Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Rund um busenfreundliche (und andere) Kleidung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Garfield83 » 6 September 2015, 10:02

Ich bin auch noch auf der Suche, ziehe aber immerhin gelegentlich ein Kleid an. Was T-Shirts betrifft, so bin ich auch immer noch in der Schnörkel-Biesen-Phase, dafür habe ich gar nichts gegen Pink :-D Aber als Wintertyp kann ich sowas auch tragen.

Was ich spätestens im nächsten Sommer probieren will: Khaki und Grau. Etwa in Kombination mit Korallenrot.
Figurmässig finde ich es auch extrem schwierig, was zu finden. Das Asos-Kleid könnte ich tragen, aber oft hängt dann doch der Stoff an der Brust herunter und bei dem Auschnitt müsste ich was drunter anziehen, damit ich nicht nackt da stehe. Ich bin keinen Meter 60 gross und der Kleiderteil zwischen Unterbrust und Schulter ist oft für grössere Frauen gemacht. Mir fehlen dort regelmässig 3cm und der Stoff hängt wie eine Speckrolle :(

Was schmuck betrifft, so habe ich 2 Fingerringe (einen schmalen kleinen mit Spirale und einen grossen weissen Plastikkristall), einige silberne oder muschelige Armänder, sowie einige Klunker. An Ketten was schwarzes, was blaues, was violettes und dauerasgeliehen was zwischen Grün und Braun. Die Halsketten trage ich auch schon mal im Büro (eher selten) oder gerne im Ausgang. Sehr selten trage ich auch Nagellack, durchsichtig, knallrot oder pink oder in einem hübschen Hellblau :)

Auch Taschen und Tücher / Schals können ein Outfit weiblicher machen. Das alles einfach mal als Denkanstoss. Ich bin sehr oft doch wieder in einem gewöhnlichen T-Shirt mit einer schwarzen Hose unterwegs. Dafür unter der Woche immer geschminkt.
E wie Erhaben :mrgreen:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 87 • 92 cm
BU: 106 • • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1521
Registriert: 01.11.2010
Wohnort: Region Zürich
Danke: 2320
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon hayashi » 6 September 2015, 10:38

@Garfield: Mir hängen bei ~170 die Ausschnitte auch gern mal sehr tief. Mein eines Etuikleid sieht super aus - nachdem an den Schultern ca. 4cm gekürzt wurden. Wenn es ärmellos ist, geht das ja recht einfach :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19635
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8051938
 
BH-log

Re: AW: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Lile » 6 September 2015, 11:55

Von Asos gibt es auch manche Sachen in petite, also alles etwas kürzer. Ich weiß nicht wie das ausfällt, aber vielleicht würde das besser passen.

[mobil]
Benutzeravatar
Bra-Fitting-Lehrling
BH-Größe: UK 30F/FF • EU 
Alte BH-Größe: 75B
UBU: 65,5 • 73 cm
BU: 91 • 92,5 • 97 cm
 
Beiträge: 764
Registriert: 20.08.2013
Danke: 69183
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Garfield83 » 6 September 2015, 12:22

Danke, zumindest Asos werde ich mal probieren. Das mit dem Kleid nur, wenn es sonst perfekt ist :-) Das gibts ja durchaus :)
E wie Erhaben :mrgreen:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 36E • EU 80E
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 87 • 92 cm
BU: 106 • • 105 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1521
Registriert: 01.11.2010
Wohnort: Region Zürich
Danke: 2320
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Fizzl » 6 September 2015, 12:34

Was ich praktisch finde, ist sich mal vorher zu überlegen, welche Rocklänge für einen geeignet ist. Bibi meinte ja mal, sie mag es zum Beispiel nicht, wenn ihre Röcke über die Knie gehen.

