Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Hier findest du allgemeine Infos rund ums Thema Badeanzüge, Bikinis und Tankinis. Wenn du spezifisch nach Herstellern und Modellen suchst, wirf doch mal einen Blick ins Markenforum für Bademode.

Re: Badeanzug oder Bikini 40H, dt. Groesse 48

Beitragvon headology » 25 März 2011, 20:29

TigerLenchen hat geschrieben:Haben wir denn schon einen Thread für große Badeanzüge? Ich finde die Infos nämlich zu schade, um als kurze Frage gelöscht zu werden

You read my mind! :D
Ich glaube nicht daß wir einen haben - und es wird höchste Zeit, finde ich!
Und das Thema braucht natürlich schon wegen der Übersichtlichkeit einen eigenen Thread.

Mir ist schon öfters aufgefallen, daß Freya/Fantasie einfach nur bis 34G oder höchstens GG produzieren und bei den UBBs darüber, so denn überhaupt existent, reduzieren sich die Cups dann entsprechend: 36G, 38FF, 40F... Theoretisch macht das ja dann Sinn, wenn die Konstruktion keine größeren Cups zuläßt. Aber zum einen bis 40J zu produzieren und bei 42 dann nur noch bis FF, das ist doch völlig fragwürdig.

Mary, du hast absolut recht: Ich finde das Bademodenangebot für Frauen mit größeren Brüsten über UBB38 einen Skandal!
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10463
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591805
 

Re: Bademode über UBB 38

Beitragvon Mary » 25 März 2011, 20:36

Danke für den extra Thread :) Vielleicht sollte einer "freiatmen" eine PN schicken wo jetzt ihre Frage zu finden ist?

Genau das find ich fragwürdig ;) Ich quetsch mich doch nicht umsonst in den Elomi Suzie in 42. Da gibts den bis HH aber in 44 nur noch bis G.
Aber bei Bademoden ist es echt noch viel krasser. Ich werde sobald mein figleaves Paket ankommt Bilder von mir in dem Fantasie Bahamas in die Galerie einstellen - mit natürlich viel zu kleinem Cup.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10873
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29442
 
BH-log

Re: Badeanzug oder Bikini 40H, dt. Groesse 48

Beitragvon Freiatmen » 25 März 2011, 20:50

Mary hat geschrieben:die üblichen Verdächtigen wie Bonprix, Neckermann, Otto etc pp durchsuchen. Bei simplybe finde ich ein paar Badeanzüge auch sehr hübsch. Aber günstig ist anders und ich suche auch eher Badeanzüge, die auch ne Stütze drin haben. Brauchst du die denn gar nicht?


Ich brauche nur einen Badeanzug, und daher kaufe ich auch gerne einen teuren.

Bonprix, Neckermann und Co sind alles mit Softcups, oder gefuettert, oder wie es noch heissen mag. Die mag ich nicht, und die sehen auch nicht schoen aus. Ich hatte, als ich noch Groesse 44 hatte, einen Schwimmanzug ohne jeglicher Fuettreung, und das ging ganz gut. Den habe ich noch getragen, als ich schon Groesse 46 hatte. Ich nehme an, dass es auch in Groesse 48 geht. Es ist halt sehr bequem zum Schwimmen. :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40G/GG/H (?) • EU ??
Alte BH-Größe: 90D
UBU: 92 • 102 cm
BU: 124 • 128 • 134 cm
Schwanger: nicht schwanger • am Stillen: nicht stillend
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.01.2011
Danke: 11 • 0
 
BH-log

Re: Bademode über UBB 38

Beitragvon Mary » 25 März 2011, 20:59

Ja naja. Ich bin Studentin und das die eher knappe Geldbeutel haben ist ja allgemein bekannt... und ich schwimme jetzt auch nicht soooft, dass ich das einfach so bereit wäre zu investieren. Und viele haben ja auch mehr als einen Badeanzug. War ja mehr so eine pro-contra-Aufzählung :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10873
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29442
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon TigerLenchen » 7 April 2011, 09:31

Schäfchen hat geschrieben:Ich finde die Badeanzüge mit Bügel von Anita ganz hübsch, die müssten eventuell auch etwas haben, was in Deinen Größenbereich fällt.
[...] ich war überrascht von der Form, die der Badeanzug den Brüsten und dem Körper gegeben hat. Dagegen wirkt der Fantasie wie ein Sack.

