Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon kleineQueen » 1 Oktober 2013, 16:18

Kizzy84 hat geschrieben:Ich trage am liebsten so wenig wie möglich. Gerne Kleider die bunt sind und sich abheben. Auch gerne Körperbetont mit großem Ausschnitt. Hab jetzt zwar nicht all zu viel Brust, aber das was ich habe kann ich ruhig zeigen. Und wenn jemand guckt ist das super für`s Selbstwertgefühl. Schuhe im Sommer am liebsten Flip Flops oder offene mit Absatz.
Im Winter wird das dann schon schwieriger. Da sehr gerne ein Rock und eine Leggings drunter. Stiefel dazu, am liebsten bis ans Knie. Obenrum eine Bluse und einen schönen Pullover kombiniert mit Halstuch oder Schal.


So wenig wie möglich, das ist ne gute Antwort :D Der Ansicht war ich auch mal, bis ich im Winter ständig eine Blasenentzündung bekommen hab, die jetzt sogar im Sommer, wenn ich an kühleren Abenden nicht aufpasse ganz leicht wieder zurück kommt :(
Deshalb packe ich mich jetzt immer lieber was wärmer ein :) Im Sommer trag ich gerne luftige Kleidchen mit Ballerinas oder auch Hotpants und im Winter dann eine Leggins (darunter eine Strumpfhose) und einen langen Wollpulli, schön dabei sehen Boots aus oder auch Stiefeletten. Da ich in letzter Zeit oft enttäuscht vom Shopping in der Stadt zurückgekommen bin, weil ich nichts passendes gefunden habe, habe ich nun meine Leidenschaft für das Online-Shopping entdeckt :D Denn da kann man wirklich gezielt nach dem suchen, was man möchte. Am Anfang war ich ein bisschen skeptisch, weil ich eigentlich doch lieber im Geschäft etwas anprobiere, aber Klamotten per Mausklick bestellen und zu Hause anprobieren, ist dann doch angenehmer, als in überfüllten Läden, wo der Spiegel oft noch außerhalb der Kabine hängt und man sich draußen von anderen wartenden begaffen lassen muss :/

Liebe Grüße *wink*

Moderiert: Werbelink und Netiketteverstoß gelöscht [CandyCat]
Benutzeravatar
kleineQueen
 
 

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon pineapplecupcake » 6 Oktober 2013, 02:07

So langsam habe ich ein ganz gutes Gefühl entwickelt, was mir bei meiner Figur steht und versuche gezielt, Kleidung aus dem Bereich zu tragen.
Sehr gerne trage ich Tellerkleider (auch "Skaterkleid" auf Neu-Deutsch), Maxiröcke- und Kleider, nicht zu hoch geschnittene Marlenehosen zusammen mit einer Bluse (ich würde zwar liebend gerne High-Waist-Kleidung tragen, aber dann sieht der Oberkörper aus, als würde der AUSSCHLIESSLICH aus Brust bestehen), gerne auch Jeans, ich bevorzuge regular waist mit allen Kombinationen aus Shirts/Pullovern/Langstrickjachen.

Bei Schuhen mag ich es gerne flach. Ich bevorzuge Sneaker, Chucks, flache Sandalen/Sandaletten, manchmal auch nicht zu krasse Plateausohlen und im Winter Bikerboots oder elegante flache Stiefel

Ich trage gerne meine Trilby-Hüte, trage gerne Schmuck und mag generell einfach Abwechslung in meinem Kleiderschrank!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 65 GG/H • EU 
Alte BH-Größe: 75 G (deutsch)
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.10.2013
Danke: 5 • 0
 
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon HeyCassy » 27 Oktober 2013, 01:39

Hallo,

ich mag es gerne etwas lockerer und legerer. Kleider und Röcke sind nicht wirklich mein Geschmack, liegt wohl daran, dass ich nicht besonders groß bin und mir diese einfach nicht wirklich stehen.
Daher trage ich meist Hosen und Shirts. Es darf auch mal etwas figurbetoner sein, ganz enge Kleidung mag ich aber nicht.
Meine Schuhe haben grundsätzlich einen hohen Absatz. ;)

Grüße,
Cassy
Pünktlichkeit hat den Nachteil, dass die Leute glauben, man habe nichts Wichtigeres zu tun.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 c
UBU: 80 • 85 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.10.2013
Wohnort: Hamburg
Danke: 71
 

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Garfield83 » 27 Oktober 2013, 19:37

Ich trage fast immer dunkelblaue oder schwarze Jeans oder Hosen. Seltener Leggings, dann weiss ich nämlich nicht, wohin mit dem Portmonnee... Inwzischen getraue ich mich auch mal an ein Kleid. Oben trage ich immer kurzärmelig, weil ich schnell schwitze. Am besten passt die A-Linie, aber di finde ich nicht immer... Immer muss ich aufpassen, dass ich nicht schwanger aussehe *nudelholz* Dazu mag ich zwar Ausschnitte, aber in letzter Zeit wirkten sie riesig, weil ich klein bin. In der Mitte will ich eigentlich nur den Anfang des Busens (Spalt) sehen und viele Shirts gehen bis fast an die Bügel. Gut, ein Top hilft, diese kurzen Dinger, die grade mal die Brust bedecken.

