73/90-93-97 Marijke_1988

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

73/90-93-97 Marijke_1988

Beitragvon Marijke_1988 » 26 November 2013, 17:15

Hallo *wink*
Ich bin durch ein Youtubevideo von AndreaMorgenstern auf dieses Forum aufmerksam geworden und dachte, ich probiere es mal aus. Ich habe häufiger das Problem, das mir BHs nicht genügend Halt bieten.

Meine Maße sind:
UBU eng: 73
UBU locker: 77

BU liegend: 93
BU stehend: 90
BU vornübergebeugt: 96 cm

Alter: 25
Größe: 176
Gewicht: 58
Bisherige BH-Größe: 75 C

Ich war noch nicht schwanger und habe dementsprechend auch noch nicht gestillt.

Mein Brüste sind gleich groß, aufgrund ihrer Größe hängen sie eher und sie relativ fest. Laut meiner Frauenärztin habe ich eine drüsenreiche Brust.
Ich habe keine Gewichtsschwankungen oder Brustoperationen hinter mir. Bisher habe ich immer Bügel-BHs getragen. Entweder die ganz normalen ungepolsterten oder die etwas steiferen, die jedoch nicht als Push-up-BH gedient haben. Meistens jedoch die komplett ungepolsterten. Vom Sitz waren diese relativ in Ordnung, jedoch bieten sie teilweise wenig Halt, so dass die Brust zuviel in Bewegung ist. Zum Beispiel beim schnellen die Treppe hinunterlaufen. Zum Sport trage ich immer SportBHs ohne Bügel.

Beim Volumen der Brust würde ich mich als Typ zwei einordnen.

Viele Dank schonmal im Voraus *freu*
Benutzeravatar
Marijke_1988
 
 

Re: 73/90-93-97 Marijke_1988

Beitragvon loewenzahn » 4 Dezember 2013, 16:11

Hallo Marijke_1988, *willkommen* im Forum! *tanz*


Vorrede oder: Das solltest Du gelesen haben


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Modellempfehlungen zur Größenfindung
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----


Anhand deiner Maße würde ich dir UK 32E/F(/FF) empfehlen, das entspricht in Deutschland den Größen 70F/G(/H), aber die Umrechnung ist nicht immer ganz zuverlässig.

Diese Größen erschrecken dich vielleicht erst mal, sind aber gar nicht so ungewöhnlich: Die engeren Unterbrustbänder empfehlen wir, um die Elastizität der BHs auszugleichen. Wenn dir ein BH in einer der empfohlenen Größen zu eng vorkommt, probiere ihn zunächst einmal andersherum, also mit den Körbchen auf dem Rücken an. Zu kleine Körbchen können nämlich auch ein Engegefühl vermitteln. Bitte achte darauf, neue BHs immer im äußersten Häkchen zu schließen.

Dies sind erst mal Empfehlungen für deine Ausgangsgrößen. Wir haben hier im Forum die Erfahrung gemacht, dass sich die Brüste oft verändern, wenn man eine Weile passende BHs getragen hat. Außerdem fallen BHs unterschiedlich aus, es kann also gut sein, dass du in unterschiedlichen Modellen verschiedene Größen brauchst.

Übrigens: Wenn dir ein BH nicht passt, kann dies nicht nur an der gewählten Größe, sondern auch am Schnitt des BHs liegen, denn nicht jeder Schnitt passt zu jeder Brustform. Weitere Infos zu passenden Schnitten findest du im unter Punkt 4 verlinkten Text. Im Markenforum findest du viele Informationen zu den einzelnen Modellen. Wichtig ist auch, dass die Bügel die Brust vollständig umfassen - dazu machst du am besten den Bügelbreitentest.

Wenn du BHs britischer Marken in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Die deutschen Händler übersetzen bei fast allen in UK produzierenden Firmen wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Erkennen kannst du das daran, dass in der Größenauswahl Doppelbuchstaben auftauchen (die gibt es im deutschen Größensystem nicht).
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße + die englischen Cupgrößen
Eine Ausnahme bildet asos.de – dort werden die Körbchengrößen korrekt übersetzt.

Wenn du Fragen hast, kannst du sie gerne hier stellen. Viel Erfolg bei der BH-Suche! *anfeuer*
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
 
Beiträge: 1824
Registriert: 15.07.2012
Danke: 179329
 

Zurück zu Erstberatungs-Archiv