70/85-85-91 KnallErbschen87

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

70/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon KnallErbschen87 » 9 Februar 2014, 23:29

Hallo und schon mal vielen Dank für die Beratung!

Ich bin 26 Jahre alt, 1,76cm groß und wiege 63kg.

Ich war bereits einmal schwanger und habe kurz gestillt.

Bisher habe ich immer 80A getragen.

UBU eng: 70cm
UBU locker: 76cm

BU im Stehen: 85cm
BU im Liegen: 85cm
Bu vornübergebeugt: 91cm

Die Brüste sind nicht Asymmetrisch.

Bisher habe ich immer Bügel-Bhs mit geformten Cups getragen, aber ohne Push-up. Bei diesen BHs ist meistens der Cup oben nicht anliegend an der Brust, sondern steht etwas ab und auch der Steg zwischen den Brüsten steht etwas ab. Ein BH, der sich komplett anpasst und nirgends absteht, aber ich nicht gefunden, sie zwicken und zwacken häufig und schneiden unter der Brust runterherum häufig ein. Häufig fällt die Brust auch raus, aber meistens, wenn ich liege oder geschlafen hab und mich im liegen bewegt hab. Aus der SS und Stillzeit hab ich noch BHs ohne Bügel, die sitzen häufig bequemer.

Meine Brüste haben schon vor der SS gehangen und hatten schon Dehnungsstreifen. Schwanger wurde ich im Feb. 2012 und bekam meinen Sohn im Nov. 2012.
In der SS sind die Brüste auf 80B gewachsen, als ich gestillt/abgepumpt hab sind sie auf 85C hoch. Nach dem abstillen sind dann erst wieder auf 80B und jetzt 80A. Früher hab ich viel 75A getragen, aber das mir immer zu eng und es hat eingeschnitten.
In der SS hab ich insgesamt 24 Kilo zugenommen, wovon 10 Kilo ca. eine Woche nach Entbindung runter waren, die restlichen 15 Kilo habe ich dann im Jahr 2013 bis ca. 1 Jahr nach Entbindung wieder abgenommen. Mittlerweile sind noch mal 2-3 Kilo mehr runter.
Meine Brüste sind weich, hängen und halten ihre Form nicht, haben einen größeren Abstand auf dem Brustbein und die Brustbasis ist schmal. Volumen reicht hoch, Volumenverteilung ist unten.
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 70 • 76 cm
BU: 83 • 85 • 89 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.02.2014
Wohnort: Essen
Danke: 17 • 0
 

Re: 74/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon Milchmädchen » 9 Februar 2014, 23:33

Hallo KnallErbschen87, schön, dass du zu uns gefunden hast! *willkommen*

Erst einmal eine kurze Bitte: könntest du deinen UBU noch einmal vermessen? Ich frage deshalb nach, weil ein Unterschied von lockerem zu festem UBU von 2 cm extrem ungewöhnlich ist. Selbst sehr, sehr schlanke Frauen haben unserer Erfahrung nach fast immer einen Unterschied von 4 cm.
Ein Tipp: Eng heißt, wirklich so eng wie möglich; meistens fühlt das sich so an, als ob gleich eine Rippe knackt, oder das Maßband macht schon fiese Geräusche (keine Sorge, da geht nichts kaputt). Der BH soll nachher nicht so fest sitzen, also keine Angst. Es geht hier nur darum, herauszufinden, wie "drückbar" du bist.
Und locker heißt: Das Maßband nur soweit anziehen, dass es stabil aufliegt, ohne aber einzuschneiden.

Liebe Grüße, Milchmädchen *wink*
Gar nichts musst du tun, sagt Paul, dann bist du automatisch faul!

Im Flohmarkt:
30E Boux Avenue Hattie
65E Hunkemöller ungepaddet
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32F • EU 70G
Alte BH-Größe: 75A vor der Schwangerschaft
UBU: 73 • 79 cm
BU: 96 • • 100 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 3865
Registriert: 31.07.2012
Danke: 170369
 
BH-log
Erstberatung

Re: 74/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon KnallErbschen87 » 10 Februar 2014, 00:24

Ich hab nochmal gemessen und er liegt bei 70cm =)
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 70 • 76 cm
BU: 83 • 85 • 89 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.02.2014
Wohnort: Essen
Danke: 17 • 0
 

Re: 70/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon funky_vaark » 17 Februar 2014, 23:15

*willkommen* bei uns im Forum, liebe KnallErbschen87 !


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben

1. Wie ich mich richtig messe

2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!

3. Wie ich den BH richtig anziehe

4. Allgemeine Hinweise und Modellempfehlungen zur Größenfindung sowie spezielle Modellempfehlungen für mittelgroße Brüste und die aktuellen Modellempfehlungen zur (kleinen) Breitbrust

5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden und Dein Kopf kommt nicht mit auf das Foto!

6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.


Größenempfehlung

Mit Deinen Angaben komme ich auf 30DD/E, das entspricht in Deutschland theoretisch 65E/F (laut recht unzuverlässiger Tabelle).
Falls dir das, gerade bei enger ausfallenden Modellen, zu eng sein sollte, versuche bitte auch 32D/DD (70D/E).

