65/81-81,5-86,5 whiteblossom

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

65/81-81,5-86,5 whiteblossom

Beitragvon whiteblossom » 13 Januar 2014, 19:33

Hallo ihr Lieben (:
Schon seit etwa 2 Monaten belese ich mich in diesem super Forum.
Nun freue ich mich, endlich auch mein Glück zu versuchen(:
Nun zu meinen Brüsten:
Die Brustbreite beträgt rechts etwa 17,5cm&links etwa 17,2cm.
Der Abstand ist auf Höhe der Brustwarzen 3cm,auf Höhe des UBB 6cm.
Meine Brüste halten von alleine ihre Form.
Das Volumen ist eine Mischung aus Typ 1 und 2.(ich würde sagen eher 1)
Ich hatte keine Brustoperation, jedoch hatte ich im Alter von 12Jahren zwei schwere WirbelsäulenOPs, die mich sehr mitnahmen. Seitdem hat sich meine Brust nicht sehr viel vergrößert.
Jahrelang trug ich die falsche BH Größe 75a. Und versuchte das Thema Brüste eher zu verdrängen..
Jetzt mit meinen 20 Jahren begann ich mir mehr Gedanken zu machen und erkannte,dass das hochrutschen des ubbs nichts mit der Brustgröße -sondern dem Ubb zu tun hat.,
Daraufhin kaufte ich meinen ersten 70b. Da dieser immer noch zu weit war, bestellte ich mir den hier empfohlenen Tshirt-BH Von panache in 65d. Doch mittlerweile ist mir das Band fast ein bisschen zu weit, obwohl dies als 'fest' beschrieben wird.. vielleicht spllte icj bei elastischen Bändern auf jeden Fall 60 nehmen?

Zum Körperbau: Mein Körper ist eher zierlich (Gr.34-36), doch mein Bauchspeck,vor allem meine unpassend dicken Oberarme,eher etwas breite Schultern&herrausragendes Sternum lassen die Brüste kleiner aussehen, als sie sind.
Extreme Gewichtszu-und-abnahmen: derzeit nicht.
xh freue mich riesig auf die ermitte BH Größe und tolle Moodelltipp s(:

Danke euch schon mal sehr im Voraus(:

UBU eng/locker: 65cm / 71cm
BU: 81cm - 81,5cm - 86,5 cm
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/F , 30D/DD • EU 65DD,60E/F
Alte BH-Größe: 70b/70c
UBU: 65 • 71 cm
BU: 83,5 • 83,5 • 89 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.01.2014
Danke: 32
 
Erstberatung

Re: 65/81-81,5-86,5 whiteblossom

Beitragvon Kirschsaft » 21 Januar 2014, 09:08

Hallo whiteblossom, erst mal herzlich *willkommen* im Forum, schön dass du zu uns gefunden hast. Da du schon recht nah an deiner passenden Größe dran bist, würde ich dich bitten nach dieser Beratung Bilder deiner alten BHs in 65D in eine Ankleidekabine zu stellen. Keine Sorge, wir bewerten dort nur den Sitz eines BHs und es haben nur vertrauenswürdige Mitglieder Zugang, die schon lange mit dabei sind. So könnten wir dir viel exakter sagen, was du noch verbessern kannst. Jede Brust ist anders, daher ist eine Beratung "nur" nach Zahlen immer ungenauer als eine, die wir anhand von Fotos machen können.
Meinst du mit T-Shirt BH vielleicht den Cleo Juna? Wenn ja, hast du ein Modell erwischt, das weit ausfällt. Ich nenne dir trotzdem beide Größen, einmal die mit 65er und auch die mit 60er Umfang. Wie du siehst, komme ich auf etwa die Größe, die du bereits trägst.


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4.Neuere Modellempfehlungen für kleine Breitbrüste
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----



Anhand deiner Maße würde ich dir die Größen 30D/(DD) ans Herz legen wollen. Sollte dir das UBB zu weit sein, kannst du es mit 28DD/(E) probieren. Die entsprechenden deutschen Größen sind 65D/(E) beziehungsweise 60E/(F)
Da ich noch Lehrling bin, bitte ich dich abzuwarten, bis eine erfahrene Bra-Fitterin ihr Okay gibt.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die englischen Größen oft aussagekräftger und zudem über Online-Shops leichter zu beziehen sind. Außerdem wird die Umrechnung in deutsche Größen mit steigender Größe immer ungenauer. Natürlich kannst du auch deutsche Marken probieren, wenn du magst.

Mittlerweile gibt es auch in Deutschland einige empfehlenswerte Wäschegeschäfte, die du in diesem Unterforum suchen kannst. Es empfiehlt sich Erfahrungsberichte anderer Busenfreundinnen zu lesen, nicht alle aufgeführten Läden bieten BHs in jedem Größenbereich an.

