76/102-102-112 vinyaromeniel

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon vinyaromeniel » 21 März 2014, 19:21

Hallo,
ich bin so froh dieses Forum gefunden zu haben und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Zu meinen Maßen:

UBB eng: 76
UBB locker: 84
BU stehend: 102
BU liegend: 102
BU vorn: 112

Größe: 155
Gewicht: 67kg (glaub ich, trau mich nicht auf die Waage)
Alter: 29
Asymmetrie: rechte Brust deutlich sichtbar größer
War nie schwanger, hab nie gestillt, keine OPs gehabt, hab nur einmal 10kg abgenommen und gefühlte 20 zu.
Zur Brustform:
Brüste hängen sehr stark, eher weich, rechte Brust sichtbar größer. Ws eher Fettgewebe, als Drüse. Liegen eher eng beieinander, schwer, rund, Volumen unten, eher breite Basis; breite, tiefe Brüste, Brustwarzen niedrig. Eher niedrig platziert, breite Schultern.
Den Bildern (bzw der Anleitung) nach zu urteilen würde ich sagen, ich bin Typ 1.

Ich habe schon ein bisschen rumexperimentiert:
- habe eine deutsche 70G (Triumph). Das UBB sitzt meiner Meinung nach gut, inzwischen aber auch fast auf dem letzten Loch. G ist aber viel zu klein. Früher hatte mir eine Verkäuferin 85F gegeben und das habe ich ihr natürlich abgenommen, seit ich 70G habe, hat sich meiner Meinung nach die Form schon deutlich verbessert, aber G ist halt immer noch zu klein.
- Habe dann bei Lace ein paar bestellt. Angefangen mit 32H (Panache, Curvy Kate, Freya), aber überall das Gefühl gehabt, mir schnürt es alles ab. Körbchen auch zu klein. Bin dann zu 34H übergegangen, Curvy Kate Princess schien dann zu sitzen, aber der Steg reicht trotzdem nicht an die Brust und der Bügel drückt beim Sitzen so sehr auf die Rippe, dass es schon rot und geschwollen ist.

Von der Beratung hier wünschen würde ich mir, zumindest eine ungefähre Größenangabe zu bekommen und vielleicht auch, welche Marken passen könnten. Ich trage fast immer etwas Ausschnitt, brauche also einen BH, der nicht ganz so hoch aufschließt.

Vielen vielen Dank
viny
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon Flammenlilie » 24 März 2014, 15:09

Liebe viny,

ich habe dich jetzt zu dem Bereich der fortgeschrittenen Userinnen verschoben, da du ja schon etwas herumexperimentiert hast.
Ich hätte dir als Ausgangsgröße etwas um 34G/GG empfohlen. Da du dich schon in diesem Bereich bewegst, ist wohl eher die Suche nach einem geeigneten Modell wichtig. Ich verlinke dir erstmal unsere Empfehlungsliste.
Ich würde dir auch lieber zu etwas stabileren Marken als Curvy Kate raten. Dazu zählt z. B. Panache und Cleo, die es teils bis J-Cup gibt.
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Du kannst auch gerne deine bisher getragenen Curvy Kates dort einstellen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muns nicht mit auf dem Foto sein!

Ich hoffe wir sehen uns bald in der Galerie *wink*
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30E • EU 65E/F
Alte BH-Größe: 70C
UBU: 65 • 70 cm
BU: 86 • 85 • 90 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2208
Registriert: 10.05.2011
Danke: 92295
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon vinyaromeniel » 24 März 2014, 22:37

Hallo Flammenlilie,
erst mal vielen vielen Dank für die Einschätzung. Da lag ich ja tatsächlich nicht so weit weg.
Eine Ankleide habe ich mal beantragt und werde dann anfangen Bilder einzustellen.

Ich hatte letztens verschiedene BHs in 34GG bestellt (hab sie leider schon zurückgeschickt, deswegen hab ich da keine Bilder). Das war einmal der Freya Rio (der hält aber überhaupt kein bisschen), der Panache Sports Bra (da war ich mir echt unsicher. der Steg in der Mitte stand sehr ab) und der Cleo Maddie.
Der Rio ging überhaupt nicht, die Körbchen waren zu klein (aber nicht sehr), aber er hat überhaupt kein bisschen Halt gegeben.
Beim Maddie hatte ich auch richtig schöne Brötchen, aber vielleicht hat da auch die Form einfach nicht gepasst.

Ich hab jetzt mal auf Anraten den Marcie in verschiedenen Größen bestellt. Allerdings gerade nicht in 34GG, weil ich (ungeduldig wie ich bin) es nicht abwarten konnte und gleich noch mal bestellt habe. Aber ich werde definitiv von allen Varianten Bilder machen. Und am Ende kommt dann raus, es ist genau die 34GG.

