Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Hier findest du allgemeine Infos rund ums Thema Badeanzüge, Bikinis und Tankinis. Wenn du spezifisch nach Herstellern und Modellen suchst, wirf doch mal einen Blick ins Markenforum für Bademode.

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Mary » 7 April 2011, 23:23

*hust* Ich hab jetzt mal bestellt, weil heute bis Mitternacht noch 20% Rabatt sind. Das hab ich gerade gesehen und da hat es mich gepackt. 5 Badeanzüge sind in meinen Korb gehüpft. Eigentlich hat glaub ich nur einer wirklich ne Chance zu passen, aber naja... die waren sooo schön. und zurückschicken muss ich ja eh *einred* Es wird also bald einen Testbericht geben und *foto* für die Galerie.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10915
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Maxima » 28 April 2011, 10:38

Die Swimwear-Größen-Dropdownliste bei Figleaves ist ja mal sowas von für den Popo... Alles durcheinander, weder nach Buchstaben noch nach Zahlen geordnet. So ein Mist.


Mädels, was denkt Ihr über Bikini-Oberteil zwecks vernünftigem Halt plus Tankini ohne Bügel in einer passenden Größe zwecks Plauze verdeckens?
Sieht wahrscheinlich kacke aus, oder? Aber ich habe die Befürchtung, dass Badeanzüge bei mir nicht anders sitzen werden als bei Mary, und nur Bikini... *neinneinnein*
Bei den empfohlenen Bügeltankinis passt mir der Slip nicht, und ich befürchte, dass das Oberteil ein bißchen kurz und auch *ein wenig* zu eng sein könnte, wenn Ubb 40 für Gr. 46 ausgelegt ist...

Das hier [url=http://www.evans.co.uk/webapp/wcs/stores/servlet/ProductDisplay?beginIndex=0&viewAllFlag=&catalogId=33054&storeId=12553&productId=2284450&langId=-1&sort_field=Relevance&categoryId=209533&parent_categoryId=209427&pageSize=20&refinements=Size{1}~[24|26]&noOfRefinements=2]bei Evans[/url] finde ich toll :-)
Aber wie es wohl sitzen mag...
Am liebsten wäre mir was mit Bügeln.

Grund des ganzen - ich überlege gerade, ob ich nicht zur Wassergymnastik gehen möchte, ich hab doch in letzter Zeit immer so Rücken...
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40H/38HH/38J (40GG) • EU 
Alte BH-Größe: 95G
UBU: 97 • 106 cm
BU: 129 • • 139 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 814
Registriert: 25.02.2010
Danke: 3054
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Arabella » 28 April 2011, 11:49

Ich bin mit dem Schwimmkleidungsproblem auch noch nicht weitergekommen, aus vergleichbaren Gründen. Der Panachebadeanzug, den ich mal im Überschwang der Gefühle bestellt habe, ist untragbar und lässt sich noch nicht mal ohne Hilfe anziehen. dann trag ich eben weiter meinen Speedo mit ohne Stütze für die Brust…

Findest Du keine Bügeltankinis, wo man das Höschen in anderer Größe bestellen kann? Angeblich soll es doch so was geben. Das wär vielleicht die einzige brauchbare Lösung, denn Bikinioberteil + Tankini stell ich mir jetzt nicht eben toll vor.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4561
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Maxima » 28 April 2011, 12:48

Nicht mit Cups in passender Größe. Also Tankinioberteile genug, aber halt bei Evans (wohl die einzigen, die das zarte Popöchen auch verpacken könnten - 26/28/30?), und die sind nicht mit Bügeln, und ich bin mir nicht sicher, ob Fuller/F/G ausreicht...
Maaaaaaaaaaary? Warum wolltest Du Badeanzüge statt Tankinis?

Hab gerade schon eBay UK durchwühlt, da gibt es ein Tankinioberteil in schwarz mit relativ wenig Muster bis 28 für 7 Pfund, ich tendiere fast dazu, das zu kaufen und es mit einem BH zu strecken...
Dann müsste ich eben einen glatten schwarzen BH da reinbasteln.
Slips findet man schon eher.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40H/38HH/38J (40GG) • EU 
Alte BH-Größe: 95G
UBU: 97 • 106 cm
BU: 129 • • 139 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 814
Registriert: 25.02.2010
Danke: 3054
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Maxima » 28 April 2011, 14:45

Ich hab mir jetzt nochmal Marys Badeanzugbilder angeguckt - der gepünktelte war mir irgendwie entfallen, den finde ich ganz *love*
Aber irgendwie... Mary, verrat mir doch jetzt mal, wie groß Du bist. Ich will doch wissen, ob ich Badeanzüge von Evans überhaupt versuchen soll oder nicht (blöd - eine Bestellung ist ja unterwegs...).
Ich würde dann Spot control Swimsuit in 26/28 FLR, Jade Halterneck Tankini Top in 26/28 F/G, Fan Print Tankini in 24/30 F/G (in 26 und 28 ist er out of stock) und Cross front swimsuit in 28FLR probieren wollen.
Kann mir mal (vielleicht in meinem BHlog? *kopfkratz*) jemand was zu den Größen sagen?
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40H/38HH/38J (40GG) • EU 
Alte BH-Größe: 95G
UBU: 97 • 106 cm
BU: 129 • • 139 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 814
Registriert: 25.02.2010
Danke: 3054
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Mary » 28 April 2011, 21:36

Ich schreib jetzt hier was dazu, auch wenn ich eben fast in deinen BHlog getippelt wär.

