68/82-78-85 marchin 17

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon marchin17 » 27 Juni 2013, 22:46

Hallo,
ich bin, wie fast alle hier, auf der Suche nach dem richtigen BH.
Meine Werte sind:
– UBU: 68/72 cm
– BU: 78/82/65 cm
– 75/B als alte BH-Größe, Bügel BHs
Ich fang lieber erst mit den zusätzlichen Informationen an:

Ich bin eine junge Frau und jetzt 17 Jahre alt.
Auf meine Größe von 167 cm kommen 53,4 kg.
Ich war nie schwanger und habe auch nie gestillt.
Ich würde sagen, dass meine Brüste fast ausschließlich aus Drüsen bestehen, feste Substanz hab ich kaum und sie sind sehr weich. Sie lassen sich leicht verformen und in alle Richtungen verschieben. Ich habe außerdem sehr weiche Brustwarzen die ich sehr weit über das Gewebe ziehen kann, wenn ihr wisst, was ich meine.
Ich habe vor einigen Wochen mal, infolge einer magen-Darm erkrankung, ungefähr 1,5 Kilo abgenommen, das dürfte aber nicht als Gewichtsschwankung gelten ;-)
Ich hab keine Krankheiten und auch keinerlei OPs hinter mir, was meine Brüste angeht.
Ich habe bisher 75/B Push-Ups oder T-Shirt BHs getragen, die einen Bügel hatten. Der Bügel hat die Brust gut umschlossen, nicht "zu weit weg" und auch nicht einschneidend. Mein Problem ist eigentlich, dass mein ganzes Volumen unten-außen ist und die Cups oben leer bleiben. Das stört mich vorallem, beim vornüberbeugen, da man immer meine Brustwarzen im BH sieht, da der ja oben leer ist und man durchschauen kann. Einfache, ungepolsterte BHs trage ich ungern, da meine Brüste dann so spitz und hängend sind. Die Brüste werden zwar durch die Bügel gut gehalten, allerdings bewegen sie sich trotzdem, da sie ja nach oben so viel Platz haben.
Ich erwarte mir von einem BH, dass er die Brüste voll einschließt, sie sich nicht mehr in diesem Maße bewegen und halbwegs rund sind.
Die Volumenverteilung habe ich ja schon angedeutet. Ich habe eher mittelgroße Brüste und würde mich dem ersten Typ zuordnen und sie als Breitbrust bezeichnen.
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 72 cm
UBU: 66 cm • 66 cm cm
BU: 82 cm • 78cm • 85 cm cm
Schwanger: nein, ich bin nicht schwanger • am Stillen: nein, ich stille nicht
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2013
Danke: 1 • 0
 

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon Algieba » 28 Juni 2013, 22:15

Liebe marchin 17, *willkommen* bei uns im Forum!

Mit deinen Maßen und Beschreibungen komme ich auf die Größe UK 30D/DD oder EU 65D/E.
In der Regel orientieren wir uns hier an der UK-Größe, da die meisten kontinentalen Hersteller im Gegensatz zu den britischen nicht wirklich zuverlässig nach Tabelle produzieren.

Die ermittelte Größe klingt auf den ersten Blick vielleicht etwas aberwitzig, hat aber den einfachen Grund, dass Unterbrustbänder von BHs ja mehr oder minder dehnbar sind. Um da einen stabilen Halt zu erreichen, muss man deshalb ein engeres Band wählen (dazu auch Punkt 2 der unten aufgeführten Lese-Liste). Wenn sich die Bänder in der empfohlenen Größe zu eng anfühlen, liegt das meist eher an zu kleinen Körbchen, die die Brust nicht ganz umfassen und sich die nötigen Zentimeter dann aus dem Band „klauen“. Um auszutesten, ob wirklich das Band zu eng ist und nicht doch einfach die Cups zu klein, probiere mal folgendes: Schließe den BH vorne, mit den Körbchen auf dem Rücken – dann spürst du nämlich nur die tatsächliche Bandweite.

Sehr informativ ist auch der Artikel zur Orange im Glas.

Wichtig: der BH sollte im Cup immer an die größere Brust angepasst werden, an der kleineren Seite kann man dann mit der Trägereinstellung ausgleichen.