Dazu habe ich flache Schuhe. Ballerinas gehen nicht, wenn ich nicht rausrutsche sehe ich aus wie ein Trampel mit meinen Plattfüssen. Hohe Schuhe - das sind maximal 6 cm. Mehr geht nicht. Schmuck trage ich wenig, gelegentlich eine Halskette oder im Ausgang ein Armband
E wie Erhaben :mrgreen:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 87 • 92 cm
BU: 106 • • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1521
Registriert: 01.11.2010
Wohnort: Region Zürich
Danke: 2322
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon HeyCassy » 6 November 2013, 18:33

Garfield83 hat geschrieben:Ich trage fast immer dunkelblaue oder schwarze Jeans oder Hosen. Seltener Leggings, dann weiss ich nämlich nicht, wohin mit dem Portmonnee... Inwzischen getraue ich mich auch mal an ein Kleid. Oben trage ich immer kurzärmelig, weil ich schnell schwitze. Am besten passt die A-Linie, aber di finde ich nicht immer... Immer muss ich aufpassen, dass ich nicht schwanger aussehe *nudelholz* Dazu mag ich zwar Ausschnitte, aber in letzter Zeit wirkten sie riesig, weil ich klein bin. In der Mitte will ich eigentlich nur den Anfang des Busens (Spalt) sehen und viele Shirts gehen bis fast an die Bügel. Gut, ein Top hilft, diese kurzen Dinger, die grade mal die Brust bedecken.

Dazu habe ich flache Schuhe. Ballerinas gehen nicht, wenn ich nicht rausrutsche sehe ich aus wie ein Trampel mit meinen Plattfüssen. Hohe Schuhe - das sind maximal 6 cm. Mehr geht nicht. Schmuck trage ich wenig, gelegentlich eine Halskette oder im Ausgang ein Armband



Das mit dem Schmuck sehe ich ähnlich.
Ich mag schöne, funkelnde Ohrringe, gerne auch mal ein Armband.
Ansonsten spare ich auch lieber beim Schmuck, finde das wirkt sonst so überladen.
Wobei ich im Sommer so ein Fußkettchen auch ganz hübsch finde. *ja*

Liebe Grüße
Pünktlichkeit hat den Nachteil, dass die Leute glauben, man habe nichts Wichtigeres zu tun.
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80 c
UBU: 80 • 85 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.10.2013
Wohnort: Hamburg
Danke: 71
 

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Loreley » 26 November 2013, 17:34

Spannend zu lesen, was ihr gerne tragt :) Ich schließe mich dann mal an: Ich bin glaube ich eher so rein von den Klamotten her der sportliche Typ. Ich liebe Jeans, am besten passen mir die von edc (Esprit). Meine Chucks sind mir heilig, die hab ich auch in verschiedenen Farben. An sich sind die Klamotten immer grau-blau-schwarz... auf alle Fälle einfarbig, nicht bunt. Aber ich kombiniere gerne mal nen bunten Schal und v.a. Schmuck zu diesen eher eintönigen Outfits. Oder ich mach irgendwas eher auffälliges mit meinen Haaren. Was man bei mir aber definitiv nicht findet: gemusterte Shirts o.ä. :D

Moderiert: Werbelink gelöscht. [CandyCat]
Benutzeravatar
Loreley
 
 

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon tia83 » 5 September 2015, 21:41

Ist zwar nicht aktuell der Thread, aber dennoch interessant zu lesen.

Ich bin derzeit am überlegen inwiefern ich meinen Look erneuern könnte und bin da etwas hilflos.
Seit einem halben Jahr trage ich eine Brille, was mich anders aussehen lässt, im positiven Sinne. Ich setze mich mehr und mehr mit meiner weiblichen Seite auseinander und nehme es mehr für mich an. Früher war ich sehr burschikos, meine Therapeutin meint, ich entmanne sogar regelrecht die Männer mit meinem Verhalten. Vermeintlich starke Frauen scheinen uch immer ein wenig von Einsamkeit verfolgt zu sein? Ich weiß es nicht. Ich schweife auch gerade ein wenig ab. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass ich mehr Weiblichkeit in meine Garderobe bringen möchte.

Mein Stil ist sonst sehr schlicht, ein Fest der Basics. Jeans und Shirt, leicht figurbetont. Wenig Accesoirces. Ich kaufe mittlerweile vermehrt Shirts mit leichten Verzierungen bzw. Stickereien, bin aber nach wie vor sehr zurückhaltend. Auch in den Farben: Schwarz, Blautöne, dunkles Grün, Grautöne. Ich mag die Farben pink, rosa und orange nicht. An Schmuck trage ich am liebsten schlichten Echtsilberschmuck, ich reagiere leider schnell allergisch auf Nickel bzw. Metalle.

