75/85-84-90 agrafena

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

75/85-84-90 agrafena

Beitragvon agrafena » 1 Mai 2014, 17:14

Hallo liebe Busenfreundinnen! *freu*
Bin neu im Forum * HALLO* und von der Idee total begeistert! Ich finde es toll, dass ihr die Idee vertreten wollt, dass jeder Körper Akzeptanz verdient, damit sprecht ihr mir aus der Seele! Ich bin natürlich gespannt, ob ihr auch mir zu einem richtigen BH verhelfen könnt. Hoffe, ich habe meine Maße oben richtig angegeben.
Mein Problem bei der Suche nach dem richtigen BH ist, dass die äußeren Enden der Bügel in mein Brüste reindrücken, das ist sehr unangenehm und bestimmt auch ungesund. Ich hatte in den letzten paar Jahren etwa 10 Kilo zugenommen und verliere das Gewicht eher langsam. Ich liebe schöne BHs und bin ganz verzweifelt, weil ich die Grössen und Schnitte gar nicht mehr überblicke. Mittlerweile bin ich soweit, alles durcheinander anzuprobieren, das Problem ist, dass ich nicht die Muße hab, mein Leben in Umkleiden zu verbringen. Ich freue mich, wenn ihr mir helfen könnt und versuche, nach bestem Gewissen auch Feedback zu geben.
Gaaaanz liebe Grüße

agrafena

Alte BH-Größe: 75a
UBU eng: 75 cm,
UBU locker: 79 cm
BU im Stehen: 85 cm
BU im Liegen: 84 cm
BU vornübergebeugt: 90 cm
Wie groß bist du? (In cm): 163 cm
Gewicht: 66 cm
Am Stillen?: nein
Schwanger?: nein
Beschreibung der Brüste: Typ 1
Benutzeravatar
agrafena
 
 

Re: 75/85-84-90 agrafena

Beitragvon Tigerlilie » 1 Mai 2014, 21:10

Hallo agrafena,

herzlich *wilkommen* bei uns im Forum! Schön, dass du uns gefunden hast. :)





Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Ausführliche Hinweise und aktuelle Modellempfehlungenzur (kleinen) Breitbrust, ausführliche Modellempfehlungen mit Modellen aus alten Kollektionen für Schnäppchenjägerinnen und Experimentierfreudige, Unser Thread über Cupgrößen bis C-Cup
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----


Nun zu der Größenempfehlung
Mit deinen Angaben komme ich auf UK 32C/D Das entspricht etwa EU 70C/D .

Falls dir das zu eng sein sollte, kannst du es gerne mit den Kreuzgrößen UK 34B/C probieren. Das wäre EU 75B/C.

Die Größen mögen ungewöhnlich klingen. Jedoch müssen BHs auch etwas halten können. Da sie aus dehnbaren Stoffen bestehen, müssen wir im Unterbrustband abrunden. Dementsprechend müssen wir im Körbchen hochgehen. Siehe dazu die Kreuzgrößentheorie.

Falls dir der Unterbrustband zu eng vorkommt, kannst du den BH mit den Körbchen am Rücken schließen. Dann findest du heraus, ob er wirklich zu eng ist.

Beachte bitte, dass das Empfehlungen für die Ausgangsgröße sind. Deswegen ist es empfehlenswert gerade am Anfang das gleiche Modell in mehreren Größen zu bestellen. Deiner Beschreibung nach hast du eine kleine Breitbrust. Diese Brustform braucht breite Bügel und oft größere Körbchen, als man auf dem ersten Blick meinen würde
Die Modelle unter Punkt 4 haben sich sehr bewährt.
Dass deine BHs zwicken, ist übrigens ein Hinweis auf zu schmale Bügel und zu kleine Körbchen.

Weitere Tipps

Außer der Größe ist auch noch der Schnitt sehr wichtig, denn nicht jeder Schnitt passt zu jeder Brustform.
Auch können unterschiedliche Modelle unterschiedlich ausfallen, das kennt man ja auch von anderen Kleidungsstücken.
Im Laufe der Zeit können sich Brüste auch verändern. Deine Größe ist also grundsätzlich eine Jetztgröße.

Ein neuer BH sollte immer im äußersten Häkchen stabil sitzen.
Außerdem ist es wichtig auf die Bügelbreite zu achten. Die Bügel sollte nirgendwo auf dem Brustgewebe aufliegen und weh tun. Sie sollten aber auch nicht zu breit sein, damit die Stabilität nicht verloren geht. Daher ist der Bügelbreitentest hilfreich. Am besten ist es verschiedene Methoden auszuprobieren.

Bitte beachte, dass ein BH bei unterschiedlich großen Brüsten an die größere Brust angepasst werden sollte.



Sehr informativ ist auch der Orange im Glas -Artikel.


Nun zu den Einkaufstipps

Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).


Wenn du in Großbritannien bestellen möchtest, kann ein Blick in das Online-Shop-Unterforum hilfreich sein.

BH-Läden und persönliche Beratung findest du hier.

Außerdem lohnt sich immer ein Blick in unseren Flohmarkt.