Wie das auch bei anderer Kleidung so ist: es passt nicht immer jeder BH-Schnitt zu jeder Brust. Nach deinen Angaben vermute ich, dass du eine sogenannte "Breitbrust" hast (in deinem Größenbereich sehr häufig). Unter Punkt 4 der Liste findest du Empfehlungen, die gut zu den Eigenschaften deiner Brüste passen könnten und sie von ihrer Schokoladenseite präsentieren ;-) Übrigens: ein gut sitzender BH formt auch ohne Padding die Brust praktisch genauso schön wie ein gepolsterter.

Mehr über die verschiedenen Marken, Modelle und Schnitte und wo man sie bekommst, findest du im Markenforum und in den Threads zu BH-Läden und Onlineshops.

Wenn du in Deutschland bestellen willst: Vorsicht bei der Größenauswahl. Oft übersetzen die deutschen Händler bei den britischen Marken wie Freya, Fantasie usw. nur die Bandgröße, nicht aber die Körbchen. Um herauszufinden, ob das der Fall ist, schaue in der Größenauswahl nach Doppelbuchstaben (z. B. FF oder GG), im deutschen Größensystem kommen die nicht vor.
In diesem Fall bräuchtest du die deutsche Bandgröße (Zahl) + die englischen Cupgrößen (Buchstabe), also 65D/DD.

Die oben genannten Angaben sind natürlich nur Empfehlungen, kaufen oder bestellen kannst und sollst du, was dir gefällt. Wenn du magst, kannst du aber vor der Bestellung eine Liste der von dir ausgesuchten BHs einstellen. Dann können wir dir vielleicht schon genauere Hinweise dazu geben, wie sie in Größe und Sitz ausfallen.

Ich wünsche dir viel Spaß hier im Forum und vor allem viel Erfolg bei der BH-Suche! *bhfahne*


Und hier noch ein bisschen Lesestoff:


1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Ausführliche Hinweise und Modellempfehlungen zur (kleinen) Breitbrust. Weitere im Forum erprobte Breitbrust-Modelle findest du in dieser Liste.
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein!
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr. Betrachte auch bitte die vorgeschlagenen Größen als Ausgangspunkt zum Probieren. Wir schlagen nur Größen vor, die anhand der Beschreibung und der Maße sinnvoll erscheinen. Wie man an den roten Smileys sieht, ist das nicht immer passend. Frauen und ihre Brüste sind halt sehr individuell.----
Und Mose kam vom Berg herunter, in der Hand zwei Steintafeln auf denen geschrieben stand: "Ihr Frauen aller Herren Länder, tragt BHs in passender Größe, reich gesät von 26A bis 50N und erfreut euch an dem was euch Gott geschenkt hat" (karma)
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 32(H/)HH/J, 34(GG/)H/HH • EU 
Alte BH-Größe: UK 32G/GG, EU 70H/I
UBU: 72 • 80 cm
BU: 106 • 104 • 114 cm
Schwanger: nein • am Stillen: nein
 
Beiträge: 1637
Registriert: 30.12.2012
Wohnort: westlich von Köln
Danke: 93211
 
BH-log

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon marchin17 » 6 November 2013, 20:17

Hallo,
erstmal vielen Dank für deine Erläuterungen,ich hoffe ich bin irgendwann richtig drin in dem Thema, denn ich bin so unzufrieden wie noch nie. Meine aktuellen BHs sind wirklich eine Katastrophe!
Also ich hab mir mal alles durchgelesen und würde gern folgende BHs bei Lace bestellen:

Cleo Melissa
Farbe: Blue Multi
Größe: 65E leider gibts keine kleineren Cups, also kein D

Cleo Juna
Farbe: nude
Größe: 65E und/oder 65DD

Oder auch bei Only Her den OnlyHer Latte
Farbe: nude
Größe: 65D oder 65DD

Gibt es dazu irgendwelche Bemerkungen, Empfehlungen, Ratschläge, vlt. auch zum Shop?
Schonmal vielen Dank!
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 72 cm
UBU: 66 cm • 66 cm cm
BU: 82 cm • 78cm • 85 cm cm
Schwanger: nein, ich bin nicht schwanger • am Stillen: nein, ich stille nicht
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2013
Danke: 1 • 0
 

