[PL] Milena

Forumsregeln
Hinweise zur Berichterstattung findest du im Thema Bewertungskriterien für Online-Shops.

[PL] Milena

Beitragvon Arkascha » 11 Dezember 2009, 19:57

Hallo ihr Lieben,
ich möchte gern bei diesem Shop (hier) bestellen, aber ich hab ein kleines Problem. Leider kann ich kein polnisch, aber ich muss eine Versandart angeben, die leider nur in polnisch da steht... Vielleicht kann mir eine von euch helfen? Da stehen folgende zur Auswahl:
- paczka priorytetowa opłacona przelewem 0.00€
- paczka priorytetowa płatna przy odbiorze 0.97€
- przesyłka kurierska opłacona przelewem 4.83€
- przesyłka kurierska płatna przy odbiorze
Liebe Grüße,
Arkascha


25 Jahre jung, keine Kinder, klein und fest, Typ 1 würd ich sagen...
Benutzeravatar
UBU: 64 • 68 cm
BU: 79 • 79 • 81,5 cm
 
Beiträge: 176
Registriert: 06.04.2009
Danke: 11
 

Re: [PL] Milena

Beitragvon YSJ » 11 Dezember 2009, 20:05

Der Google-Übersetzer sagt:

Priority Transfer-Paket zu zahlen 0,00 €
- Priority-Paket per Nachnahme zu zahlen € 0,97
- Kurier-Sendung per Banküberweisung bezahlt € 4,83
- Kurier-Sendung per Nachnahme

Nummer eins und zwei sind vermutlich der Versand mit der normalen Post und Nummer drei und vier mit FedEx oder dergleichen.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32D • EU 70D
Alte BH-Größe: 75C
 
Beiträge: 1226
Registriert: 26.11.2008
Wohnort: Hessen
Danke: 15
 
BH-log

Re: [PL] Milena

Beitragvon Nirmena » 11 Dezember 2009, 20:10

- paczka priorytetowa opłacona przelewem - Expresspaket per Überweisung bezahlt
- paczka priorytetowa płatna przy odbiorze - Expresspaket per Nachnahme zu zahlen
- przesyłka kurierska opłacona przelewem - Kurierpaket per Überweisung bezahlt
- przesyłka kurierska płatna przy odbiorze - Kurierpaket per Nachnahme zu zahlen
Deutsch ist für mich eine Fremdsprache. Seid bitte so nett und meldet mir alle meine Fehler:)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 30GG, 32G • EU 
UBU: 73 • 79 cm
BU: 98 • 100 • 103 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 2025
Registriert: 18.06.2008
Wohnort: Gdansk/Danzig
Danke: 436
 

Re: [PL] Milena

Beitragvon headology » 30 März 2010, 23:09

Hab mich gerade auf der Milena-Website herumgetrieben. Als Versandkosten werden mir 20 Euro via DPD angegeben. :? Ich gehe mal davon aus, daß hier noch niemand in deren Onlineshop bestellt hat, oder?
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10459
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591815
 

Re: [PL] Milena

Beitragvon knaxgurke » 31 März 2010, 23:29

Doch, ich.
Ursprünglich habe ich gar keine Versandkosten bezahlt, das war auch so im Warenkorb und alles okay, ich hab meine Sachen bekommen und gut. Dann wollte ich alles zurückschicken weil's nicht pusht oder passt und brauchte dafür laut Formular eine Rechnungsnummer, weil ich aber keine Rechnung gekriegt habe hab ich nachgefragt. Die Antwort war folgende:
"Dear knaxgurke,

If there was not any invoice that is OK.
We did not realise you are a shop owner nor that you're going to pay by Pay
Pall - therefore you haven't paid the charge for the shipping in advance -
just for the products. Unfortunately it costed us 10 Euro.
When we receive the goods back, we'll return you the money by Pay Pall but
minus 10 Euro for the shipping.
If you prefer to buy in Germany, please contact them:
info.dessous-sorelle@gmx.de they are our distributor and have online shop as
well.

