Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Hier findest du allgemeine Infos rund ums Thema Badeanzüge, Bikinis und Tankinis. Wenn du spezifisch nach Herstellern und Modellen suchst, wirf doch mal einen Blick ins Markenforum für Bademode.

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Vakuole » 15 November 2014, 13:17

Ich kauf Badesachen immer ein UBB kleiner weil sie sich im Wasser häufig noch etwas weiten.
Bestell ihn doch zusätzlich, dann hast du beide als Vergleich da.Versand geht ja fix bei Lace :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F • EU 
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 71 • 76 cm
BU: 92 • • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2992
Registriert: 05.06.2010
Danke: 41115
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Mary » 17 April 2015, 21:46

Ganz grundsätzlich kann ich noch die Elomi Swimwear empfehlen, da zieht man einen Bikini in BH-Größe unter einen Tankini/Badeanzug in Konfektionsgröße. Die Sachen sind gut stabil, formen durch den Swim-Bra auch gut und trotzdem hat man z. B. keine Probleme das einem bei genügend engem UBB das Teil am Bauch zu eng ist. Kommt natürlich nur infrage, wenn man in den Elomi-Größenbereich fällt. Aber alterantiv kann man dieses Prinzip ja auch mit anderen Marken nachbauen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10937
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29447
 
BH-log

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Hunty » 10 März 2017, 19:38

Ist ja hier schon was älter, aber Bademode von Primadonna ist wirklich Klasse, da bleibt die Brust auch wirklich drin und auch oben *daumendrück*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 85J
Alte BH-Größe: 85F
UBU: 90 cm • 98 cm cm
BU: 120 cm • 123 cm • 126 cm cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 69
Registriert: 15.06.2011
Danke: 3 • 0
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon anni_thing » 11 März 2017, 13:33

Lustig, wie unterschiedlich die Erfahrungen sind. Das konnte ich z. B. persönlich bei Primadonna nicht feststellen, gerade für schwerere Brüste. Sie waren zu flach geschnitten und hatten zu weiche Bügel für mich. Für den GG+ Bereich nicht zu empfehlen finde ich.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32HH • EU 
Alte BH-Größe: 80G
UBU: 78 • 83 cm
BU: 104 • 109 • 113 cm
 
Beiträge: 800
Registriert: 07.08.2014
Danke: 10879
 
BH-log
Erstberatung

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon sylosa42 » 20 April 2018, 11:54

Hallo,
ich bin neu hier und habe Probleme einen wirklich gut sitzenden Badeanzug Gr. 44 mit sehr großen Cups ( K ) zu finden
Wer kann mir einen tip geben.
mfg Sylvie
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 36 G/GG • EU 85 K
Alte BH-Größe: 85 K
UBU: 85 • 89 cm
BU: 128 • 132 • 138 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2018
Danke: 3 • 0
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Lambada » 20 April 2018, 14:33

Hallo Sylosa,

schau doch mal bei bravissimo.com in den Bademodenbereich. Allerdings sind die Grössen dort nicht nach Konfektionsgrösse, sondern BH-Grössen angegeben.
Dort findest du eine gute Auswahl. Ob die einzelnen Modelle dort deinen Geschmack treffen, weiss ich natürlich nicht.

Hast du schon deine passende BH-Grösse?


Mobil und unterwegs.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5390
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 150577
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon sylosa42 » 20 April 2018, 15:32

Hallo,
wie meinst du das mit der passenden BH Größe ?
Ich kenne halt meine Größe, sicherlich je nach Hersteller mal eine kleine Verschiebung, du weisst ja das jeder Hersteller etwas anders arbeitet.
Ich brauch auf jeden Fall einen Badeanzug der wirklich einen guten Halt obenherum bietet, meine Brüste sind sehr groß und schwer. BH Größe 85 Cup K.
Ich habe mir die Badeanzüge von Bravissimo angesehen aber Sie geben oben auf Grund des Schnittes sicherlich nicht den Halt den ich benötige.
mfg u. Danke
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 36 G/GG • EU 85 K
Alte BH-Größe: 85 K
UBU: 85 • 89 cm
BU: 128 • 132 • 138 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2018
Danke: 3 • 0
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon stillesWasser » 20 April 2018, 18:11

K ist in deutscher Größe, nicht britischer, oder?
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/HH, 36GG/H • EU 
UBU: 79,5 • 89 cm
BU: 109 • 113,5 • 123,5 cm
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31230
 
BH-log

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Dandelion » 20 April 2018, 20:03

Hallo sylosa42,

wir haben ähnliche Maße und wahrscheinlich auch das ähnliche Problem, bei einem ziemlich großen Brustumfang eine im Verhältnis dazu relativ "kleine" Konfektionsgröße zu haben.

Ich liege gößentechnisch zwischen 80 L+, 85K+ bis hin zu 95J+ (die Hersteller fallen komplett unterschiedlich aus, aber das kennst du bestimmt auch ein wenig).

Ich trage gern Badeanzugkleidchen (ich mag Retro) und finde diese regelmäßig bei Bon Prix und die passen meist auch gut bei meiner Oberweite.
Ich denke, das könnte auch für "normale" Badeanzüge zutreffen.

Ich "behelfe" mir, indem ich von der Konfektionsgröße ein wenig hoch gehe (ist bei den meisten Modellen auch generell ratsam) und dann das größte verfügbare Cup wähle - es paßt!
Allerdings sind Bügel unabdingbar, die anderen Modelle halten meiner Erfahrung nach nichts, auch wenn sie in noch größeren Größen angeboten werden..

Ich habe "mein" Modell (ist grad nicht im Sortiment) in drei Größen (Konfektionsgrößen 46, 48 und 50), jeweils mit D Cup (größer gab es das Modell nicht, aber die beiden größeren Größen passen prima).

Bon Prix Bademode ist nicht mit BH Größen identisch und ich habe einige Modelle auspobiert.
Kleidergröße (Bademodengröße) 46 mit F- Cup würde mir immer passen, aber ein BH in 90 F wäre immer (viel) zu klein.
Links in der Suchleiste findest du "Cups ab D".

Grad mal reingeschaut - noch ist das Angebot mehr als bescheiden, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.
Tankinis gibts schon bis F- Cup, bei Badeanzügen sieht es noch sehr mau aus.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38H/ HH • EU 85K/ 90H
Alte BH-Größe: 85J-95F, was es halt so gab
UBU: ca. 85cm • ca. 95cm cm
BU: 123 • 126 • 130 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 377
Registriert: 15.04.2016
Danke: 7228
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon stillesWasser » 21 April 2018, 13:35

Bei den Bikinis fand ich Fantasie Versailles gut für weiche Brust geeignet. Es gibt auch einen Badeanzug aus derselben Serie, den ich aber nicht probiert habe. Das Körbchen fällt groß aus, habe ich 1 Größe kleiner gebraucht. 38GG könnte also bei dir passen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H/HH, 36GG/H • EU 
UBU: 79,5 • 89 cm
BU: 109 • 113,5 • 123,5 cm
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.04.2015
Danke: 31230
 
BH-log

Vorherige

Zurück zu Bademode