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon Mosquito Bites » 6 November 2013, 21:50

Ich würde lieber bei asos.de bestellen. Die müssten den Juna auch in 30D/DD (dort 65D und 65E) dahaben und einige der ungepaddeten Cleos bestimmt auch (ob jetzt gerade Melissa in den Größen noch da ist, weiß ich nicht). Lace hat meist kaum etwas in unserem Größenbereich.
Asos hat gegenüber OnlyHer den Vorteil, dass Versand und Rückversand nichts kosten. Der Latte könnte gehen, aber der Latte Plunge hat eine höhere Trefferquote hier (und Juna eine noch höhere).
Auf jeden Fall würde ich beide Größen bestellen.
Edit: Ok, asos hat den Juna (fast?) nie in nude, aber es lohnt sich vielleicht auch, ihn mal in schwarz oder weiß zu probieren, dann weißt du ob er passt.
Und stelle die Währung auf der Asos-Seite oben auf Pfund um, dann ist es günstiger.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6045
Registriert: 21.04.2012
Danke: 102805
 
Steckbrief

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon marchin17 » 7 November 2013, 19:14

Hallo,
ich bestell auch bei Asos, wenn das besser ist, deswegen frag ich ja! Allerdings versteh ich die Aussage " Lace hat meist kaum etwas in unserem Größenbereich." nicht ganz, weil die genannten BHs in den genannten Größen bei Lace lieferbar sind... Wenn es bei Asos aber besser ist, leg ich nicht so viel Wert auf die Farbe!

Bei Asos hab ich von Panache (aber kein Cleo) noch die Modelle Lily und Millie gefunden und mich würde interessieren, ob die "Art" BH zu einer Breitbrust passt. Ich versuch grade eine wenig einen Blick für die Schnitte zu bekommen...

Vielen Dank und einen schönen Abend!
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 72 cm
UBU: 66 cm • 66 cm cm
BU: 82 cm • 78cm • 85 cm cm
Schwanger: nein, ich bin nicht schwanger • am Stillen: nein, ich stille nicht
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2013
Danke: 1 • 0
 

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon Mosquito Bites » 7 November 2013, 19:39

Na ja, 30E ist nicht deine empfohlene Größe, und passt mir auch höchstens in den allerseltensten Fällen. Bei Lace fangen die meisten hier empfohlenen BH-Modelle erst ab 30E an. Lace hat keinen der von dir ausgesuchten BHs in der zweiten empfohlenen Größe.
Du kannst natürlich immer bestellen, wo du möchtest!
BHs in der Art von Lily und Millie können durchaus gut zu einer Breitbrust passen. Diese beiden BHs sind aber nicht die günstigsten ihrer Art für BB, weil die Spitze mehr abstehen (Millie) oder Falten werfen (Lily) könnte als bei anderen Cleos. Wenn dich soetwas stört, bestelle lieber andere Modelle. Schau doch bitte auf die oben verlinkte Liste, welche Modelle wir als gut getestet haben.
Edit: Hier ist die aktuelle Version der Liste.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6045
Registriert: 21.04.2012
Danke: 102805
 
Steckbrief

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon linali » 7 November 2013, 20:19

Dann will ich mich auch mal kurz einklinken...

marchin17 hat geschrieben:Bei Asos hab ich von Panache (aber kein Cleo) noch die Modelle Lily und Millie gefunden ...


Lily und Millie sind trotzdem von Cleo. Cleo ist eine Art Untermarke von denen ("Cleo by Panache"), und deshalb werden sie bei Asos alle unter "Panache" angeführt.

Um noch kurz die Größengeschichte bei Lace aufzuklären... Lace rechnet britische Körbchengrößen nicht ins europäische System um, sondern nur das Unterbrustband. So wird dann aus 30DD eine 65DD (keine 65E). Lace' 65E ist eine britische 30E und damit 1-2 Körbchen größer als die dir empfohlenen Größen, wird also mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht passen.
Es ist oft so, dass Lace bestimmte BH-Modelle erst ab Größe DD/E und/oder Unterbrustband 65 bestellt. Nur wenige Modelle sind schon ab D bzw. 60 erhältlich. Das meinte Mosquito damit, dass in diesem Größenbereich dort wenig verfügbar ist. :)

Asos hingegen rechnet die Körbchen mit um, also gilt 30DD = 65E usw.