Falls du online BHs bestellen möchtest, findest du im Unterforum zum Thema Online-Shops eine Menge Informationen
Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe), also 65D/(DD) oder 60DD/(E)

Außerdem ist neben der richtigen BH-Größe auch die Form, also der Schnitt entscheidend. Das kennst du bestimmt vom Hosen kaufen. Man probiert eine Hose in der richtigen Größe an, die aber überhaupt nicht sitzt. Eine andere in gleicher Größe passt dagegen sehr viel besser. Genau so verhält es sich auch mit Bhs. Daher macht es zu Anfang Sinn sich an die bewährten Modelle aus unseren Modellempfehlungen von Punkt 4 zu halten. Diese sind schon von vielen Frauen getestet worden und haben in der Regel eine hohe Trefferquote.
Sehr nützlich ist es während einer Bestellung eine Kabine zu beantragen, dort können wir dich anhand von Bildern direkt zur Passform der bestellten BHs beraten.


Wenn Dir das Unterbrustband zu eng vorkommt, dann versuche mal folgendes:
Schließe den BH vorne, mit den Körbchen auf dem Rücken - somit kannst du nur die Weite des Unterbrustbandes austesten, unabhängig von der Cupgröße.

Bitte achte darauf, neue BHs immer im äußersten Häkchen zu schließen.

Wichtig ist es auch, auf die Bügelbreite zu achten:
Wenn BHs, bzw die Bügel, schmerzhafte Abdrücke auf dem Brustgewebe hinterlassen, ist dies immer ein Zeichen dafür, dass sie zu schmal sind. Der Bügel sollte an keiner Stelle auf dem Brustgewebe liegen. Vielmehr sollte er die Brust umfassen und ihr Halt geben. Gleichfalls sollte der Bügel auch nicht zu breit gewählt werden. Häufig kommt es nämlich dann zu Einbußen in der Stabilität und der äußere Teil des Körbchens bleibt leer.

Wir empfehlen verschiedene Testverfahren um die passende Bügelbreite zu ermitteln bzw. herauszufinden, wo die eigene Brust zu Ende ist.

Bei unterschiedlich grossen Brüsten:
Beachte bitte, dass man die Cupgröße immer an die größere Brust anpasst und durch Engerstellen des Trägers an der kleineren Brust optisch einen Ausgleich schaffen kann. Manchmal lohnt es sich auch, da etwas mit Modellen zu experimentieren, da es oft vorkommt, dass manche Modelle Unterschiede eher hervorheben und manche eher verschlucken. Welche wie bei dir funktionieren, kann man aber leider nicht vorhersagen.

Sehr informativ ist auch der Orange im Glas -Artikel.


Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Probieren neuer Bhs.
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 28D/DD • EU 60D/E
Alte BH-Größe: 75A
UBU: 61 • 68 cm
BU: 82 • 82 • 84 cm
 
Beiträge: 4081
Registriert: 10.06.2013
Wohnort: Niedersachsen
Danke: 82450
 
BH-log
Erstberatung

Re: 65/81-81,5-86,5 whiteblossom

Beitragvon Midorie » 21 Januar 2014, 10:59

Kirschsaft hat dich super beraten *daumenhoch* !

Ich schließe mich der Empfehlung unserer Ankleidekabinen an. Da du schon die empfohlene Größe trägst, können wir dich dort am besten bezüglich Modellen beraten :) . Schau dir auch die Modellempfehlungen in Punkt 4 deiner Vorrede an, dort wirst du sicher fündig.

Viel Spaß beim Shoppen!
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32E • EU 
Alte BH-Größe: 80A
UBU: 73 • 79 cm
BU: 94 • 92 • 96 cm
 
Beiträge: 3572
Registriert: 02.01.2012
Danke: 118356
 
BH-log
Erstberatung

Re: 65/81-81,5-86,5 whiteblossom

Beitragvon whiteblossom » 21 Januar 2014, 17:21

Ich danke euch sehr!(:
Und werde mir in nächster Zeit gerne die Ankleide nutzen(:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/F , 30D/DD • EU 65DD,60E/F
Alte BH-Größe: 70b/70c
UBU: 65 • 71 cm
BU: 83,5 • 83,5 • 89 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.01.2014
Danke: 32
 
Erstberatung

Re: 65/81-81,5-86,5 whiteblossom

Beitragvon whiteblossom » 21 Januar 2014, 18:16

@Kirschsaft... und der T-Shirt Bh ist der Porcelaine von Panache..(:
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28E/F , 30D/DD • EU 65DD,60E/F
Alte BH-Größe: 70b/70c
UBU: 65 • 71 cm
BU: 83,5 • 83,5 • 89 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 23
Registriert: 13.01.2014
Danke: 32
 
Erstberatung

Zurück zu Erstberatungs-Archiv