Kleidung in großen Größen (allgemein)

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Mary » 26 Oktober 2012, 21:30

Boah Mädels... ich brauch Geld :D Vielleicht sollte ich doch mal Lotto spielen... nur 1 einziges mal :D
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10891
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29443
 
BH-log

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Erdbeereis » 2 Dezember 2012, 19:18

Erinnert sich noch jemand an Tine Wittler?

Bei PralleWelt kann man sich diverse Modelle nach Maß schneidern lassen, die durchaus hübsch anzusehen sind. Preise: Dementsprechend. Ein paar Kiyonna-Kleidchen habe ich dort auch entdeckt, die gibt es dann natürlich nach Konfektion.
Neu hier?
Du kannst starten mit der >>> Einführung ins Forum und den >>> Forenregeln
Die >>> Erstberatung dient unter anderem der Größenermittlung.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 46FF • EU 
UBU: 117 • 133 cm
BU: 154 • 158 • 161 cm
 
Beiträge: 2217
Registriert: 17.04.2011
Danke: 383604
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Lambada » 3 Dezember 2012, 07:28

Oh ja, um Tine Wittlers Kleider klicke ich auch gelegentlich herum. Habe aber auf (in?) irgendeinem Blog gelesen, dass die Kleider eher für Apfelfiguren geschnitten sind - also eben für Tine und dann gradiert. Aber sie gefallen mir schon sehr, auch die Idee, Stoffe und Farbe nach Wunsch auszusuchen.

Übrigens, neues von der Kiyonna-Front: das relativ neue Chiara-Kleid sitzt dermaßen gut, dabei habe ich es nur aus Neugierde *hust* mitbestellt, Länge, Material, Farbe, Schnitt - Ich ziehe es heute gleich an. Gefüttert ist es auch durchgehend, das ist gut bei den Temperaturen.
Und das neue Kleid mit den Flügelärmeln (oder Kimono) ist untenrum geschnitten wie Betsey, nur aus sehr feinem stretchigen Viskosematerial. Sehr fein, und toll für uns Lange - das Kleid bekomme selbst ich unters Knie gezogen, man kann hier also sogar die Länge justieren mit dem ganzen Faltengezuppel. Obenrum sitzt es trotz tiefem V-Ausschnitt so gut bei mir, dass ich nicht mal ein Top drunter bräuchte, es fällt nichts raus und niemand bekommt unerwünschte Einblicke.
I'm an hourglass body type - with some extra minutes.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK Cleo/Panache 34H/36GG, Bravissimo 34HH • EU Ewa Michalak: 75J/80H
Alte BH-Größe: 95E
UBU: 82 • 87 cm
BU: 118 • 120 • 121 cm
 
Beiträge: 5171
Registriert: 09.02.2012
Wohnort: Schweiz
Danke: 146531
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Onlineshops für fülligere Damen

Beitragvon großer_vorbau » 18 März 2013, 15:31

Hallo alle zusammen,

ich würde gerne von euch wissen, ob ihr noch ein paar gute Online-Shops für Frauen kennt, die nicht nur eine große Oberweite haben, sondern auch an anderen Stellen etwas fülliger sind. Bisher habe ich mich immer bei uebergroessen-shops.de über die gängigen Online Shops dieser Art informiert, allerdings wollte ich auch gerne einmal was Neues ausprobieren. Hat jemand eine Idee, wo ich sonst noch schauen könnte?

Lieben Gruß
Benutzeravatar
großer_vorbau
 
 

Re: Onlineshops für fülligere Damen

Beitragvon Erdbeereis » 18 März 2013, 16:35

Neu hier?
Du kannst starten mit der >>> Einführung ins Forum und den >>> Forenregeln
Die >>> Erstberatung dient unter anderem der Größenermittlung.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 46FF • EU 
UBU: 117 • 133 cm
BU: 154 • 158 • 161 cm
 
Beiträge: 2217
Registriert: 17.04.2011
Danke: 383604
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon headology » 18 März 2013, 17:39

Hab die Beiträge angeschlossen. :)
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10463
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591806
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Erdbeer_Mia » 3 April 2013, 16:08

Ich kaufe sehr gerne bei:
Deerberg - die haben tolle Leinensachen, schöne Tuniken und bequeme Schuhe für Breitfüßchen wie mich. Ist nicht ganz billig, aber dafür in Europa hergestellt und auf Nachhaltigkeit ausgelegt.

