64/88-86-91 Xera

Archiv zum "Schmökern". Vgl. dazu auch den Thread Anleitung zur Archivsuche
Forumsregeln
Vor dem Erstellen eines Threads lies bitte alle Informationen im Thema Zur Beratung: Vermessung der Brust und andere Informationen.
Bitte beachten: Wir empfehlen Ausgangsgrößen und begleiten bei der Suche nach dem letztendlich optimal passenden BH.

64/88-86-91 Xera

Beitragvon Xera » 28 Dezember 2012, 20:34

Hallo
also hier erstmal meine Maße:
UBU eng: 64
UBU locker: 70
BU stehend: 88
BU vornübergebeugt: 91
BU liegend:86


-Ich bin 18 Jahre alt. Größe weiß ich leider nicht genau.., aber über 1,70.
-War noch nicht schwanger (fände ich auch etwas früh mit 18 ... ;) )
-Meine Brüste sind eher weich und verformbar. Der Abstand direkt am Brustkorb ist etwas über Finger/Daumen-breit (also je nach größe der Finger. mein Daumen hat noch gut Luft), jedoch gehen die Brüste danach ziemlich auseinander (für mein persönliches empfinden). Ich habs auch bei der Messung im liegen gemerkt, dass die Brüste da dann über den Brustkorb hinausragen. Sie hängen meiner Meinung nach. Ich hab/hatte schon immer ein schwaches Bindegewebe und ich hab ehrlich gesagt etwas Angst, dass das Hängen mehr wird..
-keine größeren Gewichtsschwankungen. (Ist das Gewicht relevant? Wenn ja: 53kg)
-keine relevanten Krankheiten
-keine auffalende Asymmetrie
-keine Brust-OPs
-welche BHs ich bisher getragen hab? also vom Typ her hab ich ziemlich viel durch... Größen hab ich im Moment 75C und 75D daheim, die dann natürlich auch getragen werden ;) Das UBB kam mir schon öfters zu weit vor und es zog sich nach oben (ich hasse dieses Gefühl!) Bei einem 75C zeichnen sich innen waagerechte Linien ab. Ist das der "Orange-im-Glas"-Effekt.? Der Steg liegt hier auch nicht auf dem Brustkorb auf.
Beim 75D rutscht das UBB nicht nach oben, allerdings fühlt es sich trozdem zu weit an. Manchmal kam mir hier das Körbchen viel zu groß vor. Manchmal auch nicht. Ich hab alle BHs immer in der letzten Öse des UBB eingehängt. (ich könnte zu jedem BH quasi einen eigenen Absatz schreiben, aber ich beschränke mich mal hierauf)
-Ich mache 3x / Woche Sport und brauche hier definitiv einen BH, der viel aushält. Auch muss immer mindestens einer meiner BHs ein Multiway sein, da ich Tanze und ich für Auftritte die Träger hinten überkreuzen muss (Und um das gleich dazu zu sagen: kein Standardtanz, sondern Tanz mit Akrobatiken). Der andere Sport ist das Reiten und ich möchte das auf-und-ab-hüpfen -besonders beim aussitzen beim Traben- möglichst vermeiden (logischerweise ;) ) -Zum Sport hab ich bisher einen viiiieeel zu kleinen SportBH getragen, weil da einfach am wenigsten hüpft...-

Ich war mir jetzt unsicher wie sehr meine Brüste hängen, also würde beim ersten sagen Typ 2-3 (also Mischung).
Bei dem "Test" für hängende Brüste: Bild 1, allerdings jetzt nicht besonders extrem


Ich möchte bitte die europäischen Größen (allerdings könnt ihr auch die Britischen gerne dazuschreiben)

Nur noch etwas: Ich hab mich schon etwas durchs Forum geklickt und wenn ich mir so manche Preise anschaue, wird mir ja schon fast schwummrig...

Ich freu mich schon auf die Antworten und bin sehr gespannt :)
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28FF (30F) • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 62 • 67 cm
BU: 82 • 84 • 90 cm
 
Beiträge: 270
Registriert: 27.12.2012
Wohnort: Passau und Franken
Danke: 620
 
BH-log
Erstberatung

Re: 64/88-86-91 Xera

Beitragvon hayashi » 1 Januar 2013, 15:35

Hallo und *willkommen* im Forum Xera *five*


Mit Deinen Werten komme ich auf eine BH-Größe von UK 28FF/28G.
Sollte das UBB zu eng sein und einschnüren, kannst Du es gern mit der Kreuzgröße UK 30F/FF - EU 65G/65H versuchen.
Bitte immer daran denken, dass man einen neuen BH auf dem äußersten Häkchen schließen sollte! Auch ändern sich Brüste im Verlauf der Zeit. Daher ist das grundsätzlich erstmal eine Jetzt-Größe.

