83/107-106-110 Asgreina

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

83/107-106-110 Asgreina

Beitragvon Asgreina » 11 April 2014, 18:46

Hallo ihr Lieben,

wie viele Andere bin ich auf der Suche nach dem perfekten BH auf euch gestoßen.

UBU
eng 83
locker 89

BU
stehend 107
gebeugt 110
liegend 106

Abstand zwischen den Brüsten ca. 2 fingerbreit



Ich bin 26, 160cm, ca 78 kg (schwankt im Jahr um etwa 5kg) und war bisher nicht schwanger (habe dementsprechend auch nicht gestillt).
Mein Gewicht ist in den letzten Jahren relativ konstant (maximale Schwankung etwa 4-5kg dank Weihnachtsspeck und sommerlicher Appetitlosigkeit). Brust-OPs und Krankheiten habe ich auch keine.
Meine linke Brust ist minimal größer und etwas praller als die rechte. Der Unterschied ist aber so gering, dass er auch mir selbst nur bei sehr sehr genauem Hinsehen aufgefallen ist (bisher wusste ich davon noch gar nichts).
Das Volumen der Brust liegt laut der Bilder zwischen Typ 2 und 3. Oben ist die Brust eher etwas flacher, unten runder. Die Brust hängt minimal, dh beim Bleistifttest bleibt der Stift ganz knapp hängen.
Aktuell trage ich am liebsten T-Shirt BHs mit Bügel (obwohl gibt’s die überhaupt ohne *grübel *). Mein aktueller „Lieblings“BH und der einzige der wirklich einigemaßen bequem ist, ist eine 85C
Problem: die Träger rutschen oder schneiden ein, eine gute Länge habe ich bisher nicht gefunden was wohl daran liegt, dass das Unterbrustband gefühlt nicht wirklich etwas trägt, daher stört das mit den Trägern umso mehr, da der Halt insgesamt einfach fehlt. Das Unterbrustband rutscht nicht hoch allerdings hat der BH allgemein recht viel Spiel, sodass er bei Bewegungen immer etwas rutscht. Die Brust fällt aber nur bei etwas stärkeren Bewegungen aus dem Körbchen. Allerdings habe ich insgesamt das Gefühl, dass ich den ganzen Tag über immerwieder zurechtrücken muss (entweder die rutschenden Träger oder einfach insgesamt). Die Bügel umfassen die ganze Brust und das Unterbrustband rutscht nicht in den Nacken.
Grundsätzlich ist er aber nicht unbequem aber auch alles andere als ideal.

Von der Beratung erhoffe ich mir Hilfe für die Suche nach einem BH, der wirklich gut sitzt. Das Unterbrustband soll endlich Halt geben und die Träger nicht rutschen oder einschneiden (aktuell finde ich keine Einstellung wo sie einfach gut halten). Ich will einfach einen BH, der gut sitzt und in dem ich mich wohlfühlen kann.

Vielen Dank schon einmal :)

Liebe Grüße
Asgreina
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 83 • 89 cm
BU: 107 • 106 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2014
Danke: 0 • 0
 
Erstberatung

Re: 83/107-106-110 Asgreina

Beitragvon hayashi » 13 April 2014, 10:00

Hallo und *willkommen* im Forum Asgreina *five*


Zunächst ein paar wichtige Informationen
1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
5. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----



Und noch mehr Hinweise ;)
Die von uns empfohlenen Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.

Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Vorsicht! Viele deutsche Shops rechnen nur die Unterbrustbänder um, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.


Und nun: Modellempfehlung und Größenempfehlung
Modellempfehlungen zur Größenfindung


Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von UK 36F/36FF(/36G). Dies entspricht in etwa einer EU 80G+ laut recht unzuverlässiger Tabelle - vergleiche Artikel im Bra-Wiki.
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.


*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
 
Beiträge: 20069
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8352034
 
BH-log

Re: 83/107-106-110 Asgreina

Beitragvon Asgreina » 13 April 2014, 13:20

Vielen Dank. Ich habe schonmal online gestöbert und werde morgen in der Mittagspause gleich mal losziehen (einer der hier im Forum besprochenen Läden ist keine 5 Minuten vom Büro entfernt :) )
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 83 • 89 cm
BU: 107 • 106 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2014
Danke: 0 • 0
 
Erstberatung

Re: 83/107-106-110 Asgreina

Beitragvon Asgreina » 14 April 2014, 17:57

So, nachdem ich heute beim ersten Versuch BHs zu shoppen eher schlechte Erfahrungen gemacht habe, brauche ich noch einmal eure Hilfe.

Wollte eigentlich zu S-Affairs in München, die haben montags allerdings zu. Stattdessen bin ich zum Hunkemöller und ziemlich frustriert wieder gegangen (nach ca 45 Minuten). Die deutschen BH Größen funktionieren irgendwie nicht (hab verschiedene Modelle anprobiert), die Verkäuferin hat mich ignoriert und die Auswahl war bescheiden.
Teilweise haben die Cups und das Unterbrustband scheinbar gepasst aber der Steg hat abgestanden, teilweise waren die Cups oben zu weit und der Steg hat abgestanden.

