Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Hier findest du allgemeine Infos rund ums Thema Badeanzüge, Bikinis und Tankinis. Wenn du spezifisch nach Herstellern und Modellen suchst, wirf doch mal einen Blick ins Markenforum für Bademode.

Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Krachbumm-Pingu » 19 Oktober 2014, 19:28

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt den ganzen Tag hier um die Bademoden Abteilung herumgeschlichen, nun traue ich mich doch zu fragen.

Ich suche einen Badeanzug oder Bikini, in dem ich mich wohlfühle und in die Öffentlichkeit traue, heißt:
der die Brust gut stützt und vor allem oben hält. Da meine Brüste aber auch sehr weich sind, muss er auch nach oben gut halten, denn die Erfahrung damals aus dem Schwimmunterricht, als mir vor versammelter Mannschaft nach einem Kopfsprung die Brust oben aus dem Oberteil geschwommen ist, möchte ich ungern wiederholen.

Meine bisherige Erfahrung mit Bikinis ist eher so, dass sie in der Umkleide ganz gut passen, und im Wasser versagen. Ich möchte nicht, dass meine Brust das nasse Oberteil total nach unten zieht, und ihre hängende Form annimmt, sondern sie sollte optimalerweise genauso gehalten werden wie im BH.

Ich glaube dass ein Badeanzug an meiner Figur vielleicht ganz gut aussieht (seit ich 8 war, hatte ich keinen mehr), allerdings bin ich auch eher klein, daher weiß ich nicht, ob es gute Passformen gibt.

Daher meine Frage an euch: hat vielleicht eine mit ähnlicher Brust wie meine Erfahrungen mit bestimmten Modellen gemacht, und kann mir einen Rat geben, was ich mal ausprobieren oder wovon ich die Finger lassen sollte?

Ich bestelle bisher immer bei Lace, dort habe ich mich schon länger in die Cleo Lucilles und den Panache Britt badeanzug verliebt. Kennt diese vielleicht auch jemand? (Wie gesagt, habe ich heute schon alle möglichen Threads hier durchforstet, bin aber nicht sehr viel schlauer geworden).

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Mein Mann hat sich von mir gewünscht, dass wir mal zusammen schwimmen gehen, und ich fände es zu schade, wenn ich ihm so einen simplen Wunsch abschlagen müsste, nur weil sich kein guter Schwimmanzug finden lässt!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30GG • EU 65GG/H
Alte BH-Größe: 70/75 F/G
UBU: 71 • 77 cm
BU: 94 • 94 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2014
Wohnort: Magdeburg
Danke: 28
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Jacky_P » 19 Oktober 2014, 19:42

Liebe Krachbumm-Pingu,

wir haben ein Unterforum für Bademode.

Außerdem ist es vllt gut, wenn du mal die Listen in den BHlogs von Mädels in deinem
Größenbereich durchguckst, mit welchen Modellen die anderen so gute Erfahrungen haben.

Die BHlogs findest du in diesem Unterforum im Community Bereich.

Vllt melden sich ja auch noch Mädels, die dir hier konkretere Modelle empfehlen können.

Liebe Grüße

Jacky
Flohmarktangebote:
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 32E/34DD (Cleo unpadded)) • EU 
Alte BH-Größe: 85A
UBU: 73 • 78 cm
BU: 99 • 98 • 101 cm
 
Beiträge: 1357
Registriert: 13.08.2013
Danke: 67226
 
BH-log
Erstberatung

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon karma » 19 Oktober 2014, 19:43

Die Freya Sweetheart Schnitte sind sehr beliebt bei Bikinis, auch z. B. der Panache Halle war sehr stabil. Soweit meine allgemeinen und sehr kleinen Erfahrungen. Warten wir mal ab, was die anderen so sagen *popcorn*
(Allgemein: ein gefitteter BH gibt durch die richtige Größe und Bügel die auch wirklich in der Brustfalte sitzen ja schon mal meist mehr Stabilität und Form, genau das gleiche gilt auch für gefittetete Bikinis/Badeanzüge etc, von dem her sage ich mal lapidar, ja, ich empfand da schon einen Riesenunterschied zu so einem Triangel Teil dass ich vorher einmal im Jahr anhatte ;-))
lG karma
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4973
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 264688
 