Das mit den verschiedenen Größensystemen ist sehr verwirrend, vor allem am Anfang. Falls es dich näher interessiert, kannst du hier genauere Infos zu den Größensystemen nachlesen und auf dieser Seite steht, welche Marke bzw. welcher Shop welches System verwendet.

So, genug geklugscheißert :D Viel Erfolg bei deiner Bestellung!
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 30E/32DD • EU 70F
Alte BH-Größe: 70B, 75B, 80A
UBU: 71 • 76 cm
BU: 93 • 92 • 95 cm
 
Beiträge: 1402
Registriert: 22.03.2013
Danke: 91223
 
BH-log

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon marchin17 » 14 November 2013, 14:29

Hallo,
danke für eure geduldigen Antworten!
Ich wusste zwar, dass manchmal nicht alles umgerechnet wird, aber das jeder Shop sein eigens Ding macht ist schon echt krass! Da soll man sich mal zurechtfinden!

Bei Asos haben sie die umgerechneten Größen und aber auch die GB-Größen im Programm, die extra gekennzeichnet sind. Wenn die es genau umrechnen, müsste doch theoretisch ein 30D einer 65D, und eine 30DD einer 65E entsprechen. Theoretisch wäre es also sinnlos, die umgerechnete und die GB-Größe zu bestellen, da die BHs genau die selben sein dürften! Richtig verstanden?
Mal davon abgesehen, dass sie die passende GB-Größe nicht lieferbar haben will ich nur wissen, ob ich es richtig verstanden habe!

Ansonsten danke!
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 72 cm
UBU: 66 cm • 66 cm cm
BU: 82 cm • 78cm • 85 cm cm
Schwanger: nein, ich bin nicht schwanger • am Stillen: nein, ich stille nicht
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2013
Danke: 1 • 0
 

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon Mosquito Bites » 14 November 2013, 16:55

marchin17 hat geschrieben:Bei Asos haben sie die umgerechneten Größen und aber auch die GB-Größen im Programm, die extra gekennzeichnet sind.
Ja, ab ca. britischen F-Cups rechnen sie nicht mehr um (weil ab dem Bereich jede Umrechnung sehr unzuverlässig wird, vermutlich).
marchin17 hat geschrieben:Wenn die es genau umrechnen, müsste doch theoretisch ein 30D einer 65D, und eine 30DD einer 65E entsprechen. ... Richtig verstanden?
Ja, genau. Die passende GB-Größe haben sie bei 30D/30DD nicht, weil sie diese Größen noch umrechnen.
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30DD • EU 
Alte BH-Größe: keine, dann 30C
UBU: 67 • 73 cm
BU: 85 • 84 • 86 (moderate BB) cm
 
Beiträge: 6045
Registriert: 21.04.2012
Danke: 102805
 
Steckbrief

Re: 68/82-78-85 marchin 17

Beitragvon marchin17 » 16 April 2014, 13:04

Hallo,
leider bin ich bei dem BH-Thema noch nicht viel weiter, will jetzt aber vor dem Sommer endlich bestellen.
Bei Asos wird es aber wohl nichts werden, weil die irgendwie nie, wenn ich schaue, die BHs haben, die ich möchte, meist gibt es auch meine Größen nicht.

Ich bin also auf Bravissimo gekommen, die haben was ich möchte. Was sagt ihr zu dem Shop? Gibt es das was zu beachten?

Das wäre meine aktuelle Auswahl:
Bild

Wiederum irgendwelche Anmerkungen?
Liebe Grüße,
Tabea
Benutzeravatar
Neuling
Alte BH-Größe: 72 cm
UBU: 66 cm • 66 cm cm
BU: 82 cm • 78cm • 85 cm cm
Schwanger: nein, ich bin nicht schwanger • am Stillen: nein, ich stille nicht
 
Beiträge: 7
Registriert: 27.06.2013
Danke: 1 • 0
 

Nächste

Zurück zu Erstberatungs-Archiv