Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Mary » 7 September 2015, 22:26

Ja halt irgendwie auch nicht so richtig :D Zumal ich gar nichts hellblaues besitze^^ Ist halt ein ganz dunkles marineblau mit weiß eher ecru-farbenen Punkten von S.Oliver glaub ich... Der da. Wunderschön schwingend untenrum *love*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10901
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29445
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Fizzl » 10 September 2015, 10:24

Zu so einem Rock ziehe ich auch eiskalt ein knallpinkes Oberteil an xD. Als Winter kenn ich da gar nichts. Flammend Rot wäre sicher auch genial :). Oder ein klares, aber abgedunkeltes Rot... also nur rot + schwarz und nicht rot + grau
no more machineguns - play the guitar!!!

B und C sind nicht der Durchschnitt! Mit den gängigen UBB sind die viel zu klein für die meisten Frauen!!!
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32FF/ 30G • EU 
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 70 • 74 cm
BU: 96 • 97 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3760
Registriert: 26.10.2009
Danke: 271352
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Caillean » 10 September 2015, 11:11

Würde ich genauso machen wie Fizzl, egal welcher Typ ich bin (weiß ich nicht, nehme aber gerne Typberatung entgegen, die scheint aber nur für helle Haut gemacht zu sein).
Ich hab aber auch generell wenig Hemmungen, Stilbruch zu begehen.
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 38F • EU 
Alte BH-Größe: 90D, 95D, 85D
UBU: 92 • 101 cm
BU: 118 • 116 • 121 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1140
Registriert: 08.01.2015
Danke: 188117
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Parfumeuse » 10 September 2015, 12:51

Da sagt ihr was! Letzten Winter hab ich den Rock tatsächlich mit einem beerenfarbenen (? ich tu mir schwer, Farben zu beschreiben) Wollpulli getragen.
Vielleicht sollte ich mal nach einem Top in ähnlicher Farbe Ausschau halten.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 65 • 72 cm
BU: 78 • 79 • 83 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 178
Registriert: 11.03.2015
Danke: 1411
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon neon_cookie » 11 September 2015, 15:44

Ich finde ja die Kombination aus Grau und Rosa toll. Sehr soft und feminin, aber auch nicht zu verspielt oder langweilig. Generell mag ich Rosa, weil das die Signalfarbe für "Achtung, ich bin ein Mädchen" ist. Um es nicht zu übertreiben, dann eben mit zurückhaltenden Farben und schlichten Schnitten kombiniert.

Was mir ja ziemlich schwerfällt, ist die Balance zwischen sportlich und schick. Mein typischer Tageslook sind Jeans + Turnschuhe + Pullover, aber fürs Büro erscheint mir das weder meinem Alter, noch der Firma angemessen. :-/
"Ein schlechter Bh ist ein Gefängnis." - Poupie Cadolle, Bra Wars
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F / 32E • EU 65G
UBU: 68 • 74 cm
BU: 89 • 92 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 396
Registriert: 20.10.2014
Danke: 3755
 

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon karma » 11 September 2015, 15:55

neon_cookie hat geschrieben:... Rosa, weil das die Signalfarbe für "Achtung, ich bin ein Mädchen" ist.

Aha, und Jungs die ein rosa Hemd tragen, signalisieren das auch? *räusper* Und seit wann muss eine Farbe denn etwas signalisieren? Man kann sie einfach tragen, weil sie einem gefällt. Bitte, solche absurden gesellschaftlich eingeimpften Konventionen und Klischees von wegen "rosa gleichsetzen mit Mädchen" draussen vor der Forumstür lassen - danke :)

Zum Firmenoutfit: was tragen denn die anderen? Wenn frau dort die einzige mit Turnschuhen ist, wäre es einen Versuch wert, andere Schuhe zu tragen, aber je nach Firma und Jobposition gibt es unterschiedlich strenge Regeln - so verallgemeinern lässt sich das garnicht, da gilt wohl das eigene Wohlfühlgefühl auszuloten.

lG karma
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4977
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 266690
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon neon_cookie » 11 September 2015, 16:04

War klar, dass der Einwand kommt... Aber ja, ich bin durchaus der Meinung, dass in unserer Gesellschaft Rosa eine weiblich konnotierte Farbe ist.

