Frage Passform Prima Donna Bikinis

Informationen zu Marken, die Bademode herstellen, sowie Reviews und Berichte zu einzelnen Bikini-, Tankini- und Badeanzug-Modellen

Frage Passform Prima Donna Bikinis

Beitragvon elfi » 21 April 2016, 13:08

Hallo, ich habe hier gerade einen Karton stehen mit Primma Donna Bikinis....

Besonders angetan hat es mir der Puerto Rico in schwarz-grün. Das Oberteil habe ich in der Variante mit den vorgeformten, unterlegten Cups gewählt. Deutsche Größe ist bei mir meist schwierig. G Cup und 80 oder 85. In Freya, Elomi BHs passt mir am besten 80 I.

Jetzt sitzt er recht knackig, sowohl im UB-Band, als auch im Cup, drückt die Brust ziemlich nach oben.

Allerdings kenne ich es von anderen Bikinis, daß sie weiter werden nach ein paar mal tragen. Jetzt habe ich die 85 G nachbestellt, habe aber Angst, daß der mir schnell zu weit wird. Mein vorheriger Bikini war der Freya Cha Cha padded, er wurde schon etwas größer...... Da stehen jetzt die Cups eher ab.

Gibt es Erfahrungen im Primma Donna Swim, sind die eher enger im Unterbrustband. Weiten sie sich stark? Wie bleiben sie in Form?

Freue mich über schnelle Hilfe - muß mich entscheiden und behalten bzw. rechtzeitig Retoure schicken........

http://www.chantaldessous.de/Dessous/Ba ... :4054.html
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85 E F
UBU: 87 • 94 cm
BU: 111 • 112 • 115 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 24.11.2013
Danke: 81
 
Erstberatung

Re: Frage Passform Prima Donna Bikinis

Beitragvon sternheim » 21 April 2016, 14:01

Huhu :)

Wie Primadonna Swim ausfällt, weiß ich leider nicht. Allerdings ist die 85G ein Cup größer als die 80G (passende Kreuzgröße wäre dann 85F), oder waren bei dir beim 80G auch die Körbchen etwas knapp?

Grundsätzlich würde ich sagen, dass du dich in dem Bikini wohlfühlen solltest und herausfinden musst, welche Weite für dich selbst angenehm ist. Das ist sehr unterschiedlich, einige mögen lieber festen Halt durch ein enges UBB, anderen ist es lieber, wenn es etwas lockerer ist. Wenn allerdings zu viel Zug auf dem Unterband ist, kann es sein, dass die Cups verzogen werden und das Material auch leidet.

Du solltest auf jeden Fall beachten, dass ein zu kleines Cup auch dafür sorgen kann, dass sie ein BH oder Bikini sehr eng anfühlt. Vielleicht magst du ja Bilder für die Galerie machen?
Mitgründerin von Accept Every Body.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 36H/HH • EU 
Alte BH-Größe: 90F
UBU: 82 • 90 cm
BU: 115-116 • 120 • 130 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 6730
Registriert: 01.04.2010
Wohnort: Hannover
Danke: 785874
 
BH-log
Erstberatung

Re: Frage Passform Prima Donna Bikinis

Beitragvon knusperflock » 21 April 2016, 14:04

Hallo elfi *wink*,

ich habe einen PrimaDonna Bikini. Verglichen mit Cleo würde ich sagen, er fällt nicht besonder eng aus sondern normal/größengetreu. Ich habe auch nicht den Eindruck, er hätte sich geweitet.
Meiner hat keine vorgeformten Cups, dazu kann ich also nichts sagen. Ich finde ihn aber sehr flach formend. Würde ich mir nicht nochmal kaufen. mit dem Freya Sweetheart Schnitt komme ich viel besser zurecht.

Hast du eine Kabine und magst uns Bilder zeigen? Da könnte dir wohl am ehesten geholfen werden. (Falls du die Kabinenberatung nicht kennst...du kannst in einem geschützten bereich anomymisierte Bilder hochladen und nur vertrauenswürdige Busenfreundinnen können diese einsehen und dich beraten).

Edit: lahm...
Suche Panache Sports 32F, am liebsten purple
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30G/32FF • EU 70F/G
Alte BH-Größe: 80C/80D
UBU: 71 • 77 cm
BU: 96 • 95 • 104 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 852
Registriert: 25.04.2014
Wohnort: Kölner Raum
Danke: 6262
 
BH-log
Erstberatung

Re: Frage Passform Prima Donna Bikinis

Beitragvon elfi » 21 April 2016, 15:47

Danke schon mal für Antworten....

Von Freya hat mir dieses Jahr keiner gefallen (oder ist in meiner Größe nicht mehr verfügbar).

Cup ist auch recht knapp, denke, daß nach nochmal probieren, ist wohl zu klein. Pusht alles zu eng zusammen. Habe jetzt einfach nochmal die 85 G nachbestellt, mal sehen ob es dann passt.... Gefällt halt sehr gut, die Farben :)

Habe vorhin mit dem Shop telefoniert, sie meinte das Unterbrustband bleibt wohl sehr stabil. Sonst wenn der Cup besser passt, könnte man zur Not auch später einfach hinten enger nähen lassen!?

Mal sehen, vielleicht probiere ich es nochmal mit Bildern. Hatte mal eine Kabine, weiß nicht ob es die noch gibt und da waren die Bilder wohl alle falsch fotografiert ;)
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85 E F
UBU: 87 • 94 cm
BU: 111 • 112 • 115 cm
 
Beiträge: 36
Registriert: 24.11.2013
Danke: 81
 
Erstberatung

Re: Frage Passform Prima Donna Bikinis

Beitragvon knusperflock » 21 April 2016, 16:17

Wenn du die Kabine länger als 4 Monate nicht genutzt hast, dann gibt es sie nicht mehr aber du kannst in dem Anmeldethread einfach wieder um eine neue bitten. Wie du richtig fotografierst steht im Thread "Wie erstelle ich einen aussagekräftigen Galereibeitrag" in "Alles über die Galerie (Ankleide?)" oder so ähnlich. Das findest du schnell.

Enger nähen ist sicher möglich.

Viel Erfolg mit der neuen Größe!
Suche Panache Sports 32F, am liebsten purple
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30G/32FF • EU 70F/G
Alte BH-Größe: 80C/80D
UBU: 71 • 77 cm
BU: 96 • 95 • 104 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 852
Registriert: 25.04.2014
Wohnort: Kölner Raum
Danke: 6262
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Bademode - Marken und Modelle