Kleidung in großen Größen (allgemein)

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon palast » 15 Juli 2016, 09:56

ich hätte jetzt gesagt Landsend - wusstest Du, dass Du da unendlich lang zurückschicken kannst und Dein Geld wiederbekommst? Klamotten im Schrank werden da ein bisschen zu Geld auf der Bank : )

ansonsten: bei eBay gibts immermal wieder günstige Mäntel von Marina Rinaldi. Die sind überwiegend qualitativ hochwertig, schick, zT. in irren Farben und für sehr unterschiedliche Körperformen geeignet. Größe ist jetzt vermutlich schwierig; Marina Rinaldi hat ein eigenes Größensystem - ich würde sagen 23 ist ne echte 48 (also keine Boden 48) aber meist sind die Kleidungsstücke auch vermessen. wenn Du kein Geschäft in der Nähe hast, dann probiere Dich mal bei einem Händler durch, bei dem Du zurückschicken kannst. (ich glaube NAVABI hat MR, aber es lohnt sich auch immer mal bei ubup vorbeizuschauen - die haben derzeit über eBay 20 %)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H • EU 
UBU: 84 • 94 cm
BU: 118 • • 127 cm
 
Beiträge: 724
Registriert: 28.07.2009
Danke: 108186
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Mary » 15 Juli 2016, 15:42

Solche Resterampen Geschichten versuche ich immer zu vermeiden, weil meine Größe sowieso immer mit als erstes weg ist und ich sowieso immer 2 Größen im Vergleich bestellen muss, sonst passt eh nie was. Von daher lasse ich auch die Finger von eBay
Viel zu aufwändig. Und bei Navabi gäbe es nur Lederjacken (wüsste ich gar nicht wie ich das tragen soll - ist mir zu rockig) oder Blazer (nicht das was ich suche). Ansonsten keine spannenden Jacken, leider. Bei Marina Rinaldi konnte ich nur mal online gucken - theoretisch gäbe es da evtl 2 oder 3 Sachen aber die gibt's nicht mehr und die Preise sind jenseits von finanzierbar für mich. Ich werde sowieso in den nächsten Monaten total viele neue Klamotten brauchen, da kann ich mir das vorne und hinten nicht leisten.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10891
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29443
 
BH-log

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Lambada » 15 Juli 2016, 15:57

Warst du mal bei C&A? Da hab ich in der Vergangenheit ab und an schon interessante Jacken in den grossen Grössen gesichtet.


(mobil & unterwegs)
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5171
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 146531
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon palast » 15 Juli 2016, 16:12

natürlich ist MR megateuer - eine der wenigen Unternehmen für Frauen mit anständigen Stoffen, aber ich hab schon sehr vieles sehr günstig bei eBay gekauft. (z. B. ein wunderbarer beiger Leinen-/Seidenanzug für 40 Euro) Du musst halt nur Deine MR Größe kennen - daher habe ich Dir Navabi und ubup vorgeschlagen. bestell da halt was unstretchiges in 3 Größen, um rauszufinden, welche MR Größe Du brauchst, und dann bei eBay zuschlagen. z. B.
http://www.eBay.de/itm/MARINA-RINALDI-b ... Swkl5XdEGV
http://www.eBay.de/itm/Marina-Rinaldi-r ... SwRgJXhQMv
oder zwar nicht günstig, aber kann ja noch werden
http://www.eBay.de/itm/MARINA-RINALDI-b ... Swc1FXb9Qt

aber andererseits.. besser Du kaufst mir das nicht alles weg +g

edit: C und A find ich auch ne gute Idee; die Nicht-Übergrößenabteilung hat zT auch sehr gross ausfallende Jacken in 50 und ich hab mir da vorletztes Jahr son Dufflecoat geholt.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H • EU 
UBU: 84 • 94 cm
BU: 118 • • 127 cm
 
Beiträge: 724
Registriert: 28.07.2009
Danke: 108186
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon headology » 15 Juli 2016, 16:20

palast hat geschrieben:son Dufflecoat

klingt so niedlich.

Ich hab mir gerade aus Neugier die Webseite angeguckt und finde, die Models sehen total unglücklich aus. :(
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10463
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591806
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Angie86 » 15 Juli 2016, 16:32

Jacken zu finden ist bei mir auch immer das größte Problem... Auch ein Grund warum ich den Sommer lieber mag als den Winter^^ Zum Glück gibt's für Menschen mit wenig Geld aber immer noch C&A, da wurde ich im Frühjahr fündig: eine schlichte schwarze Jacke (ohne Futter, also leider nix für den Winter) für so 70,- €, mit Kapuze und so nem praktischen Raffband in der Taille - so hängt sie nicht wie n Kartoffelsack an mir runter *daumenhoch* Größe 48 übrigens - wir haben ja ziemlich ähnliche Maße Mary *wink* Und hab sogar ein (verblitztes) Foto gefunden:
20160302_175029.jpg
20160302_175029.jpg (23.46 KiB) 1632-mal betrachtet


(hab leider keine Funktion gefunden, wie man das Foto einfach drehen kann)
Flohmarkt:
BHs 36 G-K von Panache, Curvy Kate, KrisLine, Elomi. Teilweise BNWT. VHB!
Panache Swim Bikini-Tops: Geneva schwarz in 36G und 36GG und Amalfi black/biscuit in 36GG
Lady Voluptuous: Ursula Dress black *BNWT in 22/24
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36K • EU haha
Alte BH-Größe: 85F --> 36H
UBU: 94 • 102 cm
BU: 135 • 131 • 143 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 79
Registriert: 04.09.2008
Wohnort: Stuttgart
Danke: 177
 