Die Größen mögen unwahrscheinlich klingen, doch muss ja der Elastizität der UBBs Rechnung getragen werden, daher die "engen" Bänder. Sie sollen ja etwas halten. Wenn Dir die Bänder zu eng erscheinen, probiere einfach Folgendes: Zieh den BH "verkehrt herum" an, so dass Du ihn vorne schließt ;) So können zu kleine Körbchen nicht den Eindruck erwecken, der BH wäre ja so schon viel zu eng. *daumendrück*
Weiterhin ist der Artikel über den Orange im Glas-Effekt sehr informativ.


Bitte achte darauf, dass nicht jeder Schnitt zu jeder Frau passt. Viele Faktoren spielen hier eine Rolle und wir können nur Hinweise geben. Der BH sollte übrigens immer an die größere Brust angepasst werden. Mittels der Trägereinstellung lässt sich die kleinere Seite anpassen.
Ganz wichtig ist, dass dies nur Empfehlungen sind zur Größenfindung! Bestellen kannst und darfst Du immer, was dir gefällt *ja*
Ein Blick ins Marken-Forum kann hilfreich sein, da hier Erkenntnisse über die einzelnen Modelle gesammelt werden *daumenhoch*

Bitte achte darauf, dass viele deutsche Shops nur die Unterbrustbänder umrechnen, jedoch nicht die Cups. Wir haben zwei Unterforen: BH-Läden und persönliche BH-Beratung und Online-BH-Läden. Dort kannst Du Dich informieren, ob es bei Dir in der Nähe einen guten Laden real gibt, oder bei welchem Online-Shop Du bestellen möchtest.

*anfeuer* Wir finden schon einen passenden BH für Dich *anfeuer* (oder zwei oder drei oder ganz, ganz viele)


Und hier noch ein paar wichtige Informationen

1. Wie ich mich richtig messe
2. Keine Angst vor ungewohnten Cup-Buchstaben!
Da wir wegen der elastischen Materialien das Unterbrustband (UBB) im Vergleich zu den eigentlich empfohlenen Größen reduzieren, müssen wir, um auf Deinen Brustumfang zu kommen, die Körbchengröße erhöhen. Dadurch kommt es zu Buchstaben, die auf den ersten Blick sehr ungewohnt sind… aber Deine Brust wird dadurch weder größer noch kleiner, also keine Angst!
3. Wie ich den BH richtig anziehe
4. Modellempfehlungen zur Größenfindung
5. Fotos für die Galerie
Um den Sitz der BHs beurteilen können, Dir zu helfen, eventuell besser geeignete Modelle zu finden, Hinweise zum Einstellen der Träger usw. zu geben, ist es sehr sinnvoll, Fotos zu machen und nach der verlinkten Anleitung sich in die Ankleidenliste einzutragen und nach Freischaltung in der Ankleide die Bilder hochzuladen. Keine Angst, diese Fotos sind nicht im öffentlichen Bereich oder über Suchmaschinen zu finden, und Dein Kopf muss nicht mit auf dem Foto sein.
6. Bitte Feedback geben!
Für unsere Beratungen ist es wichtig, dass wir erfahren, wie gut die empfohlenen Größen gepasst haben. Bitte gib uns deswegen eine Rückmeldung, wenn Du fündig geworden bist! Das hilft uns sehr.
----
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19835
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Re: 64/88-86-91 Xera

Beitragvon Xera » 1 Januar 2013, 18:58

Erstmal vielen ♥-lichen Dank für deine Einschätzung
UK 28FF/28G entspräche das EU 60I /60J ? Oder 60H (so seh ich es nämlich bei Curvy Kate..)? Diese Größen werde ich hier wohl kaum bekommen...


An was merke ich denn, ob nur die UBBs umgerechnet worden sind? Nur daran, dass es Cup-Größen wie DD, FF, etc gibt? oder auch noch an etwas anderem?
Also bei Lace müsste ich z. B. 60FF/60G bestellen, oder?