Morgen starte ich einen neuen Versuch bei S-Affairs. Trotzdem habe ich mich nun schon so einigermaßen mit dem Gedanken angefreundet in UK zu bestellen.
Allerdings bin ich nun etwas planlos. Ich hatte überlegt erstmal 2 oder 3 Modelle in 36F und 36FF zu bestellen aber würde es auch Sinn machen probehalber ein weiteres oder engeres Band mitzubestellen um den Vergleich zu haben? Wenn ja müssen ja dann die Cups auch größer bzw kleiner gerechnet werden oder?!
Die Idee war eventuell bei figleaves zu bestellen solange noch die 20% Aktion läuft.

Bestellen wollte ich:
Panache Cleo Lucy
Freya Faye

und/oder eventuell noch einen oder mehrer von denen hier:
Fantasie Rebecca
Freya Ooh La La
Freya Patsy
Panache Envy

Welche würdet ihr empfehlen und wieviele verschiedene Größenkombinationen machen Sinn? Ich bin echt ratlos.

Ansonsten habe ich im Mai die Möglichkeit in London bei Debenhams und Bravissimo zu shoppen aber ich würde halt gern schon einen tollen BH haben, wenn ich in den Urlaub fahren :(

LG
Asgreina
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 83 • 89 cm
BU: 107 • 106 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2014
Danke: 0 • 0
 
Erstberatung

Re: 83/107-106-110 Asgreina

Beitragvon Aletris » 23 April 2014, 10:28

Oops. Deine Nachricht ist wohl etwas untergegangen und die 20%-Aktion von figleaves ist leider vorbei. :(
Es gibt aber noch bis Freitag bei Bras & Honey 20% mit dem Code HONEYBUNNY20 (über Ostern sind ihre Server zusammengebrochen und deshalb haben sie die Osteraktion verlängert), vielleicht findest du dort etwas brauchbares für dich?

Prinzipiell sind alle von dir genannten Modelle für eine Erstbestellung recht gut geeignet. Der Freya Faye ist in dieser Größe wegen des dünnen Stoffes oft schon nicht mehr ganz das Gelbe vom Ei, unter Umständen wäre ein BH von Elomi besser geeignet. Probieren kannst du ihn aber auf jeden Fall, ich habe ihn auch schon gut sitzen sehen. Das Problem bei Freya ist, dass sie ab einer bestimmten Größe oft nicht mehr gut funktionieren, das geht in deinen empfohlenen Größen oft schon los. Elomi ist genau für diese und größere Brustgrößen konstruiert und funktioniert entsprechend gut.

Ich würde den Panache Jasmin in die Bestellung aufnehmen, der sitzt in deinem Größenbereich oft hervorragend und ich würde ihn dir für eine Erstbestellung wirklich empfehlen.

Wenn das nächste Mal eine Nachricht von dir untergeht, einfach noch mal nachhaken. Gerade im Beratungsbereich sind wir derzeit völlig überlastet und deshalb kann es schon vorkommen, dass deine Nachricht von niemandem gelesen wird.
Benutzeravatar
Inaktives Team-Mitglied
BH-Größe: UK 34DD/E; 32F; 36DD • EU 75F (EU-Schnitte aber unpassend)
UBU: 72 • 80 cm
BU: 97 • 96,5 • 103,5 cm
 
Beiträge: 8067
Registriert: 12.04.2011
Danke: 4161197
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 83/107-106-110 Asgreina

Beitragvon Asgreina » 23 April 2014, 10:53

Danke für die Antwort. Das nächste Mal hake ich dann wohl wirklich nochmal nach ;)

Die 20% Aktion von figleaves habe ich auf gut Glück einfach mal mitgenommen. Bestellt habe ich:
Panache Cleo Lucy
Freya Faye
und
Freya Patsy

jeweils in 36F/FF.

Mit den Ergebnissen bombadiere ich dann die Ankleide :D (genau wie meine bisherigen Shopping-Erfolge).

Außerdem hab ich bei Kleiderkreisel ein paar BHs angefragt.
Den Panache Jasmin merke ich mir auf jeden Fall mal vor und ich werde mal bei Elomi stöbern :)


Momentan trage ich einen Kinga Notting in 90D. Der ist total toll. Die Bügel musste ich ein wenig zurechtbiegen (zumindest bei der linken, etwas größeren Brust). Das UBB ist allerdings zu weit.
Ansonsten bin ich positiv überrascht von einigen Bonprix BHs in 80G. Da werde ich als Back-Up welche behalten für den Fall dass bei der figleaves Bestellung nicht direkt was dabei ist. Ich kann ja nicht wochenlang im selben BH rumrennen.

Ende Mai gehts ja auch nach London, wenn ich also bis dahin nicht auf einen grünen Zweig gekommen bin, schlepp ich meinen Freund zum BH-Shopping (hab schon hier im Forum nach guten Läden gesucht) :D

Ansonsten geh ich dann jetzt mal nach Elomi BHs stöbern und schau mich mal bei Bras & Honey um :) Vielen Dank
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 85C
UBU: 83 • 89 cm
BU: 107 • 106 • 110 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 18
Registriert: 11.04.2014
Danke: 0 • 0
 
Erstberatung

Zurück zu Erstberatungs-Archiv