Kindest regards,"

Auf der Seite habe ich immer nur was von 10 oder 20 zloty gelesen, aber nicht von 10 oder 20 Euro, v.a. finde ich es seltsam, dass die das jetzt im Nachhinein von mir wollen bzw. nur, weil ich angeblich ein Shopowner sei (oder weil ich mit PayPal bezahlt habe? Ich weiß es nicht. :-x). *motzen* Ich würde also an deiner Stelle am besten Mal nachfragen wie hoch die Portokosten sind, auch wenn du mit PayPal zahlen willst :roll: , ich hab zwar mein Geld noch nicht zurück und weiß deshalb nicht, ob sie jetzt wirklich 10 Euro behalten, aber... :roll: (V.a. wüsste ich dann wenn du deine Infos mit uns teilst ggf. auch, ob ich das jetzt wirklich nur zahlen soll, weil die mich fälschlicherweise für einen Shopowner halten. :roll: :-x)
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Re: [PL] Milena

Beitragvon headology » 1 April 2010, 00:03

So geht das auch nicht! Wenn sie die Gebühren nicht direkt ausgewiesen haben, dann haben sie halt Pech gehabt. Du hast die Ware ja schon erhalten...
Diese Praxis des Umlegens der Paypalgebühren auf den Kaufpreis finde ich auch zweifelhaft - wenn man es von vorneherein weiß, kann man sich ja darauf einstellen.
Notfalls würde ich das über PP klären lassen!
Follow the tiger rabbit to ★ drueber & drunter
Benutzeravatar
Moderatorin
BH-Größe: UK 32J • EU 
Alte BH-Größe: 36FF
UBU: 75 • 83 cm
BU: 109 • 111 • 118 cm
 
Beiträge: 10459
Registriert: 29.04.2009
Danke: 7591815
 

Re: [PL] Milena

Beitragvon knaxgurke » 1 April 2010, 00:07

Ja, der Meinung bin ich auch. :roll: Ich hab ihnen jetzt jedenfalls noch mehrfach geschrieben, dass ich das auch nicht okay finde, aber wer weiß, so wie der Kontakt bisher war haben sie's bis zur Rücküberweisung wahrscheinlich eh schon vergessen. :P
Ich weiß gar nicht mal, ob es denen um PayPalgebühren geht, ich hatte eher den Eindruck, es solle wirklich um's Porto gehen, aber du hast natürlich Recht, das hätten sie auch vorher wissen können. :roll:
Ja, das habe ich auch vor, aber erstmal muss ich ja warten, dass meine Rücksendung und das Geld überhaupt ankommen.
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Re: [PL] Milena

Beitragvon Aqua » 1 April 2010, 10:41

So was finde ich einfach unmöglich!
Bei der Bestellung haben sie mit dir einen Vertrag geschlossen und wenn dort keine Versandkosten enthalten waren und sie es nicht gesehen haben, dass du in Deutschland wohnst oder ihr System nicht dafür vorbereitet ist, dann ist es ihr Problem, nicht deins – so sehe ich das. Du hast konkrete Bedingungen akzeptiert und ich sehe es nicht ein, warum man dabei noch mehr bezahlen sollte. Das ist ihr Risiko, wenn sie es nicht klar und deutlich auf der Seite schreiben. Ich hatte neulich auch solche Situation mit einem polnischen Versand-Bücherladen: in den AGBs habe ich gelesen, dass sie ausländische Käufer nach der Bestellung kontaktieren und erst dann Versandkosten ermitteln. Aber während meiner Bestellung habe ich schon meine Daten (Wohnsitz) angegeben und bekam eine Liste der Versandkosten zur Auswahl je nach Versandart (Kurier, Post). Also habe ich etwas ausgewählt. Bekam aber tatsächlcih eine E-Maill mit Zahlungsaufforderung, der Unterschied war so ca. 30 zł! Ich habe mich bei dem Laden beschwert, weil ich mich belogen und nicht in Ordnung behandelt gefühlt hatte. Dass ihr Shop-System nicht darauf vorbereitet ist, dass jemand aus Ausland bestellt, ist ihr Problem. Ich habe konkreten Vertrag geschlossen auf konkrete Summe inkl. konkrete Versandkosten. Das im Nachhinein zu ändern (nachdem ich bereits für die Bestellung und die ausgerechnete Versandkosten bezahlt habe – d. h. keine Rücktrittmöglichkeit, weil ich ja das Geld schon überwiesen habe), finde ich einfach nicht gerecht. Sie haben sich gerechtfertigt, dass sie eben in Ordnung sein wollen und nicht übermässige Versandkosten pauschal für alle bestellenden aus Ausland berechnen wollen, sondern individuell nach den Preisen der polnischen Post. Aber sie sollten dafür während der Bestellung einen Hinweis hinterlassen, dass die ausgewählte Versandkosten nur für bestellenden aus Polen gelten und für ausländische Besteller andere Preise gelten, die aber erst im Nachhinein berechnet werden. Ohne solchen Hinweis finde ich es nicht ok.
Und dasselbe betrifft Milena.
Bist du neu hier?
> Einführung ins Forum und seine Regeln
> sowie BraWiki (Wissensammlung über BHlogie) und Erstberatung
sind ein guter Start!
> Allgemeine E-Mail: admin@busenfreundinnen.net
Benutzeravatar
Administratorin
BH-Größe: UK 36E • EU –
Alte BH-Größe: 75–80C
 
