Brust und Tshirts

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Brust und Tshirts

Beitragvon xLaleyna » 10 Juli 2015, 20:56

Hey ihr Lieben :)

Ich hab mir vor ein paar Tagen ein paar Shirts gekauft, in M. Ist halt Rundhals, aber was andres gibts dort nicht (Teepublic, halt super wenns um so Fun Shrits oder Shirts zu Serien, Games & Co geht :D). Das Problem dort ist halt, dass es nur bei Mängeln eine Rückgabe gibt (wird extra gedruckt) und ich daher nicht experimentieren kann.
Mir ist jetzt - mal wieder, aufgefallen, wie sich das Shirt an einer Stelle oberhalb der Brust spannt.

Hab mal versucht es zu fotografieren, weil ichs einfach nicht gut erklären kann. Man erkennt es solala, live ist es deutlicher

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/10679nf2xeh.png

http://www.fotos-hochladen.net/view/27owmdzptn0.jpg

http://www.fotos-hochladen.net/view/3r0wfkcxebv.jpg

Das kennen sicher einige von euch und ich dachte, ich frag euch einfach mal. Bei Fotos von den Shirts von der Seite auf Instagram bin ich über einige Frauen mit größeren Brüsten gestolpert, bei denen das garnicht so war und hab mich gewundert.
Lässt sich das vermeiden? Evtl ist das Shirt zu klein oder sogar zu groß?

Mir fiel nämlich bei 2 anderen Shirts aus einem anderen Shop auf, dass das bei S tatsächlich so sehr der Fall war, wie bei M.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
 
Beiträge: 15
Registriert: 07.06.2015
Danke: 14 • 0
 

Re: Brust und Tshirts

Beitragvon karma » 10 Juli 2015, 21:05

Wir haben ja nicht umsonst ein eigenes Unterforum für "busenfreundliche" Kleidung, und ja das Problem ist vielen bekannt, und geht damit einher, dass viele für obenrum größer kaufen als sie in der Taille bräuchten. Ist eben ein Trade-Off, den Handelsketten und ihren "standardisierten" Kleidermaßen zurecht zu kommen. Nein, meiner Meinung nach lässt sich das nicht so einfach lösen, zumindest nicht mit Ware von der Stange aus dem Einzelhandel.

Zudem braucht man nur größer/kleiner sein oder breitere Schultern haben usw und es tauchen noch diverse anderer "Passformprobleme" auf. Schlussendlich wird es wohl ausser mit Maßschneiderei immer eine Kompromisslösung bleiben, wobei Marken wie Pepperberry, BiuBiu etc für viele schon mal eine absolute Verbesserung darstellen. Ansonsten finde ich das von dir gezeigte nicht als extrem auffallend, da es halt tatsächlich immer so aussieht (bei mir auch) - mach mal ein Foto von der Seitennaht, dann siehst du dass die sich im Brustbereich natürlich auch nach vorne zieht und du dort mehr Platz bräuchtest. Wenn du aber solche Shirts findest die busenfreundlich sind, ist da mehr Platz einkalkuliert und es bauscht weniger in dem Bereich.

lG karma
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4977
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 266690
 
BH-log
Erstberatung

Zurück zu Kleidung