Ava Lingerie AV 1802 Say It Semi Soft

Ava Lingerie AV 1802 Say It Semi Soft

Beitragvon Aldana » 16 Februar 2020, 19:59

Ich habe eine mittelbreite und eher niedrige Brustbasis, eine gleichmäßige Volumenverteilung über die Höhe mit eher wenig Tiefe, aber beidseits viel immediate projection (also schmalere D-Form) und deutlich mehr Volumen innen als außen bei gleichzeitig viel immediate projection innen und nur einer kleinen Fingerbreite Platz zwischen den Brüsten. Meine Brüste sind sehr weich und passen sich leicht an, sodass ich auch mit etwas tieferen Schnitten zurecht komme, solange sie innen genug Volumen für mich haben und unten+innen+oben immediate projection zulassen.
Dieses Modell im Schnitt "Ellice" (K-925) ist für mich tragbar, aber nicht optimal. Der Steg ist zwar vergleichsweise schmal, mir in den oberen 2 cm aber zu breit, weil er sich dort nicht mehr weiter verjüngt; horizontal gesehen bietet das Cup vergleichweise viel Volumen innen und auch immediate projection am Steg, der Gesamtvolumenschwerpunkt liegt aber noch etwas zu weit außen für mich; vertikal gesehen liegt für mich der Volumenschwerpunkt etwas zu weit unten und das Obercup verläuft etwas zu flach (sieht man aber nur beim Schultern nach hinten nehmen, andersrum flattert hingegen die Spitze)
Mit aktuell 68/74 ist mir das 65er Band etwas zu eng (Verlängerung um 1 Haken nötig), die 70 war aber deutlich zu groß (vom Tragegefühl liegen da 1,5 Größen dazwischen). Vom Cup her waren die 65G und 70F passend bis ein My groß, die 65H und 70G deutlich zu groß (die Kreuzgrößentheorie kommt hier auch definitiv hin). Sonst trag ich im Schnitt 30FF.
Die Farbe ist heller als auf den Promobildern bei AVA.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 517
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 118
 

Re: Ava Lingerie AV 1802 Say It Semi Soft

Beitragvon Aldana » 16 Februar 2020, 20:12

Zu dem Modell gibt es zwei Unterhosenvarianten, einen "Figi" (hüftig sitzender Rioslip mit niedrigem Beinauschnitt, tendiert schon zu Shorts) und einen "Brazyliany" (mehr Stringpanty als Brazilian). Ich habe beide jeweils in Gr. M und L probiert, was laut Etikett Gr. 38 und 40 entspricht. Ich liege bei Unterteilen allgemein zwischen Größe 38 und 40. Figi in M war etwas zu eng, am Beinausschnitt viel zu eng. Figi in L war passend bis etwas zu groß, aber am Beinausschnitt immernoch etwas zu eng. Brazyliany in M ist insgesamt etwas knapp (so ungefähr ne halbe Größe). Brazyliany in L war in der Weite gefühlt noch ok, hat aber zuviel Stofffläche gehabt und sah optisch deswegen zu groß aus.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 517
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 118
 

Zurück zu Ava Lingerie