Was für Schuhe die anderen tragen, weiß ich noch nicht, da ich erst im Mai dort anfangen werde. Möglicherweise ist es Gewöhnungssache, aber ich fühle mich in Ballerinas und Co. schnell unsicher und in Blusen schrecklich unwohl. Und in Röcken erst recht, da habe ich irgendwie noch nicht die optimale Passform für mich gefunden.
"Ein schlechter Bh ist ein Gefängnis." - Poupie Cadolle, Bra Wars
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F / 32E • EU 65G
UBU: 68 • 74 cm
BU: 89 • 92 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 396
Registriert: 20.10.2014
Danke: 3755
 

Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Caillean » 11 September 2015, 16:33

Ich finde kräftiges dunkleres rosa, pink etc eigentlich schön aber überhaupt nicht mädchenhaft, das kann jeder tragen. Richtiges rosa (rosa, wie Babyschweinchen) kann natürlich theoretisch auch jeder tragen es steht nur sehr vielen Leuten in meinen Augen einfach überhaupt nicht, egal welches Alter oder Geschlecht. Meinem Neffen steht rosa, lila und pink super, er liebt alles in den Farben ohne ein Mädchen zu sein (oder sein zu wollen, soweit ich das das beurteilen kann bzw er das mit seinen 5 Jahren artikulieren kann). Ich würde es schrecklich finden wenn jemand ihm diese Farben mies reden oder ihn deshalb mobben würde.

Meine Cousine ist ein "Mädchen" mit einigen dazugehörigen Klischees und hasst rosa sowie die Tatsache dass der Handel meint alles für Mädchen soll rosa sein.

Aber gut, vielleicht sind ich und meine Familie auch nicht der richtige Maßstab für gesellschaftliche Normen :D

So oder so, für mich ist die Farbe genauso wenig "mädchenhaft" wie blau "bubenhaft" ist. :)

Zum Thema Jeans und Turbschuhe: hängt echt von der Arbeitsstelle ab. Aber Jeans können auch sehr leicht chic genug für den Job aussehen: ich würde mit einer Bluse oder einem sonstigen hübschen Oberteil und Stiefeletten kombinieren. :)
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 38F • EU 
Alte BH-Größe: 90D, 95D, 85D
UBU: 92 • 101 cm
BU: 118 • 116 • 121 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1140
Registriert: 08.01.2015
Danke: 188117
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon neon_cookie » 11 September 2015, 16:58

Ok, ich scheine mit meiner Meinung bezüglich Rosa hier allein dazustehen, aber ich bleibe dabei. Möchte auch gar nicht weiter darauf herumreiten, nur noch ergänzend hinzufügen, dass natürlich ausnahmslos jeder so viel blasses Rot tragen kann wie er oder sie möchte, ich die Farbe aber doch geeignet finde, um eine ganz bestimmte Form der Weiblichkeit zu unterstreichen. So wie auch Rüschen oder hohe Absätze oder Lippenstift oder ein Kleid oder halterlose Strümpfe das könnten. :D

Stiefeletten sind eine tolle Lösung, nur habe ich wirklich noch kein Paar gefunden, das mir gut gestanden hätte. :( Bestimmt bin ich auch etwas mäkelig, was Schuhe angeht, aber in Chelsea Boots und dergleichen wirken meine Füße merkwürdig länglich. Außerdem habe ich wirklich immer das Gefühl, egal wie sehr ich mich bemühe, dass andere deutlich besser darin sind, sich schick, aber trotzdem sportlich und modisch zu kleiden. Ich weiß nur wirklich nicht, woran es liegt. :(
"Ein schlechter Bh ist ein Gefängnis." - Poupie Cadolle, Bra Wars
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F / 32E • EU 65G
UBU: 68 • 74 cm
BU: 89 • 92 • 95 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 396
Registriert: 20.10.2014
Danke: 3755
 

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon karma » 11 September 2015, 17:12

neon_cookie hat geschrieben: Außerdem habe ich wirklich immer das Gefühl, egal wie sehr ich mich bemühe, dass andere deutlich besser darin sind, sich schick, aber trotzdem sportlich und modisch zu kleiden. Ich weiß nur wirklich nicht, woran es liegt. :(

Einfach weil man zu sich selbst viel zu kritisch ist und das Gras auf der anderen Seite immer grüner..... Wenn man mal aufhört, zu vergleichen und auch Dinge an sich toll findet, wird das besser :)
If you never did, you should. These things are fun and fun is good. - Dr. Seuss
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30F (ehm. 32F) • EU 
Alte BH-Größe: 75C/80D
UBU: 66 • 74 cm
BU: 89 • 84 • 92 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 4977
Registriert: 23.03.2013
Wohnort: Österreich
Danke: 266690
 
BH-log
Erstberatung

VorherigeNächste

Zurück zu Kleidung