Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Hier findest Du alle Fragen zum Thema online einkaufen

Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon KittyCat » 6 Juli 2014, 18:04

Das Widerrufsrecht wurde kürzlich geändert:

http://www.aufrecht.de/beitraege-unsere ... -2014.html

Demnach muss ich zwar die Rücksendekosten zahlen (außer wenn es aus Kulanz übernommen wird, z. B. bei Lace.de ist es weiterhin kostenlos), aber beim Widerruf der kompletten Bestellung müsste der Händler mir hingegen die Hinsendekosten erstatten.

Wie sieht das jetzt in UK aus? Konkret: Wenn ich bei eBay.co.uk bestellt und alles zurückgeschickt habe, müssten mir dann auch die Hinsendekosten erstattet werden, weiß das jemand? Bisher hab ich nämlich Hin- UND Rücksendekosten bezahlt, da leider nix gepasst hat :-(

Im o.g. Artikel wird ja von EU gesprochen, aber dann wurde sich wieder aufs BGB bezogen, daher weiß ich nicht, ob das nun auch in UK gilt.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, danke!
Benutzeravatar
KittyCat
 
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon loewenzahn » 6 Juli 2014, 18:34

Ja, das müsste für UK genauso gelten. Es steht so sowohl in Art. 13 Abs. 1 der zugrunde liegenden EU-Richtlinie als auch in sec. 34 (2) der englischen Consumer Contracts Regulations.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1845
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon Mary » 6 Juli 2014, 18:39

...war es nicht schon früher so, dass bei einer kompletten Rücksendung der Verkäufer auch die Versandkosten tragen musste (also innerhalb von D)? Ich hab das zumindest häufiger so gemacht das ich auf Rechnung bestellt habe, alles zurückgeschickt habe und nie auch nur irgendeinen Teil der Rechnung (also auch keine Versandkosten) gezahlt habe. Und das nicht nur bei den Riesen der Branche wie Otto.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 38HH/J; noch Reste von 40HH • EU 
Alte BH-Größe: 95F/G
UBU: 94 • 100 cm
BU: 128 • • cm
 
Beiträge: 10892
Registriert: 02.08.2010
Danke: 29443
 
BH-log

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon loewenzahn » 6 Juli 2014, 18:50

Das war vorher ziemlich umstritten, weil die alte EU-Richtlinie da nicht so klar war (und das BGB auch nicht). Irgendwann hat der EuGH dann gesagt, dass der Verkäufer die Hinsendekosten erstatten muss, glaube ich, und dann war es faktisch auch so *ja*
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1845
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon KittyCat » 6 Juli 2014, 20:05

Danke, ich hab den Ebay-Verkäufer mal kontaktiert und hoffe auf Erstattung.
Benutzeravatar
KittyCat
 
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon KittyCat » 6 Juli 2014, 20:33

Seltsam finde ich auch, dass man es bei figleaves und bellelingerie anscheinend auch zahlen muss, wenn ich das richtig verstehe?

https://wecc.drct2u.com/system/template ... that%20can

http://www.belle-lingerie.co.uk/info/Te ... Conditions
Benutzeravatar
KittyCat
 
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon loewenzahn » 6 Juli 2014, 20:44

Ja, ich verstehe das auch so - sehr seltsam! Vor allem, weil belle lingerie ja den unternehmerfreundlichen Teil der neuen Regelung umsetzt: "Please note returns are paid by the customer and the address below is not a Freepost address." Hab ich wohl was übersehen in der RL...? *kopfkratz* Vielleicht schreib ich die mal an und frage nach.

Edit: Ich seh gerade bei figleaves:
Once you return your full order we'll refund what you paid for the item(s) plus, if you paid for delivery, the standard delivery charge. We will only refund the cost of standard delivery even if you paid for express delivery. A return fee not exceeding the original standard delivery charge will be deducted from your refund.
(https://wecc.drct2u.com/system/template ... ncellation)
SIe haben wohl noch nicht alle Teile ihrer Webseite entsprechend umgeschrieben.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1845
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon KittyCat » 8 Juli 2014, 19:58

Folgende Antwort habe ich nun von Belle Lingerie erhalten:

"Hello thank you for your email. Due to the nature of our products our lingerie is exempt from the DSR regulations (see attached), however we would not treat our customers like this and we do accept returns on our items within the returns period on our website. We do not refund postage costs.

Kind regards
Janine"

Bild

Also heißt das, sie fallen nicht unter das gesetzliche Widerrufsrecht, da Unterwäsche hiervon ausgenommen ist, und haben praktisch eine eigene Regelung (Rückgabe ja, aber keine Erstattung der Portokosten)? *kopfkratz*

Naja, wegen den paar Euros will ich jetzt auch kein Fass aufmachen ;-)
Benutzeravatar
KittyCat
 
 

Re: Neues Widerrufsrecht Juni 2014 - auch in UK???

Beitragvon loewenzahn » 24 Juli 2014, 10:46

Komisch *kopfkratz*. Die Distance Selling Regulations (DSR) gelten meines Wissens überhaupt nicht mehr für Verträge, die nach dem 13. Juni 2014 geschlossen wurden, sie wurden durch die Consumer Contracts Regulations 2013 abgelöst. Und dort heißt es in sec. 28:

(3) The rights conferred by this Part cease to be available in the following circumstances—
(a) in the case of a contract for the supply of sealed goods which are not suitable for return
due to health protection or hygiene reasons, if they become unsealed after delivery;


Also ist nicht Unterwäsche per se ausgeschlossen, sondern nur, wenn sie (ähnlich wie DVDs, nehme ich an) versiegelt verpackt war und das Siegel geöffnet wurde. Ich könnte mir vorstellen, dass sie das entweder selbst nicht wissen oder es ihnen schlicht egal ist, weil sie darauf vertrauen, dass sie wegen der paar Pfund von niemandem verklagt werden.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1845
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Zurück zu FAQ zum Thema online einkaufen