Und ich habe jetzt auch festgestellt, dass meine Brüste nicht "eher nah" beieinander sind, sehr sehr eng. So eng, dass, wenn ich keinen BH anhabe, oben am Ansatz gerade mal einigermaßen mein kleiner Finger dazwischen passt.
Ich habe jetzt den Tip bekommen, mich mal durch die Cleos durchzuprobieren. Habt ihr noch andere Marken, die gehen würden vielleicht? Ich hab den Link zum Wiki mal durchgelesen, aber es gibt ja eine so unglaublich große Auswahl, ich bin gerade total überfordert :-O

Grüße,
Viny
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon Merope » 24 März 2014, 23:29

der Marcie fällt relativ eng aus, während ich ansonsten auch 34G oder GG trage, hab ich den Marcie in 36G und find ihn trotzdem recht eng
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34GG, 36G • EU 
Alte BH-Größe: 90D
UBU: 76,5 • 85 cm
BU: 96 • 104 • 110 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 448
Registriert: 19.05.2013
Danke: 2821
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon vinyaromeniel » 24 März 2014, 23:52

Ah okay, mit eng meinst du das UBB? Ist es so eng, dass du lieber ein 38er genommen hättest oder so, dass du ihn zwar tragen kannst, aber so ein bisschen länger wäre nicht schlecht? Da werde ich ja dann viel Spaß haben beim Anprobieren. Ich stell mich mal drauf ein.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

Re: AW: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon Midorie » 25 März 2014, 08:50

Du kannst dir ja schon mal einen Verlängerer (ohne Gummizug) besorgen. Die sind sowieso total praktisch.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3578
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon Merope » 25 März 2014, 17:33

ich kann ihn im 36er Band tragen, aber enger dürfte er definitv nicht sein.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34GG, 36G • EU 
Alte BH-Größe: 90D
UBU: 76,5 • 85 cm
BU: 96 • 104 • 110 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 448
Registriert: 19.05.2013
Danke: 2821
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon vinyaromeniel » 26 März 2014, 15:34

Okay danke. Die Bestellung ist jetzt auf dem Weg, ich werde dann sehen wie er passt.
Und das mit dem Verlängerer ist auf jeden Fall eine gute Idee. Ich glaube bei uns im Karstadt hab ich so was schon gesehen. Ansonsten sagt das Forum ja eBay.

Ich berichte dann
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon funky_vaark » 26 März 2014, 16:14

Wichtig beim Verlängerer ist, dass er nicht elastisch ist. :) Gibt es wohl sogar bei Hasi&Mausi.
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4918
Registriert: 13.03.2013
Danke: 210237
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 76/102-102-112 vinyaromeniel

Beitragvon vinyaromeniel » 28 März 2014, 10:30

So, gestern kam dann meine Bestellung an und ich bin noch nicht ganz zufrieden. Leider habe ich noch keinen Zugang zur Ankleide, aber ich hoffe, der kommt bald, dann kann ich Bilder hochstellen. (Das macht alles glaub ich einfacher)

Die Bestellung hatte ich ja schon gemacht, noch bevor ich hier gefittet wurde (dumdidum ich war einfach zu ungeduldig). Ich hatte den Marcie bestellt in den Größen 70J, 70HH und 75HH. (Ich war verzweifelt und verwirrt)
Ihr könnt es euch denken, der 75HH war deutlich zu groß im Körbchen. Auch wenn ich mich für einen Moment echt toll gefühlt habe, weil mir, ein Körbchen zu groß? Das ist mir ja noch nie passiert.
Den 70J hab ich dann gar nicht erst probiert, weil der ähnlich aussehen wird.
Ich hab das auch nur kurz gestern Abend auf die Schnelle probiert.
Aber den 70HH fand ich jetzt tatsächlich nicht zu eng. Also schon sehr eng, aber nicht so, dass er mir die Luft abschnürt. Aber mir gehen die Bügel und der Stoff zu weit unter die Achseln, aber mit Verlängerer oder gar 75 ist es vielleicht besser?
Allerdings merke ich hier ganz deutlich wieder, dass die Bügel zu U-förmig sind. Zwischen Brustansatz und Bügel habe ich noch deutlich Platz, dafür pieksen sie unangenehm in die Achseln. (Wenn ich den CK Princess aber enger mache, ist es da genauso)
Hab ich das mit dem Volumen oben/unten falsch verstanden? Da ich Hängebrüste habe, ist bei mir Volumen unten da wo die Brustwarzen sind, aber ich glaube langsam mit Volumen unten meint ihr Richtung unterer Ansatz von Brust zu Bauch?
Und der Stoff hält auch nicht wirklich, wenn ich rumspringe haben die Brüste noch viel zu viel Freiheit. Sie fallen zwar nicht aus dem Körbchen, können aber im Körbchen munter rumhüpfen. Ist damit das Körbchen zu groß? Ich hab allerdings die Träger noch nicht verändert.
Der Steg reicht aber schön hoch, so dass die Brüste nicht in die Mitte fallen. Ganz anliegen tun sie aber nicht, dafür sind sie zu hoch und ich hab oben wirklich nur ein bisschen mehr als Bleistiftbreite Platz.

Sollte ich vielleicht doch noch mal die 75GG probieren oder gleich eine andere Art mit flacheren Bügeln? Ich weiß halt nicht, ob dann die rechte Brust reinpasst, weil von meinem Gefühl her (auch wenn ich bezweifel, dass ich mich stark drauf verlassen sollte), passt 70HH (bzw dann 75H) für die rechte Brust.

Vielen lieben Dank euch,
Viny
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

Nächste

Zurück zu Erstberatungs-Archiv