Erstberatung

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon palast » 15 Juli 2016, 16:47

klar gucken die traurig; sind ja Italienerinnen und die sind bei der EM ausgeschieden undso, aber in der Herbst/Winter-Kollektion gehts wieder. ich war auch dieses Jahr zufällig mal bei einem Fitting bei denen und die Stylistin war sehr nett und alle sehr fröhlich. ich will auch garkeine Werbung machen für die, dafür ist es viel zu teuer, aber ich bin in letzter Zeit eher so ein "ich kauf mir nur Klamotten, die gut aussehen, toll sitzen, aus gutem Material sind und daher lange halten"-Nachhaltigkeitsmensch geworden und da komm ich halt dicke Person nicht an MR vorbei. (ich stell mir grad vor, wie ich mich als Dicke Person im Dufflecoat versuche, an der großen Marina Rinaldi vorbeizudrängeln +g)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36H • EU 
UBU: 84 • 94 cm
BU: 118 • • 127 cm
 
Beiträge: 724
Registriert: 28.07.2009
Danke: 108186
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Lambada » 15 Juli 2016, 18:36

Früher, als mir die Grösse 27 dort so spot-on passte, da war das Einkaufen sooo einfach.

Jetzt sind meine Proportionen anders als die Grössen dort geschneidert sind, obwohl ich eigentlich in eine 21 passen sollte. Das ist so schade. Die Qualität der Kleidung dort ist einfach traumhaft.

Und wenn ich an die goldenen Zeiten zurückdenke, als ich für einige Events von MR ausgestattet wurde und gelegentlich für die Marke modelte... Hach ja. Ein paar der Kleidungsstücke habe ich noch, auch wenn sie schon bestimmt 15 Jahre alt sind. Aber wer wird einen damals auf meine Masse gefertigten Paillettenrock wegwerfen können... ich nicht.


(mobil & unterwegs)
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5171
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 146531
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Mary » 21 Juli 2016, 00:54

Achso meintest du das palast :D Sind die Größen bei MR denn so zuverlässig? Weil normalerweise sind die Schnitte einer Marke ja so unterschiedlich, dass mir hier mal die 50, dort die 54 und bei anderen gar nichts anständig passt weil Taille und Brust-Verhältnis o.ä. nicht zu mir passen wollen. In so einem Fall ist eBay ja doof. Und ansonsten gehts aktuell eher darum Klamotten zu finden als auf Nachhaltigkeit zu pokern, ich hab nämlich eine elends lange Liste an Dingen die ich tatsächlich brauche (und nicht nur will weils schön ist) und dabei eigentlich kein Geld *pfeif* Will abgesehen von dem Nötigsten wie einer Jacke erstmal bisschen zu warten wie die Garderobe am künftigen Arbeitsplatz ist. Das geht ja von Extrem-Freizeit-Look im Büro (so wie ich nie rausgehen würde) bis mega edel in Anzug und Blüschen. Wenn dann finanziell noch Luft ist gehts erstmal an die Anschaffung von Haus/Jogging-Hosen (2 von 3 sind quasi nicht mehr tragbar da kaputt), mind. 2 normalen Stoffhosen, Unterwäsche und co... und dann dürfte schon wieder der Winter vor der Tür stehen mit dem Bedarf an einer Winterjacke :D

Bei C&A hab ich ehrlich gesagt ewig nicht mehr geguckt. Ich flitze meist nur kurz in die große Größen Abteilung und schaue ob sie interessante Farben der Basic Shirts mit gerafftem V-Ausschnitt oder der Basics Tops haben. Die große Größen Ecke ist ja sowohl bei C&A als auch bei H&M mittlerweile wirklich ziemlich einseitig, billig und absolut nicht meinem Geschmack entsprechend. Früher war das irgendwie mal besser... aber gerade bei H&M find ich eh in den Läden hier nur noch ein Regal... als ob es hier keine dicken Menschen gäbe. Aber ich kaufe an sich ja eh lieber online^^ Dooferweise scheint der Bedarf an schwarzer Kleidung größer zu sein als das Angebot in den entsprechenden Größen.

C&A ist für mich nur irgendwie schwierig weil ich mir immer so doof vorkomme bei den normalen Größen zu gucken. Dafür bin ich halt eigentlich zu dick - gerade aktuell mit einigen Kilos mehr als im letzten Jahr. Und dann sieht man x Jacken die man ganz hübsch findet und sie passen nicht... und fühlt sich eh doof angeguckt. Aber so der Stil der Dufflecoats find ich eigentlich ganz hübsch... ist halt nur die Standardfrage ob ich da an den Schultern/Brust genug Platz hätte ohne das die Teile komplett verschwindet. So ein wenig tailliert ist ja schon wichtig.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10891
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29443
 
BH-log

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Erdbeereis » 2 November 2016, 11:50

Scarlett & Jo Curvy Designer Dresses: Fast ausschließlich Kleider, meist in mittlerer Länge, oft mit nach oben versetzter Taille und ganz allgemein mit Schnitten, die zumindest für mich tendenziell genial und außerdem auch noch ausgesprochen busenfreundlich sind. Größen UK 14 bis 32, entsprechend ca. 42 bis 60. Service sehr professionell, schneller Versand und auch bei einer Rückabwicklung fix. *daumenhoch*
Neu hier?
Du kannst starten mit der >>> Einführung ins Forum und den >>> Forenregeln
Die >>> Erstberatung dient unter anderem der Größenermittlung.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 46FF • EU 
UBU: 117 • 133 cm
BU: 154 • 158 • 161 cm
 
Beiträge: 2217
Registriert: 17.04.2011
Danke: 383604
 

Vorherige

Zurück zu Kleidung