Dirndl und große Oberweite :(

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Kiki » 8 März 2012, 08:05

An dem Schnittmuster wäre ich auch sehr interessiert, falls das Angebot noch steht Susanne!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30H • EU 
UBU: 70 • 75 cm
BU: 98 • • 102 cm
 
Beiträge: 319
Registriert: 15.07.2009
Danke: 4117
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon fenta103 » 8 März 2012, 08:49

Wie einige hier schon erwähnten,ist es eigentlich einen Service vom Geschäft das Dirndl zu ändern,ich habe mir damals all meine Dirndls in Österreich gekauft und da war dies nie ein Problem,es wurde immer Angeboten aber ich hatte immer das Glück das ich nix ändern lassen musste... ich drücke dir weiterhin die Daumen das du dein perferktes Dirndl findest!
BH-Log
Erstberatung

Ick steh uff Busenfreundinnen dit is voll meen Ding! *ja*

fenta hat jetzt endlich ihren eigenen Blog

Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten
*huhu*
lg fenta103
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30FF • EU 65G
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 71 • 76 cm
BU: 91 • 89 • 94 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 689
Registriert: 01.02.2012
Wohnort: Berlin
Danke: 9024
 
BH-log
Erstberatung

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon LadyLuna » 8 März 2012, 13:32

Ich find den Tipp von Dessousis gut, kannte aber bisher den Begriff Froschgoscherl gar nicht, auch wenn mir die Borte von der Optik her bekannt ist.
Jedenfalls gibt es Dirndlschnitte, bei denen der Ausschnitt viel tiefer liegt als normal, also quasi unterhalb der Brustmitte vom Bh - ich hoffe, du verstehst, was ich mein.
So einen würde ich wählen und den Rest ggf anpassen lassen.
Ich bin mir sicher, dass du da was finden wirst.

Susanne hat geschrieben:Eigentlich sind Dirndl ja für eine große Oberweite geradezu gemacht :)


Meine Erfahrung ist leider eine andre, hat aber jetzt nichts mit der Threaderöffnerin zu tun, weil ich in einer andren "Kampfklasse" unterwegs bin:

Nur, wenn man nicht mehr als vielleicht Gr 46 braucht und selbst bei 46 ist die Auswahl klein.
Früher hab ich das auch immer gedacht. Leider gibt es inzwischen viele Dirndl in Gr 34, aber wer jenseits von 46 sucht, tut sich echt schwer *weinend* und das in Bayern!

Ich bräuchte vielleicht Gr 50 oder wohl eher 52. In einem Outlet war ich noch nicht, weil ich aktuell nicht wirklich auf der Suche bin, aber bei den Dirndln in Übersee z. B. müßt ich ab Gr 48 schon Aufschlag zahlen.
liebe Grüße

LadyLuna
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38GG • EU 
Alte BH-Größe: 85F-90G -95E
UBU: 89 • 96 cm
BU: 119 • 123 • 132 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 120
Registriert: 13.02.2012
Danke: 3210
 
BH-log
Erstberatung

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon maderlein » 31 Juli 2012, 13:03

Ich kenne dein Problem. Zwar habe ich kein sooo großes Körbchen, aber selbst C ist für meine Figur sehr groß, bin sehr klein (1,52) und zierlich gebaut. Als ich mein Dirndl bestellt habe, habe ich diesen Dirndl BH mitbestellt. Eigentlich nur, um mal zu schauen, wie er so ist. Habe nicht so viel erwartet, aber er sitzt richtig gut! Die Unterbrustweite habe ich beim Schneider noch etwas ändern lassen, so dass er auch wirklich perfekt sitzt und nicht zu locker ist. Nun bin ich aber absolut zufrieden und das bei einem günstigen Modell, hätte ich nicht gedacht..

Moderiert: gewerblichen Link entfernt [ JoeHell]
Benutzeravatar
maderlein
 
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon JoeHell » 31 Juli 2012, 13:19

"C" einfach so sagt erstmal nichts aus. 65C ist was Anderes als 85C.

