Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Hier findest du allgemeine Infos rund ums Thema Badeanzüge, Bikinis und Tankinis. Wenn du spezifisch nach Herstellern und Modellen suchst, wirf doch mal einen Blick ins Markenforum für Bademode.

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon Kiralein17 » 22 Mai 2013, 22:30

Oh der Bikini ist wirklich wunderschön :)
Darf man denn fragen wieviel du für ihn ausgegeben hast ?
Weil ich mir so eine Bikni-eigenproduktion doch sehr teuer vorstelle. Aber super dass das umtauschen und der Service dann doch noch gut funktioniert haben.
Und dass Sie den ersten Bikini nicht zurück möchte ist allerdings verwunderlich :D Ich würde mich hier schon mal als Kanidatin anmelden für den unpassenden :D
Uuuund die Frage aller Fragen: werden wir ihn in der Galerie bewundern dürfen ? :)
LG
live.
love.
laugh.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD,28DD • EU 65D
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 69 • 74 cm
BU: 82 • 84 • 86.5 cm
 
Beiträge: 172
Registriert: 28.08.2012
Danke: 73
 
BH-log
Erstberatung

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon swamp_princess » 23 Mai 2013, 17:23

Ich habe für den Bikini 63,90 € inkl. Versand bezahlt. Was ich aber ok finde. Für einen Bikini bei Otto o.Ä. zahlt man auch nicht wirklich weniger. Und hier konnte ich mir den Bikini ja so designen wie ich das möchte. Und das ist ein gaaaanz großer Pluspunkt :-)

Uuuund die Frage aller Fragen: werden wir ihn in der Galerie bewundern dürfen ? :)

ähm...ich weiß nicht wirklich, wie das geht mit dieser Galerie *verlegen*

Grüße
Benutzeravatar
swamp_princess
 
 

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon Kiralein17 » 23 Mai 2013, 18:45

Hm okay das ist natürlich happig. Aber ich hab auch mal gespinkst auf der Seite und *sucht* *love*
Ich frage jetzt mal so ganz offen: Würdest du den Bikini denn evtl. verkaufen ? :)
Ehm...das ist ganz einfach. Du meldest dich einfach für eine Umkleidekabine an (da du noch nicht für die Galerie zugelassen bist vermute ich mal ?!) und kannst dann, wenn diese freigeschaltet ist, deine Fotos hochladen.
Und keine Angst das ist ein geschützer Bereich zu dem nur "vertrauenswürdige" Mitglieder Zulass haben, die bestimmte Kriterien erfüllen müssen.
Ich würde den nämlich sehr gerne angezogen sehen *foto*
live.
love.
laugh.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD,28DD • EU 65D
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 69 • 74 cm
BU: 82 • 84 • 86.5 cm
 
Beiträge: 172
Registriert: 28.08.2012
Danke: 73
 
BH-log
Erstberatung

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon swamp_princess » 23 Mai 2013, 19:48

Hab dir 'ne PN geschrieben ;)
Benutzeravatar
swamp_princess
 
 

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon immpro-wedd » 2 Juni 2013, 12:20

Das klingt aber schon spannend. Und für gute Qualität ist das gar nicht wirklich teuer.
Schön dass es dann tatsächlich auch noch geklappt hat
Benutzeravatar
 
Beiträge: 28
Registriert: 04.05.2010
Danke: 0 • 0
 

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon Xeni16 » 19 Dezember 2013, 00:04

Hi *wink*

Ich war eben auch mal auf der Seite und hab gesehen, dass die auch BHs fertigen.
Hat da schon mal jemand einen bestellt?

Lg Xeni
Benutzeravatar
Xeni16
 
 

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon Kirschsaft » 19 Dezember 2013, 10:32

Erfahrungen habe ich nicht gemacht, aber ich persönlich wäre da eher skeptisch. Beim Anpassen von BHs kann man nicht nur von zwei Maßen ausgehen, vielmehr müssen Volumenverteilung, Festigkeit, ein hoher oder tiefer Ansatz und das Verhalten einer Brust im BH berücksichtigt werden. Am ehesten wäre wohl eine konservative Schnittwahl entsprechend dem, was sonst gut zu deiner Brustform passt erfolgversprechend.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4089
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82449
 
BH-log
Erstberatung

Re: Maßgeschneiderter Bikini - Erfahrung?

Beitragvon karotte » 19 Dezember 2013, 11:54

Das sehe ich ähnlich. Hier kann man sich zwar designmäßig austoben, aber es ist dann doch eher "Individualanfertigung" als "Maßanfertigung", d.h. eine bessere Paßform ist dadurch keinesfalls garantiert. Bei einem Bikini ist das noch eher hinnehmbar als bei einem BH für der ganzen Tag. Und die Umtauschmöglichkeiten dürften sowieso stark eingeschränkt sein.

Andererseits - wenn du tatsächlich Deinen Schnitt gefunden hast, ist es schon toll, ganz unterschiedliche Farb- und Stoffvarianten kombinieren zu können.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1718
Registriert: 19.02.2009
Danke: 48125
 

Vorherige

Zurück zu Bademode