Also hinstellen und verschiedene Längen anhalten und im Spiegel mit flachen Schuhen und leichten Absätzen vergleichen. Genauso macht es ja auch nen Unterschied, wie die Schuhe ausgeschnitten sind, wie es wirkt... Es gibt ja auch sehr hohe Absätze, die unglaublich bequem sein können. Die Schuhe, die ich zum Beispiel zu meiner Hochzeit anhatte... da konnte ich mehrere Stunden drin stehen und es war noch bequem :). Und sie hatten gut Absatz... (hab mal ein Foto angehängt)
IMG_6340.JPG
IMG_6340.JPG (40.61 KiB) 1008-mal betrachtet


Ich selbst habe auch eher im Winter angefangen Röcke zu tragen. Über schwarzen, blickdichten Strumpfhosen. Mittlerweile trage ich im Winter deutlich lieber Röcke, da mit Stiefeln man das Problem nicht hat, dass bei Regen die Hosenbeine nass werden xD. Und diesen Sommer hatte ich sehr viele Kleider an. Röcke eher seltener.
no more machineguns - play the guitar!!!

B und C sind nicht der Durchschnitt! Mit den gängigen UBB sind die viel zu klein für die meisten Frauen!!!
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32FF/ 30G • EU 
Alte BH-Größe: 85E
UBU: 70 • 74 cm
BU: 96 • 97 • 100 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 3760
Registriert: 26.10.2009
Danke: 271352
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon tia83 » 6 September 2015, 13:45

Ich habe gestern mal kurz meinen Kleiderschrank angeguckt und da das ein oder andere Teil, vor allem Schuhe, entdeckt, die ich mal wieder anziehen könnte. Vor allem die Schuhe: Wunderbare neue! Chelsea-Boots mit Lochmuster in congac, nur einmal getragen letzten Herbst,weil sie so laut sind. Werde beim Schuster jetzt die Sohle tauschen lassen. Und ein paar schöne flache Slipper fürs Büro in Schwarz, die sich leider geweitet haben an der Ferse. Da werde ich jetzt einfach mal so ein Lederstück einkleben.

Da ich ein klein wenig abgenommen habe, dürften mir die Blusen auch wieder besser passen. Da stört mich aber, dass die über der Brust, obwohl passend, immer der eine Knopf sperrt. es liegt an der Stoffart, nicht an der vermeintlich wenigen Stoffmenge. ;) Da ich die Blusen eh immer geschlossen trage, könnte ich die auch einfach mal zu nähen lassen und gut ist.

Ich denke mit Kleidern und Schmuck muss ich jetzt wohl einfach mal experimentieren. Ich hätte ja vor allem Lust für den Herbst/Winter auf ein graues Strickkleid in etwa Knielänge mit schwarzer Strumpfhose und schönen Stiefeln. Ich hatte noch nie Stiefel, hab auch dicke Waden und auch keine eng anlliegenden Jeans für sowas. Tamaris-Stiefel sind mir immer zu eng, aber Sheego hat ja ein paar eigene im Programm.

Bei Schmuck ist es ein ähnliches Problem, ich brauch alles ein wenig länger, weil es sonst wie Hundehalsband aussieht. Bei meinen Wurstfingern finde ich Ringe nicht passend, im doppelten Sinne.

In Sachen Nagellack bin ich, seit ich künstliche Nägel habe, gerne auch mit Petrol und Braunrote Farben unterwegs. *ja*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 40GG (42G) • EU 
Alte BH-Größe: 100E
UBU: 101 • 111 cm
BU: 133 • 134 • 138 cm
Schwanger: Ja • am Stillen: nein
 
Beiträge: 502
Registriert: 30.08.2012
Danke: 6238
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon little_wolf » 6 September 2015, 14:42

Um mal die Frage des Themas zu beantworten:
Die letzten Jahre hab ich sehr viel buntes getragen, aber seit einigen Wochen tendiere ich wieder zu Schwarz. Es ist einfach so simpel und schlicht und einfach zu kombinieren! :)
Allgemein bevorzuge ich schlichte Schnitte ohne Verzierungen, Schnörkel oder Rüschen. Bei Oberteilen und Kleidern mag ich taillierte Schnitte. Jeans immer skinny. Schuhe sind ein Problemthema, weil ich nie etwas passendes im gesuchten Stil finde..
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38G? • EU 
Alte BH-Größe: 95B/C
UBU: 97 • 109 cm
BU: 125 • 124 • 128 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 2051
Registriert: 22.06.2013
Danke: 229146
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Mary » 6 September 2015, 20:00

