Triumph High Performance N

Triumph High Performance N

Beitragvon TigerLenchen » 14 März 2011, 10:31

turtle hat geschrieben:Ich habe in meiner alten Vorschwangerschaftsgröße den High Performance N (80C). War mein zweitbester Sport-BH, also vom Halt her, aber damals hatte ich auch nicht so viel Oberweite und brauchte nicht so viel Stütze. Während ich das hier schreibe frage ich mich gerade, wo ich meinen damals besten Sport-BH wohl hingeschlampt habe. Muss ich nachher mal suchen gehen.
Also das UBB ist dehnbar und ich fand ihn sehr bequem, aber mein neuer Shock Absorber hält besser, jedenfalls dachte ich das, als ich mal die Treppen hoch und runtergejoggt bin. Mehr kann ich leider nicht, sagen, da das gute Stück jetzt nicht mehr ansatzweise passt.

Quelle: Sport BHs
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2440
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218186
 
BH-log

Re: Triumph High Performance N Erfahrungsbericht

Beitragvon TigerLenchen » 5 Juli 2011, 22:44

Aletris hat geschrieben:
Also ich war/bin Besitzerin eines triaction High Performer N und war damit eigentlich auch jahrelang immer zufrieden (passt leider nicht mehr, weil ich jetzt größere Körbchen brauche; ich überlege aber, ihn in der neuen Größe wieder zu kaufen). Ich bin damit allerdings weder joggen noch reiten gewesen - über den ultimativen Stresstest für Sport-BHs kann ich also kein Urteil abgeben. Beim Rumhüpfen fand ich ihn sehr stabil (wenn er die Brüste auch nicht komplett bewegungslos am Körper fixiert - das habe ich bei Größe 75 E-F aber auch nicht erwartet), selbst mit meinen vor der Menses bei Erschütterungen empfindlichen Brüsten hatte ich da keine Probleme. Nach oben fixiert er die Brust allerdings nicht ganz so deutlich wie nach unten und zu den Seiten. Nachdem Hüpfen gut klappt, sollte Laufen aber vermutlich auch kein Problem sein.

Das UBB des High Performer N fällt nach meiner Erfahrung enger und fester aus als bei anderen Triumph-BHs, ich musste eine Größe raufgehen, um das UBB zuzubekommen, entsprechend eine Cup-Größe nach unten (bei mir 80D statt 75E). Das geht aber wahrscheinlich nicht jeder so. Wenn du sonst Erfahrungen mit BHs von Triumph hast, kannst du dich an deiner BH-Größe bei dieser Firma grundsätzlich orientieren (und die Kreuzgröße nach oben mitprobieren). Mit der Passform des High Performer N war ich immer ziemlich zufrieden, der BH ist natürlich insgesamt schon ziemlich groß konstruiert, die Brüste haben unter dem T-Shirt aber eine recht natürliche Form. Die Brüste kommen im BH in der Mitte etwas zusammen, wurden aber bei mir weder zusammengedrückt, noch gequetscht oder ähnliches. Das UBB wird im Rücken angenehm schmal (schließt bei 80D mit zwei Häkchen), so dass Schulter, Rücken und Schulterblätter volle Bewegungsfreiheit haben, hält dabei aber fest, ohne sich unangenehm bemerkbar zu machen. Der Abschluss des BHs zu den Achseln hin ist weich ausgearbeitet und bietet ausreichend Bewegungsspielraum (da bin ich persönlich total empfindlich - was ich schon an tollen T-Shirts nicht gekauft haben, weil die mir an den Achseln eng saßen...).
Die Verarbeitung fand ich auch sehr angenehm, breite weiche Nähte, die Träger gut abgepolstert und nicht einschneidend oder beengend... Wie gesagt, ich bin ein Fan. Das liegt vielleicht auch daran, dass der High performer N mein erster Sport-BH war, der seinen Zweck auch erfüllte. (!!! *motz*)

Meine persönliche Zusammenfassung:
Passform : ziemlich gut (sowohl optisch - unter Kleidung!! - als auch vom Körpergefühl her)
Komfort : gut bis sehr gut
Halt : für mich sehr gut
Belastungstest: fehlt - ich vermute gut bis sehr gut, aber unbestätigt.

Ich hoffe, in meinem Lobgesang sind ausreichend neutrale Informationen versteckt, um Dir weiterzuhelfen. Im Endeffekt ist ja jeder Körper anders, insofern kann es natürlich bei Dir auch alles ganz anders sein, und Du wirst sicher ein paar Modelle probieren müssen. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei! *daumenhoch*

Aletris hat geschrieben:Nachdem ich mich weiter oben so lobend über den triaction High Performance (in meiner alten Größe) ausgelassen habe, habe ich mittlerweile in meiner gefitteten Größe einen Freya Active (ohne Bügel) im Vergleich zu verschiedenen triaction-Modellen anprobiert, und nehme alles zurück. Der Freya Active war den triactions meilenweit überlegen, sowohl vom Tragekomfort als auch vom Halt her. Und mein häufiges Problem, dass die Träger vor den Achseln ins Gewebe drücken (ganz schlimm bei Armbewegungen nach vorne) hatte ich da auch überhaupt nicht. Dieses Problem hatte ich beim Shock Absorber übrigens noch schlimmer als bei den Sport-BHs von Triumph.

Quelle: BHs für verschiedene Bedürfnisse - Sport-BHs
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2440
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218186
 
BH-log

Zurück zu Triumph Active