neugierig und konnte nicht abwarten >.<
aber ich denke dass die korrigierten Werte jetzt trotzdem nicht soo viel verändern...?

Lässt sich der Betreffname im Nachhinein noch ändern?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70B/75B
UBU: 59 • 65 cm
BU: 81-83 • 80 • 84 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.12.2014
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: 63/79-79-81 misaamane

Beitragvon misaamane » 12 August 2015, 16:01

Rückmeldung damit man mich langsam mal verschieben kann ;) :

im Endeffekt liege ich zwischen den Größen 28DD und 28E und bin keine Breitbrust. Meine Werte haben sich vermutlich wenig verändert, ich habe nicht das Gefühl dass ich migriert bin, allerdings habe ich Depp zu Beginn nicht richtig gemessen (BU zu eng gezogen, UBU nicht sehr eng gezogen und den lockeren eingeatmet...)
also diese Werte:
Unterbrustumfang (UBU) sehr eng: 63
Unterbrustumfang locker: 67
Brustumfang (BU) stehend: 79
Brustumfang liegend: 79
Brustumang vorneübergebeugt: 81

müsste man ersetzen durch:
Unterbrustumfang (UBU) sehr eng: 59-60
Unterbrustumfang locker: 65
Brustumfang (BU) stehend: 81 (ich messe keinen Unterschied zwischen HL und TL, in HL bloß etwas fester)
Brustumfang liegend: 80
Brustumang vorneübergebeugt: 84

auf jeden Fall hat mich Kirschsaft mit 28D/28DD super beraten und lag dicht dran, für mein falsch messen konnte sie ja nichts :) danke noch einmal dafür *daumenhoch*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28DD/E • EU 60F
Alte BH-Größe: 70B/75B
UBU: 59 • 65 cm
BU: 81-83 • 80 • 84 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 59
Registriert: 09.12.2014
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Zurück zu Modell- und Passformberatung