Beiträge: 11542
Registriert: 23.05.2008
Wohnort: Gdańsk / Polen
Danke: 438773
 
BH-log
Steckbrief

Re: [PL] Milena

Beitragvon knaxgurke » 19 April 2010, 16:17

So, so ziemlich genau das habe ich ihnen jetzt auch geschrieben, nachdem sie mir sowieso schon nur auf Nachfrage eine Zahlung geschickt haben.
Aber es kommt noch besser: Jetzt behaupten sie doch allen ernstes, sie hätten ja extra für mich erstmal einen PayPal-Account aufmachen müssen, weil sie ja gar keinen gehabt hätten und ich nur die für mich passendste Zahlungsmöglichkeit ausgesucht hätte, auch wenn ihnen die ja gar nicht zugesagt hätte (zumal PayPal ihnen ja 6€ für was auch immer berechnet hätte). Ich habe ihnen dann jetzt also mal erklärt, wie lächerlich ich das finde, schließlich kann ich auch nur mit den Möglichkeiten bezahlen, die sie anbieten, und wäre PayPal da nicht dabei gewesen hätte es ja sowieso nicht geklappt. Außerdem mal ehrlich, wo soll PayPal denn mein Geld hinschicken, wenn Milena angeblich keinen Account hat, hm? Die können das doch auch nicht einfach ins Nirvana schicken oder von meinem Konto abbuchen und warten, ob Milena zufällig einen Account aufmacht, zumal sie ja dann gar nicht wüssten, dass das Geld da hin soll. :roll: *motzen* Ich bin ja mal gespannt, was und v.a. wann da jetzt was zurückkommt, sowas lächerliches hab ich jedenfalls lange nicht mehr erlebt... :x

Außerdem hat man mir vorgeworfen, es müsse mir ja klar sein, dass der Versand ins Ausland teurer sei und ausländische Kunden würden ja sowieso immer vorher (da-)nachfragen, bevor sie überweisen. Aha. Und woher soll ich wissen, dass ich mich auf ihre Zahlungsaufforderung nicht verlassen kann? Als ich die gekriegt habe hätten sie doch wissen müssen, dass ich im Ausland wohne, und selbst wenn nicht, für polnische Kunden berechnen sie wohl auch erstmal keine Versandkosten, erst, wenn man was zurückschickt muss man die zahlen bzw. kriegt sie von der Rückerstattung abgezogen, warum auch immer. Soll also heißen der Versand ist grundsätzlich erstmal kostenlos, wenn man was zurückschickt kriegt man aber weniger Geld wieder, weil der Versand ja was gekostet hat, im Prinzip wird also der Warenwert der zurückgegebenen Sachen vermindert und mit dem Restgeld das Porto bezahlt. *motzen* *ko* Nebenbei wollten sie natürlich auch noch wissen, wie ich denn darauf käme, dass der Versand 10 zloty koste - das steht ja schließlich nur dick und fett auf ihrer Homepage. :roll: *ko*

Die PayPal-Konfliktlösung scheint hier jetzt dummerweise aber auch nicht zu greifen, weil das Ganze die Bedingungen nicht erfüllt, vermutlich weil die ganze Auswahl sich auf beschädigte, falsch gelieferte oder nicht erhaltene Artikel beschränkte *motzen*, der Käuferschutz greift dafür wieder nur bei über eBay gekaufte Artikel. *motzen* Das ist doch zum kotzen!
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Re: [PL] Milena

Beitragvon knaxgurke » 31 Mai 2010, 15:03

So, ich habe mich vor einiger Zeit schon mal in meinem BH-Log (s. auch folgende Seiten) gehörig darüber ausgelassen, aber ich muss mir jetzt einfach noch mal die Zeit nehmen, hier auch was zu diesem sehr professionellen *hust hust* Shop zu schreiben.

