Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Hier findest du allgemeine Infos rund ums Thema Badeanzüge, Bikinis und Tankinis. Wenn du spezifisch nach Herstellern und Modellen suchst, wirf doch mal einen Blick ins Markenforum für Bademode.

Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon rosenmut » 4 Februar 2017, 11:15

Liebe Frauen,

ich bin schon länger auf der Suche nach einen praktischen Einteiler, der passt und regelmäßiges Schwimmen im Chlorwasser aushält. Am liebsten ohne Bügel, ohne Polster oder Pads und statdessen halt gebend durch Stoff und Schnitt. Konfektionsgröße ist 42/44 und dann halt eine relativ große Oberweite (34 GG/H)...

Über alle Tipps freue ich mich und danke schon im Voraus herzlich.

Christina
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 34 H • EU 
Alte BH-Größe: 75 E
UBU: 73 • 80 cm
BU: 102 • 110 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2015
Danke: 3 • 0
 

Re: Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon Aldana » 4 Februar 2017, 13:41

Ich fürchte, sowas gibt es zumindest nicht als Einteiler. Grundvoraussetzung für genug Halt ist ja, dass das UBB nicht zu weit ist. Alle mir bekannten Herstellern ordnen eine UBB-Größe aber einer bestimmten Konfektionsgröße zu und UBB 34 wird je nach Hersteller mit Konfektionsgr. 38 oder 40 gleichgesetzt. Damit es untenrum passt, müsstest du also auf ein ein bis zwei Größen weiteres UBB ausweichen. Wenn du mal im Modellbereich bei den Badesachen schaust, wirst du das öfter lesen. Ich hab mit UBB 30/32 und Hosengr. 40 auch dieses Problem werd es jetzt mal mit Tankinis als Badeanzugersatz probieren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 369
Registriert: 15.11.2014
Danke: 0 • 88
 

Re: Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon anni_thing » 4 Februar 2017, 13:48

Ich kann dir im gleichem Größenbereich den Freya Active empfehlen, der schmeichelt der Figur und lässt ordentlich Platz für die Brüste. Außerdem gibt es eine Curvy Kollektion von Speedo, die du über figleaves erhalten kannst. Da gibt es einige Blogposts zu und die Langlebikeit von Speedo sollte ja bekannt sein :) ansonsten gibt es noch Badeanzüge von Bravissimo, extra für den Sport. Die kooperieren mit der Marke Zoggs. Fand die Passform nicht allzu passend für mich aber vielleicht hast du ja Glück. Du musst dich leider durchtesten, denn eine allgemeine Aussage "der passt allen" gibt es leider nicht.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32HH • EU 
Alte BH-Größe: 80G
UBU: 78 • 83 cm
BU: 104 • 109 • 113 cm
 
Beiträge: 800
Registriert: 07.08.2014
Danke: 10879
 
BH-log
Erstberatung

Re: Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon Sahnetier » 7 Februar 2017, 00:46

Nur ganz kurz, weil müde: Frau kann auch ganz leicht den Rückenverschluss von Badeanzügen enger nähen. Das mache ich immer, sogar per Hand.
Ich trage bei BHs 32er Bänder, nehme bei Badeanzügen aber meist 38er damit mein Hintern rein passt. Trage bei Hosen ca. 44/46. Mein aktueller Badeanzug ist von Speedo mit Bügeln in 38E. Bei Brastop gekauft.
Habe aber auch schon Badeanzüge von Rosa Faia ohne Bügel (nur mit Brustfutter) und ohne Rückenverschluss in 40E (dt. Größe) getragen. Aber bei 34 H bietet sowas vermutlich zu wenig Halt.
Bei Interesse mach ich gerne n Foto von meinem geänderten Badeanzug.
Ich suche bald auch mal wieder einen Neuen und wollte mal die Sportbadeanzüge von Panache Sport und Freya Activ bestellen.
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 976
Registriert: 05.11.2009
Danke: 100113
 

Re: Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon rosenmut » 7 Mai 2017, 10:17

Ich habe mich jetzt durchprobiert und auch bestellt und retourniert. Fazit: wahrscheinlich muss ich wirklich irgendetwas enger nähen, damit der Badeanzug auch über die Hüften passt. Der Brisbane von Zoggs bei Bravissimo in 34 H sitzt nicht schlecht, scheuert aber beim Rückenschwimmen sehr an den Armausschnitten bei mir. Freya Swim Zoom Badeanzug in 75 H passt gar nicht, ich bin 162 cm groß und würde in der Länge zweimal reinpassen, außerdem kriege ich ihn kaum über die Hüfte.

Das mal als Feedback und auch, um zu sagen, dass es frustrierend ist, keinen Badeanzug zu finden, mit dem ich einfach mal bügelfrei schwimmen gehen kann. Am Ende muss ich ihn doch selbst nähen lernen, damit er meinen Vorstellungen entspricht :-(

PS: Falls eine einen 3x getragenen Brisbane von Zoggs bei Bravissimo in 34 H (NP GBP 50) von privat kaufen möchte - ich habe einen übrig.
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 34 H • EU 
Alte BH-Größe: 75 E
UBU: 73 • 80 cm
BU: 102 • 110 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 6
Registriert: 13.12.2015
Danke: 3 • 0
 

Re: Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon Lambada » 7 Mai 2017, 15:42

Ich weiss nicht, ob du dich schon bei den klassischen Sportbadeanzügen umgesehen hast. Ich habe hier noch einen alten von Adidas herumfliegen, der gelegentlich immer noch gute Dienste leistet. Der ist zwar nicht als extra busenfreundlich bezeichnet, bietet aber für mich genug Platz und akzeptablen Halt (ist eben bügellos). Verglichen mit ähnlichen Modellen von Nike käme ich mit Nike nicht klar, da oben zu klein.


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5310
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 149560
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Badeanzug zum Schwimmen für 34H/Konf 42/44

Beitragvon fashion4ever » 13 Juni 2017, 20:43

Also ich kann eigentlich auch Adidas empfehlen, ist zwar nicht das Non-Plus-Ultra, aber dennoch ist der Badeanzug, den ich momentan nutze, bequem und erfüllt größtenteils seinen Zweck, auch ohne Bügel.
Benutzeravatar
Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.03.2017
Danke: 0 • 0
 

Zurück zu Bademode