Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Hier findest Du alle Fragen zum Thema online einkaufen

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Gitarrenkopf » 19 Oktober 2008, 22:10

Was muss man alles beachten für die Rücksendung?
Rücksendeadresse, Absender, Inhalt..
Muss ich drinnen noch etwas schreiben oder reicht es das Packet einfach als "Returned Goods" zu beschriften? (Bzw. wo schreibe ich das mit den Returned Goods hin? Über die Adresse?)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 38J -weil 36K bei passenden Marken nicht existent • EU 
UBU: 89 • 95 cm
BU: 125 • 129 • 135 cm
 
Beiträge: 344
Registriert: 05.08.2008
Danke: 23
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Bluemchen » 20 Oktober 2008, 09:42

Ich habe Returned Goods einfach links auf das Päckchen geschrieben. So dass man es sehen kann. Über die Adresse würde ich es nicht schreiben.
Blümchen und ihre BHs - Geschichten die 67/85 schreiben
Gründerin des Harmony-Fanclubs und Expertin im Falten-wegzaubern ;-)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 744
Registriert: 03.09.2008
Danke: 0 • 1
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon -Leni- » 16 November 2008, 12:00

Ich muss meine 2 BHs zu Natural Figures zurück schicken…
Leider weiß ich grade nicht genau wie *hmm* :?

Habe Sie in einer kleinen blauen Tüte bekommen per Luftpost(AirMail) ;)

Ein Auzug aus der Return Police von NF sagt :

„IF you are returning the item it is your responsibility until it reaches us, we therefore advise you to pay for extra insurance or recorded delivery. Please include your user id and the item number on all returns“

Heißt,dass soviel wie ein Einschreiben oder versichert versenden oder wie kann ich das verstehen?! :?:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 66
Registriert: 02.10.2008
Danke: 0 • 0
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Bluemchen » 16 November 2008, 12:11

Das bedeutet, dass es in deiner Verantwortung liegt, dass die BHs wieder bei Ihnen ankommen und sie deshalb raten es versichert bzw. mit Versandnachweis zu schicken. Ich würde es eingeschrieben schicken, denn wenn sie auf dem Postweg verloren gehen würden, dann wäre es dein Risiko.
Blümchen und ihre BHs - Geschichten die 67/85 schreiben
Gründerin des Harmony-Fanclubs und Expertin im Falten-wegzaubern ;-)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 744
Registriert: 03.09.2008
Danke: 0 • 1
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon diegosia » 16 November 2008, 23:03

Hallo,

ich habe meinen BH unversichert zurückgeschickt und es hat super funktioniert, allerdings ist es wie Blümchen geschrieben hat: in dem Fall habe ICH die Verantwortung.
Es hat mich 4,50 gekostet (Brief über 100g). Allerdings werde ich beim nächsten Mal ausprobieren ob ich mit einem kleineren Umschlag nicht unter der 100g Grenze bleibe (mein Brief lag bei 107g), dann würde es nämlich nur 2,00 kosten :D (geht aber nur bei 1 leichten BH :) )
Benutzeravatar
 
Beiträge: 23
Registriert: 12.07.2008
Wohnort: Berlin und manchmal auch Gdansk :)
Danke: 0 • 1
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Aqua » 17 November 2008, 00:05

Mein Paket mit Freya Retro und Panache Zara Thong ist wahrscheinlich irgendwo auf dem Weg verschwunden. Seit drei Wochen hat es Bravissimo nicht bekommen. Das Paket kostete ebenfalls 4,50 €, der Inhalt ca. 10x mehr :roll:
Werde versuchen die nächsten Tage bei der Post nachfragen. Aber glaube nicht, dass mir jemand helfen kann, wenn ich sogar keine Quittung habe, dass ich das Paket abgeschickt habe.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11498
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Bluemchen » 17 November 2008, 12:27