Den Einteiler 7785 gibts z. B. bis Cup I,Den Einteiler L1 7784 bis H.

Quelle: Galerie (ich habe mir erlaubt, den Linktext zu verändern und persönliche Information entfernt)

Zusatzinformation: Als Faustregel kann man bei Bademode, die aus einer Kombination aus deutscher Konfektionsgröße und Körbchen angegeben wird in das englische Unterbrustband umrechnen, indem man 4 abzieht, also ein Bikini in deutscher Konfektionsgröße 46 entspricht ca. einem englischen 42er Unterbrustband, eine 44 einem 40er etc.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2440
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218187
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon maria54321 » 7 April 2011, 09:44

Ich zitier mich mal aus der Galerie:

Leider gibt es die Anita-Badeanzüge nur bis 48 H/i, Schäfchen. Ab Gr. 50 ist dann WIMRE bei E/F Schluss. Mit dem Problem schlage ich mich auch herum. Die von dir verlinkten gibt es sogar nur bis 46, viel zu klein für Mary und mich.


Die 46 sollte theoret. einem 40er UBB entsprechen, die 48 einem 42er und die 50 einem 44er. So wird es traditionell umgerechnet. Wer einen Bikini in der dt. Größe 46 D bestellt bekommt ein Bikini-Oberteil in 90 D und eine Hose in 46.

Mein Tip wäre ja Neckermann, die haben Badeanzüge bis 56 F. Leider kein größeres Cup. Aber ein paar von den Badeanzügen in den letzten Jahren waren immer mit Bügel.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8132
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon TigerLenchen » 7 April 2011, 09:50

Ok, dann stimmt meine Faustformel wohl nicht. Schade, in meinem Größenbereich wird meist umgerechnet 36=70 (also 32), 38=75 (also 34), so kam ich drauf *sichschäm*
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30 FF • EU (70 F)?
Alte BH-Größe: 75 D/E
UBU: 66 • 72 cm
BU: 86mit BH, 89 ohne • 91 • 96 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2440
Registriert: 08.06.2010
Wohnort: Hamburg
Danke: 218187
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Schäfchen » 7 April 2011, 11:31

Hm. Ich werd heute abend nochmal genauer fragen, welche Größe es ist, die Dame trägt sonst nämlich Größe 56-58. :)
Liebe Grüße vom Schäfchen Bild

Das Schaefchen hat jetzt auch ein ä!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32GG • EU n/a
Alte BH-Größe: 75G/70H(change)
UBU: 75,5 • 79 cm
BU: 106 • • 111 cm
 
Beiträge: 1918
Registriert: 28.12.2008
Wohnort: Tirol
Danke: 8195
 

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon maria54321 » 7 April 2011, 15:02

Größenangaben bei Evans:

STD - Standard cupsize: C/D
FUL- Full Cupsize: DD/E
FLR - Fuller Cupsize: F/G bei Evans, also F/FF.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8132
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon headology » 7 April 2011, 15:30

Zwei BFs, ein Gedanke. *freunde* Hatte das im Zuge der Evans-Ladenthread-Überabeitung schon gestern nacht oben nachgetragen.

Ich bin schon mal gespannt, ob die Badeanzüge was taugen. Also falls es eine von euch probiert: bitte zurückmelden!
Und es sind einfach ein paar soooo schöne Exemplare dabei. *träum*
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10463
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591805
 

VorherigeNächste

Zurück zu Bademode