Ich versuche mich immer an schwarz plus bei Bedarf ein farbiges Kleidungsstück. Die Farbe kommt bei mir meistens dann im Oberteil vor und ich versuche dann mit Schmuck oder gelegentlich auch Tasche oder Tuch die Farbe nochmal aufzugreifen. Das finde ich total schön einfach und simpel immer schwarze Schuhe, Tasche, Hose und bei Bedarf Strickjacke mit einem farbigen Top zu kombinieren. Ich hab aber mittlerweile auch einige farbige Röcke und Kleider. Schwarz ist und bleibt aber meine Wohlfühlfarbe, vor allem weil eben alles zu allem passt. Mit meinem dunkelblauen Rock mit weißen Pünktchen verzweifel ich jedes Mal daran, dass ich immernoch kein dazu passendes blau für Shirt/Top/Strickjacke dazu gefunden habe und ich eben keine weißen Oberteile mag. Deshalb mag ich dunkelblau als Grundfarbe nicht so gerne, weil das sooo schnell eben ein zu unterschiedlicher Farbton ist. Aber mein Stil ist sowieso eher klassisch, elegant, schlicht. Ich versuche immer etwas leicht besonderes zu finden, dass nicht durch Muster und Farbe besonders wird sondern durch den Schnitt. Ich trage fast ausschließlich unifarbene Sachen in meist dunkleren, kräftigen Farben. Ich suche aber auch schon lange nach hellen Oberteilen für den SOmmer, werde nur nicht so recht fündig.

An Absatzschuhen die trotzdem bequem sind bin ich Gaboranhänger. Den Tipp sich erstmal damit zu beschäftigen welche Rocklänge optimal ist finde ich auch gut. Ich habe ewig möglichst lange Röcke getragen um meine dicken Beine zu kaschieren. Joa. Knielang steht mir aber viel viel besser und wirkt einfach vorteilhafter. Ich muss nur schauen das der Rock eben an der schmalsten Stelle sprich von vorne direkt überm Knie und seitlich in der Kniekehle endet. Schuhe wirken zu Röcken/Kleidern häufig besser, wenn sie nicht oben geschlossen sind z. B. durch Riemen oder so. So schön ich z. B. Mary Janes auch finde, aber ein schlankeres Bein machen offenere Schuhe z. B. Ballerinas ohne Riemchen. Gegen rutschen helfen da dann Klebepads für die Ferse.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10884
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29443
 
BH-log

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon Parfumeuse » 6 September 2015, 20:16

Mary hat geschrieben:Mit meinem dunkelblauen Rock mit weißen Pünktchen verzweifel ich jedes Mal daran

Oh Gott, so ein Teil habe ich auch! Ich finde den ja total schön! Aber die einzigen weißen Oberteile, die ich habe, sind eine halblange Bluse, die einfach nicht dazu passt (reingesteckt finde ich nicht gut, und darüber getragen ist sie zu lang) und sportliche Tanktops, die vom Stil her nicht passen. Farbige Oberteile dazu sind mir dann entweder zu bunt oder sie passen farblich nicht. Schwarz dazu gefällt mir aber auch nicht.
Aber ich finde bestimmt noch irgendwann was...
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30D/DD • EU 
Alte BH-Größe: 70A
UBU: 65 • 72 cm
BU: 78 • 79 • 83 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 178
Registriert: 11.03.2015
Danke: 1411
 
BH-log
Erstberatung

Re: Was tragt ihr denn eigentlich gerne?

Beitragvon TigerBaby » 7 September 2015, 19:58

Zu den dunkelblauen Röcken mit weißen Punkten passt vllt ein(e) hellblaue(s) Top/Shirt/Tunika?
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 75F
UBU: 75 • 80 cm
BU: 101 • 101 • 106 cm
 
Beiträge: 217
Registriert: 20.02.2011
Danke: 2621
 

VorherigeNächste

Zurück zu Kleidung