Das tut mir leid Aqua. Ich vermute, dass man dir da leider nicht helfen kann. *siehste-jetzt-könnte-ich-den-tröst-Smiley-gebrauchen*
Blümchen und ihre BHs - Geschichten die 67/85 schreiben
Gründerin des Harmony-Fanclubs und Expertin im Falten-wegzaubern ;-)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 744
Registriert: 03.09.2008
Danke: 0 • 1
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon -Leni- » 19 November 2008, 23:03

Aqua hat geschrieben:Mein Paket mit Freya Retro und Panache Zara Thong ist wahrscheinlich irgendwo auf dem Weg verschwunden. Seit drei Wochen hat es Bravissimo nicht bekommen. Das Paket kostete ebenfalls 4,50 €, der Inhalt ca. 10x mehr :roll:
Werde versuchen die nächsten Tage bei der Post nachfragen. Aber glaube nicht, dass mir jemand helfen kann, wenn ich sogar keine Quittung habe, dass ich das Paket abgeschickt habe.



Hast du etwas über die Post erreichen können??

Habe grade was auf der Seite der Post entdeckt,dort kann man auch nachforschen, wenn etwas verloren gegangen ist. Geh einfach mal auf www.deutschepost.de/briefstatus und unten auf "Nachforschungsauftrag International" . Kannst ja mal dein Glück versuchen :) ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 66
Registriert: 02.10.2008
Danke: 0 • 0
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Summer » 19 November 2008, 23:16

es wurde schon wiedergefunden :)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 898
Registriert: 22.08.2008
Danke: 0 • 3
 

Re: Rücksendung nach GB: Wie ist es am günstigsten?

Beitragvon Account geschlossen » 22 November 2008, 18:01

Ich habe heute bei der Deutschen Post nach einer "insured, traceable method" gefragt, wie von figleaves.com empfohlen. Folgende Möglichkeiten wurden mir vorgeschlagen

  • Maxibrief International
    • L+B+H maximal 900 mm, keine Länge größer als 600 mm,
    • Gewicht gestaffelt unter 100g bis max. 2kg 2€ bis 14€
    • Kombinierbar mit:
      • Wert International
        • zusätzlich zum Briefporto einmalig 2,05€
        • Je angefangene 100€ Versicherungssumme 1€
        • Bescheinigung der Einlieferung und Auslieferung gegen Empfangsbescheinigung (beinhaltet Einschreiben International)
      • Einschreiben International
        • 2,05€
        • bis ca. 35€ versichert
        • Traceable nur innerhalb Deutschlands, nicht innerhalb UK!
  • DHL Packet International
    • tracable auch innerhalb UK
    • 17,00€ (bis ca. 50€ versichert)
    • Luftpost: 24€ (bis 500€ versichert)
    • Kombinierbar mit
      • Wert International
        • 6,00€ bis 500€ versichert
        • 1,50€ je weitere 100€

???? Hat jemand Informationen zu anderen Versandunternehmen als Deutsche Post?

Weiß jemand wie die rechtliche Lage überhaupt ist? Muss ich nachweisen, dass das die Rücksendung angekommen ist, oder muss ich nur nachweisen, dass ich sie abgeschickt habe?
Ich dachte bei Bestellung innerhalb Deutschlands müsste ich nur nachweisen, dass ich die Ware abgesendet habe, ob sie unterwegs verloren geht, kann mir egal sein. Wie sieht da das EU-Recht oder das Recht in England aus? Jura-Studentinnen oder Juristinnen unter uns?
Hat sich jemand über die rechtliche Lage informiert, falls der onlineshop das Geld nach Rücksendung nicht mehr rausrücken will? (Bei Deutschen Onlineshops hatte ich gelgentlich das Problem, bin aber mit Androhung eines Mahnverfahrens immer problemlos zu meinem Geld gekommen, aber diese Methode fällt in UK natürlich flach).
Benutzeravatar
Account geschlossen
 
 

VorherigeNächste

Zurück zu FAQ zum Thema online einkaufen