Also ich bin 1,75m groß und ich glaube bei dem ein oder anderen wären ein paar cm weniger gut gewesen damit das an den Brüsten höher geht...oder halt ne Kleidergröße größer (was auch mein nächster Durchlauf sein wird). Wie groß bist du?
Den gepunkteten fand ich an sich auch toll, aber dann verziehen sich halt die Pünktchen mal mehr und mal weniger und das sah auch irgendwie unvorteilhaft aus *kopfkratz*

Warum ich keinen Tankini wollte? Ich hab mich bei der Suche schnell daran gewöhnt das es eh nichts in meiner Größe gibt und als ich dann bei evans bestellt habe war mein Blick auf Badeanzüge gerichtet. Unter "Separates" bzw "Sets" hatte ich mir Bikinis vorgestellt, aber ich hab nochmal nachgeguckt... von den Tankinis gefällt mir auch nichts soooo doll... Nur der Jade halterneck, das ist ja das gleiche wie ich in Lila als Badeanzug anhatte. Da hoffe ich für dich das deine Brüste reinpassen...woooobei, nen Tankini kann man ja höher ziehen, da muss nur das Höschen hoch genug gegeh *idee*
Also ich werde auch nochmal da bestellen und grübel was genau ich bestell... ich könnte jetzt wie du den Jade halterneck tankini in 30F/G nehmen und dazu das Höschen... und dann das was ich eigentlich wollte, nämlich den Twistet Front Suit(das andere lila Ding aus der Galerie) nochmal in größer ... und dafür vllt den lila zum hinten binden den ich auch in der Galerie hatte nicht nochmal?

Ich weiß nicht so wirklich ob mir die Farbe gefällt und auch an mir gefällt... ob mir die steht so als prognostiziertem Wintertyp... und ob der Tankini wirklich besser hält als der Badeanzug wage ich zu bezweifeln, das ist ja leider auch kein Bikini mit Stoff unten dran sondern ein Badeanzug oder Stoff unten dran... verstehst?

Auf jeden Fall würde ich, wenn du bei evans bestellst und du zwischen 2 Größen liegst auf jeden Fall die größere nehmen, ich fand die größere teilweise schon knapp .
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10915
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Dornengestruepp » 29 April 2011, 10:29

Maxima hat geschrieben:Mädels, was denkt Ihr über Bikini-Oberteil zwecks vernünftigem Halt plus Tankini ohne Bügel in einer passenden Größe zwecks Plauze verdeckens?

So hab ich das früher mit altem BH plus Tankini-Oberteil gelöst (war inzwischen jahrelang nicht mehr schwimmen). Man muss nur drauf achten, dass das Muster des Bikinioberteil nicht durch das Tankini-Oberteil durchscheint - ich finde, das sieht nicht so gut aus. Sichtbare Träger find ich ok.

Ich mag Tankinis lieber als Badeanzüge, da ich es hasse, mich aus einem nassen Badeanzug schälen zu müssen, wenn ich auf Toilette muss, und ausserdem Badeanzüge meist zu kurz sind. Da ich früher auch nie was passendes mit Bügeln gefunden hab, aber den Halt gebraucht hätte, hab ich halt mit BH+Tankini improvisiert.

Hab mir jetzt ein Bikinioberteil von Panache bei eBay ersteigert und überlege, mir bei z. B. Tchibo ein Tankini-Top zu holen und die Softschalen zu entfernen. Das könnte klappen, ich berichte dann bei Gelegenheit.
Bild
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 325
Registriert: 28.05.2010
Danke: 12414
 

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Maxima » 29 April 2011, 10:34

Ich tendiere zu schwarz unter schwarz :-)

Danke für den Bericht - so hatte ich mir das auch vorgestellt.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40H/38HH/38J (40GG) • EU 
Alte BH-Größe: 95G
UBU: 97 • 106 cm
BU: 129 • • 139 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 814
Registriert: 25.02.2010
Danke: 3054
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon Arabella » 6 Juni 2011, 15:55

Grade gefunden, hab also keine Ahnung, ob das was taugt: http://www.benitas-creativ-werkstatt.de/ – Maßanfertigung von Bademode, Dessous usw.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 110G… oder was es eben gab
UBU: 95 • 105 cm
BU: 130 • 134 • 146 cm
 
Beiträge: 4561
Registriert: 03.02.2009
Wohnort: Sachsen
Danke: 234316
 
BH-log
Erstberatung

Re: Bademode ab Unterbrustband UK-40/EU-90

Beitragvon maria54321 » 2 Juli 2011, 16:49

Arabella hat geschrieben:Grade gefunden, hab also keine Ahnung, ob das was taugt: http://www.benitas-creativ-werkstatt.de/ – Maßanfertigung von Bademode, Dessous usw.


Ich habe bei der Dame mal angefragt, was sie nehmen würde. Bei den Preisen ist mir schlecht geworden und ich habe mir geschworen, es doch erstmal selbst mit der Nähmaschine zu versuchen. Oder alternativ mit einem halbwegs passendem Bikini-Oberteil mit Bügeln unter einem stinknormalen Badeanzug.

Die Sachen von Neckermann werden ja teilweise sehr günstig bei eBay verscherbelt, ich habe da z. B. ein Bikini-Set in 54 F gesichtet. Das könnte mir passen wenn ich beim Bikini-Oberteil das UBB kürze.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

VorherigeNächste

Zurück zu Bademode