Ich brauche wahrscheinlich bis Ende des Monats einen hautfarbenen BH bei dem man die Träger als Neckholder tragen kann. Ich besitze noch keinen und möchte natürlich einen möglichst passenden. Deswegen: Wie lange dauert so eine Lieferung aus UK? (Und wie sage ich meiner Mutter, dass ich BHs aus UK bestellen möchte, ohne dass sie mich für verrückt erklärt :P )
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28FF (30F) • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 62 • 67 cm
BU: 82 • 84 • 90 cm
 
Beiträge: 270
Registriert: 27.12.2012
Wohnort: Passau und Franken
Danke: 620
 
BH-log
Erstberatung

Re: 64/88-86-91 Xera

Beitragvon hayashi » 1 Januar 2013, 19:17

Die Größen werden nur bei Ewa Michalak hergestellt, soweit ich weiß (als Sonderanfertigung), sonst nicht EU. Daher sollten die angebotenen 60ere derzeit zumindest alle UK-Format sein. Am besten schaust du mal nach dem Hersteller und dann in unserer Liste, in welchem System produziert wird. Ansonsten gibt es noch Hinweise in den meisten Ladenthreads, ob umgerechnet wird oder nicht. Bei Lace ist es definitiv mit den Doppelbuchstaben :) Das hast du ja schon super durchschaut *daumenhoch*
Wie lange eine Sendung braucht lässt sich schwer sagen. Manchmal ist sie binnen 3 Tagen da, ein anderes Mal muss man fast 2 Wochen warten, wenn es festhängt sogar noch länger.

Meine Mutter hat mich auch für verrückt erklärt, stört mich aber nicht ;) Ich habe damals gesagt, ich würde es gern mal ausprobieren und da ich mich damit so wohlfühlte, sagt sie jetzt nichts mehr dazu :) (einige hier haben ihre Mütter auch schon überredet, dass eine andere Größe vielleicht doch besser wäre)
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19835
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Re: 64/88-86-91 Xera

Beitragvon maria54321 » 1 Januar 2013, 19:38

Strapless/Multiway in wirklich passend und in der Größe bis Ende des Monats könnte zum Problem werden. Diese BHs sind sehr schwierig in der Passform, zudem ist die Auswahl in 28FF/G sehr begrenzt.

Meine Empfehlung wäre, bei figleaves eine Großbestellung zu starten, so hast du mMn die besten Chancen. Bei Bestellungen über 300 Pfund bekommst du kostenlose Expresslieferung. Fraglich ist nur, ob du das Geld auslegen kannst. Viele leihen sich das Geld von Verwandten und Freunden.

Zudem würde ich unbedingt die Kreuzgrößen 30F/FF mit in die Suche nehmen, dadurch erweitert sich die Auswahl erheblich.

Ein BH, der recht gut funktioniert, ist der Wonderbra Ultimate Strapless
Benutzeravatar
Ehemaliges Team-Mitglied
BH-Größe: UK 40GG/H (42G/GG) • EU gibt es nicht
Alte BH-Größe: 44/46 D/DD (Vanity Fair 535), 100-110 D/E/F
UBU: 99 • 109 cm
BU: mit BH 130 • 136 • 146 cm
Schwanger: nein, nur diät-schwanger ;-) • am Stillen: nein
 
Beiträge: 8131
Registriert: 26.01.2010
Danke: 3421369
 
BH-log

Re: 64/88-86-91 Xera

Beitragvon Xera » 1 Januar 2013, 21:18

Ich hab gerade entdeckt, dass es einen Laden gibt, den ich wohl ganz gut erreichen kann, der UBBs ab 60 führt bis Cup H.
Also könnte ich dort immerhin die Kreuzgröße probieren und auch testen, ob mir 60er UBB zu eng ist, oder nicht.
Benutzeravatar
BH-Größe: UK 28FF (30F) • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 62 • 67 cm
BU: 82 • 84 • 90 cm
 
Beiträge: 270
Registriert: 27.12.2012
Wohnort: Passau und Franken
Danke: 620
 
BH-log
Erstberatung

Re: 64/88-86-91 Xera

Beitragvon hayashi » 1 Januar 2013, 21:26

Das ist natürlich eine sehr gute Variante *ja*
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Weissagung der Cree

Flohmarktangebote: nicht breitbrustgeeignet, rauchfreier Haushalt, keine Haustiere
Benutzeravatar
Bra-Fitterin
BH-Größe: UK 30E; 30F • EU 
Alte BH-Größe: 75D
UBU: 70 • 76-77 cm
BU: 90-92 • 90 • 94-95 cm
 
Beiträge: 19835
Registriert: 10.06.2010
Wohnort: Kölner Gegend
Danke: 8171964
 
BH-log

Zurück zu Erstberatungs-Archiv