Auch der richtige Schnitt spielt eine große Rolle - beachte dafür bitte die unter Punkt 4 der Vorrede verlinkten Hinweise und Modellempfehlungen. Es passt nicht jeder Schnitt zu jeder Brustform.
Du solltest außerdem beachten, dass BHs, wie andere Kleidungsstücke auch, unterschiedlich groß (bzw. enger oder weiter) ausfallen können. Am besten probierst du am Anfang mehrere Größen ein und desselben Modells. Hinweise zu Modellen finden sich auch im Markenforum.


Weitere Hinweise

Wenn Dir das Unterbrustband zu eng vorkommt, dann versuche mal den BH mit den Körbchen auf dem Rücken zu schließen - damit zeigt sich, ob wirklich das Unterbrustband zu eng ist oder lediglich zu kleine Körbchen diesen Eindruck vermitteln.

Bitte achte darauf, neue BHs immer im äußersten Häkchen zu schließen.

Wichtig ist auch die ausreichende Bügelbreite :
Wenn die Bügel schmerzhafte Abdrücke auf dem Brustgewebe hinterlassen, ist dies immer ein Zeichen dafür, dass sie zu schmal sind. Der Bügel sollte an keiner Stelle auf dem Brustgewebe liegen. Vielmehr sollte er die Brust umfassen und ihr Halt geben. Gleichfalls sollte der Bügel auch nicht zu breit gewählt werden. Häufig kommt es nämlich dann zu Einbußen in der Stabilität und der äußere Teil des Körbchens bleibt leer.
Wir empfehlen verschiedene Testverfahren um die passende Bügelbreite zu ermitteln bzw. herauszufinden, wo die eigene Brust zu Ende ist.

Bei unterschiedlich großen Brüsten:
Beachte bitte, dass man die Größe des Körbchens immer an die größere Brust anpasst und durch Engerstellen des Trägers an der kleineren Brust optisch einen Ausgleich schaffen kann.

Sehr informativ ist auch der Artikel zur Orange im Glas.


Wo bekomme ich denn jetzt passende BHs her?

Wenn du in Deutschland bestellen möchtest: Vorsicht bei der Größenauswahl!
Deutsche Händler übersetzen bei fast allen UK-Firmen wie Freya, Fantasie, Cleo usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchengröße. Dies lässt sich daran erkennen, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen, die es im deutschen Größensystem nicht gibt.
In diesem Fall bestellst du zwar die deutsche Bandgröße, aber die englischen Körbchengröße, also z. B. 70FF.

Wenn du in Großbritannien bestellen möchtest, kann ein Blick in das Online-Shop-Unterforum hilfreich sein.

Du kannst gerne hier im Thread schreiben, was du bestellen möchtest, falls du Hilfe oder weitere Hinweise brauchst!

BH-Läden und persönliche Beratung findest du hier.

Und unseren Flohmarkt gibt es auch noch. :)


Ich bin noch Lehrling - bitte warte ab, bis eine erfahrene Brafitterin ihr ok gibt!
Und nun viel Spass beim Lesen und Suchen und viel Erfolg beim Finden passender BHs.
*anfeuer*
* Wissen ist Nacht * - Prof. Dr. Abdul Nachtigaller
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD/E • EU EM: 70DD
Alte BH-Größe: 70C (edc)
UBU: 69 • 75 cm
BU: 91 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 4815
Registriert: 13.03.2013
Danke: 208227
 
BH-log
Steckbrief
Erstberatung

Re: 70/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon loewenzahn » 19 Februar 2014, 18:44

funky_vaark hat dich sehr gut beraten *daumenhoch*. Viel Spaß beim Anprobieren!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: 70/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon KnallErbschen87 » 26 August 2014, 20:58

Entschuldigung, das ist hier leider wegen Umzug etc. etwas untergegangen.

Ich hab grad nochmal nachgemessen und hab Unterschiede gemerkt.

Der BU im stehen ist nicht mehr 85 sondern 83, der BU vornrübergebeugt ist nicht mehr 91 sondern 89, ich hab auch festgestellt, dass ich nicht mehr 1,76m sondern 1,79m groß bin und mein Gewicht ist jetzt 60 Kilo statt 63 Kilo.

Macht das was beim Fitting etwas aus, also verändert sich dadurch die vorgegebene Größe und wenn ja, wäre es möglich mich nochmal zu beraten?

Vielen lieben Dank!
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 70 • 76 cm
BU: 83 • 85 • 89 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.02.2014
Wohnort: Essen
Danke: 17 • 0
 

Re: 70/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon loewenzahn » 26 August 2014, 21:04

Nein, das sind ja nur ein paar Zentimeter - das Fitting hier ist sowieso nicht zu 100% genau, weil wir dich ja nicht sehen und dir BHs zum anprobieren geben können, wie im Fachgeschäft / beim Live-Brafitting ;).
Durchprobieren musst du dich sowieso, also such dir einfach BHs in den vorgeschlagenen Größen (Modellempfehlungen beachten!) und schau erst mal, wie die passen. Wir können dich dann auch anhand Fotos in der Galerie beraten.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1837
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Re: 70/85-85-91 KnallErbschen87

Beitragvon KnallErbschen87 » 26 August 2014, 21:53

Alles klar, vielen lieben Dank!
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt!
Benutzeravatar
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 70 • 76 cm
BU: 83 • 85 • 89 cm
Schwanger: Nein • am Stillen: Ja
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.02.2014
Wohnort: Essen
Danke: 17 • 0
 

Zurück zu Erstberatungs-Archiv