Bitte beachte, dass ich noch Lehrling bin. Warte daher das OK einer erfahrenen Bra-Fitterin ab.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Stöbern und viel Erfolg! :)
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 65F/70E
Alte BH-Größe: UK 34B, EU 75A/B, nach der Beratung dann 30D/65D
UBU: 67,5 • 74 cm
BU: 88 • 90 • 91 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Nein
 
Beiträge: 1753
Registriert: 14.08.2012
Wohnort: Am Ural
Danke: 32103
 
BH-log
Erstberatung

Re: 75/85-84-90 agrafena

Beitragvon hayashi » 1 Mai 2014, 21:26

*bhfahne* Dann auf zu den BHs. Achte nur bitte wirklich ganz besonders auf die Schnitte, die Tigerlilie dir verlinkt hat *anprobier*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20101
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8312025
 
BH-log

Re: 75/85-84-90 agrafena

Beitragvon agrafena » 6 Mai 2014, 22:19

WOW *wink* vielen Dank für die tollen Rückmeldungen!

Ich habe mir alle Links angeschaut und werde demnächst über Ergebnisse meiner Kaufsuche berichten. Ich vermute, ich habe ungefähr eine Vorstellung entwickelt, welche Schnitte mir passen, Eure Größenempfehlung hat mich total überrascht. Ich habe meiner Schwester über die Kunst der Bra-Suche berichtet, sie ist auch tief nachdenklich geworden. *daumenhoch* Wir haben zusammen überlegt, welche Korrekturen wir nun im BH-Kauf vornehmen werden und haben überhaupt viel über das Thema nachgedacht und diskutiert. VIELEN DANK, ihr seid die Besten!!! *freu* *freu* *freu*
Benutzeravatar
agrafena
 
 

Re: 75/85-84-90 agrafena

Beitragvon agrafena » 30 Mai 2014, 17:10

Liebe Busenfreundinnen, *wink*

hier wie versprochen mein Feedback. Habe inzwischen 7 nagelneue und wunderbar passende BHs im Schrank, dreams come truuuuuuue *freu* Ich habe Stunden in Anproben verbracht, hier kurz was ich festgestellt habe.

Teuere Läden á la Kaufhof haben zwar Beratung, diese versteht von der Sache aber nicht sonderlich viel. Die Auswahl an BHs dort ist beschränkt auf 3-4 teuerere Marken, die aber meinem zarten Busen nicht wirklich den erhofften Tragekomfort bieten. Deswegen kann man das getrost bleiben lassen. Ich habe die beste Auswahl bei TKMxxxx bekommen, dort hat man ein ganzes Sammelsurium an Marken und die Preise passen in mein (von der ehelichen Finanzaufsicht streng überwachtes *love* ) Budget wesentlich besser. Also gehe ich weiter dorthin.

Was den interessantesten Punkt angeht - ob die von Euch vorgeschlagenen Größen wirklich passen - muss ich antworten mit gleichzeitig Ja und Nein. Kommt ganz auf den Hersteller an. Habe im Endeffekt BHs in der gesamten Variationsbreite erstanden - von 75A bis 70C und dazwischen, und alle passen prima. Das Wertvolle an Eurer Beratung ist - ich habe nun auch die Größen anprobiert, die ich vorher gar nicht in Betracht gezogen habe und - o Wunder! - ein Teil davon hat perfekt gepasst. Ich kann mir selbst bis jetzt nicht erklären, warum dieselben Größen dermaßen unterschiedlich ausfallen können. Wahrscheinlich spielt hier sowohl der Schnitt als auch das Material eine Rolle. Doch dank Euch habe ich viel mehr als vorher auf die Passform geachtet, versucht, mich in dem anprobierten Teil ein bisschen zu bewegen - das hat die Fehlkaufquote deutlich verringert. Der einzige BH, der dann anschließend Probleme gemacht hat, hatte so unglückliche Bügelkonstruktion, dass der eine Bügel mitten in meine Brust reingestochen hat und musste auf der Bürotoilette mittels einer Schere operativ entfernt werden. *ausbruch* Ansonsten alles super!!! Ich habe Eure Grundideen im Freundeskreis ausgebreitet und ungläubiges Staunen geerntet. *daumenhoch* *daumenhoch* *daumenhoch* *daumenhoch* *daumenhoch* *daumenhoch* *daumenhoch*

Ich habe für mich festgestellt, dass BHs kaufen noch mehr eine Gefühlssache ist als Schuhe oder Lederjacken kaufen. Für mich persönlich ist es einfacher, den ganzen Abend in einer Anprobe zu verbringen, wo ich effektiv bis zu 10 BHs anprobieren kann (Größen wild gemischt), als je 2 Stück in verschiedenen Größen im Netz zu bestellen, um dann wiederum möglicherweise alles wieder zurückzuschicken um dann wieder zu bestellen etc etc. Ich mache mich lieber intensiv an die Sache ran, dann aber kann wirklich was nach Hause mitnehmen UND tragen!


Vielen Dank nochmal für die Tipps, ihr seid die Besten!!

LG
agrafena
Benutzeravatar
agrafena
 
 

Re: 75/85-84-90 agrafena

Beitragvon hayashi » 30 Mai 2014, 17:15

Das ist aber schön, dass wir dir helfen konnten *bhfahne*

BHs fallen tatsächlich nach Material und Schnitt unterschiedlich aus. Solang du darauf achtest, dass das Band eng genug für dich ist und die Bügel breit genug, um die Brust komplett einzusammeln, ist es ja im Grunde egal, welche Größe drinsteht. Du musst dich wohlfühlen und das tust du offenbar :)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20101
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8312025
 
BH-log

Zurück zu Erstberatungs-Archiv