Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon Magnolia » 19 Juni 2016, 15:51

Liebe Damen,

ich bin gerade erst neu hier im Forum und auch ein Neuling in Sachen busenfreundlicher Kleidung.
Hier habe ich nur ähnliche Posts zu BHs gefunden, nicht aber für Oberbekleidung, daher eröffne ich diesen neuen Thread.

Leider habe ich bisher keine explizit fair hergestellte Kleidung aus Biomaterialien in busenfreundlichen Schnitten gefunden.
Daher habe ich in den letzten Tagen sowohl Pepperberry angeschrieben mit der Bitte um eine Bio-Kollektion als auch den Hersteller Armedangels mit der Bitte um busengerechte variable Größen zumindest für einzelne Teile. Beide Firmen haben diese Vorschlägen dankend angenommen. Ob das aber wirklich irgendwas bringt, kann ich nur wage hoffen.

Armedangels hatte in der Vergangenheit zumindest ab und an recht schmeichelhafte Schnitte. Das war aber eher experimentell und ich habe sicher 80% der bestellten Teile nicht gekauft. Das Kleid Chloe war z. B. ein Volltreffer http://www.armedangels.de/frauenbekleid ... tml#92=936
Alles in allem gefallen mir deren Stoffe und der Stil sehr. Weshalb ich dankbar wäre für solche jungen, legeren eher zurückhaltenden Looks, aber mit genug Platz und Stoff für meine 32GG-Ladies und ohne zu große Größen kaufen zu müssen. Hat eine von euch da einen Tipp?

Die meisten Blusen und Shirts, gerade die der polnischen Hersteller, die man hier und auch sonst in Busen-Blogs findet sind mir zu spießig und unmodern. Saint Bustier würde mir teils gefallen, ist aber bei den meisten Teilen zu teuer.

Das ist sehr viel verlangt vor allem dann noch in bezahlbar, fair und ggf. bio, ich weiß... Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf!
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 70I/75H
UBU: 75 • 80 cm
BU: 111 • 107 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.06.2016
Danke: 2 • 0
 

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon danniiiii » 19 Juni 2016, 17:37

Hallo Magnolia

ich habe bisher auch noch nichts gefunden, das explizit busenfreundlich und fair/öko ist.
Habe schon oft bei hessnatur.de oder grundstoff.net meine Oberteile bestellt, die sind zum Teil leger und zurückhaltend. Blusen habe ich aber bei beiden noch nicht gefunden. Mir gefallen die Shirts und Prints von armedangels auch, aber meist ist es so das der Druck auch über die Brust geht und dieser dann doch teilweise "räumlich etwas größer ausfällt" :D Ich hatte da mal so ein T-Shirt mit einem Flamingo... das ist dann natürlich ein Blickfang, das muss man wollen...
Ich habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben, aber die Auswahl an busenfreundlicher Kleidung ist bei uns ja schon begrenzt und dann noch fair, öko und bezahlbar... Aber wie sagt man so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt...
Vielleicht hat die ein oder andere noch einen Tipp *daumendrück*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36F (34FF) • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 82 • 88 cm
BU: 105 • 105 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 211
Registriert: 24.01.2015
Wohnort: BaWü
Danke: 7570
 
Erstberatung

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon BronteBeach » 19 Juni 2016, 19:27

Ich selbst trage "nur" 28F (rum) und brauche daher nicht besonders viel extra Busenplatz. Eine Freundin mit 30GG/28H trägt bei Armedangels bei allen jerseyoberteilen (ich glaube sie hat schon jeden Shirt und Langarm (basic) schnitt (also keinen Strickpulli oder so, sondern die Printschnitte) und hat damit deine Probleme. (Ob sie allerdings schon mal Blusen anhatte, weiß ich nicht).

Ansonsten: mir passen viele Sachen von den Proportionen her nicht (ich bin nur 1,45 klein, trage XS, da ich eine schmale Taillie habe und einen schmalen Brustkorb, allerdings sind mir die meisten shirts dann an der Hüfte zu eng und der Ausschnitt hängt zu tief, da ich einen sehr kurzen Oberkörper habe..)
Ich habe angefangen mir meine Kleidung selbst zu nähen. Hier kann ich dir an gots zertifizierten Stoffen empfehlen: Lillestoff, Lebenskleidung, Stoffbotin.de, Siebenblau.de, Meterwerk.de

:)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 FF • EU 60G / 65FFEwa Michalak
UBU: 61 • 69 cm
BU: 88 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 280
Registriert: 10.10.2014
Danke: 3017
 

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon knusperflock » 19 Juni 2016, 19:32

Ich kann leider nichts hilfreiches beitragen aber da mich das auch interessiert, "bookmarke" ich mir den Thread mal so.
Suche Panache Sports 32F, am liebsten purple
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30G/32FF • EU 70F/G
Alte BH-Größe: 80C/80D
UBU: 71 • 77 cm
BU: 96 • 95 • 104 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 852
Registriert: 25.04.2014
Wohnort: Kölner Raum
Danke: 6262
 
BH-log
Erstberatung

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon Aletris » 20 Juni 2016, 18:31

Guck mal bei ATO Berlin. Einige der Schnitte sind recht busenfreundlich (wobei das natürlich an Pepperberry überhaupt nicht rankommt), und sie haben eine Linie ATO organic.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8074
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3951179
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon Magnolia » 20 Juni 2016, 18:42

Ja cool! Danke :)

Da sind schon einige Schnitte dabei, die ich mir vorstellen könnte und preislich liegen die teils günstiger als Armedangels.
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 70I/75H
UBU: 75 • 80 cm
BU: 111 • 107 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.06.2016
Danke: 2 • 0
 

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon danniiiii » 20 Juni 2016, 19:50

@Aletris
Vielen Dank für den Tipp, die haben ja tolle Sachen. *love*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36F (34FF) • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 82 • 88 cm
BU: 105 • 105 • 111 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 211
Registriert: 24.01.2015
Wohnort: BaWü
Danke: 7570
 
Erstberatung

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon Aletris » 20 Juni 2016, 22:07

Gern geschehen. Seit ich auf ATO gestoßen bin, trage ich praktisch nix anders mehr (naja, andere Strumpfhosen, Schuhe und Mäntel...).
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8074
Registriert: 12.04.2011
Danke: 3951179
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Busenfreundlich, jung, leger, fair und öko - geht das?

Beitragvon BronteBeach » 3 Oktober 2016, 11:01

Da hier gerade Mäntel erwähnt wurden.. Ich habe (mit besagter Freundin) diesen Mantel anprobiert, und er lässt aufgrund des Schnittes viiiiiiel Busenplatz! (Hatten ihn beide in XS an, und er sah an uns beider super aus, wenn ich das so sagen darf :P) Der Schnitt ist denke ich gerade recht in, sollte also in ähnlicher Weise öffters zu finden sein..

https://www.avocadostore.de/products/83 ... langerchen
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28 FF • EU 60G / 65FFEwa Michalak
UBU: 61 • 69 cm
BU: 88 • 89 • 90 cm
 
Beiträge: 280
Registriert: 10.10.2014
Danke: 3017
 

Zurück zu Kleidung