Dirndl und große Oberweite :(

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Bibii » 2 Februar 2012, 13:01

Hallo,
ich habe für meine Größe (1,65m) eine ziemlich große Oberweite. Nun würde ich mir allerdings gerne Trachtenmode kaufen, da wir oft bei Verwandten in Bayern zu Besuch sind und dort auch öfter mal auf Volksfeste gehen. Allerdings ist das mit meinen Proportionen garnicht so einfach :( ICh finde einfach ncihts, was so richtig passt :( Ich habe eine schmale Figur, nur meine Oberweite ist sehr groß . Da Dirndl oft sehr eng sind passt es an der Oberweite meistens nicht, wenn es am Bauch und sonst gut sitzt. Kaufe ich es so, mdas es an der Oberweite gut sitzt, dann ist es sonst viel zu groß :( Könnt ihr mir helfen? Habt ihr irgend einen gute Tipp, was ich machen kann? ICh habe schon überlegt eins Maßschneidern zu lassen, aber das ist wirklich sehr teuer...
Ich hoffe ihr habt noch ein paar gute Tipps für mich, danke :)

Werbelink entfernt
Benutzeravatar
Bibii
 
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Ondina » 2 Februar 2012, 14:19

Hast du vielleicht ein Trachtenoutlet in der Nähe?

Ich trage normal Kleidergröße 38 und habe mich durch unzählige Dirndl probiert, bis ich bei einem hängen geblieben bin, welches es nur mehr in – ich glaube – 42 gab. Es war mir natürlich vor allem an der Taille viel zu weit. Das war aber kein Problem, da alle Änderungen gratis waren und mir die Schneiderin das so gut enger genäht hat, dass es nun wirklich überall gut passt.
Also wenn du dir eines aussuchst, das an der Brust passt, sollte eine gute Schneiderin den Rest eigentlich enger nähen können.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F • EU 65H
Alte BH-Größe: 80C
UBU: 67 • 71,5 cm
BU: 91 • • 97 cm
 
Beiträge: 1089
Registriert: 09.12.2009
Danke: 3671
 
BH-log

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon MiaRose » 2 Februar 2012, 17:07

Genau, ich würde es auch weiter kaufen, so dass es an der Brust passt, und dann bei der Schneiderin meines Vertrauens enger nähen lassen.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32F/FF • EU 
UBU: 73 • 77 cm
BU: 95 • 96 • 98 cm
 
Beiträge: 232
Registriert: 12.05.2009
Danke: 1712
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Dessousis » 2 Februar 2012, 18:56

Also ich finde dass grad bei Dirnln ein großer Busen kein Hinderniss sein muss! Such mal eins mit "Froschgoschal", das ist eine Zierbordüre , die an einem weiteren Ausschnitt genäht sind. Und die Bluse drunter kannst du ja einfach eine Nummer größer nehmen!
Benutzeravatar
BH-Laden
BH-Größe: UK 30GG • EU 65H/I
Alte BH-Größe: 75E
UBU: 69 • 74 cm
BU: 94 • 94 • 97 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 136
Registriert: 27.04.2011
Danke: 1336
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Minibite » 2 Februar 2012, 19:15

Je nachdem wie viel Geld du in die Hand nehmen möchtest kannst du dir ja auch eins schneidern lassen. Gerade in Bayern ist das gar nicht sooo teuer.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E/F • EU 
UBU: 85 • 93 cm
BU: 110 • 108 • 112 cm
 
Beiträge: 329
Registriert: 13.08.2010
Danke: 75
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Susanne » 3 Februar 2012, 12:15

Eigentlich sind Dirndl ja für eine große Oberweite geradezu gemacht :)

Jedes Trachtengeschäft macht eigentlich Änderungen (sonst ein anderes suchen), da ein Dirndl so genau passen muss und kaum jemand genau in ein vorgegebenes Maß passt. Dirndl sind im Normalfall so genäht, dass genug Stoff für Änderungen da ist und diese auch leicht möglich sind. Im besten Fall sollte das Oebrteil so genau sitzen, dass es fast einen Korsett-Effekt erzeugt.

In Heimatwerken in Österreich kann man Dirndl entweder schneidern lassen (das kostet aber einige hundert Euro - die sind diesen Preis aber auch wert) oder die Grund-Schnittmuster kaufen, falls du selbst nähen kannst. Da bei Dirndln eigentlich nur das Oberteil auf Figur genäht wird, und der Rock nur gerade genäht und oben gezogen wird, ist das gar nicht so schwierig.
Ich habe ein Grundmuster für einen Dirndl-Leib da, falls du Interesse hast, könnte ich es kopieren.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 F, 30 FF • EU 
UBU: 73 • 75 cm
BU: 96 • 98 • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 93
Registriert: 02.07.2010
Danke: 1426
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon nähfee » 3 Februar 2012, 12:16

Schnittmuster sind Urheberrechtsgeschützt und dürfen nicht kopiert werden. Ich kann die Heimatwerk Schnitte jedoch wirklich empfehlen :)
Kurvendiskussionen - BHs und Lingerie (nicht nur) in Österreich
jetzt auch auf Facebook!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C -30D • EU 65C - 70B
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 68 • 72 cm
BU: 79 • 78 • 80 cm
 
Beiträge: 1377
Registriert: 12.03.2010
Danke: 154224
 
BH-log
Steckbrief

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Susanne » 3 Februar 2012, 12:39

Es ist kein Schnittmuster wie z. B. von Burda, nur der traditionelle Grundschnitt für einen Dirndlleib, der dann noch an die Maße angepasst werden muss. Ich bin mir sicher, dass dieser Grundschnitt nicht urheberrechtsgeschützt ist.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 F, 30 FF • EU 
UBU: 73 • 75 cm
BU: 96 • 98 • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 93
Registriert: 02.07.2010
Danke: 1426
 

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon nähfee » 3 Februar 2012, 12:40

Achso, ich dachte du meinst einen Heimatwerk Schnitt :)

Sry :)
Kurvendiskussionen - BHs und Lingerie (nicht nur) in Österreich
jetzt auch auf Facebook!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30C -30D • EU 65C - 70B
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 68 • 72 cm
BU: 79 • 78 • 80 cm
 
Beiträge: 1377
Registriert: 12.03.2010
Danke: 154224
 
BH-log
Steckbrief

Re: Dirndl und große Oberweite :(

Beitragvon Susanne » 3 Februar 2012, 12:45

Ich habs mal geändert damit es nicht mißverständlich ist.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 32 F, 30 FF • EU 
UBU: 73 • 75 cm
BU: 96 • 98 • 98 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 93
Registriert: 02.07.2010
Danke: 1426
 

Nächste

Zurück zu Kleidung