BH-log
Erstberatung

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon headology » 19 Oktober 2014, 20:57

Alsö: ein Kopfsprung ist ja schon eher eine größere Herausforderung - wenn du sowas machen willst, würde ich mal Richtung Sport-Badeklamotten gucken. Panache und Freya haben sowas (Achtung, die Badeanzüge von Freya sind sehr lang!), Shock Absorber hatte das auch mal. Ggf. einfach mal bei Brastop, Figleaves und Bravissimo stöbern.

Für sonstige Belange sind normale Badeklamotten völlig ausreichend. Die hier massiv vertretenen Marken haben auch super konstruierte Badesachen, keine Sorge! *sonne*

Ich habe einen Vorgängerschnitt von Britt als Tankini (in 34H) und der sitzt tippi-toppi!
Bandeau-Schnitte sind immer eher schwierig, aber mehr als nicht passen kann der Bikini ja nicht. Insofern einfach mal ausprobieren!

Den weltbesten Bikini finde ich den alten Martini/Vodkatini/Supernova-Balconette-Schnitt von Freya. Wird leider seit Jarhen nicht mehr produziert. Vielleicht findest du noch irgendwo einen übriggebliebenen...
Von der Passform ist auch der Panache Tallulah großartig gewesen, aber das Design! *erschrocken*

Die Freya Sweethearts sind auch zuverlässig, allerdings muss man eine gewisse Oberflächenspannung mitbringen, damit es gut funktioniert. Auch hier würde ich sagen: ausprobieren!
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10461
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7581804
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon hayashi » 19 Oktober 2014, 21:02

*haut head mit einem Kuscheltier* Ich mag das Design vom Tallulah! (speziell die Federn *love* )
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19554
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8001919
 
BH-log

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon headology » 19 Oktober 2014, 21:18

Naja. Ist halt Geschmacksache. Bin eben floralophob. Und die Federn sind mir zu 80s. *knufft mit dem Kuscheltier zurück*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10461
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7581804
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon hayashi » 19 Oktober 2014, 21:20

Ja. Mit Blümchen kann man mich auch gut jagen *Hasen ranzieh*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19554
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8001919
 
BH-log

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Sahnetier » 19 Oktober 2014, 23:14

Hallo Krachbumm-Pingu,
(den Nick finde ich übrigens super!) :D
Also ich vermute, genau wie karma, dass die meisten gefitteten Badeanzüge Deine Brüste so verpacken, dass es zum normalen schwimmen reicht. Einen Kopfsprung vom Einerbrett würde ich auch mit meinem Badeanzug machen.
Ich habe jahrelang Badeanzüge mit Softcup von Freya (Model Soda) gehabt. Drei mal hintereinander das gleiche Model, danach war er auch bei eBay nicht mehr zu bekommen (Größe ca 36E oder F) Dann kam einer von Esprit mit Bügeln in 40D und jetzt habe von Speedo den Sculpture Streamline in 38DD (von brastop), ebenfalls mit Bügeln. Dieses Modell hat einen Rückenverschluss, die Anderen waren normale Trägerbadeanzüge.
Normalerweise trage ich 30G oder 32FF aber da mein Hintern ist doch etwas größer ist, muss ich auf Kreuzgrößen ausweichen und den Rückenverschluss dann kürzen.
Willst Du allerdings nur gelegentlich schwimmen, könnte Dir evtl. auch n Bikini weiterhelfen. In meinen Bikinis gehe ich auch im Meer und See schwimmen und da ist mir bisher noch nix abhanden gekommen. Bei Bikinis komme ich besonders gut mit Neckholdern mit Bügeln klar, z. B. dem Pier von Freya, obwohl ich sehr weiche FOB Brüste habe.
Hoffe das hilft Dir n bisschen weiter,
liebe Grüße vom Sahnetier
Suche:
32FF Mimi Holliday Bisou Bisou Bra, Pearl
36E, F, 38E Badeanzug Freya Soda, schwarz (nehm auch gern 34FF oder so)
32F, 34E Panache Geneva Bikini Neckholder, schwarz
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32G/GG verlängert • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 73,5 • 82 cm
BU: 100 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 959
Registriert: 05.11.2009
Danke: 90108
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Krachbumm-Pingu » 20 Oktober 2014, 09:54