Abgesehen davon ist es hier im Forum nicht so gern gesehen, wenn gleich im ersten Beitrag Links zu Shops gesetzt werden, das wirkt sehr nach Schleichwerbung.
... bis dass der Steg euch scheidet.
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32G/34FF • EU 
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 76 • 87 cm
BU: 99,5 • • 106 cm
 
Beiträge: 7234
Registriert: 18.05.2009
Danke: 177238
 
BH-log

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Martina67 » 21 November 2013, 17:52

Also um ehrlich zu sein kenne ich dein Problem sehr gut :D . Ich habe mir einfach ein Dirndl bestellt und es dann für kleines Geld umnähen lassen. Nun sitzt es perfekt, war garnicht so teuer und schaut gut aus *wink*

Moderiert: Werbelink entfernt [CandyCat]
Benutzeravatar
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2013
Danke: 0 • 0
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Katt » 21 November 2013, 19:43

ich hab mir eins von der Stange gekauft :)
bzw. inzwischen sogar zwei.
Mit ein bissi Suchen bin ich fündig geworden.
Netterweise passt mir bei Dirndeln eine Größen kleiner als normal...und 30HH ist jetzt auch nicht sooo klein *verlegen*
The message above is printed on 100%-recycled and chlorine-free electrons
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75 F-G
UBU: 73 • 81 cm
BU: 104 • 107 • 112 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 137
Registriert: 28.05.2011
Danke: 4612
 
BH-log
Erstberatung

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon mrs-julia-b » 5 Dezember 2013, 10:07

Da hast du Recht, Maßschneiderung ist wirklich sehr teuer! In Bayern gibt es jedoch seeehr viele Trachtengeschäfte, v.a. in München. Lass dich am besten in einem Fachgeschäft beraten, da lässt sich sicher was finden :)

Moderiert: An die Netiquette angepasst. [sternheim]
Benutzeravatar
BH-Größe: UK  • EU 75B
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 60 • 70 cm
BU: 78 • 60 • 80 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 25
Registriert: 04.12.2013
Wohnort: München
Danke: 0 • 0
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Marie_1990 » 24 Februar 2014, 15:32

Da muss ich Katt zustimmen.
Wer viel sucht, wird mit ein bisschen Glück dann auch irgendwann fündig ;)
So war es bei mir auch und ich bin ebenfalls mit einer recht großen Oberweite ausgestattet.
Haltet einfach die Augen offen, auch wenn ihr mal ganz unverhofft daran vorbei kommt - es lohnt sich.
Benutzeravatar
Neuling
BH-Größe: UK 32 J • EU 70 J
Alte BH-Größe: 75 G/H
UBU: 74 • 81 cm
BU: 100 • 101 • 108 cm
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2014
Danke: 0 • 0
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon vinyaromeniel » 24 Juli 2014, 12:09

Okay der Thread ist etwas älter, aber es geht ja auch bald auf die Wiesn zu, deswegen:

Ich hab auch ne große Oberweite und ich hab bisher noch keine Probleme gehabt ein Dirndl zu finden, komplett ohne Umnähen. Man muss eventuell ein paar verschiedene ausprobieren, was einem taugt.
Aber wenn man noch nie eins anhatte würde ich auf jeden Fall in einen Laden gehen und mich beraten lassen. Die zeigen einem auch wie man die Teile anzuziehen hat.
Und in München gibt es total viele Läden, vor allem in der Innenstadt gibt es eine Kette, die sogar 3 Läden hat und da kriegt man auch billigere Dirndl.
Bisher hatte ich auch nie einen Dirndl-BH an, ich weiß nicht mal, ob es so was in meiner Größe überhaupt gibt. Ein ganz normaler gepaddeter, der alles ein bisschen richtig hinrückt, reicht da vollkommen aus.
Moderiert: Beitrag an die Netiquette angepasst. [loewenzahn]
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 34H 32HH/GG • EU 
Alte BH-Größe: 70G
UBU: 76 • 84 cm
BU: 102 • 102 • 112 cm
 
Beiträge: 65
Registriert: 21.03.2014
Danke: 22
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Kleidung