Gudrun Sjöden - traumhaft schöne schwedische Mode, sehr alternativ und ziemlich öko, aber ich liebe die Teile sehr. Total bequem, weit schwingende Kleider und Tuniken und so antidepressiv wirkende Farben. Auch nicht billig, aber ab und zu findet man tolle Teile im Ausverkauf - auch in den wunderschönen Läden (in München gibt es natürlich wieder keinen Laden *stampf*)

Lagenlook-Traumland - hab ich selber jetzt noch nicht ausprobiert, aber die haben echt schöne Lagenlook-Teilchen.

Wer sich für kurvige Mode (oder wie man jetzt sagt "Real sizes") interessiert, dem kann ich auch das"Big is Beautiful"-Magazin ans Herz legen - nachdem ich das öfter gelesen und immer wieder darin geblättert habe, hat sich irgendwie meine Wahrnehmung total geändert und ich finde mich von Tag zu Tag schöner *love*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36DD/E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 82 • 91 cm
BU: 103 • 100 • 106 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2013
Danke: 162
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Erdbeereis » 3 April 2013, 17:13

Ich habe gerade mal neugierig angesurft und erlaube mir zu ergänzen: Deerberg hat ein Größenspektrum von 36 bis 48 bzw. 50; einiges sah ich auch in S bis XXL, bei Gudrun Sjöden schaut's ähnlich aus. Im Traumland Lagenlook finde ich oft die "Einheitsgröße", dann Größen 1-6, zu denen ich keine Maßtabelle oder Umrechnung gefunden habe, sowie ebenfalls S-XXL.
Neu hier?
Du kannst starten mit der >>> Einführung ins Forum und den >>> Forenregeln
Die >>> Erstberatung dient unter anderem der Größenermittlung.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 46FF • EU 
UBU: 117 • 133 cm
BU: 154 • 158 • 161 cm
 
Beiträge: 2217
Registriert: 17.04.2011
Danke: 383604
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Erdbeer_Mia » 3 April 2013, 17:47

Ja, stimmt Deerberg und Gudrun Sjöden sind keine expliziten Labels für große Größen - aber die Schnitte fallen bei beiden sehr groß aus und selbst wenn man "nur" 48 trägt, findet man ja in normalen Läden nicht wirklich oft passende Kleidung, deshalb habe ich die hier trotzdem mal gepostet - ich hoffe das war ok?!

Das beim Traumland Lagenlook ist in der Tat komisch....die Größen sagen mir jetzt auch nichts. Aber die haben glaube ich ein ganz gutes Beratungsangebot, ich denke man könnte denen ja z. B. vor einer Bestellung einfach mal die Maße durchgeben und nach der passenden Größe fragen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36DD/E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 82 • 91 cm
BU: 103 • 100 • 106 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2013
Danke: 162
 

Re: Kleidung in großen Größen (allgemein)

Beitragvon Erdbeer_Mia » 4 April 2013, 09:27

Ok - ich merke schon.....ich hätte diesen Thread nicht sehen dürfen....wie soll ich denn jetzt mit all den schönen Kleidern umgehen, die es auch noch in meiner Größe gibt.
Früher war das noch einfacher - Freundinnen beim Shopping begleitet, realisiert, dass mir bei Zara, Mango, Benetton und co eh nichts passt - stattdessen Eis zum Trost gekauft (oder das 38.Paar Schuhe) :lol:

Ich bin grad bei einem tollen Kleid von Anna Scholz kleben geblieben, aber ich blicke da bei den Größen nicht so ganz durch.....in Deutschland trage ich meistens 46, aber laut Größentabelle von Anna Scholz bräuchte ich dort 42....
Nicht, dass ich da was dagegen hätte - aber ist das bei euch auch so?

Ach, ich freu mich grad so, dass ich das Forum hier gefunden habe....das gibt mir echt Auftrieb.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36DD/E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85B
UBU: 82 • 91 cm
BU: 103 • 100 • 106 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 47
Registriert: 12.03.2013
Danke: 162
 

VorherigeNächste

Zurück zu Kleidung