Danke alle für die guten Ratschläge! Ich liebe es ja, dass man hier so schnelle Antworten bekommt! *daumenhoch*

@ Jacky, die Unterforen hatte ich mir ja auch angeschaut, nur habe ich da nicht so viel gefunden zu den Modellen die mich interessiert haben :)

Übrigens habe ich nicht vor, Kopfsprünge oder sonst etwas verrücktes zu versuchen...das habe ich im Schwimmunterricht auch nicht freiwillig gemacht^^ Mir schwebt mehr so ein entspanntes baden und planschen vor, allerdings möglichst ohne dieses scheußliche "nasser Sack" Gefühl, jedes Mal wenn man aus dem Wasser steigt.
Ich habe mir jetzt mal ein paar verschiedene Teile (tankini, Badeanzug und Oberteile mit verschiedenem Schnitt) bestellt und bin ganz gespannt. Vielleicht kann ich ja mein Bikini Trauma hinter mir lassen *ja*

Tallulah ist tatsächlich auch nicht mein Fall...es erinnert mich an irgendwas, das meine Mam in den 90ern getragen hat. Geschmäcker sind ja verschieden, aber für mich ist das ein Auschlusskriterium ^^
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30GG • EU 65GG/H
Alte BH-Größe: 70/75 F/G
UBU: 71 • 77 cm
BU: 94 • 94 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2014
Wohnort: Magdeburg
Danke: 28
 

Re: Badeanzug/ Bikini für schwere, weiche Brust gesucht!

Beitragvon Krachbumm-Pingu » 26 Oktober 2014, 18:51

Hallo, ich gebe mal eine kurze Rückmeldung, nachdem ich nun ein paar Teile anprobiert habe (falls Interesse besteht, kann ich auch noch mal was für die "Forschung" vermessen, bevor ich den Rest zurückschicke)

ALSO bestellt hatte ich Panache Swim Britt in 32G, Freya Swim Revival (Sweetheart Schnitt) in 30GG und Cleo Lucille Bikini BH in 32G.
Verwirrt bin ich zunächst mal von den Etiketten. Ich habe über Lace bestellt, und die rechnen ja eigentlich die UBB um, aber nicht die Cups oder?
Im Britt steht jetzt allerdings 32G - 70J.
Freya: 30GG - 65J
Lucille: 32G - 70G

Gibt es hier ein System das ich nicht verstehe...?

Der Lucille passt gut, ich werde ihn auch behalten. das UBB ist nicht in der Länge verstellbar, aber trotz 30er ist er eng genug. Die Träger sind zwar extrem schmal, aber ich fühle mich ganz wohl darin.
Der Britt Badeanzug passt zwar auch und ist meiner Meinung nach sehr schmeichelhaft (ich fühlte mich wie ein 50er Jahre PinUp Girl Traum :D), aber da Halterneck, für mich nach kurzer Zeit etwas unangenehm zu tragen. Der Halt war auch nicht optimal, es wackelte beim Hüpfen doch ganz schön :P

Der Freya war ein Totalausfall, ich war richtig erschrocken, da das eigentlich meine richtige BH Größe ist. unfassbar enges UBB, aber der Steg lag nicht im entferntesten an, und die Cups mehr wie ein E als GG...ganz eigenartig. Vielleicht liegt es am Bandeau schnitt, es ist ja eigentlich auch als strapless gedacht...aber ich fühlte mich etwas vernatzt. So was schlimmes hatte ich schon länger nicht mehr anprobiert ^^
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30GG • EU 65GG/H
Alte BH-Größe: 70/75 F/G
UBU: 71 • 77 cm
BU: 94 • 94 • 102 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2014
Wohnort: Magdeburg
Danke: 28
 

Nächste

Zurück zu Bademode