Ich trage keine Kleider oder Röcke, weil ich mich bisher immer unwohl darin gefühlt habe. Ich fühle mich darin immer dick und trampelig, weil ich nun nicht gerade feminin sitze mit meinen dicken Beinen. Und ich habe das Gefühl dicke Stampfer zu haben, weil ich keine Schuhe mit Absatz tragen kann, tut einfach zu schnell weh.

Ich trage Größe 50/52, Schuhgröße 41. Am liebsten trage ich die Sachen von Triangle S.Oliver und Tamaris-Schuhe. Ich hasse Polyester, liebe natürliche Materialien wie Baumwolle und Leinen, aber auch gerne Viskose.

Da ich schnell schwitze, trage ich nicht gerne „viele“ Klamotten, auch wenn ich in der kälteren Zeit auch mal Tücher trage.

Ich würde gerne weiblicher wirken, dennoch schlicht. Ich bin nicht so der Mädchen-Typ, wenn frau versteht was ich meine. Ich würde eigentlich gerne mal Kleider tragen, ich lese hier ja von einigen, die sich damit sehr wohl fühlen. Meine Schwester (Größe 38-40) trägt sowas sehr gerne. Sie hat eine tolle weibliche Figur (ich finde sie sieht nackt aus wie die „Geburt der Venus“).

Meine Figur hingegen ist gefühlt sehr breit oben, Taille vorhanden, dann breite Hüften. Am meisten stört mich mein Bauch, der auf Höhe der Taille nochmal dicker wird (als hätte ich einen Gürtel um, der den Bauch teilt). In vielen Kleidungsstücken für große Größen sehe ich dicker aus als ich bin, alles viel zu weit und oft sackig. A-Linien-Sachen machen mich fast „schwanger“. ;) Und Shapewäsche tragen finde ich nicht toll, da mir eh schnell zu warm ist.

Nach dem wirren Schreiben, kurz und knapp: Meine Damen, ich bin einfach gerade orientierungslos und wäre froh über Inspiration und Rat. ;)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40GG (42G) • EU 
Alte BH-Größe: 100E
UBU: 101 • 111 cm
BU: 133 • 134 • 138 cm
Schwanger: Ja • am Stillen: nein
 
Beiträge: 515
Registriert: 30.08.2012
Danke: 6338
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon karma » 5 September 2015, 21:49

Ich würde es mit einem schwarzen knielangen Rock probieren, Tellerrock oder schwingende A-Linie. Dazu eine dickere Strumpfhose im Herbst, sowie Stiefel. Damit habe ich den "Einstieg" ins Rock- und Kleidtragen gefunden, denn mit der blickdichten Strumpfhose und der Knielänge ist es fast egal, wie ich da sitze.. Ich trage auch keinen Absatz an den Schuhen und die Farben und der Stil hören sich exakt nach allem an, was ich auch im Kleiderschrank habe. Zu so einem Rock lässt sich alles an Oberteilen, die man besitzt, einfach kombinieren. Ansonsten macht es eventuell auch Sinn, mal Bilder zusammeln, die dir Gefallen bzw von Kleidungsstücken/Ensembles und das zu analysieren, was davon "neu" für dich ist? Bzw was da so gemeinsamer Nenner ist, der dir gefällt? Ansonsten lasse ich anderen Erfahrenen das Feld in Sachen Stilberatung *wink*
lG karma
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4992
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 268699
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon little_wolf » 5 September 2015, 22:31

Ich hatte vor ein paar Jahren das gleiche Problem wie du. Bei Kleidern habe ich mit dem hier angefangen. Leider finde ich kein größeres Bild und ich hatte auch zuerst das in Schwarz. Es ist schlicht, nicht zu verschnörkelt, man kann es auch mit flachen Schuhen tragen und es kaschiert alles, was man sich einbilden könnte. Luziehtan hat auch einige interessante Outfits. Die trägt dazu auch nicht nur hohe Schuhe. Im Endeffekt würde ich auf schlichte Kleider in Farben, die dir gefallen, setzen. Sowas hier z. B. auch.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38G? • EU 
Alte BH-Größe: 95B/C
UBU: 97 • 109 cm
BU: 125 • 124 • 128 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 2051
Registriert: 22.06.2013
Danke: 230146
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon tia83 » 5 September 2015, 22:34

Vielen Dank euch Beiden. Ja, einfach mal sammeln und auch Blogs anschauen, ist eine gute Idee. Und wahrscheinlich sollte ich ienfach mal bei Sheego bestellen und ausprobieren. Schön zuhause, wo keiner guckt. :D

@wolf: Das Asos-Kleid ist wirklich hübsch!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40GG (42G) • EU 
Alte BH-Größe: 100E
UBU: 101 • 111 cm
BU: 133 • 134 • 138 cm
Schwanger: Ja • am Stillen: nein
 
Beiträge: 515
Registriert: 30.08.2012
Danke: 6338
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Kleidung