Wie bereits erwähnt wollte man mir nachträglich 10 € Versandkosten berechnen, was die Firma wohl immer so macht, auch mit ihren inländischen Kunden. Da das nicht nur nicht vereinbart sondern nach Fernabsatzgesetz soweit ich weiß auch schlichtweg nicht zulässig ist (eigentlich hätten sie mir eher meinen Rückversand auch noch bezahlen müssen da der Warenwert über 40 € lag :P) habe ich mich natürlich beschwert (ich musste meine Argumente immer wieder vorbringen, da man mich offensichtlich nicht verstehen wollte) und obgleich ich mich bemühte, ruhig zu bleiben wurde der Tonfall der Milena-Mails immer rauer und unfreundlicher bis hin zum Höhepunkt als man mich in der Mail doch glatt mit "Dear stupid knaxgurke" ansprach. :shock: *ko* Ich kopier mal kurz aus meinem BH-Log: Weitere Nettigkeiten waren dann "We'll do not have any charts for lazy people who doesn't want to ask how much for the shipping.", "You have the right to return the goods, but you should be aware that you did not pay for the shipping. It is actually the first time a client doesn't understand it. Well, maybe not clever enough but for sure very crafty (schlau).", "ONE MORE time I repeat because maybe you are too stupid to realize that you sent the money onto e-mail address that did not belonged to anybody's paypal account (who'd have set up an account like this knowing that the password or link has to come to this e-mail box) get it smarty?", "Not every company has a paypal account, have you ever thought of that? I guess it's too complicated for a person who knows only one method of paying or doesn't know how to make a wire tranfer and not make difficulties to other people." und "If you were smarter the costs could be reduced for both of us. BTW, I am the boss of my own company and never before have I contacted with such an arrogant and boorish person in the history of the company. Hope you'll buy something nice for this extra 10 Euro and think of us kindly." um eigentlich nur ein paar Sätze zwischendrin auszulassen.
Sie war dann zwar im Endeffekt wohl genervt genug von mir um mir den korrekten Betrag ("that you think belongs to you (but it doesn't).") zurückzuerstatten, allerdings auch nur mit dem Hinweis das PayPal ja sicher wieder 3% einbehalte und wir beide viel Geld hätten sparen können wäre ich intelligenter gewesen. Eigentlich hätte sie die Zahlung nur zurückschicken brauchen und hätte das Problem nicht gehabt, aber die Dame war offensichtlich besser darin, Ratschläge zu verteilen (genauer lesen usw. usf.), als sie selbst zu befolgen.

Über die BHs selbst bekam ich übrigens (noch deutlich früher und freundlicher :P) zu hören, es tue ihr ja Leid, dass die Infos darüber nur auf polnisch seien und ich deshalb nicht wissen konnte, welche BHs eher fest und welche locker etc. ausfallen, weil ich es eben unglücklich fand, dass die alle dermaßen unterschiedlich ausfallen. Nicht, dass eine Größe eigentlich dazu gedacht sei, dass die einigermaßen gleich ausfällt, aber bei Milena ist ja offensichtlich einiges anders. :roll:

Kurz, das war das erste und letzte Mal, dass ich da bestellt habe, selbst wenn die BHs super gewesen wären, sowas unfreundliches und unverschämtes habe ich echt schon lange nicht mehr erlebt und ich finde, sie haben sich damit selbst einen eindeutigen Stempel aufgedrückt, abgesehen davon, dass es einiges über die Firmenpolitik aussagt. Kundenfreundlichkeit scheint's da jedenfalls nicht zu geben. :roll:
knaxgurke auf der Suche nach dem passenden "Glas" Bild

"Today is a gift. That's why they call it the present."(angeblich ganz viele verschiedene schlaue Leute)

knaxgurke näht *nähmaschine*
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E • EU 60F ?
UBU: 63 • 68 cm
BU: 84 • 84 • 86 cm
 
Beiträge: 3395
Registriert: 16.01.2010
Wohnort: Bergstraße
Danke: 953
 
BH-log

Zurück zu Online-Shops